Workplace insights that matter.

Login
die kartenmacherei GmbH Logo

die kartenmacherei 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 4,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,8Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 136 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert entspricht dem Durchschnitt der Branche Internet (4 Punkte).

Alle 136 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Du möchtest die Zukunft des E-Commerce mitgestalten und schon heute Teil der Arbeitswelt von morgen sein? Bei uns arbeitest du selbstbestimmt, agil und cross-funktional. In Vollzeit, Teilzeit oder als Tandem – einfach so, wie es zu deinem Leben passt. Weil schlaue Köpfe Freiraum brauchen.

Seit unserer Gründung im Jahr 2010 haben wir uns zum führenden Anbieter von personalisierbarer Event-Papeterie in Europa entwickelt. Mit über 200.000 Produkten zu Anlässen wie Hochzeit, Geburt, Weihnachten oder Geburtstag begleiten wir unsere Kunden in den wichtigsten Momenten ihres Lebens. Wir, das sind 160 Mitarbeiter aus 18 Nationen, die an den Standorten München, Hamburg und Gilching daran arbeiten, unsere Kunden mit erstklassigen und hochwertigen Produkten zu begeistern.

Klingt spannend? Hier erfährst du mehr:

better.group

Facebook

Instagram

Produkte, Services, Leistungen

Wir machen Karten – und das mit größter Leidenschaft! Wir legen Wert auf außergewöhnliche Designs, herausragenede Qualität und eine einfache Bestellung. Damit unsere Kunden noch stilvoller einladen, feiern und "Danke" sagen können. Wie unsere Kunden unseren Service bewerten, liest du bei ekomi.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere kartenmacherei-Familie wächst stetig. Daher sind wir immer auf der Suche nach passionierten Machern und kreativen Köpfen, die Lust haben, noch mehr Kunden mit individueller und hochwertiger Papeterie zu begeistern. Als internationales Unternehmen in der Web2Print-Branche und europäischer Marktführer, bieten wir dir die Möglichkeit, fachlich und persönlich zu wachsen und die Zukunft der Branche mitzugestalten.

Kennzahlen

Mitarbeiter200

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 71 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    80%80
  • HomeofficeHomeoffice
    80%80
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    76%76
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    75%75
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    68%68
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    61%61
  • InternetnutzungInternetnutzung
    59%59
  • CoachingCoaching
    52%52
  • ParkplatzParkplatz
    37%37
  • EssenszulageEssenszulage
    32%32
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    32%32
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    31%31
  • BarrierefreiBarrierefrei
    24%24
  • DiensthandyDiensthandy
    14%14
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    13%13
  • FirmenwagenFirmenwagen
    8%8
  • KantineKantine
    7%7
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    7%7

Was die kartenmacherei GmbH über Benefits sagt

Work-Life-Balance ist für uns nicht nur ein Buzzword – Wir vereinen aus Überzeugung einen anspruchsvollen Beruf und ein erfüllendes Privatleben. Deswegen arbeitest du bei uns so, wie es zu deinem Leben passt: Ob in Voll- oder Teilzeit, im Tandem oder Home Office. Stempelkarten und starre Abteilungsstrukturen wirst du bei uns vergeblich suchen, denn Vertrauen und Autonomie sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Uns ist wichtig, dass du dich wohlfühlst. Daher kümmert sich bei uns ein ganzes Team darum, deinen Arbeitsplatz so attraktiv wie möglich zu gestalten: Frisches Obst, gemeinsame Mittagessen, Workouts und moderne Büroräume sorgen für ein angenehmes Arbeitsklima. Unsere Coaches unterstützen dich, persönlich und als Team zu wachsen. Denn wir sind davon überzeugt, dass ein zufriedenes Team, gepaart mit einem inspirierenden Arbeitsumfeld, der Schlüssel zum Erfolg sind.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Du willst eigene Ideen verwirklichen, statt bloß Entscheidungen von oben umzusetzen? Dann bist du bei uns genau richtig! Statt starrer Abteilungsstrukturen setzen wir auf crossfunktionales, selbstorganisiertes Arbeiten. Jedes Teammitglied trägt mit seiner Leidenschaft dazu bei, unsere Produkte zu den hochwertigsten auf dem Markt zu machen. Dabei reflektieren und teilen wir unsere Erfolge genauso wie unsere Fehler, denn nur so können wir jeden Tag ein bisschen besser werden. Wir leben eine herzliche, offene und wertschätzende Unternehmenskultur und begegnen uns mit viel Vertrauen und Respekt – und der Spaß kommt garantiert auch nicht zu kurz. Dafür sorgen nicht zuletzt unseren quirligen Bürohunde, großartige Teamevents und das ein oder andere gemeinsame Feierabendbier. Und besonders wichtig: Bei uns bestimmst du, wie, wann und wo du arbeitest. Ob Früh- oder Spätaufsteher, im Home Office oder im Büro, als Tandem oder in Teilzeit – wir wollen, dass dein Job zu deinem Leben passt. Du möchtest mehr über unsere Arbeitsweise erfahren? Auf unserer Inside und auf Facebook und Instagram nehmen wir dich mit hinter die Kulissen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Aufgaben und das Know-How unserer Kollegen könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch genau das ist unser Schlüssel zum Erfolg: Wir sind Experten aus E-Commerce und IT, ergänzen uns und tauschen uns aus, um gemeinsam Bestleistungen zu erreichen. Unsere crossfunktional arbeitenden Squads sind aufgestellt aus folgenden Bereichen: - Backend Development - Frontend Development - Digital Product Management - Print Product Management - Content Marketing - Graphic Design - Online Marketing Außerdem sind wir immer auf der Suche nach neuen Kollegen, die in der Auftragsprüfung und im Kundenservice jeden Tag aufs Neue unsere Kunden begeistern und glücklich machen. Unterstützt werden all unsere Teams von Agile Coaches, dem Office Management, Recruiting und Employer Branding sowie der Personaladministration und dem Feelgood Management. Unsere aktuellen Vakanzen findest du hier.

Gesuchte Qualifikationen

So unterschiedlich die Aufgabenbereich, so verschieden sind auch die Qualifikationen, die wir suchen. Besonders wichtig ist uns dein Mindset – ganz nach dem Motto "Hire character, train skills". Wir sind innovative und unternehmerische Denker, Fans hoher Qualität, geben uns nicht mit dem Status Quo zufrieden und sind ständig auf der Suche nach neuer Inspiration. Von Vorteil sind Erfahrungen im Online-, IT- oder E-Commerce-Bereich. Neben den fachlichen Skills ist uns bei unseren zukünftigen Kollegen besonders wichtig, dass sie offen für agile Strukturen sind und sich in einem schnell wachsenden und verändernden Umfeld wohlfühlen. Außerdem solltest du dich auf Englisch verständigen können, denn wir sind ein internationales Team. Ob du zu uns passt, kannst du hier herausfinden.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei die kartenmacherei GmbH.

  • Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

    Juliane Bock

    Recruiting Expert

    juliane.bock@better.team

    +49 8143 2419930

    better ventures group GmbH

    Neustädter Neuer Weg 22

    20459 Hamburg

    Christina Wilbert

    Recruiting Expert

    christina.wilbert@better.team

    +49 8143 2419930

    better ventures group GmbH

    Neustädter Neuer Weg 22

    20459 Hamburg

    Verena Kapeller

    Recruiting Expert

    verena.kapeller@better.team

    +49 8143 2419930

    better ventures group GmbH

    Friedrichshafener Straße 5

    82205 Gilching

  • Tipp Nr. 1:
    Du solltest wissen, wer die kartenmacherei ist und was wir machen. Darüber kannst du dich z.B. auf unserer Inside oder unserem Blog informieren. Wir wertschätzen gegenseitiges, echtes Interesse. Wenn wir mit dir zusammenarbeiten möchten, haben wir einen Grund dafür. Du solltest auch einen haben.

    Tipp Nr. 2: Deine Bewerbung ist deine Visitenkarte und unser erster Eindruck von dir. In deinem Anschreiben brauchst du deinen CV nicht noch einmal zusammenzufassen. Werde konkret und lass uns wissen, warum genau du die oder der Richtige für die Position bist. Warum bist du ein Gewinn für uns? Warum sind wir ein Gewinn für dich?

    Tipp Nr. 3: Wenn du dich für eine Position im Creative- oder IT-Bereich bewirbst, lass uns einige Arbeitsproben oder Links zu deinen Projekten zukommen. So können wir schnell einen noch besseren Eindruck erhalten.

  • Eigentlich möchten wir dir an dieser Stelle nur einen einzigen, aber ganz wichtigen Rat mit auf den Weg geben: Sei, wie bist bist und bleibe authentisch! Genau das sind wir auch. Wir sind gespannt, dich kennenzulernen – fachlich und vor allem auch persönlich.

    Weitere Tipps und Insights zu unserem Bewerbungsprozess findest du hier.

  • Wir sind ein Online-Unternehmen. Deine Bewerbung solltest du idealerweise per Online-Formular auf unserer Jobseite an uns senden. Das hat den Vorteil, dass alle beteiligen Personen direkt Zugriff auf deine Unterlagen haben. Die klassische Bewerbungsmappe per Post ist doch für uns alle sehr aufwendig, oder? Wenn du dich initiativ bewerben möchtest oder Fragen hast, schreib uns einfach an jobs@kartenmacherei.de.

  • Wenn wir das Gefühl haben, dass wir zusammenpassen, laden wir dich zu einem ersten Kennenlernen ein. Dieses findet oft per Telefon oder Google Hangout statt. Im ersten Termin wollen wir uns einen Eindruck von dir und deinen Fähigkeiten machen und dir die Gelegenheit bieten, auch uns besser kennenzulernen. Im Anschluss vereinbaren wir ein bis zwei weitere Termine mit dir, in denen du das Team kennenlernst und fachliche Cases bearbeitest. Als letzter Schritt folgt unser Culture Fit Interview, in dem wir herausfinden möchten, ob unsere Unternehmenswerte zu dir passen und du zu uns.

    Wir möchten wissen, wer du bist und was du willst und auch dir einen Eindruck geben, wer wir sind. Bitte habe daher keine Scheu, zu jeder Zeit im Prozess deine Fragen zu stellen.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Das überall und zu jeder Zeit Homeoffice möglich ist, die tolle Kommunikation zwischen den Kollegen und die Hilfsbereitschaft untereinander. Mein Job bietet mir einen abwechslungsreichen und kreativen Alltag
Gesunde Unternehmenskultur, schönes Office, wunderschöne Produkte, interessante Aufgaben, guter, ehrlicher und kontinuierlicher Feedback-Prozess
Tolle Ansprechpartner; die immer für einen da sind, Arbeitszeiteinteilung ist total entspannt; da man auch recht "spontan" noch Tage anpassen kann, Bezahlung ist mega gut, Homeoffice funktioniert ohne große Probleme, tolle Kollegen!
Bewertung lesen
Transparenz, Austausch auf Augenhöhe über alle Ebenen hinweg, großartiges Team - definitiv ein Laden, den ich mir einmal wieder vorstellen kann!
Bewertung lesen
Der größte Pluspunkt für mich ist die Flexibilität von better. Eigenständig entscheiden zu können, wann ich von wo arbeite ist für mich ein echter Benefit.
Außerdem schätze ich sehr, dass ich meinen Hund mit zur Arbeit bringen kann.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 41 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Überstunden ohne Ende im Weihnachtsgeschäft
Zu viele Meetings
Geringe Einarbeitung bei gleichzeitig vollster Verantwortung für Dinge, die man noch nicht beherrscht
Bewertung lesen
fehlende Transparenz beim Bewerbungsgespräch, zu schwache Einarbeitung
Bewertung lesen
alles geschrieben
Bewertung lesen
Die Kommunikation wird leider immer schlechter
- Führungskräfte geben vor, dass jedes Team eigene Entscheidungen treffen soll; in der Realität sind nur die Entscheidungen gut, die die "Oberen" selber getroffen hätten. Führt zu nichts
- Neue Struktur: ist alter Wein in neuen Schläuchen
- die vielen zeitfressenden Meetings (gehen gerne mal drei Stunden ohne Ergebnis)
- lähmende Prozesse weil jeder zu jedem Thema sein Feedback geben muss; pragmatisch ist da nichts mehr
- dass negative Bewertung nach Möglichkeit immer gelöscht werden
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 23 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Im Bewerbungsverfahren offener kommunizieren, dass man in der Weihnachtssaison die Abteilung wechseln muss. Der Kundenservice hat mich persönlich zwar nicht überfordert, aber ich habe mir den Job als Auftragsprüfer bewusst ausgesucht, da ich dort eher meine Stärken sehe als im Kundenkontakt. Außerdem finde ich eine PowerPoint als Einarbeitung in die doch zT sehr komplexen Abläufe des Kundenservice zu wenig. Transparenz und Einarbeitung also noch ausbaufähig.
Bewertung lesen
Von Anfang an mit offenen Karten spielen und nichts versprechen, was nicht gehalten werden kann
Lieber mehr Mitarbeiter einstellen als wenige mit zu vielen Aufgaben beladen
Bessere Einarbeitung bieten und Vorgesetzte für die einzelnen Berufsgruppen
Bewertung lesen
- Arbeitsschwankungen (in beide Richtungen) reduzieren
- Learning zugänglicher machen
- mehr Anreize für gute Führung setzen, sodass sie neben der KPI- und businessgetriebenen Operativen bestehen kann
Bewertung lesen
Weiterentwicklung zu einem ökologisch nachhaltigeren Geschäftsmodell
Bewertung lesen
Grundsätzlich sollte von oben nach unten überlegt werden, was verändert werden soll. Gespräche die stattfinden, sollten keine Konsequenzen für den Mitarbeiter haben. Mitarbeiter ernst nehmen! Natürlich ist jeder ersetzbar , aber was ist ein Mitarbeiter wert als Mensch der alles gibt, um für den Erfolg des Unternehmens beizutragen. Sollte nicht wie in einem Konzern sein, Mitarbeiter haben keine Nummer. Obst , Kaffee und ein Event sind nicht ausschlaggebend, wenn auch schön.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 26 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,4

Der am besten bewertete Faktor von die kartenmacherei ist Kollegenzusammenhalt mit 4,4 Punkten (basierend auf 27 Bewertungen).


Die Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit und haben immer ein offenes Ohr
In der ersten Zeit gibt viele Mitarbeiterbewertungen. Das wird als Peer Feedback nett verpackt, allerdings wird hier klar formuliert, wo der besprochene Mitarbeiter Defizite hat und in der Runde wird diskutiert, ob das für die Firma tragbar ist oder nicht. Für die Firma sicher ein nützliches Tool, für den besprochenen Mitarbeiter unangenehm.
4
Bewertung lesen
Wir sind auf eine Größe angewachsen, in der man nicht mehr jeden kennt. Das war früher natürlich anders. Dennoch habe ich bisher immer die Erfahrung gemacht, dass wir uns immer gegenseitig helfen, uns auch Zeit füreinander nehmen. Und vor allem auch, dass viel grundlegendes Vertrauen herrscht.
Die Kollegen aus dem Fachgebiet sind zwar bereit, einen zu unterstützen, haben dafür aber meistens keine Zeit oder sind selbst neu in dem Unternehmen und können einem noch nicht weiterhelfen.
Vielleicht lag es am Aushilfsjobverhältnis oder am Homeoffice, aber man hat kaum Kollegen kennengelernt, was sehr schade ist, da die, die ich kennengelernt habe, sehr nett waren.
4
Bewertung lesen
Alle ziehen an einem Strang. Unterstützung wird auch über die Squad-Grenzen hinaus angeboten. #oneteam
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 27 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von die kartenmacherei ist Karriere/Weiterbildung mit 3,5 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Es gibt einen aufwendigen Prozess für die interne Stellenbesetzung, dabei wird genau geprüft, ob man für eine Position geeignet ist. Softskills spielen dabei eine wichtige Rolle. Besonders hervorzuheben ist, dass jeder die selben Chancen auf eine neue Position hat, auch für Teilzeitmitarbeiter. (Konzept: Tandem-Work)
Der Prozess ist für den Laien jedoch nicht transparent.
Anders dagegen verhält es sich mit Feedback-Gesprächen, welche in regelmäßigen Abständen stattfinden und die weitere Laufbahn festigen und man an sich selbst arbeiten kann. Dies geschieht in ...
Learning Sessions intern, Cultural Learning Journey für Newstarter, Data Lunch, die Möglichkeit Konferenzen/Trainings die man besuchen will zu pitchen und nach sparring selbst zu entscheiden, ob man den Invest (finanziert von der Company) machen möchte.
Learning on the job in vielen Rollen total gegeben.
Gleichzeitig braucht es noch mehr Fokus für manche Bereiche (Leadership, Remote work) und die aktuellen Prozesse sind für Extrovertierte leichter zugänglich als für Introvertierte Kolleg*innen. Aber das kann man ändern!
4
Bewertung lesen
Hier bist du selbst für deine Entwicklung verantwortlich, findest aber ein umfangreiches Feedback- und Entwicklungsinstrumentarium vor, das du nutzen kannst. Das Unternehmen leistet sich interne Coaches und Personalentwickler, die Teams und Einzelne darin unterstützen, immer besser zu werden und sich zu entfalten. Eine klassische „Karriere“ steht hier nicht im Vordergrund. Das muss man wissen und wollen.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 18 Bewertungen lesen

Gehälter

70%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 70 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Mediengestalter5 Gehaltsangaben
Ø32.300 €
Grafikdesigner4 Gehaltsangaben
Ø38.000 €
Buchhalter3 Gehaltsangaben
Ø49.300 €
Gehälter für 7 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
die kartenmacherei
Branchendurchschnitt: Internet

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Mitarbeitern Freiräume geben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
die kartenmacherei
Branchendurchschnitt: Internet
Unternehmenskultur entdecken

Awards