Workplace insights that matter.

Login
Eiffage Infra-Bau Logo

Eiffage 
Infra-Bau
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,0Arbeitsatmosphäre
    • 2,6Kommunikation
    • 3,3Kollegenzusammenhalt
    • 2,6Work-Life-Balance
    • 2,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,4Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 2,9Gleichberechtigung
    • 3,4Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2016 haben 46 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Sonstige Branchen (3,4 Punkte).

Alle 46 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Willkommen bei der Eiffage Infra-Bau-Gruppe.

Wir sind ein Zusammenschluss aus kompetenten und erfolgreich etablierten Baugesellschaften und überzeugen mit einem großen Leistungsangebot und hoher Eigenfertigungstiefe. Ob komplexe Infrastrukturen wie Autobahnen, Hochgeschwindigkeitsstrecken und Brücken oder auch Innenstadtsanierungen, Kanal-, Gewerbe- und Hochbau – die 2.550 Mitarbeiter beherrschen alle Fachrichtungen des modernen Infrastrukturbaus.

Wir bieten vielfältige Einstiegsmöglichkeiten an zahlreichen Standorten und in den verschiedensten Berufen. Das gilt für zukünftige Auszubildende wie für Berufsanfänger und Berufserfahrene.

Produkte, Services, Leistungen

Wir bieten ein breites Leistungsspektrum im Bereich des Infrastrukturbaus an.

Dazu gehören folgende Bereiche:

  • Gleisbau
  • Hochbau
  • Ingenieurbau und Bauwerksinstandsetzung
  • Ingenieurtiefbau
  • Lärmschutzbau
  • Straßenbau
  • Spezialtiefbau
  • Tiefbau
  • PPP - Public-Private-Partnership

Darüber hinaus bieten wir Stellen im kaufmännischen Bereich sowie im Personal- und IT-Bereich an.

Weitere Informationen und konkrete Stellenangebote finden Sie auf unserer Karriereseite:

www.eiffage-infra.de/karriere

Unsere Strategie basiert auf 4 Säulen

Wir setzen erstens auf breit aufgestellte, regionale Gesellschaften, die Bauleistungen in hoher Eigenfertigungstiefe anbieten. Zweitens haben wir spezialisierte Gesellschaften im Portfolio, die mit ihren Sonderdisziplinen deutschlandweit und übergreifend in Projekten eingesetzt werden.

Drittens: Für Großprojekte bündeln wir unsere Ressourcen und unser Know-how und steuern diese über die Geschäftsbereiche in unserer Düsseldorfer Zentrale. Der Hochbau ist unsere vierte Säule – mit den Bereichen Gewerbebau, Industriebau sowie der Technischen Gebäudeausrüstung bieten wir alle Leistungen aus einer Hand an.

https://bau.eiffage-infra.de/de/unternehmen/strategie

Kennzahlen

Mitarbeiter2550
UmsatzEUR 645 Mio.

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 36 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    50%50
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    47%47
  • FirmenwagenFirmenwagen
    36%36
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    31%31
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    28%28
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    19%19
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    8%8

Was Eiffage Infra-Bau über Benefits sagt

  • Individuelle Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitmodelle da, wo es möglich ist
  • Moderne Büroausstattung und IT-Infrastruktur
  • Leasingprogramm für Notebooks, Tablets oder Smartphones u. a. für den privaten Gebrauch, bequem per Entgeltumwandlung
  • Fahrradleasingprogramm – auch für E-Bikes – ebenfalls per Entgeltumwandlung
  • Aktienbasiertes Mitarbeiterbeteiligungsprogramm als zusätzliche Vermögensanlage
  • Dienstwagen (stellenabhängig)
  • Kostenlose Parkplätze
  • Standortbezogene Mitarbeiterevents

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wer bei uns arbeitet, ist nah am Baubetrieb.

Aufgrund der hohen Eigenfertigungstiefe sind unsere Mitarbeiter überzeugte Bauingenieure, Techniker oder Baukaufleute, die den Baubetrieb lieben und selbst mit anpacken wollen.

Wir bieten individuelle Fort- und Weiterbildung für unsere Mitarbeiter
Wir sind daran interessiert, dass sich unsere Mitarbeiter sowohl fachlich als auch fachübergreifend und persönlich weiterentwickeln. Dafür haben wir ein gruppenweites Inhouse-Seminarprogramm konzipiert, das zielgruppenfokussiert Schulungen zu baurechtlichen, fachlichen und fachübergreifenden Themen anbietet. Außerdem führen wir spezielle Förderprogramme für unsere Nachwuchskräfte durch. Der überbetriebliche Erfahrungsaustausch ist bei allen Veranstaltungen stets inklusive!

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

eigentlich gar nichts. Tolle Tochterunternehmen die aber auch mehr und mehr kulturell in dieses schwarze Loch der Mutter gezogen werden.
Bewertung lesen
Leider nichts wirklich positives hervorzuheben.
Bewertung lesen
die Zusammenarbeit aller Fachbereiche
Das Unternehmen wächst immer weiter.
Bewertung lesen
Mittlerweile nichts mehr
Was Mitarbeiter noch gut finden? 17 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Arroganz, mit der das Unternehmen (bzw. die Unternehmensleitung) auftritt.
Mitarbeitern wird unterstellt, ohne Kontrolle nicht zu arbeiten und so keinen „Wert“ für das Unternehmen zu haben.
Es wird davon ausgegangen, dass durch nachlassende Produktivität der Profit sinkt. Selbst wenn es so wäre, stünde das Unternehmen noch besser da als 98% der restlichen in Deutschland tätigen Unternehmen. Dass man als Einzelner in schwierigen Zeiten Abstriche für das Gemeinwohl in Kauf nehmen muss oder sollte, scheint hier nicht in die Kalkulation ...
Bewertung lesen
Behandlung durch Poliere und die geringe Anzahl an Arbeitskleidung. Wünsche bzw. Forderungen nach neuer Kleidung werden mit sinnlose Fragen beantwortet. Sehr sehr lange Wartezeit.
Nachfragen in der Hauptverwaltung werden von den zuständigen Kollegen ignoriert!
Sehr geringe Pflege und Schätzung durch Poliere.
Lästerei und Beleidigungen von einigen Polieren und bestimmter Betriebsratmitglieder. Leider seid Ihr keine Vorbildfunktionen!
Sanitäranlagen sind teilweise im sehr schlechten Zustand bzw. durch weite Laufwege entfernt.
Wie bereits genannt die Einstellung Mitarbeitern gegenüber.
Offiziell steht die Sicherheit an erster Stelle. In Wahrheit wird man weiter ins Büro beordert (was in Maßen in Ordnung ist). Maßnahmen dienen nur dazu, Mindeststandards zu erfüllen und sich rechtlich abzusichern. Dass ein Großteil der Belegschaft problemlos mobil arbeiten könnte, wird ignoriert.
Man könnte viel draus machen, verschwendet aber eine Menge Potentiale.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 14 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Corona Regeln der Realität anpassen - selbst seitens des Bundes wird Homeoffice DRINGEND empfohlen, nur wird sich hier komplett quer gestellt - warum? Fehlendes Vertrauen zu den Mitarbeitern? Kommt in der Belegschaft nicht gut an! Es ist viel Unwohlsein beim Arbeiten dabei. Das Modell Homeoffice würden in vielen Bereichen funktionieren und klappt auch mehr als wunderbar in anderen Firmen - wo ist die vernünftige Argumentation GEGEN Homeoffice?
Bewertung lesen
Lernen was Respekt den Angestellten gegenüber ist! Mal an der Kommunikation und dem Umgangston sowie der Projektaufteilung arbeiten
Bewertung lesen
Vor allem in der Corona-Krise zeigt sich, wie sehr man als Mensch egal und ersetzbar ist
Bewertung lesen
Mehr auf das Wohl der Mitarbeiter achten. Eine gesunde Vertrauensbasis schaffen.
Bewertung lesen
Nicht vom Schlechten im Menschen ausgehen, Mitarbeiter sind gewillt zu arbeiten.
Um mittelfristig bestehen zu können, muss man diesen etwas Vertrauen entgegenbringen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 10 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,4

Der am besten bewertete Faktor von Eiffage Infra-Bau ist Interessante Aufgaben mit 3,4 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Alt-eingesessene Arbeitsweise und Ansichten führt zu Ablehnung neuer Ideen/Verbesserungsvorschläge. Gerade junge und motivierte Mitarbeiter werden hier nicht auf ihre Kosten kommen.
1
Bewertung lesen
Ja oft interessante Aufgaben. Überlasten im Großen aber die Mitarbeiter. Zu wenig Personal.
4
Bewertung lesen
Die mir übertragenen arbeiten sind ok und ausfüllend
3
Bewertung lesen
Es herrscht Langeweile! Die Herausforderung sucht man vergebens. Bored-Out heißt die Diagnose.
1
Bewertung lesen
Hängt von der Position ab, in der Regel schon.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 14 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Eiffage Infra-Bau ist Kommunikation mit 2,6 Punkten (basierend auf 15 Bewertungen).


geht so. Negative Kritiken werden, wie auch hier bei Kununu, anscheinend einfach gelöscht / wegzensiert. Kommunikation gibt es nur wenn es schlecht läuft und jemand zur Rechenschaft gezogen wird. Erfolge werden stumm hingenommen - man will ja nicht das die (guten) Mitarbeiter übermütig werden.
1
Bewertung lesen
Stand 26.01.2021 ist noch immer nicht kommuniziert, ob ab dem 27.01.2021 Homeoffice ermöglicht wird (trotz bestehender Pflicht). Man hofft vermutlich, dass Mitarbeiter durch Umstellung der Arbeitsprozesse noch zwei Tage länger im Büro bleiben.
1
Bewertung lesen
Informationen werden in der Regel nicht weitergeleitet, Mitarbeiter nicht informiert.
Geschäftsführung ist in der Regel sehr inkonsistent wenn es um Entscheidungen geht. Effizientes Arbeiten ist daher nur schwer möglich.
1
Bewertung lesen
Die Marketingabteilung biegt alle Mißstände und Verfehlung samt cholerischer Ausbrüche der alleinvertretungsberechtigten Führungsriege glatt. Mogelpackung.
1
Bewertung lesen
schlechte Informationspolitik im Unternehmen, vieles erfährt man durch Flurfunk.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 15 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 12 Bewertungen).


Die Rollenverteilung im Unternehmen ist festgefahren. Die Chance auf Weiterbildung und Förderung der eigenen Karriere ist daher begrenzt. Keine Chance!
1
Bewertung lesen
Großes Seminarangebot, aber viele Seminare für den Baubereich, weniger in der allgemeinen Verwaltung.
4
Bewertung lesen
Bisher noch nichts angeboten bekommen.
Fehlt wahrscheinlich das Vitamin B.
3
Bewertung lesen
Will man sich auf Dauer an ein Unternehmen binden, das Profit über das Wohl seiner Mitarbeiter stellt? Diese Frage sollte man sich stellen, bevor man hier einsteigt.
2
Bewertung lesen
s.o.; wirklich fähige Mitarbeiter sind sicher nicht bereit sich so gängeln zu lassen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 12 Bewertungen lesen

Gehälter

57%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 35 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Bauprojektleiter10 Gehaltsangaben
Ø59.200 €
Bauarbeiter4 Gehaltsangaben
Ø42.000 €
Disponent2 Gehaltsangaben
Ø36.300 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Eiffage Infra-Bau
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter eng kontrollieren und Mitarbeiter unangemessen kritisieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Eiffage Infra-Bau
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen
Unternehmenskultur entdecken

Awards