HANSA-FLEX AG Logo

HANSA-FLEX 
AG
Bewertungen

235 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

235 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

113 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 102 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von HANSA-FLEX AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Keine Wertschätzung des einzelnen Mitarbeiters... Gunst des Vorgesetzen ausgeliefert

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Grosses Leitbild... Wenig dahinter... Grosser Wasserkopf

Verbesserungsvorschläge

Leute die was können fördern

Arbeitsatmosphäre

Kollegen unzufrieden... Arbeitsmoral dementsprechend

Image

Schwindet dahin... Interessiert keinen...

Work-Life-Balance

Naja...

Karriere/Weiterbildung

Keine Gerechtigkeit... Man kommt nur weiter wenn es dem Vorgesetzen in Kram passt.

Gehalt/Sozialleistungen

Lächerlich

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind nicht lange da

Vorgesetztenverhalten

Nur sich im Kopf... Ja nicht was durchsickern lassen

Kommunikation

Kommt nur das an was der unmittelbar Vorgesetze durchlässt


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihren Eindruck auf Kununu zu schildern und HANSA-FLEX zu bewerten. Es ist wirklich schade zu lesen, dass Ihnen so viele Punkte an ihrem Arbeitgeber missfallen. Ihren Verbesserungsvorschlag "Leute die was können fördern" haben wir aus unserer Sicht beherzigt, aber vielleicht möchten sie uns noch aus Ihrer Sicht mitteilen "wer was kann". Wir stehen gerne für einen persönlichen Austausch zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg
i.V. Nina Orywal
Personalleiterin

Arbeitgeber mit vielen Freiheiten und Möglichkeiten der persönlichen (Weiter-)Entwicklung!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viel Flexibilität und die Möglichkeit eigenverantwortlichen Arbeitens

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nix

Verbesserungsvorschläge

Überprüfung der Gehaltsstruktur (um zu vermeiden, dass gute MA für ein paar Euro mehr das Unternehmen verlassen)

Arbeitsatmosphäre

angenehme Arbeitsatmosphäre, selbst bei hoher Arbeitsbelastung

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind flexibel; man kann bei Bedarf später kommen oder früher gehen (z. B. für Arztbesuche); Urlaub kann flexibel geplant und genommen werden;...

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel Wert auf Weiterbildung gelegt und daher auch alle erforderlichen Voraussetzungen dafür geschaffen

Gehalt/Sozialleistungen

Im Großen und Ganzen passt´s - obwohl wir uns nicht auf Top-Niveau bewegen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meines Vorgesetzten ist absolut fair und korrekt, auch wenn das eine oder andere Mitarbeitergespräch proaktiv "eingefordert" werden muss. Leistung wird anerkannt, und auch bei Fehlern steht mein Vorgesetzter hinter mir.

Kommunikation

die Kommunikation könnte in Einzelfällen besser sein, ist aber auch immer davon abhängig, wie man selbst kommuniziert

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, immer wieder aufs Neue herausfordernd!


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für die lobenden Worte auf Kununu. Schön, dass Sie wahrnehmen, welche Freiheiten und Entwicklungsmöglichkeiten wir bei HANSA-FLEX genießen und dass Sie dies in Ihrer Bewertung berücksichtigt haben.

Ich wünsche Ihnen auch weiterhin viel Erfolg!

i.V. Nina Orywal
Personalleiterin

Es gibt viel zu tun ..... wird im Augenblick aber leider immer schlechter.

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ihnen ist noch nicht eingefallen wie sie den Mitarbeiterschwund klein halten......

Verbesserungsvorschläge

Kein Unternehmen in der Größe hat es nötig hier jede Bewertung zu kommentieren....... ich frage mich in welcher Personalschule man sowas lernt?

Arbeitsatmosphäre

Wenn's ums feiern geht gibts eine Art Kultur, nur welches Niveau das hat muss jeder selbst entscheiden

Vorgesetztenverhalten

Kann man nichts negatives sagen , man sieht sie selten, aber wenn verbreiten sie Optimismus

Kommunikation

Vorgesetzte sieht man sehr selten


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Bewertung auf Kununu. Ich kann Sie beruhigen, uns ist sehr wohl eingefallen, wie wir "Mitarbeiterschwund" klein halten können und es gelingt uns auch - denn aktuell wachsen wir weiter. Dennoch würde mich auch interessieren, welche Ideen Sie noch für uns haben.

Einen Punkt Ihrer Bewertung möchte ich noch aufgreifen: ich kenne viele große Unternehmen, die Bewertungen kommentieren. Das lernt man auch nicht in "Personalschulen" (wobei in der Tat sehr viele Kommunikationsexperten genau das empfehlen) - es ist für mich eher eine Frage des Anstands: wir reagieren, wenn wir angesprochen werden und haben bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht und werden das auch beibehalten.

Ich wünsche Ihnen für Ihre weitere berufliche Zukunft alles Gute und sende herzliche Grüße aus Bremen

i.V. Nina Orywal
Personalleiterin

Es muss sich was ändern, schade wie es läuft... Das geht viel besser

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma hat viele positive Seiten und es wird sicher immer ein auf und ab geben.
Hier nur ein paar Punkt
Sehr gute Weiterbildungen
Kindergarten Zuschuss
Hansefit
Unfallversicherung
Langzeitkonto
Ein eigener Mitarbeiter Shop (hab ich allerdings noch nie in Anspruch genommen)
Rentenzuschuss
Später dann ein Café im Neubau
Und sensationelle Weihnachtsfeiern wenn sie stattfinden dürfen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keine Führung, aber Vorgesetzte!
Unstruckturiert, stündlich ändern sich die Vorgaben und Aufgaben.
Zu viel Druck die Arbeit kann man nicht schaffen!!! Zu wenig Personal oder kaum sind die Leute eingearbeitet gehen sie schon wieder.

Verbesserungsvorschläge

Führt ein Ranking für Mitarbeiter Fluktuation ein.
Jahresgespräche und Ziel sind bei sich so schnell ändernden Voraussetzungen nicht sinnvoll, hier sollte man sich die Zeit nehmen 1/4 Jährlich die Ziele zu setzten. Alternativ wären auch wöchentliche kurze! Runden eine Idee.
Mehr Personal!!! es sollte doch zumindest für jeden eine Vertretung möglich sein. Fast alle Kollegen bei uns im Büro haben keine und müssen regelmäßig auch im Urlaub zu Rate gezogen werden. Oder es bleibt liegen.

Mehr Verständnis für Mütter und Väter!
Die Toleranz das Schule /Kita/Hort den Eltern oft aus heiterem Himmel einen Strich durch die Planung machen. Auch die haben sich die Ausfälle nicht gewünscht! Unterstützt sie doch bitte und macht Ihnen kein schlechtes Gewissen, das sie 1,2,3 Tage mehr im Jahr fehlen. Sonst gibt es in ein paar Jahren keine Arbeitnehmer mehr.
Teilt das Weihnachtsgeld auf in Weihnachts- und Urlaubsgeld.
Und perfekt wären 2 Tage mehr Urlaub.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannt, die Führung schwankt zwischen negativ Ankündigung was passiert wenn... und man soll ZUSAMMENHALTEN. Es ist sehr unstruckturiert. Weder die zuständigen Personen sind richtig definiert, noch deren Aufgaben. Auch steht kein ausreichend qualifiziertes Personal zur Verfügung. Die äußeren Einflüsse ändern sich häufig, so dass Hektik entsteht. Es gibt einige gute Ideen, die allerdings nicht wirklich verfolgt werden. Der beliebteste Spruch ist "dafür bin ich nicht zuständig" wodurch die meisten Kollegen nur noch gefrustet sind.

Image

Ich denke recht gut und solide.

Work-Life-Balance

Druck, Druck, Druck ... Komplette Wochenenden zusätzlich. Jeden Tag wenn es geht länger machen. Man rennt immer der Arbeit hinterher...das ist nur noch Work.

Karriere/Weiterbildung

Die angebotenen Weiterbildung und Seminare sind spitze! Eine super Auswahl und tolle Themen. Auch wenn die passende Weiterbildung nicht auf der Firmen Liste steht sind alle offen für ein Gespräche.
ABER
Leider hat man keine Zeit um dieses wirklich klasse Angebot war zu nehmen.
Oder die Termine werden vom Vorgesetzten wieder abgesagt weil wichtigeres zu tun ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere gibt es eher selten, da es sehr flache Hierarchie gibt. Wer aber mit seinem Job an sich zufrieden ist sollte damit auch kein Problem haben.
Gehalt ist im Vergleich eher im unteren Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Theorie gut, in der Wirklichkeit ist leider keiner wirklich dafür zuständig bzw kümmert sich darum. Es ist genug anderes zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Im allgemeinen gut, aber durch die schlechte Grundstimmung und den Stress geht es seit einem Jahr stetig Berg ab.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird von den Kollegen Rücksicht genommen und unterstützt.

Vorgesetztenverhalten

Weiß man nicht was man zuerst machen soll und fragt nach der Priorisierung bekommt man die Antwort "es ist alles wichtig" entscheidet man selbst, macht man es garantiert falsch! Fragt man nach Unterstützung wird gesagt klärt das selbst.

Arbeitsbedingungen

Besser geht es natürlich immer, na klar.
Aber auch in diesem Punkt muss man sagen es ist ok. Die technische Ausstattung wird ohne Probleme bei Bedarf besorgt und ist gut.
Die Bürogruppen hatte ich um mehr Ruhe zu haben kleiner gewählt. 7 Personen in einem Raum die alle gleichzeitig telefonieren oder Besuch bekommen, da wären 2 Räume besser gewesen.
Grade im Hinblick auf den Neubau wurde aber schon das eine oder andere verbessert.

Kommunikation

Unterschiedlich, je nachdem mit welcher Abteilung man zusammenarbeitet.

Gleichberechtigung

Hier kann man guten gewissen einen klaren Daumen hoch geben. Egal ob Frau oder Mann, Jung oder Alt etc. im großen und ganzen werden alle gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Ja auf jeden Fall, wer sich für die Produkte ein wenig erwärmen kann findet immer interessante Parameter.
Auch ein wechseln der arbeitsstationen ist möglich.

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Bewertung auf Kununu zu teilen. Danke auch, für Ihre vielen Ideen, wie wir unsere Zusammenarbeit verbessern können.

Für mich ist eine wöchentliche kurze Runde unter Kollegen, wie sie es vorschlagen kein adäquater Ersatz für ein jährliches (oder auch öfter stattfindendes) qualifiziertes Mitarbeiter- und Zielgespräch. Aber als zusätzliche Option bietet sich das sicherlich auch an und wird auch in vielen Bereichen durchgeführt. Das es "zu wenig Personal" gibt, ist tatsächlich ein grundlegendes Problem - das nicht nur HANSA-FLEX und vor allem nicht alle Bereiche betrifft. Aber ja, ich stimme Ihnen zu, es gibt Bereiche in denen wir große Schwierigkeiten haben, Stellen zu besetzen. Wir haben unsere Suchaktivitäten schon deutlich ausgeweitet und bietet, wie sie selbst schreiben, viele tolle Sozialleistungen und dennoch ist es schwierig die passenden Bewerber*innen zu finden.

Wenn Sie noch Ideen haben, freue ich mich auf einen persönlichen Austausch.
Weiterhin alles Gute bei HANSA-FLEX und herzliche Grüße

P.S. ich hoffe Sie haben es schon gelesen: das mit den "zwei Tage[n] mehr Urlaub" haben wir jetzt auch gelöst ;-)

Naja.....es geht besser

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man einen sicheren Job mit festen Arbeitszeiten hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das für die Arbeitnehmer zu wenig gemacht wird.

Verbesserungsvorschläge

Endlich etwas gegen die hohe Mitarbeiter Fluktuation zu unternehmen.
Die Mitarbeiterbefragung regelmäßig durchführen.
Das man zum teil 10 Jahre hinten dran ist und endlich aufholen sollte.

Arbeitsatmosphäre

Ich würde sagen, das die Arbeitsatmosphäre grundsätzlich in Ordnung ist.
Allerdings wird die Arbeit immer mehr bei gleichbleibenden personal.

Image

Sehr Unterschiedlich.

Work-Life-Balance

Der Urlaub wird so gut wie immer genehmigt und auch kurzfristige Änderungen sind im Normalfall kein Problem.
Überstunden kommen auch nur selten vor und erhält dann dafür Freizeit aus gleich.
Doch leider sind 28 Tage Urlaub im Jahr und eine 40 Stunden Woche einfach nicht mehr zeit gemäß.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Seminare die man machen kann. Ob die einen weiterbringen ist eine andere frage. Vieles ist dabei in Bremen und Dresden und leider nur wenig im Süden.

Gehalt/Sozialleistungen

Für so einen "Konzern" ist das Gehalt ziemlich schlecht. Die Sozialleistungen sind auch sehr dürftig. Es gibt Mitarbeiterrabatte und eine Altersvorsorge, die man sich aber auch schenken kann. Das einzig Gute ist das es jedes Jahr Weihnachtsgeld gibt und das Gehalt immer pünktlich kommt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird normal getrennt. Den Verpackungsmüll für Verschraubungen etc. ist leider enorm. Leider keine Innovativen Ideen.

Kollegenzusammenhalt

Im gesamten HF ist der Zusammenhalt relativ gut.

Umgang mit älteren Kollegen

"Ältere Kollegen" gibt es fast nicht, da es eine sehr hohe Mitarbeiter Fluktuation gibt

Vorgesetztenverhalten

Ist ok. Man könnte aber teilweise mehr Verständnis zeigen und vor allem nicht hinter dem Rücken der Mitarbeiter reden. Bei Problemen offener darüber reden.

Arbeitsbedingungen

Sehr unterschiedlich, je nach Niederlassung.

Kommunikation

Es gibt einmal im Jahr ein Mitarbeitergespräch. Es ist zwar eine gute Idee, allerdings geht auch sonst vieles ins Rechte Ohr rein und ins Linke wieder raus.

Gleichberechtigung

Leider schwer zu beurteilen, da es sehr wenige Frauen in diesem Unternehmen gibt.

Interessante Aufgaben

Leider sehr einseitig, keine große Abwechslung.

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben HANSA-FLEX auf Kununu zu bewerten und danke für Ihren detaillierten Einblick. Ich gebe Ihnen Recht, "[...]es geht besser" - es geht immer besser und daran arbeiten wir stets.

Eine andere Meinung habe ich zum Thema Sozialleistungen: wir bezuschussen unsere betriebliche Altersvorsorge mit 50% - das sollte man sich nicht schenken, sondern nutzen. Weil es bares Geld für jeden Mitarbeitenden für die Altersvorsorge bedeutet. Zusätzlich dazu kommen noch unser Kinderbetreuungszuschuss, unser Langzeitkonto, Sonderurlaubstage für besondere Ereignisse, Zuwendungen bei Geburt, Hochzeit, Jubiläum, eine Berufsunfähigkeitsversicherung, Rabattangebote für Mitarbeitende, Firmenfitness und am März auch noch ein Dienstradleasing.
Das ist aus meiner Sicht ein tolles Angebot, aber ja: es geht immer besser!

Ich wünsche Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute.
Herzliche Grüße aus Bremen

Wann ändert sich etwas??

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vieles bis auf Führung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung

Verbesserungsvorschläge

Bitte endlich!!!!! mal auf uns hören und die Führung austauschen.....dieser Druck geht gar nicht!!!!!

Arbeitsatmosphäre

Sehr angespannt durch Führung, Hektik und Umgangston geht gar nicht seit Monaten

Work-Life-Balance

Kennt man nicht seit Monaten

Vorgesetztenverhalten

Wirklich untragbar, bitte endlich austauschen!!!!

Arbeitsbedingungen

Druck, Druck................

Kommunikation

Unzumutbar


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung auf Kununu. Es wird deutlich: sie sind mit Ihrer Führung nicht einverstanden! Sie geben an, in der Produktion in Bremen zu arbeiten und somit dürfte es Ihnen nicht entgangen sein, dass die Führung sich dort bereits verändert hat.

Trotz allem wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg bei HANSA-FLEX und hoffe, Sie sind mit der neuen Führung mehr einverstanden.

Herzliche Grüße

Ein Versprechen ist schnell gemacht! Nunmehr 3 Jahre HF und keines der Versprechen (zur Einstellung) gehalten!

3,1
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt Hansa Flex was in den letzten 60 Jahren enstanden ist. Die Vielfalt an Möglichkeiten im Bereich Produkte, Produktion oder Dienstleistung ist ohne Vergleich auf dem Markt. Man bekommt alles aus einer Hand.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungen von Führungskräften die unnötiges Geld kosten, Energie (Arbeitszeit und -kraft) verschwenden und dennoch geduldet werden. Ganz schlecht ist das Vertrauen in die Personalabteilung oder Vertrauenspersonen. Da sollte man sich zurück halten, da es (wie auch immer) vom Führungs... retoure kommt.

Verbesserungsvorschläge

Erläutert in allen Ebenen das Leitbild.
Geht von den altmodischen Jahresgesprächen weg und steckt kurzfristige und kleinere Ziele. Lieber öfter mal geredet und AUSGEWERTET ob ein Ziel erreicht wurde. Was interessiert mich mein Geschwätz vom letzten Jahr. Führt eine Ranking für MA Fluktuation ein. Ab Quote X wird hinterfragt.

Arbeitsatmosphäre

Den Umständen enstprechend gerade am Boden. Aber ich denke das bringt die aktuelle Cor...zeit mit sich. Wenn man das mal ausblendet, sowie die Materialverfügbareit, usw. könnte es gut sein. Doch genau solche Zeiten wie jetzt, wo man sich gegenseitig helfen muß, wo man als Team aggieren muß. In Zeiten wo Leitbild gelebt werden kann, fallen alle Punkte durch. Jeder ist sich selbst der Nächste, Führungskräfte denken nur an die eigene Region/ Bereich. HELFEN??? Hab ich gerade keine Zeit! so schaut es im Moment leider aus. Da haben wir in den letzten Jahren (fette Jahre) leider viel liegen lassen. Da kam nur Umsatz, Rendite oder Mitarbeiterquote. Es gibt ein Sprichwort: Spare in der Not, dann hast du Zeit dazu ... oder so ähnlich.

Image

Ist schwer einzuschätzen. Ich habe viel Kundenkontakt. Da hält sich fest der Gedanke das Hansa Flex ein Groß-/ oder OEM Lieferant ist. Das bekomme ich auch nicht weg, da ich auf Regionen angewiesen bin. Ausendienstmitarbeiter haben Preisverantwortung beim Kunden und schaffen es nicht mal einen Markt-/ Konkurenzfähigen Preis zu machen. Das wird aus Gefühl heraus gemacht! Oh man

Work-Life-Balance

wenn man hier geschickt verhandelt - gibt es meistens eine Möglichkeit, die beiden Seiten gefällt

Karriere/Weiterbildung

Ist schwer. Im Grunde hat Hansa Flex eine flache Hierarchie. Da ist die Karriereleiter schnell zu Ende. Aber Weiterentwicklung im fachlichen Sinne ist großartig.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier stimmt Preis/ Leistung. Mehr geht immer und es gibt Firmen die mehr können.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da hängt Hansa Flex mind. 10 Jahre hinterher. Gibt auch niemanden den man darauf ansprechen kann. Nur mal als Beispiel: Ich habe im Innendienst nach einem Hybriddienstfahrzeug gefragt. Ist nicht in der Dienstwagenrichtlinie! Punkt

Kollegenzusammenhalt

regional sehr unterschiedlich,

Umgang mit älteren Kollegen

Mehr als respektvoll! Im Gegenteil Jung lernt von Alt, wenn beide es wollen.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann ich nocht nicht erkennen, wo Kompetenzen priorisiert werden. Ich glaube/ hoffe aber, dass sich da was bewegt. Denn in den aktuellen Zeiten beweißt sich, wer mit welchen Kompetenzen aufwarten kann und Ziele erfüllt. Bei einer MA Fluktuation die derzeit herrscht ist im Moment immer die Führungskraft schuld. Die Idee Hansa Flex und das Know How was wir beitzen ist Konkurenzlos auf dem Markt. Nur haben im Moment nicht viele die Motivation, dass unseren Kunden zu beweißen. Ich selber werde immer wieder mit (dummen) Ausreden ausgebremmst. Da ist von Flexibilität (... Flex) nicht viel da.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt alles was zum Arbeitsplatz gehört. Man muß zwar hin und wieder betteln, doch wo ist das nicht so!

Kommunikation

Geredet für Viel. Respekt dafür. Doch was kommt unter dem Strich bei Raus. Wenn ich jedes mal 2 Euro in das Phrasenschwein stecken würde, wenn der Spruch kommt " ... da müssen wir zusammen halten. Material bunkern wird nicht gedultet!" Hätte ich mir mein Weihnachtsgeld selber zahlen können. Man sollte dem ein oder anderen die Bedeutung "Kommunikation" vielleicht mal näher erleutern. Wenn ich den ganzen Tag nur rede (zum Teil auch alte Kamellen) passiert nix. Auch eine Führungskraft (ob Groß oder Klein) sollte immer daran denken, das zwar Mist von oben nach unten fällt. Doch wenn unten keiner mehr da ist (oder nicht mehr so viele) stapelt sich die selbige bis zum eigenen Hintern. Hier komme ich auch zur Überschrift. Versprechen in Form von Unterstützung, Entwicklung oder Flexibilität wurden nicht eingehalten.

Gleichberechtigung

hier gibt es nix zu meckern! Man hört zwar die eine oder Andere Sache, doch ich selber habe in den letzten 3 Jahren bei HF keine negativen Erfahrungen gemacht.

Interessante Aufgaben

Da gibt es in der Hydraulik viele. Wenn man Interesse an der Hydraulik hat, ist dem keine Grenzen gesetzt. Wenn die Führungskraft sich stuhr stellt, gibt es Anlaufpunkte bei Hansa Flex, die offene Ohren haben.

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben HANSA-FLEX auf Kununu zu bewerten. Ich lese viele Punkte, die Sie schätzen., aber leider auch einige weniger erfreuliche. Sie schreiben von einem Versprechen, welches nicht eingelöst wurde und dass viele Führungskräfte schlechte Entscheidungen träfen. Sie selbst geben an, im Management zu arbeiten: wie haben Sie das gelöst? Welche kleineren Teilziele haben Sie mit Ihren Mitarbeitenden vereinbart?

Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen, damit wir vielleicht mit Ihren Vorschlägen an einer Best Practice Lösung arbeiten können.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und eine schöne Weihnachtszeit.
Herzliche Grüße

Es macht Spaß hier zu arbeiten, aber man kann auch etwas verbessern.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hansa-Flex AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird gefördert, wenn man sich weiterentwickeln will.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Starre Arbeitszeiten im Büro. Eine Kernarbeitszeit wäre toll.

Verbesserungsvorschläge

Mehr digitalisieren, damit nicht so viel Papier verbraucht wird.

Die Arbeitszeiten freitags verkürzen, dafür an anderen Tagen die Zeit einarbeiten.

Mehr für den Zusammenhalt im Team tun, offen miteinander über Probleme sprechen.

Arbeitsatmosphäre

Aktuell wenig Vertrauen unter den Mitarbeitern, da einzelne Kollegen lieber lästern.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten kann man auch mal verschieben, da ist man flexibel. Überstunden fallen selten an und können abgebaut oder ausbezahlt werden.

Karriere/Weiterbildung

Die Seminare bei der IHA sind super! Mitarbeiter werden gefördert, wenn sie engagiert sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer pünktlich und es gibt ein 13. Jahresgehalt. Sogar Corona Prämien wurden gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt, aber es wird noch sehr viel Papier verwendet.

Kollegenzusammenhalt

Eher schlecht. Leider wird zu viel übereinander geredet statt miteinander. Ehrlichkeit ist nur noch die Ausnahme.

Vorgesetztenverhalten

Ziele werden gemeinsam erarbeitet und man bekommt Hilfe und einen guten Rat, die Tür steht immer offen - auch für persönliche Probleme.

Konflikte werden vermieden, es werden beide Seiten angehört und versucht Lösungen zu finden.

Arbeitsbedingungen

Das Großraum wurde erst neu gebaut, genug Platz für alle.

Kommunikation

Im Intranet ist man gut informiert, vor allem über Handlungsempfehlungen zu Corona! Wer keinen Büroarbeitsplatz hat, kann am schwarzen Brett die Neuigkeiten nachlesen. Statt regelmäßiger Meetings wird verstärkt Teams verwendet.

Interessante Aufgaben

In der Verwaltung macht man meistens dieselben Arbeiten, durch Aufgabenpakete hat man regelmäßig andere To-Do‘s.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr tolles Feedback und die Zeit, die sie sich genommen haben HANSA-FLEX zu bewerten. Wir freuen uns sehr zu lesen, dass Sie so viele Aspekte positiv wahrnehmen.

Ihre Verbesserungsvorschläge werden wir gerne prüfen - vielleicht wollen Sie uns auch persönlich dazu noch ansprechen und ich kann Sie nur ermutigen dies auch mit Ihrer direkten Führungskraft zu diskutieren. Papier sparen ist in jedem Fall ein Thema, dem wir uns vermehrt annehmen müssen.

Ich wünsche Ihnen auch weiterhin alles Gute und sende herzliche Grüße aus Bremen

Arbeit macht sehr Spaß. Kollegen mit denen man Lachen kann und vorgesetzten der sich um Probleme kümmert.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung und pünktlich

Verbesserungsvorschläge

Einsatzgebiete besser klarstellen unter den kollegen

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Interne Fortbildung und ausfstiegschancen

Gehalt/Sozialleistungen

Kostenfreies HanseFit programm

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen helfen sich untereinander. Leider nicht alle.

Vorgesetztenverhalten

Kümmert sich direkt um Anliegen wenn welche sind


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung auf Kununu und die vielen Sterne, über die ich mich natürlich sehr freue.
Unser Vorstandsvorsitzender Thomas Armerding sagt oft: "es muss auch Spaß machen" - und ich find's toll, dass das bei Ihnen der Fall ist.

Ich wünsche Ihnen auch weiterhin alles Gute und viel Freude bei HANSA-FLEX
Herzliche Grüße

Super Arbeitsgeber

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei HANSA-FLEX AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man über alles reden kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts !!

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind sehr hilfsbereit ,ein Super Arbeitsklima!!

Work-Life-Balance

Kann leider noch nichts dazu sagen, da ich nicht so lange da bin .

Kollegenzusammenhalt

Super

Vorgesetztenverhalten

Man hat immer ein Ohr auf für die Mitarbeiter.

Kommunikation

Egal was man hat ,man findet immer eine Lösung

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich!!


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nina OrywalPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung auf Kununu - dem kann ich gar nichts mehr hinzufügen außer Ihnen auch weiterhin alles Gute bei HANSA-FLEX zu wünschen.

Herzliche Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN