Workplace insights that matter.

Login
EWERK Logo

EWERK
Bewertungen

35 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

35 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Das Unternehmensklima wurde mittelfristig sehr demotivierend für mich

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 im Bereich IT bei eWerk GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lage des Arbeitsortes

Verbesserungsvorschläge

weniger Chat, mehr persönliches Gespräch
weniger hinter dem Rücken über andere Kollegen reden
Der leitenden Belegschaft würde ein Kurs in mitarbeiterorientierter Unternehmensführung gut tun. Dominantes und ich-zentriertes Verhalten könnte dadurch etwas abgemildert werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr entäuschendes Arbeitsverhältnis trotz vieler Vorschusslorbeeren

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei eWerk GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lage

Verbesserungsvorschläge

An der Unternehmenskultur und dem Kommunikationsverhalten arbeiten

Vorgesetztenverhalten

siehe Kommunikation

Kommunikation

Es wurde teils sehr verspätet, teils gar nicht zu Entscheidungen kommuniziert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolle Arbeitsatmosphäre in einem zukunftsgetriebenen Unternehmen!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EWERK Gruppe gearbeitet.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis!

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Aufrufe zu Schulungen und Weiterbildungen.

Kollegenzusammenhalt

Ein Team, das sich bei Problemen gegenseitig unter die Arme greift und auch in stressigen Zeiten Hilfe anbietet.

Vorgesetztenverhalten

Es werden realistische Ziele gesetzt und Aufgaben gerecht verteilt. Die Vorgesetzten unterstützen einen, über sich selbst hinauszuwachsen, und die eigene Komfort-Zone zu verlassen.

Interessante Aufgaben

Interessante Kunden mit spannenden Projekten rund um IT und Digitalisierung in den verschiedensten Branchen führen dazu, dass der Arbeitsalltag abwechslungsreich bleibt und der Erfahrungsschatz enorm erweitert wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr kollegiales Umfeld!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EWERK gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im EWERK gefiel mir schon im Vorstellungsgespräch sehr gut und war ein wichtiger Grund für meine Anstellungsentscheidung. An meinem ersten Arbeitstag wurde ich herzlich empfangen und die Atmosphäre aus dem Vorstellungsgespräch bestätigte sich und ist seither unverändert sehr gut!

Work-Life-Balance

In meiner Position habe ich die Möglichkeit meine Arbeitszeit flexibel zu planen und habe Vertrauensarbeitszeit. Das macht es mir sehr leicht meine Freizit und meinen Beruf in Einklang zu bringen. Home Office wird seit jeher flexibel mit dem Vorgesetzten vereinbart, was die Arbeit in der aktuellen Situation nicht merklich verändert hat.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter bekommt einen uneingeschränkten Zugang zur Udemy Lernplattform, es gibt viele interne Weiterbildungsformate (Meetups, Gilden) und falls man eine Lizenzerweiterung oder dergleichen anstrebt, steht ein Learning & Development Manager zur Verfügung.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt viele Interessengemeinschaften und man trifft sich oft zu einem kühlen Feierabendbier. Leider in der Coronazeit nicht mehr.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich habe einen sehr guten Draht zu meinem Vorgesetzten und arbeite eng mit den Vorgesetzten anderer Bereiche zusammen, welche ebenfalls ein sehr angenhemes Verhalten an den Tag legen. Die Hierarchien sind sehr flach und es herrscht eine Duzkultur.

Arbeitsbedingungen

Es gibt eine aktive Lüftungsanlage, welche eine gleichbleibende Temperatur garantiert. Es ist ein Segen und Fluch zugleich. Leider kann man keine Fenster öffnen. Die Einrichtung ist modern und für jeden Arbeitstypen wird etwas geboten (Steharbeitsplatz, Rückzugsmöglichkeiten, moderne Arbeitsmittel)

Kommunikation

Wie bei jedem meiner bisherigen Arbeitgeber läuft die Kommunikation auch mal durcheinander, aber das ist normal. Die Geschäftsführung, wie auch die Vorgesetzten und Kollegen sind sehr transparent. Gerade zu Beginn der Corona-Krise überzeugte die Geschäftsführung mit täglichen Tipps und Informationen für die Kollegen im Home Office, gerade für die Eltern.

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich habe ich es stets mit neuen Herausforderungen zu tun, sodass es nie langweilig wird.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Guter Arbeitgeber in der Wachstumsphase und tolle Kollegen

3,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei EWERK gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- gut strukturiertes Onboarding
- angenehme, offene Firmenkultur worauf auch geachtet wird

Arbeitsatmosphäre

Trotz Großraumbüros wird auf eine ruhige Arbeitsatmosphäre Wert gelegt, um niemanden zu stören. Für Telefonate oder sonstige Besprechungen können stets und kurzfristig Meeting Räume gebucht oder die Cafeteria genutzt werden. Wem es doch mal zu laut wird, kann sich im Ruheraum ausbreiten.

Ansonsten gibt es Kaffee und Wasser so viel man möchte und einmal die Woche frisches Obst. Und gratis Feierabendbier:)

Work-Life-Balance

Falls man kein PraktikantIn ist, hat man die Möglichkeit ab und an von zu Hause aus zu arbeiten. Gleitzeit auf Vertrauensbasis ermöglicht einen flexiblen Tagesablauf, sodass man sich selbst gut in die Arbeit einteilen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt jedenfalls eine Fahrradgarage, so viel zum Umweltbewusstsein, das mir aufgefallen ist. Ansonsten steht den Mitarbeitern ein Trainingsraum zur Verfügung sowie eine hauseigene Fitnesstrainerin, die für ein abwechslungsreiches und modernes Kursangebot sorgt.

Ein Highlight ist die Weihnachtsfeier! Gutes Essen, Location ist jedes Jahr eine Überraschung und nettes Programm von den einzelnen Abteilungen gestaltet.

Karriere/Weiterbildung

Breites Onlinekurs-Angebot dank Udemy for Business. Weiter kann ich es nicht beurteilen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr liebe Kollegen und respektvoller Umgang untereinander. Man bekommt schnell das Gefühl, die Firma ist voll von Mentoren, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wenigstens einmal im Jahr gibt es ein vom Unternehmen unabhängiges Team-Event das den Zusammenhalt stärkt.
Zwischen den Weihnachtstagen gibt es ab und an ein Essensspecial (gemeinsames Frühstück, Burger grillen auf der Dachterrasse) von lieben motivierten Kollegen organisiert.

Vorgesetztenverhalten

Man hat immer die Möglichkeit, sich mit Problemen oder Anliegen an die direkten Vorgesetzten zu wenden. Das Verhalten der Geschäftsführung kann ich nicht direkt beurteilen.

Arbeitsbedingungen

Sehr modern ausgestattet, etwas grau alles in allem.

Kommunikation

Kommunikation ist vor allem zwischen den Abteilungen verbesserungsfähig.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt für PraktikantInnen ist in Ordnung.

Gleichberechtigung

Mir ist nichts Gegenteiliges aufgefallen.

Interessante Aufgaben

Von kleinen und großen Projekten ist eigentlich alles vertreten. Ich selbst hatte auch die Möglichkeit, meine Aufgaben an meine Interessen anzupassen.

EWERK - IT-Dienstleister wie ich ihn mir als Angestellter wünsche

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei EWERK RECHENZENTRUM (RZ) GMBH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Besonders gut fand ich das ganze Drumherum. Ob es Office, Technik- oder Personal-Abteilung war. Alle haben die Fachabteilungen unterstützt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Das Unternehmen ist immer bemüht das Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass der Mitarbeiter seine Arbeit geregelt durchführen kann. Ich habe nie erlebt, das es unnötig laut wurde oder Mitarbeiter zu irgendwas genötigt wurden.

Work-Life-Balance

Wirklich sehr gut. Das Unternehmen gibt sich sehr viel Mühe auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unternehmen ist sehr um seine Mitarbeiter bemüht. Zum Umwelt-Bewustsein kann ich nichts sagen.

Karriere/Weiterbildung

Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Vorgesetzte haben ein Ohr für Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Ich konnte es leider nicht lange testen ;-(, aber die Team und einzelnen (Sport-)Gruppen machen sehr viel miteinander. Nichts Aufgesetztes. Sehr viele Möglichkeiten mit Kollegen auszutauschen und Kontakte zu pflegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin selber über 50. Ich habe keinen Unterschied gemerkt.

Vorgesetztenverhalten

Alles i.O., nur das eine oder andere hätte man vielleicht direkt kommunizieren können. War aber nicht immer möglich, da ich oft extern gearbeitet habe.

Arbeitsbedingungen

Tolles Büro in der Leipziger City. Sehr gut mit allen Verkehrsmitteln zu erreichen. Auch das Parkhaus am Bahnhof ist günstig.

Kommunikation

Alles sehr direkt und unkompliziert. Dadurch, das die Team auf der gleichen Etage arbeiten, können Probleme direkt angesprochen werden.

Interessante Aufgaben

Sehr viele interessante IT-Projekte. EWERK ist sehr breit aufgestellt. Da wird sich für jeden was finden.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Gut und zum Teil ausbaufähig.

3,6
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei EWERK Gruppe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist recht gut. Auch wenn es sich um Großraumbüros handelt, so stehen jedem Mitarbeiter die firmeneigene Cafeteria und der Fitnessraum mit div. Kursen zur Verfügung. Freie Getränke wie Kaffee, Tee, Kakao und Wasser in 3 Sprudelstufen stehen ebenfalls frei zur Verfügung.

Ein Highlight und für einige auch der Höhepunkt im Jahr ist die Weihnachtsfeier, die mit unterschiedlichsten Aktivitäten und lustigem Programm jedes Jahr einige Überraschungen mit sich bringt.

Image

Meinungen zum Image sind ziemlich geteilt. Je nachdem wann Kollegen im EWERK angefangen haben, welche Umstrukturierungen der Mitarbeiter mitgemacht hat und wie lange die seine / ihre Verweildauer war. Guter Durchschnitt mit Ausbaumöglichkeit.

Dennoch sollte EWERK daran arbeiten, sein Image weiter zu verbessern. Dazu gehört es, sich auch um andere mittelständige Kunden mehr zu kümmern, als jedem Großkunden hinterher zu rennen und alle verfügbaren Mittel dahin zu lenken.

Das Image bei Azubis sollte ebenfalls verbessert werden. Ein Unternehmen, was für sich selbst ausbildet, sollte das Augenmerk auch auf seine Azubis lenken und diese mehr in die täglichen Abläufe integrieren.

Work-Life-Balance

Es gibt eine Vertrauensarbeitszeit ohne Pflicht zur Dokumentation dieser. Das erleichtert auch die Terminierung von Privatem, sodass es keine Probleme gibt, wenn man mal eher los muss oder später kommt. Ansonsten sind auch an arbeitsreichen Tagen Überstunden natürlich gern gesehen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit auf HomeOffice, was es vielen Mitarbeitern auch erleichtert, in ruhiger Atmosphäre zu arbeiten oder Randtermine besser nutzen zu können.

Karriere/Weiterbildung

1 - 2 Weiterbildungen sind jährlich angedacht und werden unterdessen auch meist eingehalten
Karriere kann man im EWERK machen, sei es eine kleine Verantwortung als Crewsprecher oder die Teamleitung von Teilbereichen, so stehen vielen Mitarbeitern die Möglichkeiten offen, wenn sie den erforderlichen Ehrgeiz mitbringen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist immens. Auch bereichsübergreifend kann man auf die Kollegen vertrauen und Themen schnell abarbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen... ja so viele gibt es da nicht, da EWERK aus recht jungen Mitarbeitern besteht. Die wenigen, älteren Mitarbeiter (>50 Jahre) werden wie alle anderen auch respektvoll behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten gehen stets respektvoll miteinander um. Hierbei spreche ich rein aus meinen Erfahrungen. Teilweise sind andere (fundierte) Meinungen aus anderen Bereichen bekannt. Der Kontakt zur Geschäftsführung jedoch könnte manchmal mehr bestehen. Häufig waren diese nur sehr schwer zu erreichen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist ausbaufähig. Häufig kam es vor, dass Termine kommentarlos nicht wahrgenommen wurden oder Neuerungen erst nach dem Inkrafttreten und auf Rückfrage kommuniziert wurden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Thema Gehalt ist definitiv noch ausbaufähig. Gern vergleicht sich EWERK mit internationalen Firmen und hängt da jedoch im Gehalt deutlich hinterher. Gehaltsgespräche waren meist schwierig und mit Sätzen wie "Mitarbeiter XY ist schon länger da und bekommt auch nicht mehr" bei recht unterschiedlichen Verantwortungen und Aufgabenbereichen nicht zielführend.
Sozialleistungen wurden mehrfach angefragt, jedoch nicht existent. Wobei man von anderen Kollegen auch schon von Lebenswirksamen Leistungen oder Kita-Unterstützung gehört hat. Auf der anderen Seite hat EWERK Sonderleistungen wie SODEXO Gutscheine für kleinere Preise zum Mittag oder beim Einkaufen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben erstrecken sich vom klassischen ServiceDesk mit reichlichem Telefonaufkommen über die Systembetreuung von eigener bzw. auch Kundenservern und den darauf installierten Anwendungen. Langweilig kann es dabei nicht werden, was auch der stetigen Veränderung im EWERK "geschuldet" ist. Durch die stetigen Umstrukturierungen und Neugestaltungen lernt man schnell die unterschiedlichsten Kunden und Systeme kennen.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Solider Arbeitgeber mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei EWERK gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen, toller Standort direkt im Herzen der Stadt, Gleitzeitmodell, große Vielfalt an Arbeitsaufgaben und -bereichen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stellenweise verbesserte Kommunikation möglich

Verbesserungsvorschläge

An manchen Stellen gezielter (individueller) in die Mitarbeiter-Forderung und -förderung eingehen

Work-Life-Balance

In-House Fitnessraum!


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolle Themen, allerdings ständiger Wandel.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EWERK Gruppe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessanter Job, gute und stabile Entwicklung, Sicherheit, Tolle Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Innovationen kommen sehr spät, Unruhe durch Umstrukturierungen

Verbesserungsvorschläge

Härter gegen Trittbrettfahrer durchgreifen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Punktet mit starken Teamzusammenhalt - aber zu viel Umstrukturierung ohne erkennbares Ziel

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei EWERK gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- Mitarbeiter ernst nehmen
- Frustration erkennen und Lösungen anbieten

Work-Life-Balance

Der Arbeitgeber bietet flexible Arbeitszeiten und nach Absprache Home Office. Ab und zu wird man schräg beäugt (eher von Führungskräften) wenn die Arbeit im Büro doch mal zeitiger beendet wird, um diese z.B. woanders fortzuführen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten werden selten angeboten, zumindest finden diese weitestgehend inhouse statt und Wissen wird von Kollegen vermittelt. Der Aspekt trübt teils die Motivation.

Gehalt/Sozialleistungen

An den Sozialleistungen muss definitiv gearbeitet werden, wenn das Unternehmen in Zukunft, in diesem Bereich konkurrenzfähig bleiben möchte.

Kollegenzusammenhalt

Kollegiales Verhalten zeichnet sich durch Zusammenhalt, Verständnis und Unterstützung aus. Dennoch ist an einigen Stellen deutlich eine Überbelastung zu spüren, welche gelegentlich für Unmut sorgt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenig ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Bei Entscheidungen werden die Mitarbeiter eher nicht mit einbezogen und es ist keine Seltenheit, dass man vor vollendeten Tatsachen steht. Ziele werden nicht 100% ig fokussiert und werden des Öfteren „über Bord geworfen“. Jeder Vorgesetzte ist bereit Kritik anzunehmen, Änderungen im Verhalten sind nicht erkennbar. Es wird umstrukturiert, wobei der Mitarbeiter oft nicht das Ziel dahinter erkennt. Werte sind vorhanden, werden aber zum größten Teil nur von 50% der Mitarbeiter gelebt.

Arbeitsbedingungen

Im Großraumbüro zu arbeiten trifft nicht jedermanns Geschmack - es sind Rückzugsmöglichkeiten vorhanden, an denen ungestört gearbeitet werden kann.

Kaffee, Tee, Wasser und Obst wird kostenfrei angeboten. Für die Pausen steht eine große Cafeteria zur Verfügung, welche Kochmöglichkeiten und Mikrowelle beinhaltet.

Kommunikation

An der Kommunikation teamübergreifend muss gearbeitet werden, um unter anderem Frustration und unnötigen Stress durch erhöhtes Zeitaufkommen zu vermeiden. Innerhalb der einzelnen Teams wird teilweise oft zuviel kommuniziert. Kurz und „auf den Punkt“ wäre hilfreich.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben sorgen dafür, dass man jederzeit vor neuen Herausforderungen stehen kann, wenn man sie annimmt. Die Chance ist gegeben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN