Navigation überspringen?
  

Crown Gabelstapler GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  10 Standorte Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
Crown Gabelstapler GmbH & Co. KGCrown Gabelstapler GmbH & Co. KGCrown Gabelstapler GmbH & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 143 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (97)
    67.832167832168%
    Gut (23)
    16.083916083916%
    Befriedigend (14)
    9.7902097902098%
    Genügend (9)
    6.2937062937063%
    4,00
  • 269 Bewerber sagen

    Sehr gut (240)
    89.219330855019%
    Gut (15)
    5.5762081784387%
    Befriedigend (6)
    2.2304832713755%
    Genügend (8)
    2.9739776951673%
    4,52
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,78

Firmenübersicht

Crown in Europa – Ideen, die mehr bewegen

Die Crown Equipment Corporation zählt zu den weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen. Sie ist seit ihrer Gründung 1945 familiengeführt und hat ihren Firmenhauptsitz in New Bremen, Ohio, USA.

Die Europazentrale in München, Deutschland, koordiniert als Hauptverwaltung die Aktivitäten aller Crown Niederlassungen sowie der zahlreichen Handelspartner in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Indien (EMEA). In der bayerischen Stadt Roding (Landkreis Cham) produziert das Unternehmen seit über 30 Jahren Stapler für den europäischen und weltweiten Markt. Im neuen EMEA Trainingszentrum in Neufahrn bei München bildet Crown mit dem Demonstrated PerformanceTM Service Training Programm seine Servicetechniker kontinuierlich weiter.

Der Name Crown steht für prämiertes Produktdesign, zukunftsorientierte Technik, nachgewiesene Zuverlässigkeit sowie hohe Produktivität und erstklassigen Kundenservice. Im Fokus des Unternehmens steht eine nachhaltige Kundenbindung. Crown entwickelt und vertreibt über sein umfangreiches Sortiment an Gabelstaplern hinaus auch Automatisierungs- und Flottenmanagement-Technologien. Die innovativen Produkte und Lösungen sind darauf ausgerichtet, echten Mehrwert für die Kunden zu schaffen. Sie tragen zur Leistungssteigerung im Logistikalltag und zur Senkung der Gesamtbetriebskosten im Lager bei.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen
Girls’Day 2019 für Technikbegeisterte bei Crown - Mädchen besuchen Ingenieursteam des G...

Crown, eines der weltweit größten Unterneh­men für Materialflusslösungen, öff...

EIn Tag im Leben eines Crown Servicetechnikers

Servicetechniker für Flurförderzeuge Ein Beruf für TechnikbegeisterteDer Arbe...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Mitarbeiter

+15.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Das Produktprogramm von Crown umfasst ein vielfältiges Angebot an robusten und langlebigen Flurförderzeugen für nahezu jeden Einsatz und jede Branche. Vom einzigartigen Wave® Multifunktionsfahrzeug über Hubwagen und Schubmaststapler bis hin zu Schmalgang- und Gegengewichtstaplern. Allen gemeinsam ist der Anspruch an maximale Qualität, Sicherheit und Produktivität sowie ein hohes Maß an Ergonomie und Bedienerfreundlichkeit. Für seine Produkte und Materialflusslösungen erhält Crown regelmäßig renommierte internationale wie nationale Preise und Auszeichnungen. Seit 1965 hat der Staplerhersteller über 100 Industriedesignpreise erhalten.

Mit Quick Pick® Remote hat Crown eine fortschrittliche Kommissioniertechnologie auf Basis einer in einen Arbeitshandschuh integrierten Fernbedienung entwickelt. Das System erleichtert die Arbeitsprozesse bei der Bodenkommissionierung und macht Produktivitätssteigerungen um bis zu 25 Prozent möglich. Die 2014 im Markt eingeführte Technologie wurde vielfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter der  IFOY Award, der iF Design Award, der German Design Award, der GOOD DESIGN Award und der International Design Excellence Award (IDEA). Dem Fernbedienungssystem bescheinigt die Branche regelmäßig einen hohen Innovationswert sowie außergewöhnliche Effizienz.

Mit der Insite® Produktivitätssuite bietet Crown integriertes Datenmanagement an, das Fuhrparkmanagern auf Basis von Echtzeit-Daten umfassende, ganzheitliche Informationen über ihre komplette Staplerflotte liefert.

Die Crown Access 1 2 3® Systemsteuerung bietet neben der kontrollierten Steuerung der Staplerfunktionen sicheren Zugang mittels PIN-Abfrage, Informationen über den Fahrzeugstatus und eine integrierte ausführliche Diagnosefunktion. Letztere ermöglicht das Testen einzelner Komponenten und die Fehlersuche, ohne dass Abdeckungen entfernt oder Laptops bzw. Handhelds zur Hilfe genommen werden müssen.


Produktion – Made in Bavaria

Am Produktionsstandort Roding, wo 1986 mit der Herstellung von Handhubwagen sowie der Komponentenfertigung begonnen wurde, konzentriert Crown heute die komplette europäische Staplerherstellung für die EMEA-Region und andere weltweite Märkte – von Hubwagen über Niederhub-Kommissionierer bis hin zu Schubmaststaplern mit Hubhöhen bis zu 13 Metern. Mitte 2014 hat der Staplerhersteller die Kapazitäten vor Ort erweitert und ein zusätzliches, modernes Produktionsgebäude in Betrieb genommen.


Mehr über Crown und die Ideen des Unternehmens zu den Themen Kostensenkung, Produktivitäts- und Leistungssteigerung erfahren Sie auf der Crown-Website und im Online-Newsroom.

10 Standorte

Für Bewerber

Videos

Crown Gabelstapler – Die Zukunft des Materialflusses gestalten

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Eine stets aktuelle Darstellung unserer offenen Positionen finden Sie unter diesem Link:

Crown Jobseite

Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,00 Mitarbeiter
4,52 Bewerber
1,78 Azubis
  • 19.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist gut.

Vorgesetztenverhalten

Ausgezeichnet. Man darf konstruktiv Kritik äußern und es wird zugehört.

Interessante Aufgaben

Ich glaube es kann niemand behaupten, dass es bei Crown langweilig wird. Eher im Gegenteil. Durch eine hohe Eigenverantwortung und somit auch Raum für eigene Kreationen, vordere jede Position bei Crown eine hohe Professionalität.

Kommunikation

Die interne Kommunikation könnte etwas besser laufen. In einigen Fällen wird geredet aber nicht kommuniziert.

Gleichberechtigung

Hier sehr ich entgegen der Gesellschaft keinerlei Unterschiede zwischen einzelnen Gruppen. Darüber hinaus, sehe ich nicht einmal eingeteilte Gruppen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gibt es zugegebenermaßen das ein oder andere Negativbeispiel, welches jedoch immer von beiden Seiten zu betrachten ist.

Karriere / Weiterbildung

Alles und nichts. Man muss sich selbst drum kümmern und bekommt jedoch dazu auf kurzem Dienstweg die entsprechende Zeit zur Verfügung gestellt. Mundgerecht wird nichts serviert.

Gehalt / Sozialleistungen

Kann immer mehr sein aber Mann muss auch etwas realistisch bleiben. Crown bezahlt gut und wenn man Leistung bringet, hat man alle Freiheiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

85% Fertigungsgruppenleitertiefe und 99% am Stapler wir recycelt.

Image

Das ist eine Aufgabe für die kommenden Jahre. Manchmal fehlt die Zeit für eine enge Führung und Mitarbeiter, welche das fordern werden reden dann auch schonmal negativ über Crown.

Pro

Den enormen Freiraum zur Gestaltung und Entwicklung. Crown ist jedoch nicht jedermanns Sache. Besitzt man Methodische Kompetenz und übt diese gerne und selbstsicher aus, wird Crown begeistern.

Die Lust des Erfolges muss größer sein als die Angst des Misserfolgs.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betriebsarzt wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Frustration ist in vielen Abteilungen enorm. Es ist kein entspanntes und ausgeglichenes Arbeiten möglich. Einige Mitarbeiter kämpfen für ein Prozessdenken und ein Wir-Gefühl. Dieser Kampf ist mühselig und aufreibend.

Vorgesetztenverhalten

Größtes Problem bei Crown ist, dass 98% aller Entscheidungen von der höhsten Führungskraft getroffen werden. Die Direktoren oder Manager haben wenig eigene Entscheidungsgewalt. Außerdem ist das Topmanagement viel zu viel mit Nichtigkeiten beschäftigt, als die Zukunft des Unternehmens zu gestalten.
Auf Ebene der Direktoren und Manager haben die meisten Führungskräfte nicht das notwendige Fachwissen um diese Stelle zu begleiden. Der Führungsstil ist eher autoritär. Das Führen durch Informationen ist sehr verbreitet.
Nur ein kleiner Kreis der Führungskräfte fällt durch einen modernen Führungsstil auf.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Mitarbeitern ist sehr gut. Alle versuchen gegen die Windmühlen im Management anzukämpfen.
Abläufe im Daily Business werden z.T. ohne Rücksprache mit den Vorgesetzten umgestellt. Dies erleichtert es einmal etwas zu verbessern.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen ist gewachsen ohne die Prozesse auf die Unternehmensgröße anzupassen. Dies liegt vor allem am Management.
Das ERP System wird solange verbogen bis es irgendwann nicht mehr funktioniert. Zu viele Abläufe laufen durch manuelles Ändern etc.
Interessante Aufgaben gibt es genug, ob man diese bearbeiten darf ist eine ganz andere.

Kommunikation

Der Buschfunk ist sehr viel schneller als der offizielle Weg. Offizielle Informationen werden nur sehr, sehr schleppend an die Mitarbeiter weitergegeben, oder erst dann wenn es zu spät ist.
Kommunikation und Informationsaustausch zwischen den Abteilungen wird nicht gern gesehen und wird eher als Negativ betrachtet.

Gleichberechtigung

Der jährliche Inflationsausgleich hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun. Die % variieren von Abteilung zu Abteilung sehr stark. Dies hängt davon ab wie der Vorgesetzte mit dem Topmanagement verbandelt ist.
Spezlwirtschaft ist weit verbreitet.
Der Anteil an Frauen in Führungspositionen ist enorm gering und wenn dann nur auf Manager Ebene.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Sonderbehandlung für ältere Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man nur machen, wenn man einen amerikanischen Pass hat oder zu allem ja und amen sagt. Mitarbeiter welche Prozessverbesserungen vorantreiben wollen werden in der Regel so lange blockiert und ausgebremst, bis Sie von alleine gehen.
Interne Abteilungswechsel sind nicht gewünscht und werden aktiv blockiert.
Weiterbildungen werden nur im Ausnahmefall genehmigt und auch nur wenn es um MS Office Schulungen geht. Das kann aber von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich sein.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt muss bei Einstellung verhandelt werden, danach gibt es keine Möglichkeit mehr. Der jährliche Inflationsausgleich wird als Gehaltserhöhung angesehen und man brüstet sich damit wie Sozial man ist.
Die Höhe des Ausgleichs legt der Vorgesetzte fest (Abhängigkeit). Eine Verhandlung mit dem Mitarbeiter wird eine klare Absage erteilt. Sozialleistungen gibt es keine. Nicht einmal VWL.
Die Gehälter sind gegenüber dem Markt im unteren Mittelfeld.

Arbeitsbedingungen

Das hängt von der Abteilung ab. Einige haben Großraumbüros mit bis zu 16 Mitarbeitern und keine Türen. Andere haben Büros mit nur 2 Mitarbeitern. In einigen Abteilungen fehlt einfach der Platz.
Das schlimmste ist, dass man fast vollständig vom Vorgesetzten abhängig ist. Schulungen und Aufgaben müssen mit dem Vorgesetzten besprochen werden, sonst gibt es keine Anlaufstelle.
Die Ausstattung am Arbeitsplatz ist nur mangelhaft. Höhenverstellbare Tische gibt es nur gegen Atest.
Die Arbeitsplätze sind nicht in allen Bereichen an das gesetzliche Minimum angepasst.
Zielvereinbarungen gibt es, diese sind aber nur Alibi. Ob diese erreicht werden oder nicht, spielt keine Rolle.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beides nicht vorhanden. Das gesetzliche Minimum wird gerade so eingehalten.

Work-Life-Balance

Spielt keine Rolle bei Crown. Man soll arbeiten und zu allem ja und amen sagen, was das Management vorgibt.

Image

Crown ist kaum bekannt in Europa.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiter nicht als Feinde ansehen. Sich endlich mal mit der Zukunft des Unternehmens beschäftigen. Führungskräfte mit dem notwendigen Fachwissen und Erfahrungen einstellen. Aktionismus abstellen.

Pro

Keine Zielerreichung notwendig.

Contra

Gehalt und Sozialleistungen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Feldkirchen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 10.Dez. 2018 (Geändert am 17.Dez. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen auf gleicher Hierarchieebene herrscht eine angenehme Atmosphäre, jedoch wird eher Eigenbrötlerei als Teamwork groß geschrieben. Manche Mitarbeiter wirken eingeschüchtert vom Management. Amerikanische Vorgesetzte, welche regelmäßig zu besuch sind, wirken herablassend auf europäische Kollegen und treffen nicht nachvollziehbare Entscheidungen, mit denen der Standort München "leben muss".

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen von Vorgesetzten nicht nachvollziehbar. Sie werden ausschließlich ohne Einbinden der Mitarbeiter getroffen und den Mitarbeitern dann final vor die Nase gesetzt.

Interessante Aufgaben

Keine Forschung, kein Ausprobieren neuer Ideen. In der Regel werden Gabelstapler von Wettbewerbern kopiert und man hinkt immer hinterher, anstatt selber an Innovationen zu arbeiten und mit guten Produkten auf den Markt zu gehen. Dem einzelnen Ingenieur wird wenig zugetraut und vorgesetzte definieren ihre Vorstellung des Produkts, die dann auch so umzusetzen ist. Platz für eigene Kreativität ist kaum vorhanden.

Kommunikation

Die Kommunikation ist miserabel. Es gibt kaum Austausch zwischen den Hierarchien und für einzelne Mitarbeiter wichtige Infos werden nicht weitergegeben. Es gibt nur sehr wenige einzelne Personen, die einen Einblick in die Projekte und deren Ziele haben. Infos werden geheim gehalten, obwohl sie extrem wichtig sind für die tägliche Arbeit. Im Allgemeinen wird sehr wenig miteinander gesprochen, was oft dazu führt, dass mehrere Personen gar nicht wissen, dass sie an einem ähnlichen Aufgabengebiet arbeiten und womöglich sogar Arbeit doppelt machen, anstatt Ressourcen zu bündeln.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ist ein Fremdwort für Crown

Gehalt / Sozialleistungen

+ Sonderurlaubstage für Umzug, etc.
- nur 12 Monatsgehälter
- keine betr. Altersvorsorge
- ca. 35% weniger Gehalt als bei Unternehmen mit IG-Metall-Tarif

Arbeitsbedingungen

Die IT Ausstattung ist gut. Höhenverstellbare Schreibtische gibt es nur wenn es zu spät ist und man bereits eine Rückenerkrankung hat.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ressourcen werden gnadenlos nach dem amerikanischen Prinzip verschwendet. Bauteile sind überdimensioniert, Stahl wird verschwendet.

Work-Life-Balance

Pros:
+ Arbeitszeit elektr. erfasst
+ Gleitzeitregelung
+ 30 Tage Urlaub
+ Urlaub kann zu fast jedem beliebigen Zeitpunkt genommen werden

Contras:
- Plusstunden 12h werden am Ende des Monats gekappt (meiner Meinung nach nicht mehr Zeitgemäß)
- extrem lange Pflichtzeit/Kernzeit von 9-16 Uhr, freitags bis 15 Uhr
- Arbeitszeitgesetz wird ausgehebelt, indem Artbeitszeiterfassungssystem automatisch nach 10h ausstempelt
- nur 1,5 Gleittage pro Monat erlaubt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 143 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (97)
    67.832167832168%
    Gut (23)
    16.083916083916%
    Befriedigend (14)
    9.7902097902098%
    Genügend (9)
    6.2937062937063%
    4,00
  • 269 Bewerber sagen

    Sehr gut (240)
    89.219330855019%
    Gut (15)
    5.5762081784387%
    Befriedigend (6)
    2.2304832713755%
    Genügend (8)
    2.9739776951673%
    4,52
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,78

kununu Scores im Vergleich

Crown Gabelstapler GmbH & Co. KG
4,33
413 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,43
54.322 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.488.000 Bewertungen