Navigation überspringen?
  

EWE AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

EWE AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,19
Vorgesetztenverhalten
2,84
Kollegenzusammenhalt
3,89
Interessante Aufgaben
3,53
Kommunikation
3,17
Arbeitsbedingungen
3,64
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,50
Work-Life-Balance
3,47

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,24
Umgang mit älteren Kollegen
3,42
Karriere / Weiterbildung
3,13
Gehalt / Sozialleistungen
4,13
Image
3,24
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 26 von 35 Bewertern Homeoffice bei 12 von 35 Bewertern Kantine bei 29 von 35 Bewertern Essenszulagen bei 25 von 35 Bewertern Kinderbetreuung bei 19 von 35 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 23 von 35 Bewertern Barrierefreiheit bei 12 von 35 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 20 von 35 Bewertern Betriebsarzt bei 18 von 35 Bewertern Coaching bei 11 von 35 Bewertern Parkplatz bei 23 von 35 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 19 von 35 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 24 von 35 Bewertern Firmenwagen bei 13 von 35 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 17 von 35 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 10 von 35 Bewertern Mitarbeiterevents bei 15 von 35 Bewertern Internetnutzung bei 19 von 35 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 35 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 30.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Verbesserungsvorschläge

  • Förderung flexibles arbeiten (HomeOffice, etc.)
  • 10.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viele sind unsicher, ohne drei Vorstände und mit viel Personalabbau

Vorgesetztenverhalten

Lieber fünf Personen über Zeitarbeit, als einen Mitarbeiter einzustellen. Es geht dem Unternehmen häufig eher um Stellen als die Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Fester Tarifvertrag.

Arbeitsbedingungen

Dauert bis PC und weitere Ausstattung zur Verfügung stehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Pro Förderung der Baskets
Con Streichung der Förderung der Handballdamen.

Arbeitsatmosphäre

"Leidenschaft. Mut. Verantwortung." So stellt EWE seine Werte da, und man würde gerne dort arbeiten, wenn das stimmte. Erwartet wird stattdessen: geräuschlose Folgsamkeit, bloß keine kritischen Fragen, maximale Flexibilität und nirgends anecken. Eine klare Linie sucht man vergebens, Feedback gibt es kaum, statt Vertrauen wird Mißtrauen gesäht und ein Konflikt möglichst unter den Teppich gekehrt. Das Klima ist entsprechend: Resignation statt Leidenschaft, Konfliktvermeidung statt Mut, Wegducken bzw. höchstens Pflichtbewusstsein statt Verantwortung.

Vorgesetztenverhalten

Solange alles glatt läuft, sind die Vorgesetzten nette Kumpeltypen (sind praktisch alles Männer). Sind sie gefordert, machen sie sich rar. Von Führung so oder so keine Spur: Ziele oder auch nur Mitarbeitergespräche gibt es gar nicht, höchstens auf dem Papier. Entscheidungen werden selten begründet und wenn es wirklich um etwas geht werden die Mitarbeiter kaum einbezogen. Läuft etwas schief, duckt sich der Manager gerne weg und lässt seine Mitarbeiter im Regen stehen.

  • 09.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bei schlechten Jahresergebnissen durch Impairments und Abwertungen hat man nicht zuviele Mitarbeiter aufgrund der schlechten Ertragssituation, sondern für den Mitarbeiterbestand noch zu wenig Umsatz.
  • 12.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Kommunikation und Dynamik im Alltag
  • 26.Juni 2016 (Geändert am 28.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

Flexible Arbeitszeit, gute Bezahlung

  • 22.Juni 2016 (Geändert am 28.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter
  • Focus
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • 20.Juni 2016 (Geändert am 28.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

Größe des Unternehmens und Entwicklungschancen.