Navigation überspringen?
  

Engelbert Strauss GmbH und Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
Engelbert Strauss GmbH und Co. KGEngelbert Strauss GmbH und Co. KGEngelbert Strauss GmbH und Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 85 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (50)
    58.823529411765%
    Gut (10)
    11.764705882353%
    Befriedigend (18)
    21.176470588235%
    Genügend (7)
    8.2352941176471%
    3,80
  • 36 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    47.222222222222%
    Gut (4)
    11.111111111111%
    Befriedigend (7)
    19.444444444444%
    Genügend (8)
    22.222222222222%
    3,34
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Firmenübersicht

engelbert strauss – enjoy work

Inhabergeführt, super solide, der ehrbare Kaufmann. Seit 1948. Wissen wir schon zu schätzen, Engelbert sei Dank. Doch die Geschichte geht ja weiter. Family-Business denkt in Generationen, und jede hinterlässt Spuren. Aus Sohn wird Vater. Aus Vogel wird Marke. Doch Marke sind Menschen. Aus einer Handvoll wurden Tausend. Mit Luft nach oben.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

1.200

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

In unserer Marken-Familie tut sich gerade einiges:

Bei uns ist jetzt Zeit für Action. Zeit, die besten Materialien, die es auf dem Markt gibt, zum Einsatz zu bringen. Strauss präsentiert Stunt´n´Media, Workwear made for Hollywood. Die High-End-Komponenten haben uns schon lange begeistert, einzig der richtige Einsatz hat bislang gefehlt. Elastisches Hightech, feuerfestes Aramid, innovative Membrane: German Engineering, das schätzen sie, die Amerikaner. Schon während der Entwicklung wurde klar, dass diese hochfunktionellen Produkte nicht nur die Filmemacher in Hollywood begeistern dürften… Zufall?

Bevor die roten Alarmleuchten angehen – Rot bleibt rot. Schwarz glänzt mit Understatement. Die neue Linie versteht sich in jeder Hinsicht als exklusives Black Label. Das bedeutet, dass wir hier die hochwertigsten Materialien zum Einsatz bringen, die wir am Markt finden konnten. Weil auch Workwear Premium verdient hat. Vielleicht läuft´s ja wie im Motorsport und wir nehmen auch Erkenntnisse für den Großeinsatz beim Red Label mit.

Und es gibt weitere News aus Hollywood. Neben dem Black Label hat noch ein Star die große Bühne betreten: Unser Mode-Spin-off workwear couture®. Temperamentvolle Styles, inspiriert von Aura und Glamour der Stilikonen vor der Kamera. Bei workwear couture geht es wie beim Black Label um textile Ingenieurskunst und Lifestyle.

Perspektiven für die Zukunft

Bei uns gibt´s eine Menge zu tun – wir starten richtig durch. Sieht aus, als würden wir uns gerade neu erfinden. Die beste Zeit, bei uns einzusteigen und richtig was zu reißen, oder?

Standort

Standorte Inland

Besser geht´s nicht. Direkt an der A66 bei Frankfurt a.M. stehen alle Wege offen – deutschlandweit und international. Der größte funktionierende deutsche Flughafen liegt direkt vor der Tür. Unsere workwearstores® findest du am Headquarter Main-Kinzig, in Bergkirchen bei München, Hockenheim bei Mannheim und in Oberhausen im Ruhrgebiet.


Standorte Ausland

In Europa sind wir mit zehn Landesgesellschaften vertreten. Vom Headquarter aus versenden wir auch über Europas Grenzen hinaus.
Neues aus Übersee: Seit 2018 sind wir auch in den Vereinigten Staaten vertreten. Strauss goes Hollywood.


Impressum

engelbert strauss GmbH & Co. KG
Frankfurter Straße 98 - 108
63599 Biebergemünd
Tel.: 06050 / 97 10 1653

Für Bewerber

Videos

engelbert strauss - join the crew

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Egal ob Action-Junkie, Doku-Enthusiast oder Serien-Streamer - wir haben die ganze Bandbreite. Soll heißen: Technisch, kaufmännisch oder kreativ – Strauss bietet Blockbuster-Rollen in allen Bereichen.


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mehr Schein als Sein? Sagen manche. Alles top – sagen andere. Woran liegt´s, dass hier auf kununu die Bewertungen so unterschiedlich ausfallen? Für uns steht fest: alles Einstellungssache. Jeder liebt es perfekt, das wissen auch wir. Klar ist – die Erwartungen an uns sind hoch – und von Mensch zu Mensch verschieden. Zum Glück, denn das bedeutet, dass uns ein ganz guter Ruf vorauseilt. Und wir sind überzeugt, dass es bei uns echt Spaß macht. Wir geben alles!

Kostprobe gefällig?

Early Bird Yoga, Zumba für zwischendurch oder Hot Stone for Lunch? Auch Athleten sind gerne gesehen. Culinary-Style von coolem Lifestyle-Café bis zur trendigen Trattoria mit Westküsten-Flair – das ist ein Hauch von Hollywood in Hessen. „enjoy work“ – wir leben unseren Slogan.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Sag doch Du zu mir – macht doch heute jeder, oder? Wir sind mit dem Du geboren. Mit dem Duzen ist es aber nicht getan. Krawatte abschneiden kann jeder. Bei uns geht´s viel mehr um das Wir. Eine Wir-Kultur - kennt man aus dem Freundeskreis. Und genau darum geht es uns: um einen ehrlichen und authentischen Umgang miteinander. Freundschaftlich eben. Das lebt bei uns niemand mehr als der Coach selbst. Stimmt´s, Steffen?

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Gute Fragen sind viel Wert. Für Neugierige: unter connect.engelbert-strauss.de gibt´s alle Infos.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Die Einstellungsfrage ist bei uns Einstellungsfrage. Wir suchen keine perfekten Bewerber – denn wer ist schon perfekt? Sei doch einfach du selbst. Ein Bewerbungsfoto mit deinem Hund oder deiner Oma? Spitzenidee! Was du kannst, ist uns wichtig. Wer du bist, ist entscheidend.

Noch Fragen? Einfach unserem Personalteam texten (bewerbung@engelbert-strauss.de) oder kurz durchklingeln (06050 / 97 10 303)!


Bevorzugte Bewerbungsform

Browser oder Brieftaube, oder sogar live und in Farbe – wir freuen uns über deine Bewerbung!


Engelbert Strauss GmbH und Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,80 Mitarbeiter
3,34 Bewerber
4,67 Azubis
  • 21.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr drückend, weil viele Mitarbeiter unzufrieden sind. Dabei ist es egal, welche Abteilung. Niemand traut sich, etwas zu sagen. Viel zu schnell bekommt man nach Kritik die Kündigung.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung gibt es gute und schlechte Vorgesetzte. Jedoch ist es oftmals so, dass keine Kommunikation statt. Im Falle einer Kündigung steht der Vorgesetzte irgendwann hinter einem. Diese Vorgehensweise kommt regelmäßig vor.

Kollegenzusammenhalt

Auch, wenn die Stimmung sehr angespannt ist, halten einige Kollegen untereinander zusammen.

Interessante Aufgaben

Nach kurzer Zeit der Einarbeitung stellt man fest, dass die versprochenen vielseitigen Aufgaben und freies Arbeiten nur Werbung waren. Hier sieht man 8 Stunden am Tag ein und das Selbe.

Kommunikation

Als Mitarbeiter erhält man nur Anweisungen. Auf Erklärungen oder Erläuterungen wartet man vergeblich.

Gleichberechtigung

Egal ob männlich oder weiblich, hier wird man gleich behandelt. Einzig ist zu spühren, wer die Lieblinge sind, sowohl von der Teamleitung als auch von der Familie.

Karriere / Weiterbildung

An Karriere und Weiterbildung ist nicht zu denken. Man wird weder ubterstützt, noch gefördert. Interne Produktschulungen sind ein Tropfen auf den heißen Stein für die weitere Karriere.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen sind nicht vorhanden, weder eine betriebliche Altersvorsorge noch sonstige Leistungen. Das Gehalt ist bei 10 Mitarbeitern, die eine Stelle besetzen sehr unterschiedlich, selbst wenn die Berufserfahrung sehr ähnlich ist.

Arbeitsbedingungen

Was soll man sagen? Die Zeitabrechnung (siehe oben) ist alles außer fair. Die Stunden sollten auch in Zeiten einer hohen Auftragslage im Rahmen gehalten werden. Keiner sollte gezwungen werden, von 7 bis 18 Uhr oder samstags zu arbeiten. 50 Wochenstunden sollten bei einer Firma dieser Größe nicht vorhanden sein.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten von bis zu 50 Stunden in der Woche und samstags sind nicht mit dem Privatleben kombinierbar. Wann diese Mehrstunden abgebaut werden, bekommt man zudem vorgegeben. Am schlimmsten ist noch, dass die Zeit an der Stechuhr im 15 Minuten Takt gezählt wird. Man schenkt der Firma also regelmäßig Zeit. Andere Unternehmen in dieser Größe rechnen die Zeit genau ab.

Image

Das Image von e.s. als Arbeitgeber lässt immer mehr nach. Eine Hohe Fluktuation ist an der Tagesordnung.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Betriebsrat wird von vielen Mitarbeitern für wichtig empfunden. Gerade bei einem Unternehmen dieser Größe. Leider wird man hier im Versuch, einen Betriebsrat auf die Beine zu stellen schnell gekündigt. Generell werden Kündigungen inflationär und ohne driftigen Grund ausgesprochen, auch fristlos.

Pro

Der Kollegenzusammenhalt in kleinen Gruppen ist positiv zu bewerten. Zudem der Mitarbeiterrabatt.

Contra

Überstunden - Abrechnung der Arbeitszeit - Stundenlohn anstatt Gehalt - Kritikfähigkeit - striktes Handyverbot in der heutigen Zeit - es gibt keinen Betriebsrat, was einen Großteil der Kollegen stört

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    engelbert strauss GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Biebergemünd
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Mitarbeiter, vielen Dank für deine Bewertung. Es freut uns, dass du den Zusammenhalt unter den Kollegen und auch unsere Produkte so schätzt. Kritik ist wichtig und hilft uns dabei, uns zu verbessern. Das wissen auch unsere Teamleiter, auf die du immer zugehen kannst. Natürlich macht auch hier wie immer im Leben der Ton die Musik – für Anregungen und Verbesserungsvorschläge haben wir aber immer ein offenes Ohr. Schade, dass du mit deinen Arbeitszeiten nicht zufrieden bist. Mit Ausnahme unserer workwearstores® arbeiten wir Samstags in der Regel sehr selten. In diesem Jahr waren das 6 Samstage. Grundsätzlich legen wir auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben großen Wert. Häufig erleben wir, dass Bewerber insbesondere aufgrund der familienfreundlichen Arbeitszeiten von unserem Unternehmen begeistert sind. Freundliche Grüße,

Steffen und Henning Strauss

  • 12.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Solange man sich den organisatorischen Regeln der Familie zu 100% beugt, ist man anerkannt. Bei Widersprüchen, anderen Ansichten oder anderen Vorstellungen, bekommt man schnell zu spüren, dass man sich den Mitgliedschaftsrollen entweder anpasst, oder geht.

Vorgesetztenverhalten

Es herrscht keine klare Kompetenzzuweisung. Die Vorgesetzten sind i.d.R. Familienmitglieder. Die Kompetenz für diese Positionen wird somit nicht über die Qualifikation erlangt, sondern über den familiären Verwandschaftsgrad (auf Geschäftsleitungsebene sowie in einigen Teamleiterpositionen). Private Beziehungen und persönliche Präferenzen der Unternehmensleitung spielen hier die Hauptrolle - Kompetenzen sind meist von niederer Belange.
Teamleiterbesetzung erfolgt meist willkürlich - es herrscht kaum Wechsel bzw. der Anreiz zum Aufstieg in eine solche Position.
Die Vorgesetzten handeln selten rational, meist nach eigenem Ermessen und willkürlich (natürlich alles im Rahmen der familiären Normen und Wertevorstellungen des Unternehmens - natürlich!)

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung stark schwankend, in vielen Bereichen herrscht ein regelrechter Kampf um die Positionen.

Interessante Aufgaben

Abhängig von der Abteilung. I.d.R. jedoch nicht wirklich anspruchsvoll, Hang zur Monotonie.

Kommunikation

Chaotisch, unstrukturiert. Ein Intranet wird nur von 10 % des Unternehmens genutzt. Absprachen überwiegend mündlich ("Besprechungen" zwischen "Tür & Angel")

Gleichberechtigung

Nach außen hin kommuniziert gibt es diese. In der Umsetzung jedoch leider mehr als mangelhaft (ausgenommen familiärer Verwandschaftsgrad)

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung i.d.R. auf eigene Faust, wird vom Arbeitgeber nicht wirklich unterstützt. Karriere kaum möglich, da eine flache Hierarchie mit 2 Ebenen herrscht: Mitarbeiter - Teamleiter - Familie (Geschäftsführung). Teamleiterpositionen sind häufig auch von Familienmitgliedern besetzt.
Wer Karrierechancen haben möchte, ist hier definitiv an der falschen Adresse.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsstufen unterhalb jeglicher Durchschnittsgehälter dieser Branche.

Arbeitsbedingungen

Keine Sonderzahlungen bei Arbeitszeiten an Wochenenden (auch nicht an Sonntagen), Überstunden werden mit erheblichen Abzügen belastet, sodass eine Auszahlung nicht rentabel ist - jedoch inoffiziell gefordert wird. Das "abfeiern" zusätzlich geleisteter Arbeitsstunden wird sehr ungern gesehen und schier verpönt.

Work-Life-Balance

Wird versucht für außenstehende sehr positiv zu präsentieren (via Facebook Posts, Zeitungsberichte, etc...) Jedoch auch hier gilt: Mehr Schein, als Sein. Die Integration der Freizeitangebote im Rahmen der Work-Life-Balance sind wegen der Arbeitszeiten kaum möglich.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Kompetenzzuweisung in den einzelnen Arbeitsbereichen: Auswahl der "Führungspersonen" nach Qualifikation, nicht nach Verwandtschaftsgrad.

Pro

Essensangebot (e.s. Cafe und Cuccina)

Contra

Keine klare Kompetenzzuweisung, flache Hierarchie, die überwiegend von der Familie besetzt ist, mangelnde Entlohnung, mangelnde Weiterbildungsmöglichkeiten, Arbeit neben der eigentlichen Arbeitszeit (von zu Hause aus) wird in manchen Bereichen vorausgesetzt und nicht entlohnt

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Engelbert Strauss GmbH & Co.
  • Stadt
    Biebergemünd
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Mitarbeiter, danke für dein ausführliches Feedback. Schön, dass es dir bei uns so gut schmeckt und du unser kulinarisches Angebot wertschätzt. Schade dass wir dich in einigen Punkten bisher nicht begeistern konnten. Wie du weißt sind wir generell sehr offen und freuen uns immer über Ideen und Verbesserungsvorschläge. Es wäre schön, wenn du uns zu deinen angesprochenen Aspekten direkt ansprichst, da wir einiges so aktuell nicht nachvollziehen können - beispielsweise dass Vorgesetzte in der Regel Familienmitglieder seien. Zur Zeit haben wir 63 Führungskräfte und davon sind nur zwei Personen mit uns verwandt. Qualifikation, Kompetenz und Motivation sind die entscheidenden Kriterien bei der Besetzung. Wenn deine aktuelle Aufgabe einen „Hang zur Monotonie“ hat sprich uns bitte an, damit wir etwas Spannenderes für dich finden. Wenn du denkst, dass du ein höheres Gehalt verdient hast, lass uns darüber reden. In der Saison geleistete Überstunden feiern wir regelmäßig in der Nebensaison ab. Du sagst es gibt „mangelnde Weiterbildungsmöglichkeiten“. In allen Fachbereichen gibt es zahlreiche Seminare und Workshops. Allein im Vertrieb sind dieses Jahr 153! Schulungen geplant. Gerne kannst du dich bei Julia in der Personalentwicklung informieren. Wir hoffen dass du auf uns zukommst, damit wir eventuelle Unklarheiten beseitigen können und du dich bei engelbert strauss rundum wohlfühlen kannst à la „enjoy work“. Freundliche Grüße,

Steffen und Henning Strauss

  • 18.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Im Winter ist das Arbeitsklima besser als im Sommer, da im Winter bei 10h Arbeitszeit keiner Zeit hat sich anzugiften.
Das passiert in der Off Season wenn die Frauen zu viel Zeit haben zu tratschen.
Ein Lob an den Teamleiter im WA der dAS Lager toll führt.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung WA sehr vorbildlich.
In anderen Lagern ist es verbesserungswürdig. Gerade die Bandaufsichten sind überflüssig und sehr unfreundlich.

Kollegenzusammenhalt

Jeder nur für sich. Wenn es einem nutzt wird man beim Teamleiter angeschwärzt.

Interessante Aufgaben

Einmal eingearbeitet gibt es nicht viel neues zu entdecken aber trotzdem ist es eine sehr angenehme Arbeit.

Kommunikation

Oft kommen Gerüchte auf, die aber von der Teamleitung schnell kirrigiert werden.
Auch die Mitarbeitergespräche alle 2 Jahre sind Top.

Gleichberechtigung

Bei uns im WA macht das der Teamleiter vorbildlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind voll in der Gruppe mit drin und werden von den jungen Mitarbeitern voll akzeptiert.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten gibt es leider nicht. Alle guten Posten sind besetzt und somit auch keine Chance.

Gehalt / Sozialleistungen

Die langjährigen Mitarbeiter sind den neuen Kollegen da im hintertreffen was ich Schade finde. Das was die neuen jetzt bekommen da müssen andere 5 bis 6 Jahre lang arbeiten. Ich finde das Mitarbeiter die länger wie 5 Jahre in Betrieb sind eine gehaltsanpassung verdient hätten.

Arbeitsbedingungen

Manche Geräte müssten bei angeschafft werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma ist in diesem Punkt sehr gut aufgestellt und ein absoluter Vorreiter.

Work-Life-Balance

Im Winter hat man viel zu tun und muss 10h arbeiten, doch dafür hat man das Rest des Jahres sehr flexible Arbeitszeiten die zwischen 7 und 9h pendeln.

Image

Es gibt nichts schlechtes über diese Firma zu sagen. Nörgler gibt es immer

Verbesserungsvorschläge

  • Die Gehälter sollten angepasst werden. Auch eine Mitarbeiterprovision anteilig des Umsatzes wäre eine tolle Lösung. So würden den Mitarbeiter im Lager ein wenig Wertschätzung entgegenbracht.

Pro

Urlaubs und Weihnachtsgeld. Urlaubstage. Es wird viel für den Mitarbeiter gemacht immer wieder gibt es kleine Aufmerksamkeiten. Das Fitnessangebot und das ES Cafe.

Contra

Zu wenig Kommunikation und man hat Angst offen Kritik zu üben. Keine Sozialleistungen. Die Kantine ist eine Katastrophe, der Betreiber ist völlig überfordert.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    engelbert strauss
  • Stadt
    Biebergemünd
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Mitarbeiter, danke für deine Rückmeldung. Schön, dass du gerne bei uns arbeitest und dich wohlfühlst. Es ist uns neu, dass die Kantine eine Katastrophe ist. Legen wir doch besonders großen Wert auf die Qualität und Frische unserer Produkte. Egal ob bei unseren selbstgemachten Pizza-Kreationen, frischen Salaten oder saftigen Steaks. Freundliche Grüße,

Steffen und Henning Strauss


Bewertungsdurchschnitte

  • 85 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (50)
    58.823529411765%
    Gut (10)
    11.764705882353%
    Befriedigend (18)
    21.176470588235%
    Genügend (7)
    8.2352941176471%
    3,80
  • 36 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    47.222222222222%
    Gut (4)
    11.111111111111%
    Befriedigend (7)
    19.444444444444%
    Genügend (8)
    22.222222222222%
    3,34
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

Engelbert Strauss GmbH und Co. KG
3,70
125 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
3,10
19.525 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.039.000 Bewertungen