Welches Unternehmen suchst du?

Let's make work better.

BurdaForward Logo

BurdaForward
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score368 Bewertungen
44%44
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 3,4Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,5Umgang mit älteren Kollegen

AI-generierte Zusammenfassung

Beta

Zuletzt aktualisiert am 1.12.2023

Diese Zusammenfassung wurde mit künstlicher Intelligenz erstellt und basiert auf Texten von über seit Dezember 2022. Alle Informationen dazu findest du hier.

BurdaForward ist ein dynamisches Unternehmen mit einer Vielzahl von interessanten Projekten und Aufgaben. Die Arbeitsatmosphäre wird grundsätzlich als gut empfunden, wobei der Kolleg:innenzusammenhalt in den meisten Teams stark hervorsticht. Es gibt Flexibilität bei Arbeitsort und -zeiten, was die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtert. Allerdings gibt es auch Kritikpunkte: Die Gehaltsstruktur wird als ungerecht wahrgenommen und die Gehälter liegen weit unter dem Durchschnitt. Zudem gibt es häufige Umstrukturierungen, was den Überblick erschwert und zu Kommunikationsproblemen führt. Einige Führungskräfte werden als inkompetent wahrgenommen und es gibt Berichte über toxische Personen in diesen Positionen.

Gut finden Arbeitnehmende:

- Interessante Aufgaben und Projekte

- Gute Arbeitsatmosphäre und starker Kolleg:innenzusammenhalt

- Flexibilität bei Arbeitsort und -zeiten

Als verbesserungswürdig geben sie an:

- Ungerechte Gehaltsstruktur und niedrige Gehälter

- Häufige Umstrukturierungen und mangelnde Kommunikation

- Inkompetenz einiger Führungskräfte und toxische Personen in diesen Positionen

Am häufigsten bewertete Kategorien

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Redakteur:in29 Gehaltsangaben
Ø44.900 €
Produktmanager:in20 Gehaltsangaben
Ø61.600 €
Content Manager:in18 Gehaltsangaben
Ø42.100 €
Gehälter für 36 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
BurdaForward
Branchendurchschnitt: Internet

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Neue Dinge ausprobieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
BurdaForward
Branchendurchschnitt: Internet
Unternehmenskultur entdecken

Das sind gute Nachrichten

Wer wir sind

BurdaForward ist das digitale Medienhaus der Zukunft.

Mit unseren führenden Marken und dem Einsatz neuester Technologie streben wir nach journalistischer Innovation. Dabei stehen für uns die Menschen im Mittelpunkt. Wir glauben, dass wir ihnen täglich helfen können, ein besseres Leben zu führen - mit verlässlichen Informationen, intelligenten Services und einer konstruktiven Berichterstattung, die nicht nur Probleme benennt, sondern immer auch Lösungen aufzeigt. Damit begeistern wir bereits mehr als jeden zweiten Internet-Nutzer in Deutschland und sind eine treibende Kraft in der öffentlichen Debatte - auch aus Tradition: BurdaForward gehört zu Hubert Burda Media, einem Unternehmen, das seit mehr als hundert Jahren Mediengeschichte schreibt und gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.

Unser Erfolg beruht auf engagierten Mitarbeitern, die mit Leidenschaft, Teamgeist und Kreativität Innovationen vorantreiben. Geleitet von Pioniergeist, Abenteuerlust und immer neuen Ideen inspirieren wir uns gegenseitig und wachsen gemeinsam an unseren Herausforderungen. Herz und Humor sind dabei ebenso unabkömmlich wie ein von Respekt, Fairness und Offenheit geprägtes lockeres Miteinander.

Du willst Teil unseres Teams werden? Hier findest du alle Infos zu unseren offenen Stellen: https://www.burda-forward.de/career/jobs/

Produkte, Services, Leistungen

Trotz unterschiedlichster Zielgruppen steht bei unseren hauseigenen Marken FOCUS Online, CHIP, Finanzen100, NetMoms, The Weather Channel, cardscout und EFahrer.com eines im Mittelpunkt: Der User! Herausragende Journalisten, erfahrene Entwickler, Kommunikationsexperten und Digital-Strategen setzen alles daran, unsere Angebote jeden Tag aufs Neue auf die Bedürfnisse unserer Nutzer auszurichten. Dafür sind wir im ständigen Austausch mit unseren Usern und setzen uns leidenschaftlich mit ihren Interessen und Wünschen auseinander.

Kennzahlen

Mitarbeiter800+

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 329 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    64%64
  • DiensthandyDiensthandy
    64%64
  • InternetnutzungInternetnutzung
    63%63
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    60%60
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    58%58
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    44%44
  • RabatteRabatte
    39%39
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    36%36
  • ParkplatzParkplatz
    35%35
  • EssenszulageEssenszulage
    33%33
  • CoachingCoaching
    27%27
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    22%22
  • KantineKantine
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    16%16
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    13%13
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2

Was BurdaForward über Benefits sagt

7 GRÜNDE, DIE FÜR UNS SPRECHEN

  1. Wir haben einen echten Grund zu arbeiten
    ... denn wir wollen den Menschen helfen, ein besseres Leben zu führen.
  2. Wir nehmen uns Zeit füreinander
    ... indem wir Offsites, Teamevents und Partys organisieren.
  3. Wir arbeiten an den schönsten Orten
    ... und freuen uns in München, Hamburg, Köln, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Bari auf Dich.
  4. Wir können Arbeitszeit und Arbeitsort selbst bestimmen
    ... denn zeitliche und räumliche Unabhängigkeit wird bei uns gefördert.
  5. Wir bekommen Familie und Arbeit gut unter einen Hut
    ... dank flexibler Teilzeitmodelle und bezuschusster Kinderbetreuung.
  6. Wir lieben die Spannungsgarantie in unserem Job
    ... weil es bei uns nie langweilig wird und wir mit heißer Technologie an der Zukunft arbeiten.
  7. Und: Deine Ideen bewegen wirklich etwas!
    Mehr als 33 Millionen Menschen werden Deine Artikel und Software nutzen und schätzen.

Gemeinsam Geradeheraus
Vernetztes Arbeiten macht uns Spaß. Unabhängig von Position und Organisationszugehörigkeit bilden wir flexible Teams und lernen uns jeden Tag aufs Neue kennen – so wird die Arbeit nie zur Routine. Weil uns Transparenz und Offenheit besonders wichtig sind, tritt unsere Geschäftsführung regelmäßig mit uns in den Dialog, informiert uns ohne Umwege über Aktuelles und nimmt unser Feedback direkt entgegen. Über unser Social Intranet "BeForward" stehen wir täglich im Austausch miteinander und erfahren alles über unsere Kollegen, spannende Projekte und brandaktuelle News.

Dein Weiterkommen
Es ist nicht immer einfach, Privates und das Berufsleben unter einen Hut zu bringen. Deshalb kannst Du Deine Arbeitszeiten bei uns flexibel gestalten und auch über Deinen Arbeitsort selbst entscheiden. Bei uns nimmt fast jeder frischgebackene Vater Elternzeit, und fällt die Betreuung mal aus, sind auch Kinder herzlich im Büro willkommen! Damit aber auch Du nicht zu kurz kommst, haben wir immer einen Blick auf Deine individuelle Weiterentwicklung und geben Dir die Möglichkeit, Dich durch Coachings, Fortbildungen oder die Teilnahme an Konferenzen ständig neu zu entdecken.

Rundum versorgt
"WeCare" – der Name ist Programm! Unsere Initiative für Gesundheit am Arbeitsplatz lädt jeden dazu ein, Yoga, Functional Training, Meditation und Massagen auszuprobieren und an Vorsorgeuntersuchungen teilzunehmen. Wir organisieren Lauf-Gruppen und bezuschussen Deine Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio. Weil uns Dein leibliches Wohl am Herzen liegt, versorgen wir Dich mit frischem Obst, Kaffee, Tee und finanzieren einen Teil Deiner Mittagsverpflegung. In München besucht uns ein täglich wechselnder Foodtruck sowie ein "Brotzeitmann", der das Frühstück bringt.

Erfolge feiern
Mehrfach im Jahr nehmen wir uns die Zeit, den Alltag hinter uns zu lassen und kommen alle zusammen. Dabei blicken wir zurück auf das, was wir geschafft haben und stimmen uns auf das ein, was kommt. Ob Jahresauftakt, Messe-Einstimmung, Sommerfest, Weihnachtsfeier oder Wiesn-Besuch – das alles schweißt uns zusammen und hilft uns, ein noch besseres Team zu sein. Wir lieben es, alle gemeinsam zu feiern. Und wer unsere Partys einmal miterlebt hat, der weiß: So lässt es nur BurdaForward krachen!

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ob in der Redaktion, Vermarktung oder Technik – bei uns gestaltest du die digitale Zukunft selbst mit! Tagtäglich treiben wir Innovationen voran und setzen damit Standards in der Medienbranche. Dabei legen wir besonders viel Wert auf flache Hierarchien, eine offene und ehrliche Kommunikation sowie eine Duz-Kultur, die auch in unseren Führungsriegen konsequent gelebt wird.

Als 100-prozentiges Tochterunternehmen von Hubert Burda Media gehören wir zu einem international erfolgreichen Medienkonzern. Wir sind Teil von etwas ganz Großem und agieren dennoch wie ein Start-Up. Als junges, dynamisches Team meistern wir jeden Tag aufs Neue die Herausforderungen des digitalen Wandels und scheuen uns nicht davor Neues auszuprobieren.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als eines der führenden deutschen Publishing- und Vermarktungshäuser bieten wir vielfältige Möglichkeiten für den Beginn einer erfolgreichen Karriere. Dabei suchen wir Talente aus verschiedensten Bereichen: Ob Zahlenakrobat, kreativer Geist, Verkaufstalent, Web/App-Entwickler oder Quereinsteiger – unsere Teams sind der Motor unseres Unternehmens und freuen sich jederzeit über neue Ideen und tatkräftige Unterstützung.

Informiere dich hier über unsere freien Stellen: https://www.burda-forward.de/career/jobs/

Gesuchte Qualifikationen

Neben fachlichen Voraussetzungen für die verschiedensten Profile suchen wir vor allem überzeugende Persönlichkeiten, die eine große Begeisterung für digitale Medien mitbringen, gerne im Team arbeiten und eine schnelle Auffassungsgabe haben. Gute bis sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Wir suchen jederzeit Absolventen der Studiengänge Journalismus, Betriebswirtschaftslehre, Medienmanagement, Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, (UX-)Design und aller verwandten Fachrichtungen.

Auch für Quereinsteiger und Querdenker bieten wir hervorragende Einstiegschancen. Darüber hinaus ist ein Studium kein Muss. Schulabsolventen bilden wir im Rahmen einer Berufsausbildung zu hochqualifizierten Fachinformatikern, Fotografen oder Medienkaufleuten aus.

Unsere Einstiegsmöglichkeiten:
Für Schulabsolventen: (Schüler-)Praktika, Berufsausbildung
Für Studierende: Praktika, Werkstudententätigkeiten, Abschlussarbeiten
Für Absolventen: Direkteinstieg, Traineeprogramm (von Hubert Burda Media)
Für Berufserfahrene: Direkteinstieg

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei BurdaForward.

  • Recruiting Center
    Hubert Burda Media Holding KG
    Arabellastraße 23
    81925 München

    Für weitere Informationen rund um das Thema Einstieg und Bewerbung bei BurdaForward:
    https://www.burda-forward.de/career/

  • Bleibe authentisch und einfach Du selbst!

    Unter Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen sollte sich außerdem auch ein überzeugendes Motivationsschreiben befinden. Mach deutlich, warum Du an der Stelle interessiert bist und weshalb Du die/der Richtige für diese Aufgabe bist.

    Neben den letzten Zeugnissen sowie ggf. Deiner Diplom- bzw. Bachelor-/Masterurkunde freuen wir uns über Tätigkeitsnachweise und Zertifikate von abgeschlossenen Weiterbildungen und Seminaren.

  • Wir freuen uns über die digitale Zusendung Deiner Bewerbung und veröffentlichen alle offenen Stellen unter: https://www.burda-forward.de/career/jobs/

  • Ein erstes Telefoninterview nutzen wir als Gelegenheit, Dich und die wichtigsten Stationen Deines Lebenslaufes kennenzulernen. Bei zwei weiteren persönlichen Gesprächen nimmt in der Regel jeweils ein Kollege der Fachabteilung sowie ein Kollege aus dem Bereich Human Resources teil. Wir bemühen uns, Bewerbungen zügig zu bearbeiten und lange Wartezeiten zu vermeiden. Wenn es für Dich doch mal zu lange dauert, darf natürlich jederzeit bei uns nachgefragt werden.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- tolle Arbeitskollegen (sehr guter Zusammenhalt, selbst in stressigsten Alltagssituationen)
- die besten Firmenfeiern, die ich bisher erlebt habe (Wiesn, Kick-off und Sommerfest)
- sehr abwechslungsreicher Alltag (Redaktion)
- Homeoffice-Möglichkeit
- Gute Entwicklungsperspektiven und Aufstiegschancen, wenn man sich anstrengt
Bewertung lesen
- Die Möglichkeit, in einem firmeneigenen Start-up-System eigene Ideen zu pitchen und weiterzuentwickeln
- Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- viele Chancen sich weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen, auch als Frau mit kleinen Kindern
Bewertung lesen
Sie haben eine sehr niedrige Erwartung an die Leistung. Sie müssten absolut schrecklich in Ihrem Job sein, um jemals Ihren Job hier zu verlieren. wenn Sie also einen solchen Job ohne Herausforderungen wollen, ist dies der beste Arbeitsplatz für Sie
Die Möglichkeiten der internen Weiterentwicklung. Wer sich berufliche verändern will findet hier sehr viele Chancen dazu. Auch für Berufsanfänger kann ich Burda Forward empfehlen, hier darf (muss) schnell viel Verantwortung übernommen werden.
Bewertung lesen
Der Aufbau von verschiedenen Standbeinen mit unterschiedlichen Teams sorgt dafür, dass wir nirgendwo so schnell aus der Bahn geworfen werden können. Der Arbeitgeber gibt dafür den Ideengebern+Mitarbeitern viel Vertrauen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Ich finde es traurig, dass BurdaForward junge Menschen ausnutzt, ohne Rücksicht auf Verluste. Alles Menschliche, jeder Spaß an diesem eigentlich so tollen Job ist hier verloren gegangen. Ohne Übertreibung mussten viele meiner Kollegen nach dem Job in Therapie. Man sollte das gesamte Konzept dieses Unternehmens überdenken. So kann es nicht weitergehen! Ihr treibt euch selbst in den Ruin und eure Mitarbeiter sowieso.
- Führungsqualität der mittleren Führungsebene
- Der Wille etwas zu verändern ist in Worten zu hören aber nicht in der Umsetzung
- Man hält an Mitarbeiter fest, die absolut keine Bereicherung darstellen
- Das Unternehmen hätte wirklich potenzial unter anderen Umständen, dass ist das traurige und man ist zu feige es in die Hand zu nehmen.
- viele Mitarbeiter gehen und suchen das Weite.
Bewertung lesen
Bezahlung: auch nach langer Zugehörigkeit keine entsprechende Anpassung,
Statt langfristigen fachkundigen Arbeitskräften werden oft Werkstudierende eingestellt. Kaum sind sie richtig angelernt und wertvolle Team Member, sind sie wieder weg bzw. werden nicht übernommen. Leute werden "verheizt".
Es gibt einige Ungerechtigkeiten in den Gehältern. Dieser werden nicht angegangen. Spielraum für das mittlere Management begrenzt oder nicht vorhanden. Wichtiger ist das versprochene Plan-Ergebnis an den Burda-Konzern abzuliefern.
Bewertung lesen
Die vollkommen inkonsistente Strategie, die Widerspruchslosigkeit, mit der die alberne Transformation von der kompletten Führungsriege hingenommen wird.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Statt Gehaltsfreeze und Stellenabbau, ohne Neubesetzungen, sollte im mittleren und oberen Management (hier gibts teilweise seeehr hohe Gehälter) mal ganz genau hingeschaut werden: Viele der Führungskräfte haben überhaupt keine Kompetenzen und ebensowenig Regulierungen und ruhen sich einfach auf ihrer Position aus, was in sehr vielen Abteilungen zu schlechter Perfomance, noch schlechterer Stimmung und rasant steigender Unzufriedenheit führt.
Bewertung lesen
Werdet die Low-Performer konsequent los.
Es müssen fähige Top-Führungskräfte her die als Vorbild dem mittleren Management voran gehen.
Kultur kommt nicht vom Aufschreiben auf Powerpoint - sie muss aktiv gelebt werden.
Wenn die aktuelle Organisation hinter vorgehaltener Hand eigentlich keiner im Management gut findet, warum ändert keiner was daran? Mut und Fehlerkultur sollte zu allererst vom Management bewiesen werden.
You are at crossroads. The industry you are trying to work in is getting disrupted every day. Some of the largest corporations in the world are pouring in billions to take business away from you. You are trying to get back at them by trying to be innovative. However innovation can only work if you hire the right people and be a little cut throat. If you keep the people you have you will lose very soon.
Bewertung lesen
Wenn man seine Leute wertschätzt, dann muss man das dementsprechend vergüten. Man verdient unterm Durchschnitt und selbst bei Beförderungen und internen Wechseln geht man leer aus, obwohl man schon ewig mit einem Minimum läuft. Das ist sehr traurig und zwingt einen, das Unternehmen zu verlassen. Auch 10% mehr wären noch ein Witz.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von BurdaForward ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 133 Bewertungen).


In den meisten Teams gibt es einen sehr guten Zusammenhalt. Tatsächlich ist dieser, meiner Einschätzung nach, oft der entscheidende Grund warum Kollegen nicht kündigen, obwohl sie an anderen Stellen wie bspw. Gehalt unzufrieden sind.
4
Bewertung lesen
Im Team top und nach vorne gerichtet. Overall ist Home Office und ein schnell wachsendes Unternehmen nicht hilfreich die ganzen Kollegen kennen zu lernen.
4
Bewertung lesen
Ist mit wenigen Ausnahmen gut. Manchmal sind Kollegen, die schon lange da sind etwas gehässig ggü. neuen und auch ggü der neuen Organisation
4
Bewertung lesen
Tolle Menschen, meist gute Stimmung und Zusammenhalt trotz schwerer Zeiten.
4
Bewertung lesen
Das einzig Gute – gelästert wird aber trotzdem
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von BurdaForward ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,7 Punkten (basierend auf 135 Bewertungen).


Gehalt ist das schlimmste Thema und größte Problem bei Burda. Es gibt nämlich fast nichts. Die Spanne zwischen Management/"Vorstand" und allen anderen Mitarbeitenden könnte nicht größer sein. Gehaltsrunden wurden aufgrund der Inflation für ein Jahr ausgesetzt, obwohl Kollegen um die 30 Jahre sowieso schon viel zu wenig verdienten (30-40K/Jahr). Eine Gehaltserhöhung im Jahr liegt im Durchschnitt bei 4%, worüber man sich schon freuen kann. So wird es Burda niemals schaffen, sich gegen andere Arbeitgeber am Markt zu behaupten, die weitaus ...
Ein Witz. Man bleibt auf der Stufe, auf der man einsteigt, egal ob man aufsteigt. Man muss fast schon betteln und obwohl die Firma satte Gewinne abwirft, zahlt man weit unter Tarif. Inflationsprämie betrug dieses jahr 1.500 Euro Einmalzahlung, dafür wurde die Gehaltsrunde ausgesetzt. Ich bin extrem unzufrieden mit der Gehaltspolitik dieser Firma.
1
Bewertung lesen
Die Medien-Branche bezahlt allgemein nicht wirklich hohe Gehälter. In Relation zur Work-Life Balance aber okay.
Großes Plust: Unabhängig von der Hierarchie - alle werden im variablen Gehaltanteil in GLEICHER Weise mit demselben Maßstab und nachvollziehbar an der Erreichung der Unternehmensziele (Umsatz, Profi) beteiligt. Das ist eher selten.
3
Bewertung lesen
Absolut unterirdisch und wenig konkurrenzfähig mit anderen Unternehmen. Es kündigen immer mehr aufgrund dessen.
Definitiv das Thema, was derzeit den größten Unmut im Unternehmen verursacht. Junge Talente werden in meinen Augen wenig gefördert in Bezug auf Gehaltserhöhungen. Wer niedrig einsteigt wird immer in der Prozentfalle hängen bleiben.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 128 Bewertungen).


Führungskräfte sind explizit angehalten Mitarbeiter zu fördern, das passiert aber nur, wenn auch kräftig "hier" geschrien wird. Dadurch werden stillere Leistungsträger teils übersehen, auch weil die Expertenkarriere noch recht unübersichtlich gestaltet ist. Fachliche Weiterbildungen gibt es reichlich.
4
Bewertung lesen
Die vielen offenen Stellen, die das Unternehmen hat, sind offen, weil so viele Mitarbeiter das Weite suchen. Ich habe viele Kollegen gehabt, die sogar ohne neuen Job gekündigt haben, weil sie die miese Stimmung und den Zickenkrieg nicht mehr mitmachen wollten.
1
Bewertung lesen
No place to build a career, maybe start your career here and know a little about how things in your field works. But the only people I have seen who have stayed here longer than 5 years are people who would never find a job any where else in the first place.
1
Bewertung lesen
Es gibt ein sehr breites Weiterbildungsabgebot, zusätzlich zu den üblichen Trainings wie z.B. Rhetorik, Projektmanagement, Führung gibt es auch viele fachliche Angebote wo Kolleg*innen aus der Firma ihr Wissen weitergeben
5
Bewertung lesen
Siehe oben. Große Vielfalt an Weiterbildungen, man kann sich innerhalb des Unternehmens beruflich umorientieren (was jedoch manchmal für die Qualität nachteilig sein kann).
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • BurdaForward wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,4 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Internet schneidet BurdaForward schlechter ab als der Durchschnitt (4,1 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 44% der Mitarbeitenden BurdaForward als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 368 Bewertungen schätzen 34% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 123 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei BurdaForward als eher modern.
Anmelden