Let's make work better.

Hamburger Volksbank eG Logo

Hamburger 
Volksbank 
eG
Bewertungen

Top
Company
2024

145 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 85%
Score-Details

145 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

114 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Guter, verlässlicher und immer noch familiärer Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

400 Mitarbeiter und trotzdem gefühlt noch eine Familie.

Verbesserungsvorschläge

Die Werte einer Genobank müssen erhalten bleiben.

Arbeitsatmosphäre

Familiär, kollegial und fair

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit, Gleitzeit und Workation sind möglich. Aktuell leider zu viel Arbeit aufgrund unbesetzter Stellen (Fachkräftemangel).

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert, wenn jemand Eigeninitiative und Engagement zeigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Wir sind eine Genobank und an Tarifverträge gebunden. Zulagen werden gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit wird überall beachtet, wo es aktuell möglich ist.

Kollegenzusammenhalt

Gut

Umgang mit älteren Kollegen

Hier werden keine Unterschiede gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Ist gut!

Arbeitsbedingungen

Filialen werden nach und nach renoviert

Kommunikation

Es gibt immer etwas zu verbessern, die Tendenz ist positiv und die Grundkommunikation in Ordnung.

Gleichberechtigung

Männlich, weiblich, divers, deutsch, international … jeder ist willkommen!

Interessante Aufgaben

Es ist Eigeninitiative gefragt und irgendwann auch bei 400 Mitarbeitern im Unternehmen auf den Bereich Bank begrenzt


Image

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wolfram KaiserBereichsleiter MitarbeiterManagement

Liebe*r Bewerter*in,

auch an Sie vielen herzlichen Dank für Ihre schöne Beurteilung!

Gerne gebe ich Ihnen Recht, die Werte einer Genossenschaftsbank müssen erhalten bleiben.
Daran dürfen wir alle zusammen arbeiten. Tag für Tag und bei allem was wir tun.

Unsere genossenschaftlichen Werte Fairness, Solidarität, Partnerschaftlichkeit und Vielfalt prägen nicht nur das Verhältnis zu unseren Kunden, sondern auch das zu unseren Mitarbeitenden. Das ist unsere DNA und daran gilt es nicht zu rütteln.

Herzliche Grüße, Ihr Wolfram Kaiser

Grundlegende Ausbildung mit vielWeiterbildungspotenzial

3,6
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- die gute Ausbildungsvergütung
die Nähe an der Führungsperson und dadurch das familiäre Verhältnis
- dass ich immer für alles einen Ansprechpartner zu finden weiß

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die teilweise stark veralteten Filialen und die Barriere zwischen den Abteilungen, gerade Di@log-Service und Markt und KOM und Markt haben viele Vorurteile gegenüber.

Verbesserungsvorschläge

- moA für Azubis oder angepasste Öffnungszeiten bzw mehr Di@log-Einsatz in der Ausbildung
- mehr Hospitationen für die Marktmitarbeitenden anordnen, sodass die Vorurteile abnehmen
- mehr in Work-Life-Balance der Mitarbeitenden investieren, damit diese nicht so oft schlecht drauf sind

Arbeitsatmosphäre

Meistens ist die Atmosphäre gut, jedoch merkt man eine leichte Grundanspannung und teilweise Rivalität gegenüber den verschiedenen Abteilungen. Es wird teilweise auch viel gelästert.

Karrierechancen

Es ist möglich, die klassischen Weiterbildungen wie Betriebs- oder Fachwirt zu machen, allerdings werden am meisten BeraterInnen vor Ort gesucht, die nicht so gut verdienen, wie ich es mir wünschen würde.

Arbeitszeiten

Ich würde mir auch als Azubi die Möglichkeit des moAs wünschen, da die Gleitzeit zwar gegeben ist, aber wir doch stark an die Öffnungszeiten gebunden sind. Zwei mal in der Woche bis 18:15 ist sehr lang und anstrengend.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist sehr angemessen und besser als in den meisten anderen Ausbildungsberufen. Auch bei Sonderzahlungen werden wir immer berücksichtigt.

Die Ausbilder

Die Ausbilder in den Filialen weichen stark voneinander ab, sind im Großen und Ganzen aber nett und bemüht. Die Ausbilder im Mitarbeitermanagement sind sehr professionell und stehen uns immer zur Seite.

Spaßfaktor

Der Bankalltag ist ziemlich gleich gestrickt. Es ist und bleibt ein Computerjob, aber durch die internen Abteilungen gibt es einige Abweichungen, die erfrischend sind.

Aufgaben/Tätigkeiten

Es ist genau das, was man erwartet. Vor allem im Service merke ich richtig, dass man Menschen direkt helfen kann. Im Hintergrund bin ich oft eher verunsichert, etwas falsch zu machen und frage des Öfteren bei den KollegInnen nach.

Variation

Durch die verschiedenen Abteilungen habe ich viel Abwechslung. In der Filiale selbst hält es sich in Grenzen.

Respekt

Bisher war jede/r KollegIn zu mir respektvoll und ich habe keine Hierarchie-Verhältnisse gemerkt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ich hatte einen guten Start bei der Hamburger Volksbank!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt sehr viele Aspekte (Vorteile), welche die Hamburger Volksbank ihren Angestellten bietet. Viel zu viel um sie alle hier aufzuzählen.

Verbesserungsvorschläge

- WLAN Zugang für private Endgeräte

Arbeitsatmosphäre

Der Arbeitgeber achtet auf eine gute Arbeitsatmosphäre!

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit und Vertrauensarbeitszeit kann man Berufs- und Privatleben super verbinden!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden regelmäßig tolle Aktionen (bspw. Bäumepflanzen) oder Nachhaltigkeitswettbewerb durchgeführt.

Kollegenzusammenhalt

TOP!

Vorgesetztenverhalten

Sehr kollegial und auf Augenhöhe.


Image

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hat was von Familie

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich IT bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Über 25 Jahre meines Lebens habe ich bei der Bank verbracht - so schlecht kann es also nicht sein. Ich fühle mich der Bank und meinen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen weiterhin sehr verbunden, auch wenn ich jetzt für ein anderes Unternehmen arbeite. Einmal Volksbanker, immer Volksbanker, und sei es nur im Herzen.

Verbesserungsvorschläge

Die Bank ist, wie gesagt, noch sehr hierarchisch organisiert. Bei meinem neuen Arbeitgeber erlebe ich, wie toll agiles Arbeiten funktionieren kann. Keine Führungskraft regiert mir mehr ins Handwerk hinein, das Team ist eigenverantwortlich für dessen Themen, und stimmt sich direkt mit denen ab, die es betrifft. Das geht natürlich nur mit einem gewissen Maß an Selbstdisziplin, aber auch Vertrauen. Wenn das Vertrauen zu einzelnen Mitarbeitern hier gestört ist, sollte die Bank entsprechende Maßnahmen ergreifen, auch wenn diese unbequem sind. Agiles Arbeiten erfordert agile Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Die Kolleginnen und Kollegen sind das große PLUS dieser Bank. Die Zusammenarbeit mit Kollegen und Führungskräften war immer sehr vertrauensvoll bis freundschaftlich. Die Arbeit mit den Menschen hat mir stets mit die meiste Freude bereitet.

Image

Solide, hanseatisch, bodenständig, persönlich... das trifft es wohl ganz gut.

Work-Life-Balance

Das hängt stark vom Bereich ab, in dem man tätig ist, und auch von der Größe und Zusammenstellung der Teams. Theoretisch kann man in den internen Abteilungen von verlässlichen 2-3 Tagen Homeoffice pro Woche ausgehen, wenn keine oder nur wenige Tätigkeiten eine Anwesenheit in der Hauptstelle erfordern. Weil in meinem kleinen Team ständig jemand krank oder im Urlaub oder anderweitig verhindert war, konnte ich diese Regelung weit weniger oft in Anspruch nehmen, als mir lieb gewesen wäre.

Karriere/Weiterbildung

Siehe Gehalt/Sozialleistungen. Für Führungskräfte sicher aussichtsreicher, als für Experten und Fachkräfte. Letztere erfahren leider deutlich zu wenig Anerkennung selbst für hervorragende Leistungen. Das ist gefährlich für die Bank, gerade in Zeiten des Fachkräftemangels.

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist einer der Knackpunkte. Eine kleine Regionalbank mit kleiner dreistelliger Mitarbeiterzahl hat nur beschränkte Möglichkeiten - sowohl, was die Gehälter angeht, also auch, was die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung betrifft. Führungskräfte haben es hier besser, weil in diesem stark hierarchisch organisierten Haus Führungskräfte über allem stehen und quasi sakrosankt sind. Als Experte oder Fachkraft stößt man sehr schnell an die Grenzen des Systems, so dass man sich, wie ich, Alternativen suchen muss, um nicht in einer Sackgasse zu landen.

Kollegenzusammenhalt

Ausreißer gibt es fast immer und überall. Zumindest in meinem Umfeld war der kollegiale Zusammenhalt bis auf ganz wenige Ausnahmen wirklich
hervorragend.

Umgang mit älteren Kollegen

Meiner persönlichen Erfahrung nach, hängt der Umgang mit älteren Kolleginnen und Kollegen stark mit der wirtschaftlichen Lage der Bank und der allgemeinen Situation am Arbeitsmarkt zusammen. Zur jetzigen Zeit hat man auch als älterer Mensch bei der Bank sicher eine gute Einstiegsperspektive.

Vorgesetztenverhalten

Zu meinen Vorgesetzten hatte ich ein sehr gutes, sehr vertrauensvolles Verhältnis. Sie waren immer für mich ansprechbar, immer für einen Gedankenaustausch offen.

Arbeitsbedingungen

In der Hauptstelle alles modern und super. In den Filialen ist das Abhängig vom Renovierungsstand. Aber da wird kontinuierlich verbessert.

Kommunikation

Informationen kommen immer dort an, wo sie gebraucht werden, und wo man sie erwarten würde. Auch ist die Kommunikation von einem sehr kollegialen Stil geprägt.

Gleichberechtigung

wird groß geschrieben, keine Frage.

Interessante Aufgaben

IT bei der Hamburger Volksbank wird nie langweilig, soviel ist sicher. Das ist aber auch dem Umstand geschuldet, dass wenige Mitarbeiter mit vielen Themen und Aufgaben beladen werden und man zwangsläufig "Allrounder" sein muss.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wolfram KaiserBereichsleiter MitarbeiterManagement

Lieber Bewerter:in,

mich beschleicht das Gefühl, zu wissen, wer Du bist (einmal Volksbanker, immer Volksbanker...) und daher herzlichen Dank für Deine freundliche Bewertung!

Ja, ich stimme gerne zu, wenn man 25 Jahre seines beruflichen Lebens in einem Unternehmen verbracht hat, kann es "so schlecht kann also nicht gewesen sein."

Aus meiner Wahrnehmung darf und muss jedes Unternehmen schauen, wie weit und wo agilere Arbeitsweisen sinnvoll sind und wo ein hierarchisches Tun angebrachter ist. Als Bank und insbesondere im IT Bereich dürfen wir u.a. enorme regulatorische Regeln einhalten, dass unterscheidet uns wahrscheinlich von anderen Unternehmen.

Ich sage Danke für 25 Jahre der engagierten und tollen Zusammenarbeit und wünsche Dir weiterhin alles Gute!!!

Beste Grüße
Wolfram Kaiser

Urdemokratisch - so muss GenoBank sein

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfalt zahlt sich aus.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wolfram KaiserBereichsleiter MitarbeiterManagement

Lieber Bewerter:in,

haben Sie vielen Dank für diese positive Bewertung.

"Vielfalt zahlt sich aus." schreiben Sie. Gerne stimme ich Ihnen zu. Nicht umsonst lautet eines unserer Arbeitgeberstatements: "Egal, ob groß oder klein, dick oder dünn, alt oder jung, hetero oder LGBTQIA+, dunkel oder hell, mit oder ohne Haare – Hauptsache, Sie passen als Mensch zu uns." Darum suchen wir in aller Konsequent in unseren Stellenausschreibungen nach "Menschen*"

Ich freue mich, dass Sie bei uns sind - denn Vielfalt zeichnet uns aus.

Beste Grüße - Ihr Wolfram Kaiser

Eine moderne Genossenschaftsbank in Hamburg

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kollegialität und Arbeitsatmosphäre innerhalb des Teams, mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten, uvm.

Verbesserungsvorschläge

Einhaltung und Durchführung vom Einarbeitungskonzept (Wenn die Einarbeitung nicht oder nur geringfügig erfolgen kann, sollten die Anforderungen entsprechend angepasst werden), Führungskräfte schulen (u.a. Diversity, Diskriminierung, mitarbeiterorientierte Personalführung), Wahrnehmung und "Pflege" der Mitarbeiter, Einhaltung von Versprechen (Interne Kommunikation)

Vorgesetztenverhalten

Keine ehrliche Kommunikation. Unrealisierbare Anforderungen/ Ziele. Außerordentliche Mitarbeiterkontrolle und Rechtfertigungsmaßnahmen (auch im Urlaub/ Krank der Führungskraft)

Interessante Aufgaben

Es gibt mehrere Wege, die zum Ziel führen. Mitarbeiter eigenständiger die Ziele erreichen lassen - auf den eigenen und authentischen Weg


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wolfram KaiserBereichsleiter MitarbeiterManagement

Liebe Bewerter:in,

haben Sie vielen Dank für Ihre Bewertung.

Onboarding ist eines der Themenfelder, welches uns seit langem beschäftigt, wir uns regelmäßig hinterfragen und unsere Prozesse anpassen/optimieren. ...und bei dem individuell irgendwie immer Potential zur Verbesserung vorhanden ist.

Für mich nicht leider nachvollziehbar ist Ihre Aussage zum Vorgesetztenverhalten. Neben einem jährlichen anonymisierten Führungskräftefeedback bieten wir natürlich auch die Möglichkeit, über das Team MitarbeiterManagement als auch unseren Betriebsrat, derartiges frühzeitig und proaktiv zu begleiten. Ich bedauere, dass Sie diese / Ihre Wahrnehmung so mitgenommen haben.

Beste Grüße
Wolfram Kaiser

Immer noch ein gutes Traditionsunternehmen!

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In den einzelnen Einheiten ist die Stimmung gut!

Gehalt/Sozialleistungen

Der Geno-Tarif ist so wie er ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt hier keine Unterschiede

Vorgesetztenverhalten

Die direkte Vorgesetzten sind gut!

Kommunikation

Ständige Bemühungen zur Verbesserung

Interessante Aufgaben

Wer will, kann sich in spannenden Projekten engagieren.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ohne Einschränkungen zu empfehlen!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich komme morgens gern zur Arbeit. Das liegt vor allem an den Menschen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts, lasst uns am Image arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Image verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Partnerschaftlich, freundschaftlich, auf Augenhöhe! Sowohl aus dem Führungsteam, als auch im Kollegenkreis ein Arbeitsplatz wie man sich ihn wünscht

Image

Unser Image ist nicht so gut wie unser handeln! Lasst uns mehr daran arbeiten unser tun "sichtbarer" zu machen.

Lasst uns neben dem Motto der Volksbanken, unseren USP "Man kennt sich" wieder mehr im Alltag einziehen.
Lasst uns eine klare Botschaft formulieren für was wir stehen und warum man sein Konto bei uns führt.
Lasst uns eine klare Definition finden wer wir sind und wofür wir stehen.

Work-Life-Balance

9to5 geht nicht immer... aber wenn es Spaß macht ist das auch von untergeordneter Bedeutung.
Führungskräfte erwarten nichts, was Sie auch nicht selbst bereit sind zu liefern.

Karriere/Weiterbildung

Jederzeit möglich und gewünscht!

Gehalt/Sozialleistungen

Wir sind monetär keine Großbank! Wer sich für dieses Haus entscheidet sucht kurze Dienstwege, arbeiten in familiärer Umgebung und nimmt dafür ein gutes Gehalt (statt dem hervorragenden)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema im Haus! Nach innen, aber auch nach außen!
Da die Frage nach dem Bewusstsein gestellt ist 5 von 5 Sterne... aktuell vielleicht 3-4 von 5.

Kollegenzusammenhalt

Geschlecht, Herkunft, sexuelle Orientierung, Alter... all das spielt hier keine Rolle.
Wir ziehen am selben Ende des berühmten Seiles.

Umgang mit älteren Kollegen

Die dürfen alt sein :-) Spaß! Nicht ohne Grund bleiben viele Mitarbeiter ihr ganzes bzw halbes Leben im Haus

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr, lösungsorientiert, pragmatisch!

Arbeitsbedingungen

Gute Technik mit Tablet+Handy, gesunde Möbel, Elektroautos für Kundenbesuche... Freizeitbereich mit Kicker & Spielekonsole

Kommunikation

Kurze Dienstwege, ehrlicher Umgang.
Natürlich gibt es mal Themen mit verschiedenen Meinungen... aber genau dann weiß man woran man ist!

Gleichberechtigung

Kein Thema in meinem Umfeld.
-> ist 100% gegeben

Interessante Aufgaben

Wir sind eben in einer Bank.
Dazu muss man sagen, dass wir im Begriff sind unsere Rolle am Hamburger Markt neu zu definieren.
Wir arbeiten daher an vielen Themen und die Mitarbeiter können, sollen, müssen sich einbringen!
"Wir sind selbst Architekten unserer Zukunft"

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wolfram KaiserBereichsleiter MitarbeiterManagement

Liebe:r Bewerter:in,

vielen Dank für Ihre schöne Bewertung!

Eine Ihrer Kernaussage hat mich ganz besonders gefreut: Sie kommen morgens gerne zum Arbeiten. Denn wenn wir dies erreichen, haben ALLE zusammen etwas komplett richtig gemacht.
Das mit dem Image bekommen wir dann auch noch hin...

Beste Grüße - Ihr
Wolfram Kaiser

Toller Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In den Teams ist die Stimmung wirklich gut

Image

solide, bodenständig

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun aber auch Vertrauensarbeitszeit, mobiles Arbeiten, Workation (im EU Ausland)

Karriere/Weiterbildung

Alles ist intern möglich, bei 400 MA aber auch irgendwann beschränkt

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifvertrag ist prima, beschränkt aber auch

Umwelt-/Sozialbewusstsein

E-Autos, weniger Papier, Spenden an nachhaltige Projekte

Kollegenzusammenhalt

In den Teams gibt es einen tollen Zusammenhalt, egal ob jung oder alt

Vorgesetztenverhalten

fair, ehrlich und auf Augenhöhe

Arbeitsbedingungen

Die Filialen werden sukzessiv modernisiert, Laptops gibt es für alle MA

Kommunikation

ständiger Verbesserungsprozess

Interessante Aufgaben

Wer sich für Aufgaben außerhalb seiner eigentlichen Stelle interessiert, kann an spannenden Projekten und Arbeitsgruppen teilnehmen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Toller Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hamburger Volksbank eG in Hamburg gearbeitet.

Work-Life-Balance

Viel zu tun aber trotzdem die Möglichkeit, Überstunden auch mal tageweise abzubummeln.

Kollegenzusammenhalt

Toller Zusammenhalt im Team

Vorgesetztenverhalten

Hier und da werden einige Kollegen bevorzugt, aber das ist normal.

Kommunikation

Transparente und offene Kommunikation von Vorstand und Bereichsleitung


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Wolfram KaiserBereichsleiter MitarbeiterManagement

Liebe/r Bewerter:in,

1.000 Dank für Ihre Bewertung!

Ganz besonders hat es mich gefreut zu lesen, dass Sie die Optimierung unserer Kommunikation so wertschätzen. Balsam für die Seele und versprochen - wir bleiben weiter dran!

Herzliche Grüße - Ihr
Wolfram Kaiser

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 177 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Hamburger Volksbank durchschnittlich mit 4,1 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Banken (3,7 Punkte). 83% der Bewertenden würden Hamburger Volksbank als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 177 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umgang mit älteren Kollegen und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 177 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Hamburger Volksbank als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden