Navigation überspringen?
  

Enercon GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Energiewirtschaft
Subnavigation überspringen?
Enercon GmbHEnercon GmbHEnercon GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 251 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (43)
    17.131474103586%
    Gut (59)
    23.505976095618%
    Befriedigend (77)
    30.677290836653%
    Genügend (72)
    28.685258964143%
    2,76
  • 75 Bewerber sagen

    Sehr gut (16)
    21.333333333333%
    Gut (15)
    20%
    Befriedigend (27)
    36%
    Genügend (17)
    22.666666666667%
    2,84
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,67

Firmenübersicht

Mit der Unternehmensgründung 1984 begann Diplomingenieur Aloys Wobben die ökonomisch-ökologische Erfolgsgeschichte von ENERCON. Ein kleines Team von Ingenieuren entwickelte die erste E-15/16 mit 55 kW Nennleistung. Waren die ersten Anlagengenerationen noch mit Getriebe ausgestattet, folgte 1992 mit der ENERCON E-40/500 kW der konsequente Umstieg auf die getriebelose Anlagentechnik. Das innovative Antriebssystem aus wenigen drehenden Bauteilen ermöglicht einen nahezu reibungslosen Energiefluss. Leistung und Zuverlässigkeit dieses Systems sind vorbildlich. Die mechanische Belastung, die Betriebskosten und der Wartungsaufwand werden reduziert, die Lebensdauer der Anlagen wird erhöht. 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

10.001 oder mehr Mitarbeiter

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Das bewährte Anlagenkonzept ist heute kennzeichnend für alle ENERCON Windenergieanlagen. Neue Anlagengenerationen entstehen durch die stetige Weiterentwicklung aller Komponenten und bieten dem Kunden ein technologisch ausgereiftes Produkt. Beispielhaft für die neueste technologische Innovation ist die im Jahr 2004 eingeführte neue Rotorblattgeometrie, die die Ertragswerte signifikant erhöht, die Schallemission verringert und die auf die Windenergieanlage einwirkenden Lasten reduziert.

Alle ENERCON Windenergieanlagen verfügen über ein Netzeinspeisesystem, das die neuesten Netzanschlussbedingungen erfüllt und somit problemlos in alle Versorgungs- und Verteilerstrukturen integriert werden kann. Das ENERCON Konzept weist Möglichkeiten sowohl für kritische Situationen durch Netzkurzschlüsse oder Engpässe als auch für den Normalbetrieb wie Blindleistungsmanagement und Spannungsregelung auf.

Perspektiven für die Zukunft

Mit seinen technologischen Innovationen setzt die ENERCON Gruppe seit über 30 Jahren neue Maßstäbe. Als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Windenergie mit langjähriger Marktführerschaft in Deutschland beschäftigt die ENERCON Gruppe weltweit direkt und indirekt mittlerweile mehr als 19.000 Menschen. Mit mehr als 23.500 installierten Windenergieanlagen in über 30 Ländern zählt ENERCON auch international zu den führenden Herstellern. Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb werden kontinuierlich ausgebaut.

Benefits

  • flexible Arbeitszeit
  • Mitarbeiterevents
  • Kinderbetreuung
  • Firmenhandy / Laptop
  • Altersvorsorge
  • Kantine
  • Fitnessprogramm

Standort

Für Bewerber

Videos

ENERCON Unternehmensfilm DE 20160920

Wen wir suchen

Gesuchte Studiengänge

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Ingenieurwissenschaften
  • Informatik
  • Naturwissenschaften
  • Jura


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Eine starke Marktposition lässt sich nur mit innovativen und engagierten Mitarbeitern erreichen. Wir wollen die Aus- und Weiterbildung stärker fördern, um unsere Mitarbeiter zu motivieren, ihren Teamgeist zu wecken und sie bei der Erreichung persönlicher und gemeinsamer Ziele unterstützen.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

ENERCON ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das sich in den letzten 30 Jahren zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Windenergie entwickelt hat. Eine besonnene und nachhaltige Wachsstumsstrategie garantiert dabei unsere Stabilität und Unabhängigkeit. Unsere Mitarbeiter tragen auf allen Ebenen und in allen Bereichen mit ihrer täglichen engagierten Arbeit zu diesem Erfolg bei. ENERCON setzt auf Eigenverantwortung und fördert unternehmerisches Denken und Handeln. Indem wir unseren Mitarbeitern viel Verantwortung übertragen, möchten wir jedem die Chance geben, die Zukunft unseres Unternehmens aktiv mitzugestalten und gemäß unserem Unternehmensanspruch „Energie für die Welt“ die Versorgung von Menschen mit regenerativen Lösungen weltweit weiter voranzutreiben.


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Arbeitszufriedenheit, Motivation und Gesundheit gehören zu den wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Arbeiten. Daher bieten wir unseren Mitarbeitern ein flexibles Arbeitszeitmodell, um Beruf und Privatleben bestmöglich miteinander zu verbinden. Den nötigen Ausgleich zum Arbeitsalltag schafft beispielsweise ein betriebliches Fitnessprogramm, mit dem viele Freizeiteinrichtungen in der Region gegen eine geringe Gebühr besucht werden können.


Enercon GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,76 Mitarbeiter
2,84 Bewerber
3,67 Azubis
  • 07.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Geschäftsführer und Abteilungsleiter sind sehr freundlich. Es duzen sich fast alle. Der Umgang ist durchweg respektvoll. Darüber hinaus wird viel gemacht, damit man sich wohl fühlt:
Einige Büros haben eine Klimaanlage - viele aber auch nicht.
einmal die Woche bringt ein Bauer Äpfel und Birnen, die kostenlos verzehrt werden können
es gibt Tee und Kaffee so viel man trinken kann
Snackautomaten
und eine Kantine ganz in der Nähe

Vorgesetztenverhalten

Dieser Punkt hängt ja häufig von der Person/des Vorgesetzten ab (der Fisch fängt am Kopf an zu stinken). Für die Enercon Service Deutschland GmbH kann ich sagen, dass die Vorgesetzten sehr fair sind. Transparent kommunizieren und es eine Feedbackkultur gibt. Jeder bekommt einmal im Jahr ein Mitarbeiterjahresgespräch. Zusätzlich hat jeder Mitarbeiter eine Stellenbeschreibung, damit er weiß was seine Aufgaben sind. Ziele werden offen kommuniziert und transparant dargestellt.

Kollegenzusammenhalt

Die Stimmung unter den Kollegen ist gut. Alle sind sehr nett und hilfsbereit. Es war kein Problem in den ersten Wochen, als ich mich noch nicht so gut auskannte, um Hilfe zu fragen. Mir wurde immer bereitwillig geholfen. Begegnet man sich auf dem Flur wird freundlich gelächelt und gegrüßt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und abwechslungsreich. Wer will kann sein Aufgabenfeld schnell erweitern und Karriere machen. Die Arbeitsbelastung ist angemessen. Es gibt viele Projekte in denen man seine Ideen mit einfließen lassen kann.

Kommunikation

Gibt es ein Unternehmen, in dem die Mitarbeiter sich nicht beschweren über die Kommunikation von wichtigen Unternehmensentscheidungen? Ich glaube nicht. Enercon Service Deutschland GmbH nimmt das Thema sehr ernst und hat ein Führungsleitbild entwickelt. Hier gibt es einen Codex zu den Themen:
verantwortung übernehmen
kommunikation leben
zielorientiert handeln
Mitarbeiter forderun & fördern
Feedback geben & einholen
Veränderung aktiv begleiten
Das kenne ich von meinem alten Arbeitgeber nicht.

Gleichberechtigung

Es gibt hier sehr viele Kolleginnen, die auf Teilzeit arbeiten. Sie schätzen die Flexibilität, die Enercon ihnen gibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Berufserfahrung zählt sehr viel. Egal ob jung oder alt - beide neuen Kollegen werden gleichermaßen sehr geschätzt. Jeder bringt neue Ideen und seine bisherige Erfahrung mit ins Unternehmen. In meiner ersten Zeit habe ich das oft gehört.

Karriere / Weiterbildung

Hier werden willige Mitarbeiter gefördert und gefordert. An den ersten Tagen wurden so genannte Introtage veranstaltet. Die Neuen wurden zwei Tage über Geschichte, Verhaltensrichtlinien und vieles mehr informiert. Das war sehr gut.
Es gibt danach viele Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Natürlich bekommt fast jeder Mensch egal in welcher Firma weniger als er "verdient".
Aber auch Enercon kann es sich nicht leisten mit Bananen zu bezahlen.
Aus meiner Sicht sind die Löhne branchenüblich und gemessen an der Region Ostfriesland überdruchschnittlich hoch.
Das Gehalt ist immer pünktlich auf meinem Konto.

Arbeitsbedingungen

Einige, aber nicht alle, Büros mit Klimaanlage.
Daneben gibt es Jalousien vor den Fenstern.
Arbeitsplätze sind top - Schreibtisch und Computer. Alles sehr modern.
Wie in vielen Unternehmen, die stark wachsen gibt es etwas wenig Büroräume. Zwischen 1 und max. 5 Personen sitzen in einem ausreichend großen Raum. Da sind ja auch nicht immer alle da.
Mir fällt nichts ein, was mir fehlt.
Auch in Puncto Sicherheit wird viel gemacht. Meine Gesundheit ist dem Unternehmen sehr wichtig und viel Wert. Das merkt man an der Ausrüstung. Hier wird nicht gespart.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Dieser Punkt trifft natürlich auf ein junges Unternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energien zu. Mit der eigenen Eisenbahn wird der Güterverkehr auf die Schiene verlegt. Mülltrennung und Müllvermeidung wird jeden Tag praktiziert. Darüber hinaus wird Energie gespart und der Einsatz von ungesunden Stoffen (draußen an den Windanlagen) ständig reduziert.

Work-Life-Balance

Der Urlaub kann flexiebel genommen werden. Auch kann der Urlaub spontan verschoben werden, solange betriebliche Belange nicht dagegen sprechen.

Image

Schwer zu sagen bei einem so großen Unternehmen. Enercon ist in sehr viele Unternehmen aufgeteilt. Wie soll man da beurteilen, welches dieser Unternehmen nun den Ruf der gesamten Firma beeinflusst - positiv oder negativ. Natürlich gibt es Mitarbeiter die unzufrieden sind. An wem liegt das nun? Kaum ein Mitarbeiter, der zufrieden ist, geht zur Zeitung oder zu Kununu.
Ich hatte von meiner Firma vorher nie gehört.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Enercon Service Deutschland GmbH
  • Stadt
    Aurich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 26.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Völlig unterbezahlt für zu viel Verantwortung. Keine Motivation der Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Absolut unprofessionell und ohne jegliche Entscheidungsgewalt. Entscheidungen wurden von ganz oben durchgedrückt und über die Köpfe der meisten Vorgesetzten entschieden. Die mussten dann nur versuchen die Meinung der Geschäftsführung an das niedere Volk (Servicemonteure) zu verkaufen.

Kollegenzusammenhalt

Der einzig positive Aspekt an der Arbeit bei Enercon. Auf die Kollegen konnte man sich jederzeit verlassen.

Interessante Aufgaben

Tatsächlich muss man hier mal sagen dass die Arbeit an sich sehr vielseitig und abwechslungsreich ist. Trotzdem wird man eher dumm gehalten. Fortbildungen (welche übrigens keine Vorteile bieten) sind ziemlich schmal gehalten. Ganz nach der Leitlinie: Den Monteuren bloß nicht zu viel beibringen was sie in einem zukünftigen Job gebrauchen könnten.

Kommunikation

Kommunikation unter den Kollegen sehr gut. Richtung Führungsebene fast keine Kommunikation möglich bzw. verläuft diese sich ins nichts.

Umgang mit älteren Kollegen

Enercon scheut auf jeden Fall nicht davor auch mal ältere Kollegen einzustellen...Fachkräftemangel macht’s möglich...

Karriere / Weiterbildung

Keine Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Völlig unterbezahlt. Keine Aufstiegschancen möglich und wenn, dann nur mit finanziellen Einbußen. Mehr Gehalt nur durch viele Überstunden möglich

Arbeitsbedingungen

Zwar wird sehr auf die Arbeitssicherheit geachtet, es wird jedoch nicht genug dafür getan, dies auch vernünftig umzusetzen. T-Shirts und Pullover musste man sich selbst mitbringen...Es wäre angeblich zu teuer die ganze Belegschaft damit auszustatten

Work-Life-Balance

Kurzfristig eingeplante Montagetätigkeiten, sprich man kommt Montags zur Arbeit und kann dann nochmal nach Hause, Koffer packen und ne Woche auf Montage. Urlaubsplanung war fast nicht möglich. Unregelmäßige Spätschichten und Bereitschaft. Freizeitausgleich selten möglich.

Image

Früher noch Weltfirma und an deutscher Spitze, heute auf dem Weg nach ganz unten.

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach mal über den Tellerrand gucken und die Mitarbeiter besser entlohnen.

Pro

Ganz ehrlich? Nichts! Wer seine Mitarbeiter so miserabel behandelt hat von mir auch nichts gutes verdient.

Contra

Siehe Bewertung...übrigens wurde ich bei meiner Kündigung gefragt ob ich mich mit nem Kaffee und nem belegten Brötchen umstimmen lassen würde... Geiz ist geil.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    Enercon Service Deutschland GmbH
  • Stadt
    Aurich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Dez. 2017 (Geändert am 31.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gehen leider sehr viele Angestellte... alte Hasen mit viel Erfahrung werden aus dem Unternehmen gedrängt. Aus dubiosen und willkürlichen Gründen werden Abmahnungen geschrieben. Auf dem Flur hört man nur noch Gemecker und Frustration. Es macht keinen Spaß mehr!

Vorgesetztenverhalten

Teilweise leider wirklich Unfähigkeit. Keine Ahnung von der Materie, völlig überlastet: z.B. Ein Abteilungsleiter ist auch gleichzeitig Teamleiter für mehrere Teams (TL sind gegangen/war noch nie da). Somit bleibt sehr viel auf der Strecke, es werden keine Entscheidungen getroffen oder wenn auf dem letzten Drücker. Das Team wird nicht weiterentwickelt, es findet keine Förderung statt...

Kollegenzusammenhalt

Der sonst immer hoch gelobte Zusammenhalt schwindet leider auch langsam... Gründe sind die Frustation und das immer mehr Leute gehen...

Interessante Aufgaben

Schwinden leider auch...

Kommunikation

Enercon ist ja eh für eine schlechte Kommunikation bekannt aber es ist sogar noch schlechter geworden. Das Weihnachtsgeld wurde ohne Vorankündigung gekürzt... man hat es nur durch den Flurfunk erfahren. Aus dem Management war man sich scheinbar zu schade die Belegschaft zu informieren. Offizielle Mitteilung gab es erst viel später mit der Abrechnung... Anstatt die vergangen Leistungen mit dem Weihnachtsgeld zu honorieren müssen jetzt die Mitarbeiter für das Fehlmanagement zahlen.

Gleichberechtigung

Seltsamerweise sind im Management fast nur Männer...

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es fast keine mehr... äußerst junges Unternehmen. Wer Erfahrung hat bewirbt sich weg.

Karriere / Weiterbildung

Ist nicht möglich... wenn man sich aus der Basis auf einen Teamleiterposten bewirbt, wird man 1 Jahr lang weiter normal bezahlt und kann dann Nachverhandlungen. Ein schlechter Witz und blanke Ausnutzung.

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Gehaltserhöhungen... sehr niedriges Einstiegsgehalt. Vorgesetzte haben keine Handhabe über die Gehaltsentwicklung. ALLES wird von der GL abgesegnet und da passiert nichts mehr! Nichtmal die Inflationsausgleich...

Arbeitsbedingungen

Räume = gut, da neu gebaut.
Computer = wer einen Laptop bekommt hat Glück. Viele Einkäufer haben einen festen Rechner... im 21. Jahrhundert... unglaublich.
Firmenhandys sind eher die Ausnahme... Strategische Einkäufer auf Dienstreise mit einem Poolhandy ohne Internetzugang/E-Mails ...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wenn es nichts kostet.... aber proaktiv etwas zu verbessern kommt nicht in Frage.

Image

Wird immer schlechter.
Die Weiterentwicklung wurde VIEL zu spät angegangen. Unser früherer Marktanteil von 40% in D. wird völlig einbrechen. Das Geschäft soll durch das Ausland aufgefangen werden... was nicht klappt.... viel Wunschdenken dabei.

Verbesserungsvorschläge

  • Neues fähiges Management. Das derzeitige ist mit der Situation überfordert. Feste Richtlinien für die Unternehmenskommunikation! Gewerkschaft und Betriebsrat!!! Aber sobald man die Wörter in den Mund nimmt kann man eh seinen Hut nehmen oder wird sonst wo hin versetzt... alles schon vorgekommen, einfach mal Googeln.

Pro

... das war mal...

Contra

Kommunikation, Management, Gehaltsgefüge, Weiterbildungsmaßnahmen, die Liste lässt sich beliebig fortsetzen...

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ENERCON GmbH
  • Stadt
    Aurich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 251 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (43)
    17.131474103586%
    Gut (59)
    23.505976095618%
    Befriedigend (77)
    30.677290836653%
    Genügend (72)
    28.685258964143%
    2,76
  • 75 Bewerber sagen

    Sehr gut (16)
    21.333333333333%
    Gut (15)
    20%
    Befriedigend (27)
    36%
    Genügend (17)
    22.666666666667%
    2,84
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,67

kununu Scores im Vergleich

Enercon GmbH
2,79
330 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Energiewirtschaft)
3,28
24.834 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.866.000 Bewertungen