Navigation überspringen?
  

Goodgame Studiosals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Goodgame Studios Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,69
Vorgesetztenverhalten
3,32
Kollegenzusammenhalt
4,25
Interessante Aufgaben
3,50
Kommunikation
3,02
Arbeitsbedingungen
3,55
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,34
Work-Life-Balance
3,74

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,90
Umgang mit Kollegen 45+
3,53
Karriere / Weiterbildung
2,94
Gehalt / Sozialleistungen
2,64
Image
3,24
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 158 von 321 Bewertern Homeoffice bei 11 von 321 Bewertern Kantine bei 154 von 321 Bewertern Essenszulagen bei 87 von 321 Bewertern Kinderbetreuung bei 79 von 321 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 10 von 321 Bewertern Barrierefreiheit bei 59 von 321 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 84 von 321 Bewertern Betriebsarzt bei 7 von 321 Bewertern Coaching bei 79 von 321 Bewertern Parkplatz bei 123 von 321 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 98 von 321 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 103 von 321 Bewertern Firmenwagen bei 3 von 321 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 14 von 321 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 29 von 321 Bewertern Mitarbeiterevents bei 266 von 321 Bewertern Internetnutzung bei 229 von 321 Bewertern Hunde geduldet bei 14 von 321 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 01.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • 01.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • akzeptiert einfach mal, dass es Industriestandards gibt und dass nicht alles in Eigenlösung anders gemacht werden muss. Das fällt einem irgendwann auf die Füße - wie man jetzt sieht.
  • 26.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Great colleagues...that's probably the only thing.

Vorgesetztenverhalten

Managers have no experience on how to manage a team.

Kommunikation

Gossips are present all the time because there is no real communication from the management.

Gleichberechtigung

Very few women are team leads

Gehalt / Sozialleistungen

They will try to keep your salary as low as possible.

Work-Life-Balance

No flexible working hours. No possibility to do home office.

  • 26.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit Kollegen 45+
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
  • 27.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
0,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • 20.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich war mehrere Jahre bei GGS beschäftigt. Die Arbeitsatmosphäre hatte sich in den letzten 2 Jahren rapide verschlechtert. Kollegen und man selbst wurden misstrauischer, das Klima kippte langsam richtung Angst und man hatte das Gefühl, egal welche Arbeitsqualität man ablieferte, keine Kontrolle über seinen weiteren Karriereverlauf zu haben.
Wie sich das Arbeitsklima bzw. die Atmosphäre da jetzt gerade anfühlt, möchte ich mir gar nicht vorstellen.

Vorgesetztenverhalten

Oft bemängelt und oft versucht unter den Teppich zu kehren. Intern sowie extern. Die Wahrheit ist, dass es viele inkompetente Führungskräfte gibt und versucht wurde, diese mittels Schulungen auf eine halbwegs vernünftige Bahn zu bringen. Dem Thema Personalentwicklung wurde jedoch von oberster Ebene keine Rückendeckung gegeben, weswegen alle Maßnahmen in diesem Bereich auch eher halbherzig geplant und nicht zielführend waren. In jeder Firma gibt es Mitarbeiter, die ihren Vorgesetzten nicht besonders schätzen und gerne mal im dunklen Kämmerlein über diesen/diese nörgeln. Bei GGS hat das Ganze aber ein weit aus anderes Ausmaß. Vorgesetzte bangen selber um ihre Jobs, können teilweise mit Belastung nicht umgehen, haben keine Führungserfahrung und erhalten diesbezüglich auch keine Unterstützung und wurden teilweise als "Lückenfüller" eingestellt, nur um den Hirachie Anforderungen gerecht zu werden. Das führte dann z.B. dazu, dass einige Vorgesetzte nicht wirklich wussten, was ihre Aufgabe ist.
Tolerierte wurde das Ganze nur, weil wir es nicht besser wussten. Für viele war es der erste "richtige" Job oder zumindest der erste Job in so einer "coolen und modernen" Branche.
Unprofessionalität wurde gekonnt als Normalität verkauft.

  • 17.Nov. 2016 (Geändert am 30.Nov. 2016)
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit Kollegen 45+
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • 08.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Work-Life-Balance.

  • 21.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • neues Management (bereits umgesetzt)

Pro

Ja, auch ich war von der Kündigungswelle betroffen: trotzdem habe ich den Job geliebt. Die Atmosphäre und die Gimmicks waren einfach klasse. Im Endeffekt wurde viel auf hohem Niveau gemeckert, aber wer schon in anderen Firmen gearbeitet hat weiß, dass die GGS-Probleme keine wirklichen Probleme waren.

Contra

- die Kommunikation vom Management zu operativ arbeitenden Ebenen, sehr schnelle und impulsive Entscheidungen

  • 22.Juli 2015 (Geändert am 05.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros mit minimalem Schallschutz. Wer hier nicht durchdrehen will, braucht viel Toleranz oder gute Kopfhörer.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist gut. Bei über 1200 Mitarbeitern kann man das natürlich nicht für jede Abteilung bewerten

Interessante Aufgaben

auf jeden Fall gibt es viel Interessantes zu tun

Kommunikation

Hier gibt es viel Luft nach oben, sowohl zwischen den einzelnen Abteilungen als auch vom Management nach unten. Innerhalb der einzelnen Abteilungen sicherlich ok.