CompuGroup Medical SE & Co. KGaA als Arbeitgeber

  • Koblenz, Deutschland
  • BrancheIT
CompuGroup Medical SE & Co. KGaA

49 von 328 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 98%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

46 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Ich bin sehr zufrieden

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CGM Deutschland AG Koblenz in Koblenz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kann zwar zurzeit noch nicht so viel machen, aber es ist trotzdem abwechslungsreich.

Aufgaben/Tätigkeiten

Kann zurzeit noch nicht viel machen


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Ausbildung CompuGroupMedical Kaufmann für Büromanagement

3,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei CompuGroupMedical in Koblenz absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kantine in letzer Zeit ausbaufähig


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Alles in Allem zu Empfehlen

4,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CompuGroup Medical SE in Koblenz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die neue Ausbildungsvergütung.
Die Abteilung in der ich arbeite könnte ich mir fast nicht besser vorstellen, es gibt nur wenig zu bemängeln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts wirklich schlechtes, eigentlich nur ein paar verbesserungswürdige Sachen die aber niemanden sehr beeinträchtigen.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde die festen Arbeiten außerhalb der Tätigkeitsbereiche abschaffen, da diese deutlich effektiver und besser durch eine separate Arbeitskraft ausgeführt werden würden.
Es sollte auch die Möglichkeit geben, dass Azubis auf Kongresse oder Seminare fahren können einfach um diese einmal Kennen zu Lernen da diese später ja jährlich gemacht werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphere hier in der Abteilung ist super, allerdings kann ich auch hier nur von meiner Abteilung sprechen.

Karrierechancen

Soweit ich das mitbekommen habe werde ich auf jeden Fall übernommen. Allerdings kann ich zu der generellen Lage nichts sagen.

Arbeitszeiten

40 Stunden Woche und recht flexible Arbeitszeiten.

Ausbildungsvergütung

Nach der Anpassung welche zum 01.08.2019 in Kraft getreten ist kann man sich darüber nicht beschweren.

Die Ausbilder

Meine Erfahrung ist sehr positiv, allerdings habe ich aus anderen Abteilungen auch negative Beispiele mitbekommen.

Spaßfaktor

Meine Erfahrung ist sehr positiv, allerdings habe ich aus anderen Abteilungen auch negative Beispiele mitbekommen. Im Grunde auch Bereichsabhängig

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Azubis agieren hier als Springer für diverse Vertretungs und Zuarbeiten welche oft nichts mit dem Berufsfeld zu tun haben. Es gibt auch eine Arbeit welche die Azubis dauernd machen welche bei einem explizit für diesen Job angestelltem Arbeiter deutlich besser gehandhabt wäre. Die Tätigkeiten die ich in meinem Bereich bekomme sind vielfältig und definitiv nicht einfach was aber gut ist somit ist man gefordert und fühlt sich neben den normalen Angestellten nicht minderwertiger.

Variation

Man ist von Anfang bis Ende in der selben Abteilung. Ich habe allerdings wieder in meiner Abteilung viele Sachen kennengelernt.

Respekt

Also ich habe hier an der Abteilung in der ich bin nichts auszusetzen, es wird sich weitestgehend nach einer Gewissen Zeit gedutzt und das ist auch gut so. Es nimmt diese förmliche Anspannung zwischen den Angestellten untereinander und mit den Vorgesetzten weg.

Top Arbeitgeber, klare Empfehlung für eine Ausbildung

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Beschaffung / Einkauf bei CompuGroup Medical SE in Koblenz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man merkt, dass die CGM sich viel Mühe gibt und die Azubis versucht werden gut zu integrieren.

Verbesserungsvorschläge

Aktuell habe ich keine Verbesserungsvorschläge..

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viele Azubis, die man oft sieht oder mit denen man oft zu tun hat.(Schulungen etc.) Insgesamt sehr gute Atmosphäre.

Karrierechancen

Laut Statistik hohe Übernahme Chance...Mehr kann ich noch nicht dazu sagen.

Arbeitszeiten

Ganz gutes System mit Gleitzeit. Überstunden können teilweise mitgenommen werden in den nächsten Monat.

Ausbildungsvergütung

Die Löhne sind fair. Weihnachtsgeld gibt es auch.

Die Ausbilder

Bis jetzt sehr kompetent und nett. Man bekommt genug Zeit, um sich einzuarbeiten.

Spaßfaktor

Hoher Spaßfaktor, da viel Abwechslung herrscht und man auch viel Unterstützung bekommt

Aufgaben/Tätigkeiten

Ausstattung super, Aufgaben sehr unterschiedlich, eher vom Tätigkeitsbereich abhängig. Meiner ist sehr gut.

Variation

Kann ich noch nicht viel zu sagen, bis jetzt wirkt es so, als würde man auf jeden Fall viel neues dazu lernen, gerade weil sich in diesem dynamischen Unternehmen immer etwas entwickeln kann.

Respekt

Bis jetzt wurde ich immer respektvoll behandelt.

Fairer Ausbilder mit gutem Arbeitsklima

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CompuGroup Medical SE in Koblenz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Betrieb ist selbst an einer Übernahme der Azubis interessiert und bemüht sich daher auch sehr darum die Azubis so gut wie möglich auszubilden.

Arbeitsatmosphäre

siehe Respekt

Karrierechancen

Im Konzern gibt es viele verschiedene Aufgabenbereiche und für jeden gut arbeitenden Mitarbeiter die Chance in der Karriereleiter nach oben zu klettern.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden die Woche mit einem Gleitzeitsystem. Ein Punkt Abzug da Überstunden nur bedingt in den nächsten Monat genommen werden können. Zu viele nicht "abgefeierte" Überstunden werden am Monatsende gestrichen.

Ausbildungsvergütung

Zum ersten August 2019 erhalten alle Azubis in der Anwendungsentwicklung Weihnachtsgeld und einen monatlichen Fahrkostenzuschuss. Die Vergütung an sich ist angemessen

Die Ausbilder

Der Konzern ist ein sehr großer Arbeitgeber in der Region und was einige Vorteile mit sich bringt. Ein hauseigenes Fitnessstudio oder eine Kantine um nur zwei zu nennen.

Spaßfaktor

Es handelt sich bei einem IT Beruf natürlich um einen Bürojob, jedoch wir durch ständig neue Aufgaben in den verschiedensten Bereichen der Softwareentwicklung und dem Gesundheitswesen der Tag meist nicht langweilig.

Aufgaben/Tätigkeiten

siehe Spaßfaktor

Variation

siehe Spaßfaktor

Respekt

Bislang waren in allen Teams in denen ich gearbeitet habe die Mitarbeiter "per du". Die Vorgesetzten sind immer freundlich und haben auch Interesse daran bei möglichen Problemen so schnell wie möglich zu helfen.

Echt gut, bin froh hier gelandet zu sein!

2,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CompuGroup Medical SE in Koblenz absolviert.

Ausbildungsvergütung

In unserem Standort komischerweise keine CGM Verträge, aber auch nur die Azubis


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

CompuGroup Medical Recruiting Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns als Ausbildungsbetrieb zu bewerten, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Selbstverständlich erhalten alle Auszubildenden auch Ausbildungsverträge mit der CompuGroup. Lassen Sie uns am besten zur Vertragssituation einmal sprechen. Ich bin mir sicher, dass hier ein Missverständnis vorliegt.

Meine Kontaktdaten finden Sie im Firmenadressbuch, gerne können Sie mich auch einfach anrufen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin eine gute und erfolgreiche Zeit!

Mit den besten Grüßen aus Koblenz,
Alexander Dohrmann

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Nur kein Mittelmaß.

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei CGM Deutschland AG Koblenz in Koblenz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertungen.

Verbesserungsvorschläge

Eine angemessene Ausbildungsvergütung.

Arbeitsatmosphäre

siehe Respekt

Karrierechancen

Soweit ich hörte, ist die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis hier, solange man sich nicht dumm anstellt, gesichert. Es sind mir aber leider auch schon viele negativ beispiele zu Ohren gekommen, die ich teilweise nachvollziehen kann, diese würden aber wieder den Rahmen der Bewertung sprengen. Trotzallem kann ich von nichts aus meiner eigenen Erfahrung berichten, deshalb 3 Sterne um irgendwie die Mitte des Feldes abzubilden.

Arbeitszeiten

Eine 40 Stunden Woche mit Kernzeiten die eingehalten werden sollen. Klingt an sich nicht so schlecht, wären da nicht ein paar Haken.

Ausbildungsvergütung

Mit Abstand größtes Unternehmen und mit Abstand geringste Ausbildungsvergütung im Vergleich mit dem Rest der Berufsschulklasse. Einerseits gibt es schon einige Zusatzleistungen, die sich durch die schiere Größe des Unternehmens ergeben. Andererseits bin ich persönlich der Meinung, das man doch besser an anderen Ecken sparen sollte aber die Ausführung darüber würde diesen Rahmen sprengen

Die Ausbilder

So wie ich hörte, ist alles hier von dem Bereich(oder eher Business Unit)abhängig wo man landet und ich habe wohl ziemliches Glück gehabt, da ich nette und kompetente Ausbilder habe, die mich fair behandeln und sich Zeit nehmen insofern Zeit vorhanden ist.

Spaßfaktor

Wieder die selbe Einleitung: "Bereichabhängig". Bin ziemlich schnell zu eigenverantwortlichem arbeiten gekommen und muss sagen, trotz der schieren Masse an Aufgaben, hat es doch einen Reiz, diese zu bewältigen.
Auch ein großes Plus dabei ist es, dass es trotz der wiederkehrenden Routine auch immer wieder neue Herausforderungen gibt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich in forh, dass ich hier soviele verschiedene Dinge lernen, die sogar über meinen Lehrberuf hinaus gehen und das einfach nur durch nachfragen und Interesse.

Variation

siehe Spaßfaktor und Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

In meiner Abteilung ist das "du" üblich, für jeden Angestellten und trotz gewisser Reibung zwischen einzelner Charakteren (wofür ja nur die einzelnen Personen und nicht die Firma verantwortlich gemacht werden kann) ist der Umgangston sehr entspannt und offen.

Vor allem für eine Ausbildung sehr zu empfehlen!

3,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei CompuGroupMedical in Koblenz absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut finde ich, dass der Arbeitgeber einige Benefits anbietet wie das Fitnessstudio oder den Kindergarten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht schlecht, aber schade finde ich, dass man während der Ausbildung nicht alle möglichen Bereiche kennenlernen kann. Das ist aber aus zeitlichen Gründen einfach nicht möglich.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ebenfalls sehr angenehm aufgrund der tollen Kollegen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind eigentlich für jeden flexibel. Jedoch muss beispielsweise das Telefon in der Verwaltung an bestimmten Zeiten besetzt sein.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung halte ich für etwas zu wenig im Vergleich zu dem, was vor allem kleinere Unternehmen ihren Auszubildenden zahlen. Gerade im kaufmännischen Bereich muss in der Regel nicht mehr viel erlernt werden und man ersetzt somit schon nach wenigen Tagen einen vollwertigen Mitarbeiter.

Die Ausbilder

Die Ausbilder nehmen sich Zeit, um einem alle Tätigkeiten zu erklären. Bei Fragen kann man jederzeit Rücksprache halten, was sogar gewünscht ist.

Spaßfaktor

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist wirklich gut. Daher kann man auch bei der Arbeit viel Freude haben, wenn der Tag mal nicht so schön ist.

Aufgaben/Tätigkeiten

Meine Aufgaben sind sehr breit gefächert, wodurch ich relativ schnell viele Informationen über die Tätigkeiten der Abteilung erhalten konnte. Was man auf jeden Fall mitbringen muss, sind Selbstständigkeit und Eigeninitiative. Man muss die Tätigkeiten nacheinander, gewissenhaft abarbeiten und soll selbst erkennen, wo etwas zu tun ist.

Variation

Da die Tätigkeiten eher routiniert sind und sich regelmäßig wiederholen, ist dort zwar Abwechslung vorhanden, jedoch kommen in der Regel keine Aufgaben mehr hinzu.

Respekt

Respekt erhält man vom Kollegen bis zum Geschäftsführer. Es ist wirklich toll, dass auch der Azubi als vollständiger Mitarbeiter angesehen wird.


Karrierechancen

Super Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei CompuGroup Medical SE in Koblenz absolviert.

Arbeitszeiten

Dank der Gleitzeit ist der Arbeitstag sehr flexibel zu gestalten. Man kann sich immer mit den Kollegen absprechen, wenn man mal früher gehen muss.

Ausbildungsvergütung

Das Ausbildungsgehalt ist leider unterdurchschnittlich. In der Berufsschulklasse sind wir die mit dem niedrigstem Gehalt.
Es wird aber viel geboten wie kostenloses Fitnessstudio, Rabatte in der Kantine etc.

Die Ausbilder

Die Ausbilder haben immer ein offenes Ohr für einen. Die Freundlichkeit ist unübertrefflich und auch "dumme Frage" werden sofort beantwortet! Man braucht absolut keine Angst zu haben Fragen zu stellen.

Spaßfaktor

Die Atmosphäre war von Anfang an sehr locker. Es wird viel gelacht und auch Spaß gemacht. "Trocken" ist der Arbeitsalltag auf keinen Fall!

Respekt

Von Anfang an wird man wie en "vollwertiger" Angestellter behandelt. Es werden einem direkt Aufgaben zugeteilt, die zum Teil anspruchsvoll sind!


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Toller Arbeitgeber!

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CompuGroup Medical AG in Koblenz absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist locker und entspannt.
Es gibt keinen Leistungsdruck und es wird einem genügend Zeit gelassen, in denen man auch mal Fehler machen darf und alles lernen kann.

Karrierechancen

Da ich noch nicht lange bei der CompuGroup arbeite, kann ich noch keine persönlichen Erfahrungen berichten.
Allerdings weiß ich, dass viele Führungspositionen durch Mitarbeiter besetzt sind, die ihre Ausbildung auch hier gestartet haben.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind gut.

Ausbildungsvergütung

Das Gehalt in der Ausbildung fällt etwas geringer aus, als in anderen Betrieben.
Allerdings gleicht sich das später wieder aus. Daher ist das kein Problem

Die Ausbilder

An den Ausbildern gibt es nichts zu meckern.
Alle sind auf einer Wellenlänge, man stößt mit Problemen immer auf ein offenes Ohr und jeder ist auch mal für einen kleinen Spaß zu haben.

Aufgaben/Tätigkeiten

Da ich erst am Beginn meiner Ausbildung stehe, kann ich nichts ausführliches sagen, aber bis jetzt sind die Aufgaben und Tätigkeiten spannnend, variabel und fordernd. Es wird nie langweilig.

Variation

Siehe Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Jeder Mitarbeiter der Firma wird respektvoll behandelt. Egal ob nun ein Auszubildender oder ein Vorstandsmitglied.
Es gibt keine Momente, in denen man denkt, dass man weniger wertgeschätzt wird als eine andere Person.


Spaßfaktor

Mehr Bewertungen lesen