Navigation überspringen?
  

e.solutions GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
e.solutions GmbHe.solutions GmbHe.solutions GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 62 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (45)
    72.58064516129%
    Gut (6)
    9.6774193548387%
    Befriedigend (5)
    8.0645161290323%
    Genügend (6)
    9.6774193548387%
    4,04
  • 80 Bewerber sagen

    Sehr gut (74)
    92.5%
    Gut (4)
    5%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    2.5%
    4,65
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Die e.solutions GmbH entstand 2009 als Joint Venture von Audi und Elektrobit mit dem Ziel, Kompetenzen im Bereich Infotainment zu bündeln und weiterzuentwickeln. Mit unseren Infotainment-Geräten bauen wir die Lead Position von Audi im Premiumsegment und die des gesamten VW-Konzerns weiter aus.

Mit einem Team aus mehr als 500 internationalen Mitarbeitern an zwei Standorten entwickelt die e.solutions hochkomplexe Infotainment Systeme für Audi, Porsche, Bentley und die anderen Marken des VW Konzerns. Die Lösungen der Firma basieren auf zukunftsweisender Software in aktuell bereits circa tausend Varianten. Von Zentralen Infotainment Steuergeräten bis zu Kombiinstrumenten - unsere Infotainment Systeme begeistern Autofahrer weltweit.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unsere mehr als 500 Mitarbeiter/innen entwickeln die zentralen Komponenten für smarte Informations- und Entertainment-Geräte. Wir gestalten Framework, Applikationen und graphische Benutzeroberflächen und führen diese mit Modulen weltweiter Lieferanten zusammen. e.solutions steht für breiteste Connectivity, zukunftsweisende Online-Funktionen, ein einzigartiges Multimedia-Erlebnis sowie attraktive und ergonomische Bedienschnittstellen und damit für viel mehr als nur Navigation. Der Sinn fürs Wesentliche, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und bereits heute die innovativen Technologien von morgen zu gestalten, zeichnet uns daher aus.

Wir bei e.solutions stellen uns mit Leidenschaft der Herausforderung, Consumer Electronics im Auto erlebbar zu machen. Wir glauben fest daran, dass Daten und Dienste aus der Cloud unser automobiles Erlebnis und den Umgang mit dem Automobil grundsätzlich verändern werden. Größtmöglicher Freiraum lässt uns unsere Fähigkeiten und Kreativität tagtäglich unter Beweis stellen. Wir arbeiten unmittelbar an neuen Entwicklungen und neuen Ansätzen und erweitern so kontinuierlich unseren Horizont durch herausfordernde Aufgaben.

Perspektiven für die Zukunft

Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben motivieren Sie? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir leben flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und eine offene Kommunikation. Bei uns arbeiten Menschen aus 44 Ländern Hand in Hand, um gemeinsam zukunftsweisende Ideen und spannende Projekte ins Ziel zu bringen.

Wir setzen auch zukünftig unseren Wachstumskurs der letzten Jahre fort und suchen engagierte Mitarbeiter/innen, die zum Erfolg spannender Projekte im Automotive Infotainment beitragen wollen. Wenn wir Sie mit unserer Begeisterung für smartes Infotainment angesteckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Jobportal.

2 Standorte


  • Despag-Straße 4a
    85055 Ingolstadt
    Deutscfhland

  • Am Wolfsmantel 46
    91058 Erlangen
    Deutschland
Impressum

Impressum

e.solutions GmbH
Despag-Straße 4a
85055 Ingolstadt
GERMANY

Telefon +49 8458 3332-100
Telefax +49 8458 3332-333
info@esolutions.de

Geschäftsleitung: Uwe Reder, Dr. Riclef Schmidt-Clausen
Registergericht: Ingolstadt HRB 5221
Ust-ID-Nummer: DE265969953
Inhaltlich verantwortlich: Dr. Riclef Schmidt-Clausen

https://www.esolutions.de/de/global/impressum/

e.solutions GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,04 Mitarbeiter
4,65 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre hängt natürlich stark vom Team und Teamleiter ab. Ich denke aber in den meisten Teams herrscht es ein gesundes Arbeitsklima.

Vorgesetztenverhalten

Leider sind praktisch alle Teamleiter ehemalige Entwickler. Und durch das explosive Wachstum sind diese plötzlich für bis zu 20 Leute disziplinarisch vorgesetzt ohne jemals eine Aus- oder Weiterbildung für das mittlere Management genossen zu haben. Da gibt es Teamleiter die offensichtlich keine Ahnung haben was sie tun, andere, die glücklicherweise ein Händchen für diese Tätigkeit in die Wiege gelegt bekommen haben. Dennoch reiben sich auch Letztere im Tagesgeschäft auf und langfristige Themen / Ziele bleiben meist liegen.

Kollegenzusammenhalt

Auch sehr teamabhängig. Innerhalb des eigenen Teams sicherlich (meistens) top!

Interessante Aufgaben

Meiner Meinung nach interessante Aufgaben, wobei ich die Kritik anderer Bewertungen nachvollziehen kann: häufig werden immer wieder ähnlich Features in neuen Projekten entwickelt, was auf Dauer schon etwas zäh werden kann.

Kommunikation

Die Firma hat in den letzten Jahren ein explosives Wachstum hingelegt. Leider wurden dabei Prozesse und Abläufe nicht entsprechend weiterentwickelt. Dadurch leidet offensichtlich die Kommunikation. Wenn man nicht zufällig die richtigen Ansprechpartner kennt, muss man sich von Kollege zu Kollege durchfragen.
Viele Informationen werden an riesige Verteiler geschickt und man geht in der E-Mail Flut unter. Das Medium "E-Mail" wird definitiv völlig missbraucht und ohne jede Einschränkung/Regeln genutzt.

Karriere / Weiterbildung

Wie bereits geschrieben: Prozesse und Abläufe werden stark vernachlässigt. Das wird z.B. deutlich bei der Weiterbildung. Es gibt keinerlei gezielte Mitarbeiterentwicklung. Jeder Mitarbeiter ist selber verantwortlich sich Fortbildungen zu suchen und den Teamleiter von der Notwendigkeit zu überzeugen. Das ist eines dieser "langfristigen Themen" (siehe oben) die komplett vernachlässigt werden. Und das ist mit Sicherheit kaum einem Teamleiter bewusst.

"Karriere machen" ist sicherlich schwierig, weil es wenige Aufstiegsmöglichkeiten gibt. Eine verantwortungsvolle Entwicklerposition innerhalb des eigenen Teams zu übernehmen ist natürlich möglich, allerdings ohne jede fachliche Führungsfunktionen.

Arbeitsbedingungen

Büroausstattung und Gebäude nur Mittelmaß (in Erlangen). Allerdings wird aktuell ein neues Gebäude in Erlangen gebaut (Einzug Oktober 2018): dann wird das definitiv besser (z.B. für alle Mitarbeiter höhenverstellbare Tische).

Work-Life-Balance

Schwieriges Thema: bei eso werden sicherlich viele Überstunden angehäuft. Samstagsarbeit in schwierigen Projektphasen gibt es auch regelmäßig 1-2 x pro Jahr. Aber fairerweise werden Überstunden mit 125% vergütet und können auch abgefeiert werden. Ich habe noch nie gehört oder erlebt, dass beim Urlaub (oder Elternzeit) nehmen oder Überstunden abfeiern geblockt wurde. Ich vermute aber, bei diesem Punkt gehen die Ansichten der Mitarbeiter stark auseinander! Ich persönlich bin zufrieden.

Negativ: Homeoffice nicht klar geregelt. Je nach Team teilweise möglich (oder eben nicht).

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    e.solutions GmbH
  • Stadt
    Erlangen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Durchschnitt wird man von den Vorgesetzten eher wenig gelobt. Allerdings fangen das die Kollegen wieder ab. In den großen "Teamrunden" wird sich dann ab und an schon einmal als Firma auf die Schulter gekloft, aber im Einzelnen muss man um anerkennung schon kämpfen gegenüber den Vorgesetzten. Leider. Das ist auf jeden Fall noch stark verbesserungs-würdig. Allerdings gibt es oftmals am Jahresende eine kleine finanzielle Zuwengung mit einem Dankesschreiben für eine gute Zusammenarbeit.

Vorgesetztenverhalten

In der Regel ist das Verhalten der direkten Vorgesetzten sehr kollegial und teamfördernd zu bezeichnen. Bis auf fehlendes Lob nach unten haben meine Vorgesetzten IMMER ein offenes Ohr für arbeitstechnische Probleme wie auch persönliche / private Probleme gehabt und unterstützend und helfend eingewirkt.

Kollegenzusammenhalt

Teamwork wird hier groß geschrieben und auch gelebt. Es wird auch großen Wert auf Gleichberechtigung gelegt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind - natürlich vom einzelnen Mitarbeiter abhängig - vielfältig und fordernd. Wenn man möchte, kann man viel lernen und sich gut entfalten. Allerdings fehlt für erfolgreiche Einsätze oftmals ein direktes Lob.

Kommunikation

Kommunikation ist Voraussetzung, um die Projekte erfolgreich umsetzen zu können. Da die Projekte der Firma am Markt sehr erfolgreich eingesetzt werden, spricht das für gute Kommunikation in der Firma.

Gleichberechtigung

Auf Gleichberechtigung - auch geschlechtlich - wird großen Wert gelegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Gleichberechtigung - auch altersbedingt - wird großen Wert gelegt.

Karriere / Weiterbildung

Karriere-Möglichkeiten sind hier sehr stark eingeschränkt. Das liegt an erster Stelle an der sehr flachen Hirarchie, was aber auch Vorteile mit sich bringt.
Weiterbildungs-Möglichkeiten werden zwar bei der Einstellung angepriesen wird aber eher selten genehmigt ist daher schon frustrierend.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist individuell verhandelbar wird aber in etwa gleichberechtigt dem Team angepasst mit minimalem Spielraum. Es gibt noch vergünstigte Versicherungen, wie BU und betr. Altersvorsorge. Aber das war´s auch schon.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros. Allerdings gutes Arbeitsmaterial und aureichend große Arbeitsplätze.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Dafür, dass wir für die Automobilbranche zuliefern, ist das Umweltbewusstein schon in Ordnung. Aber man kann es natürlich immer verbessern, oder auch übertreiben.

Work-Life-Balance

Es wird hier sehr auf die Familie Rücksicht genommen und hat definitiv flexible Arbeitszeiten gegenüber anderen Firmen, die es zwar anpreisen, aber sich dann nicht daran halten.

Image

Das kommt in der Regel ja auf das Empfinden des Einzelnen an. Ich persönlch kann nur sagen, dass es aus Sicht des Otto-Normal-Verbrauchers kein öffentliches Image zur Firma gibt da dieses alleine innerhalb des VW-Konzerns aufgebaut wurde und nicht groß nach außen kommuniziert wird, damit der Konzern die Lorbeeren ernten kann, obwohl unsere Produkte sehr gut sind. Es wird uns zwar in den großen Runden immer brav auf die Schultern geklopft und sich selb beweihräuchert und gepredigt, wie toll wir sind... Aber das ist eben nur intern und im Alltag oder auf dem Konto nicht gut spürbar.

Verbesserungsvorschläge

  • Eure Mitarbeiter sind Euer Brot, daher pflegt und unterstützt sie... auch in schweren Zeiten. Denn da stehen sie auch an Eurer Seite und machen es Möglich neue Projekte zu stemmen, wenn auch die Kapazität an Manpower in manchen Bereichen eher zu wünschen übrig lässt! Habt ein offenes Ohr für strukturelle Verbesserungs-Vorschläge.

Pro

- Tolle innovative Projekte
- Arbeit, die nie auszugehen scheint
- Hang zur Problemlösung bei menschlichen Problemen
- Hundfreundlich
- Einigermassen gute Bezahlung

Contra

- Übertribene Selbstbeweihräucherung der Projekte anstatt einzelne Mitarbeiter oder Teams zu Loben, was weit motivierender ist.
- Rückzugsmöglichkeiten für ruhiges entspanntes Arbeiten nicht gegeben.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    e.solutions GmbH
  • Stadt
    Ingolstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 15.Sep. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht andauernder Projektdruck, die Stimmung ist entsprechend schlecht. Wer nicht bereits gegangen ist, ist zumindest schon auf Jobsuche

Vorgesetztenverhalten

Der Großteil der Teamleiter sind Nerds, die besser Entwickler geblieben wären. Von Leuten die nicht mal Grüßen können bis hin zu Cholerikern ist alles dabei.

Kollegenzusammenhalt

Früher war der Zusammenhalt top, leider werden die Teams mittlerweile so oft neu verteilt, umgesetzt und so weiter, dass kein Zusammenhalt mehr entstehen kann

Interessante Aufgaben

Projekte sind immer dieselben und bauen aufeinander auf, das macht nur die ersten 1 - 2 Projekte lang spaß

Kommunikation

Informationen werden meist hinter vorgehaltener Hand weitergegeben, das wird leider so auch vom Management vorgelebt

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten sind nicht vorhanden. Die Weiterbildung besteht daraus, dass man mal zur Schulung darf, wenn das Projekt es mal zulässt. Echte Weiterentwicklung wird nicht betrieben

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich, wenig Spielraum nach oben

Arbeitsbedingungen

Büros sind alt, keine Klimaanlage vorhanden.
Wie gut die eigene Ausstattung in Form von Monitor etc ist hängt übrigens stark vom Verhältnis zum Vorgesetzten ab

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ist nicht (mehr) vorhanden. Mittlerweile wird einfach gekickt wer deren Meinung nach nicht genug abliefert.
Das gilt übrigens nicht für Teamleiter und aufwärts, die können tun und lassen was sie wollen ohne Konsequenzen fürchten zu müssen

Work-Life-Balance

Es wird erwartet, dass man dauerhaft Überstunden macht. Das wird zwar nicht forciert, aber man steht im Mitarbeitergespräch schlecht da wenn man zu wenig Überstunden hat

Image

Intern ist das Image grottenschlecht, daher auch die Abwanderungswelle. Extern ist das Image auch nicht besser, der Laden ist runtergewirtschaftet

Verbesserungsvorschläge

  • Zurück auf alte Werte besinnen, die Mitarbeiter wieder schätzen

Pro

Es gibt eine neue Kantine

Contra

Es ist schade, dass der Laden zum Durchlauferhitzer geworden ist

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    e.solutions GmbH
  • Stadt
    Erlangen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, danke für Deine Bewertung. Du hast Dir viel Zeit für die Bewertung genommen und Deine Kritikpunkte sehr ausführlich geschildert. Du sprichst die häufigen internen Umzüge an. Damit sprichst Du bestimmt auch all denen bei uns aus dem Herzen, die diese Umzüge planen und umsetzen müssen. Wir tun dies jedoch im Rahmen einer fortlaufenden Strukturveränderung, um uns den sich verändernden Projektlandschaften anzupassen. Wir entwickeln hochkomplexe Infotainment Systeme für verschiedene Fahrzeugmarken. Unsere Lösungen stehen in Konkurrenz zu schnelllebigen Smartphone-Ökosystemen. Um dieser Taktfrequenz Paroli zu bieten liegen unsere Systeme bereits heute, 5 Jahre nach Serieneinführung unseres ersten Geräts, in der dritten Generationen und in circa tausend Varianten vor. Dies gelingt uns durch Anpassungen unserer Prozesse und den Einsatz neuer Technologien, was zwangsläufig auch einen ständigen Veränderungsprozess bedingt. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern falls gewünscht natürlich auch Möglichkeiten zu einem interdisziplinären Wechsel. Bitte melde Dich dazu bei Deinen Vorgesetzten oder HR. Im Herbst 2018 steht der nächste Umzug an: Dann können wir in Erlangen unseren Neubau mit Parkhaus beziehen, mit dem alle Unzulänglichkeiten des aktuellen Gebäudes Geschichte sein werden. Unsere Geschäftsführung informiert regelmäßig in Inforunden am Standort über den Baufortschritt und zu anderen Neuerung. Fragen sind immer willkommen! Damit wir uns mit Deinen weiteren Kritikpunkten auseinander setzen können, würde ich mich sehr über ein Gespräch mit Dir freuen. Ich biete Dir an, dass Du jederzeit auf mich oder eine Kollegin im HR-Bereich zukommen kannst. Was besprochen wird, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Tanja Gründel Head of Human Resources

Tanja Gründel
Head of Human Resources


Bewertungsdurchschnitte

  • 62 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (45)
    72.58064516129%
    Gut (6)
    9.6774193548387%
    Befriedigend (5)
    8.0645161290323%
    Genügend (6)
    9.6774193548387%
    4,04
  • 80 Bewerber sagen

    Sehr gut (74)
    92.5%
    Gut (4)
    5%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    2.5%
    4,65
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

e.solutions GmbH
4,38
142 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,27
152.324 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,31
2.776.000 Bewertungen