Navigation überspringen?
  
CofaceCofaceCofaceCofaceCofaceCoface
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,31
  • 19.09.2016
  • Neu

Coface definiert sich neu

Firma Coface Deutschland, Niederlassung der Coface S.A.
Stadt Mainz
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegiale Zusammenarbeit

1,77
  • 22.06.2016
  • Standort: Berlin

Arbeitgeber ohne Kultur

Firma Coface
Stadt Mainz
Jobstatus Ex-Job seit 2012
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Vorgesetztenverhalten

Sogenannte Führungskräfte zeigen sowohl fachlich wie auch in sozialer Kompetenz signifikante Defizite auf. Mir stellt sich die Frage, wie HR das Auswahl auslost.

Kollegenzusammenhalt

Auf Büroebene gut, auf Unternehmensebene unterirdisch. Ich habe Beleidigungen und herablassendes Verhalten aus Mainz erfahren.

Interessante Aufgaben

Vielseitig, herausfordernd. Die Aufgaben haben mich 3 Jahre durchhalten lassen

2,77
  • 28.01.2016

Entwickelt sich rückwärts

Firma Coface, Niederlassung in Deutschland
Stadt Mainz
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Verbesserungsvorschläge

  • Deutlich mehr Abstimmung der ersten mit der zweiten Führungsebene

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.323.000 Bewertungen

Coface
3,16
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Banken  auf Basis von 32.664 Bewertungen

Coface
3,16
Durchschnitt Banken
3,34

Bewerbungsbewertungen

2,90
  • 24.09.2015

Nicht wirklich professionelle Bewerbungsablauf

Firma Coface Deutschland, Niederlassung der Coface S.A.
Stadt Mainz
Beworben für Position Geschäftskundenberater
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Der gesamte Ablauf machte einen recht unentschlossenen Eindruck auf mich. Nach schriftlicher Bewerbung benötigte es rund sechs Wochen und mehrfache Nachfragen, um dann eine Gesprächseinladung zu bekommen. Diese war lediglich mit zwei Tagen Vorlauf, um - wie sich im Gespräch herausstellte - meine Flexibilität zu "testen". Gespräch selber wurde von einem sehr konservativen Personaler sehr dominant und stressend geführt. Danach folgte ein weiteres Gespräch in einer Niederlassung, ebenfalls recht stressig. Man wollte sich Anfang der folgenden Woche bei mir melden, nur wurde nichts hieraus: ich wurde drei Wochen lang mit "Ausreden" hingehalten und vertröstet um dann acht Tage vor dem geplanten Einstellungstermin eine lapidare Absage zu erhalten.
Man sollte hier besser die Gespräche auf Augenhöhe führen, ehrlicher mit dem Bewerber umgehen und vor allem sich an den vereinbarten zeitlichen Ablauf halten. So bleibt bei mir kein guter Nachgeschmack.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen