Welches Unternehmen suchst du?
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. Logo

Genossenschaftsverband - Verband der Regionen 
e.V.
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score218 Bewertungen
68%68
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,0Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 2,9Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

58%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 150 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Auditor:in30 Gehaltsangaben
Ø74.000 €
Junior Auditor15 Gehaltsangaben
Ø49.000 €
Berater:in6 Gehaltsangaben
Ø68.800 €
Gehälter für 14 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V
Branchendurchschnitt: Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Für sein Team arbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V
Branchendurchschnitt: Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung
Unternehmenskultur entdecken

Unsere Ideen, unsere Vielfalt & Du

Wer wir sind

Wir sind Wirtschaftsprüfungs-, Betreuungs- und Beratungsverband für rund 2.600 Genossenschaften in 14 Bundesländern mit über 1.500 Mitarbeitenden. Das Besondere: Unsere Kunden sind zugleich unsere Mitglieder. Vertrauen, Nähe und Sicherheit sind die Basis unserer Arbeit – im Netzwerk unserer Verbandsfamilie und der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Wir leben eine gewachsene, demokratische Kultur. Klare Mitgliederorientierung, Qualität und Leistung sind für uns selbstverständlich.

Wir fördern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden langfristig – seit 1862. Dabei sind wir nicht nur erfolgsorientiert, sondern stellen auch den gesellschaftlichen Sinn in den Fokus.

Produkte, Services, Leistungen

Wir sind Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsverband, Bildungsträger und Interessenvertretung. Als moderner und partnerschaftlicher Dienstleister begleiten wir Unternehmen unterschiedlichster Branchen in 14 Bundesländern.

Unsere 1.500 Mitarbeiter*innen an zehn Standorten in Deutschland sind Partner, Berater und Wegbegleiter für die Mitgliedsgenossenschaften. Wir analysieren den Markt und erkennen Trends. Wir geben Antworten auf komplexe Fragen und zeigen Lösungen auf. Aktiv fördern wir das Genossenschaftswesen durch Gründungsinitiativen und eine intensive Interessenvertretung.

Erfahren Sie mehr über Ihre Karrieremöglichkeiten und Tätigkeitsbereiche bei uns!

Perspektiven für die Zukunft

Entwickeln Sie unser Unternehmen aktiv mit! Wir bieten Ihnen vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten und Karrierechancen in allen Bereichen unseres Verbandes. In unserer genossenschaftlich geprägten Unternehmenskultur haben Tradition, Vertrauen, Nähe und Sicherheit einen hohen Stellenwert.

Sie sind eine Persönlichkeit, die sich in dieser Haltung wiederfindet, und übernehmen gerne Verantwortung. Mit Ihrem Engagement und Können entwickeln wir gemeinsam die genossenschaftliche Idee weiter.

Kennzahlen

Mitarbeiterüber 1.500

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 152 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    73%73
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    63%63
  • HomeofficeHomeoffice
    59%59
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    56%56
  • DiensthandyDiensthandy
    56%56
  • ParkplatzParkplatz
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    43%43
  • KantineKantine
    41%41
  • EssenszulageEssenszulage
    30%30
  • RabatteRabatte
    26%26
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    22%22
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    22%22
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    22%22
  • CoachingCoaching
    17%17
  • BarrierefreiBarrierefrei
    16%16
  • FirmenwagenFirmenwagen
    11%11
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    9%9
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V. über Benefits sagt

Flexibilität: Verteilen Sie Ihre Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden individuell zwischen 6 und 22 Uhr. Mobil oder im Büro.

Beweglichkeit: Wir bieten E-Bike-Leasing und Bahnfahrten 1. Klasse.

Fairness: Überstunden verfallen bei uns nicht, sie werden angespart (Langzeitkonto), ausgeglichen oder ausbezahlt.

Vergünstigungen: Alle unsere Beschäftigten können von den günstigen Mitarbeiterkonditionen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, z.B. bei Versicherungen oder Darlehen, profitieren.

Gesundheit: Wir übernehmen Zuschüsse für Ihr Fitnessstudio oder Ihren Sportverein und sorgen für Ihr Wohl mit Beratungsangeboten rund um Ihre Gesundheit.

Freizeit: Bei uns gibt es 30 Tage Urlaub, einen Gesundheits- oder Brauchtumstag legen wir noch drauf. Heiligabend und Silvester sind außerdem dienstfrei.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Was macht uns aus? Wir sind anders als andere Unternehmen in der Wirtschaftsprüfung und Beratung, denn wir orientieren uns an der demokratischen Idee der genossenschaftlichen Teilhabe. Seit über 150 Jahren, und das ist heute aktueller denn je. Unser Ziel bleibt stets, die Lebensqualität von vielen zu verbessern, deshalb fördern wir unsere Kunden, die zugleich unsere Mitglieder sind.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wirtschaftsprüfung ist Ihre Berufung? Dann beginnen Sie Ihre Karriere als Prüfungsassistent*in. Nach einem „Warming-up“ in der Praxis starten Sie Ihre Ausbildung mit unserem Training off the Job im Bildungszentrum auf Schloss Montabaur. Nach insgesamt zwölf Wochen berufsbegleitendem Blockunterricht erreichen Sie Ihre Zwischenetappe: Abschluss Verbandsprüfer*in.

Wirtschaftsprüfer*in oder Steuerberater*in: Sie haben bei uns große Eigenverantwortung – und im Gegenzug sehr gute Arbeitsbedingungen, mit Zeiterfassung und Überstundenabbau. Unsere und Ihre Arbeit ist dabei immer geprägt vom interdisziplinären Zusammenhalt zwischen Teams und Mitgliedern und auf nachhaltige, regionale Wertschöpfung ausgerichtet. Das zahlt sich aus: Wir zählen zu den Top 10 der Prüfungsgesellschaften in Deutschland.

Spezialist*innen aus IT, Controlling, Recht und Verwaltung steht bei uns ein breites Spektrum an Aufgaben und Projekten offen. Sie arbeiten eigenständig und im Austausch mit einem hochqualifizierten Team. Selbstverständlich unterstützt von guter technischer Ausstattung und mit der Möglichkeit zu Weiterbildungen.

Student*in, Absolvent*in oder Direkteinstieg: Egal in welchem unserer Unternehmensbereiche Sie starten – ob z.B. im Controlling, in der Bildung oder der IT –, mit Ihrem Input können Sie uns von Beginn an im Daily Business unterstützen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V..

  • Bereich Personal - Recruiting

    Anna Lachmann
    Verwaltungssitz Hannover
    Hannoversche Straße 149, 30627 Hannover
    Telefon: +4951195745340
    E-Mail: anna.lachmann@genossenschaftsverband.de

  • Wir freuen uns, wenn Sie sich bereits ein erstes Bild über den Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e. V. machen konnten und wissen, welche Leistungen wir für unsere Mitglieder anbieten. Natürlich erwarten wir von unseren Bewerber*innen, dass sie sich in ihrer Haltung an der demokratischen Idee der genossenschaftlichen Teilhabe wiederfinden und orientieren.
    Weitere Informationen zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie außerdem auf unserer Karriereseite.

  • Wir freuen uns ganz besonders über Bewerbungen auf unserer Karriereseite bzw. den „Bewerben“-Button auf unseren Online-Stellenanzeigen. Auf diesem Weg ist sichergestellt, dass Ihre Bewerbung schnell gelesen und beantwortet wird.

  • Wenn wir von Ihrem Profil überzeugt sind, erhalten Sie nach wenigen Tagen eine Einladung zu einem (Video)-Gespräch. Das wird in der Regel mit einem Recruiter und einer Führungskraft aus dem zuständigen Fachbereich geführt. In diesem Gespräch tauschen wir uns über Ihre Erwartungen und Ziele aus. Uns ist es wichtig, in einen offenen Austausch zu gehen, um uns kennenzulernen und herauszufinden, ob wir zusammenpassen. Sollte dies der Fall sein, melden wir uns spätestens nach einer Woche und unterbreiten Ihnen ein Angebot.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Attraktiver Arbeitgeber mit guten Sozialleistungen auf dem Weg der Modernisierung; sehr angenehmes und kollegiales Arbeiten im Bereich und tolle Aufgaben
Offener und wertschätzender Umgang über alle Ebenen. Themen die von Mitarbeitern eingebracht werden, werden ernst genommen.
Bewertung lesen
Tolle Arbeitsatmosphäre mit regelmäßigen Teamevents und Workshops für den regelmäßigen Austausch.
Bewertung lesen
Bahnfahrten 1. Klasse, Dienstrad-Leasing, Kaffee ;-), Modernes Equipment, Flexible Arbeitszeiten
Bewertung lesen
Die Möglichkeit für HomeOffice und die flexiblen Arbeitszeiten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 72 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Keine Wertschätzung
- dauernd Urlaubs oder FZA-Sperren
- Überstunden sind gerne gesehen, aber können zukünftig nicht mehr "abgefeiert" werden.
- es gibt keine wirkliche Hochsaison mehr. Der Stress beginnt im September und endet kurz im Mai.. Das ist nicht mehr ausgeglichen.
- immer mehr (gute) KollegInnen wandern ab, was die schlechte Personalsituation verschärft.
- Man sollte mal auf die Unzufriedenheiten hören und darauf reagieren. Einfach mal Wertschätzen, was geleistet wird. Früher gab es Sommerfeste etc. Jetzt wird diskutiert, ob ...
Bewertung lesen
Nicht kollegial, Mobbing, neue Mitarbeiter sind nicht gut angesehen, keine wirkliche Hilfe, einige fachliche Vorgesetzte sind Frauenfeindlich und schreien. Zu viel Umbruch und zu wenig Stetigkeit. Zu viele Projekte ohne richtige Fokussierung. Nur noch home Office.
Immer mehr soll die Entwicklung zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft voran getrieben werden und die Kollegen entsprechend Mehrarbeit bis an die Belastungsgrenze leisten
Bewertung lesen
Es wird viel über Hierachieebenen gespielt.
Bewertung lesen
Wo soll man da anfangen?
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 64 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es sollte viel mehr auf das Thema Personalführung eingegangen werden.
Neue Mitarbeiter sollten ausführlich eingearbeitet werden und auch direktes Feedback erhalten.
Einigen Mitarbeitern sollte man übrigens das 1x1 „Wie gehe Ich mit meinen Mitmenschen um“ beibringen. Dies ist eine absolute Katastrophe und Mobbing sollte sofort unterbunden werden.
Schade ist auch, dass man neue Mitarbeiter nicht ernst nimmt und diese dann lieber schnell abschiebt, anstatt bei bestehenden Problemen was ändern zu wollen.
Da werden bestehende Mitarbeiter viel zur sehr in Schutz ...
Bewertung lesen
Neben der theroretischen Ausbildung im Rahmen des Prüfungsassistenten Lehrganges sollte eine tiefergehende praktische Ausbildung im Rahmen der Prüfung erfolgen. Dies könnte nochmals zu einer deutlichen Qualitätssteigerung der Prüfungsleistung führen und würde zusätzliches Potenzial für Effektivitätssteigerung bieten, da besonders Zeiten der Informationssuche in den Systemen des Mandanten verkürzt werden könnte.
Bewertung lesen
Mal wieder am Kunden orientieren und sich auf das zu prüfende Bank-Geschäft und dessen aktuelle und anstehende Themen orientieren. Nicht mehr nur mit sich selbst und allen Töchtern, sondern mal wieder mit dem eigentlichen Prüfungsauftrag befassen.
Bewertung lesen
Firmenwagen für den Außendienst sollte ein Muss sein.
Als Alternative sollten die Kilometer-Pauschalen unbedingt angehoben und sich am aktuellen Preisniveau orientieren.
Adäquate Berücksichtigung der Mobilitätsanforderungen im Gehalt, Einhaltung mündlicher Absprachen, mehr Empathie seitens der Vorgesetzten, mehr Teamevents
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 59 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 47 Bewertungen).


Gemeinsam sind wir stark wird hier tatsächlich gelebt
5
Bewertung lesen
Nichts gegenteiligen, jeder Standort jedoch für sich
4
Bewertung lesen
Direkte Kollegen teilweise nett und hilfsbereit, wenn es aber um die Auftragsabarbeitung geht, ist jeder auf sich gestellt und kann froh sein, wenn man irgendwo her Hilfe bei Problemen erhält. Die Führungskräfte besser auslassen, durch derem Praxisferne wird es dann noch komplizierter.
3
Bewertung lesen
Auf viele ist verlass!
5
Bewertung lesen
Unter Berücksichtigung des vielen HO war der Zusammenhalt in den Teams bislang in Ordnung. Ob das in der künftig angestrebten Organisationsform ("vertical") so bleiben wird, wird man sehen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 47 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V ist Kommunikation mit 2,9 Punkten (basierend auf 52 Bewertungen).


Einarbeitung, Unterstützung oder Feedback sind hier leider fehl am Platz. Das einzige was hier zählt sind Aufgaben zu verteilen und sich beschweren wenn etwas nicht richtig läuft. Dies wird aber nicht an die betroffene Person vermittelt, sondern wird über 3. weitergegeben.
1
Bewertung lesen
Kommunikation im Prüfungsaussendienst wird klein geschrieben, für Kommunikation gibt es eine interne Abteilung „Kommunikation und Change“ und die haben mit dem Prüfungsbereich mal gar nichts am Hut.
Leben also in einer anderen Welt.
Der Vorstand präsentiert sich in vierteljährlichen Telefon-/Videokonferenzen und stellt seine Strategie und Erfolge dar. Ein reales Bild, was wirklich im Unternehmen los ist, wird jedoch nicht vermittelt.
2
Bewertung lesen
Kommunikation teilweise sehr zurückhaltend, manchmal bekommt man Projekte/Vorgehensweisen nicht mit. Hier muss nachgebessert werden.
3
Bewertung lesen
Hier dürfte es "etwas mehr sein".
Manchmal kommen Informationen recht spät oder unvollständig.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 52 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 44 Bewertungen).


Einfach nur schlecht, da keinerlei Weiterbildung für die tägliche Arbeit. Allerlei Berufsexamina werden angeboten, da lernt leider aber niemand, wie Bank funktioniert. Schaffung immer neuer Hierarchie-Ebenen und Strukturen. Dahinter lässt sich prima verstecken und keiner weiß, wer wofür den Hut auf hat.
1
Bewertung lesen
Es gibt Fördermöglichkeiten Richtung WP, soweit ich weiß. Ansonsten wird die Spezialisierung hier schwer vorangetrieben. Aus Gesprächen mit Kollegen weiß ich, dass weder das eine noch das andere erstrebenswert ist, wenn man die WLB betrachtet. Daher sind die „Durchlaufzeiten“ der Kollegen recht kurz.
3
Bewertung lesen
Umfangreicher Weiterbildungslehrgang zum Prüfungsassistenen sowie breite Förderungsmöglichkeiten bspw. für das Steuerberater- oder WP-Examen.
5
Bewertung lesen
Viele Entwicklungsmöglichkeiten intern und auch Führungspositionen werden gern von intern besetzt.
5
Bewertung lesen
Die Weiterbildungschancen sind sehr gut. Der Verband bietet hier umfassende Unterstützung!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 44 Bewertungen lesen
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.