Let's make work better.

implantcast GmbH Logo

implantcast 
GmbH
Bewertungen

95 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

95 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

52 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 38 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Die Segel sind Richtung Veränderung gesetzt

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Investiert in die Zukunft und gibt einen dadurch das Gefühl einen sicheren Arbeitsplatz zu haben. Es werden alte Strukturen aufgebrochen, man ist offen für Neues.

Verbesserungsvorschläge

Es werden gerade viele Dinge gleichzeitig angegangen. Das kann überfordernd wirken oder man hat das Gefühl man kommt nur langsam vorwärts. Mehr Transparenz in alle Ebenen was die Pläne sind.

Arbeitsatmosphäre

Motivierte Kollegen die uns Voran bringen wollen.

Work-Life-Balance

Das hybride Modell hat sich etabliert und erlaubt Flexibilität.

Karriere/Weiterbildung

Es werden Weiterbildungen angeboten. Es gibt inhouse Schulungen zu Führungsthemen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung und Recycling rücken mehr in den Fokus.

Vorgesetztenverhalten

Transparenz, gute Fehlernkultur

Kommunikation

Noch nicht ideal, aber man weiß das daran gearbeitet werden muss. Innerhalb von Abteilungen schon gut, zwischen Abteilungen wird es immer besser.

Interessante Aufgaben

Offen für neuen, man kann Ideen einbringen und hat das Gefühl man kann aktiv die Firma nach vorne bringen. Abwechslungsreich.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ines JordanChief Process Officer

Liebe Kollegin, lieber Kollegin,

vielen Dank für Ihre Zeit, diese Bewertung zu formulieren.
Herzlichen Dank für fast 5 Sterne und die Weiterempfehlung. Toll, dass Sie eine positive Entwicklung sehen - da freue ich mich sehr drüber.

An der Kommunikation werden wir weiter arbeiten und freuen uns auch über weitere Anregungen, um uns weiter positiv zu entwickeln.

Herzliche Grüße
Ines Jordan

In diesem Unternehmen (80% geflüchtete Syrern die dich überhaupt nicht menschlich & sprachlich verstehen wollen)

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2024 im Bereich Produktion bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Geld (obwohl es zu wenig ist) bekommst du pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wo soll ich anfangen? Sehr altes System- Parkplätze - Lohn usw

Verbesserungsvorschläge

Hören Sie auf die kriminellen geflüchteten Menschen bei euch arbeiten zu lassen . Alle hatten und haben bestimmt immer noch Problem mit diesem Thema. Könnten/ können immer noch nichts sagen .

Arbeitsatmosphäre

Unangenehm / unterirdisch

Zerspannung : war und ist immer noch unterirdisch. Die anderen Abteilungen 100% sind genauso.

. Seit 4-6 Jahren kommen immer mehr ungelernte geflüchtete Syrern in diesem Unternehmen rein .
Die ignorieren dich, wenn du etwas sagst .
Die haben Stress & Chaos mit in die Firma gebracht.
Ich bin selber Ausländer ( Pole)
. Die Firma Implantcast hat Probleme mit diesem Thema.
Kollegen dort haben keine Ruhe mehr Weil sie mit den geflüchteten die nur beim streiten sind ,arbeiten müssen.
Die haben von nix eine Ahnung. Darfst du ihnen nichts sagen .

Schade . Ich hatte meinen Job in diesem Unternehmen wirklich geliebt. Ich freue mich aber dass ich nicht mehr jeden Tag mit solchen Kriminellen Menschen arbeiten muss.

Karriere/Weiterbildung

Ein Fremdwort

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Mensch in diesem Unternehmen ist zufrieden mit seinem Lohn.

Wenn du keinen Brief von Arbeitsagentur/ Jobcenter bekommen willst , sehr gerne , hier kannst du dich bewerben ( auch wenn du ein krimineller geflüchteter Mensch bist und nix lernen wills .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die Menschheit (Top) - aber für die Natur (Katastrophe)

Kollegenzusammenhalt

Es gibt gute und schlechte in jeder Firma.
Aber in diesem Unternehmen sind 80% geflüchteten Syrern.die wollen nicht arbeiten .die wollen nur stress machen . Such mit sich selbst

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt gute und schlechte Kollegen. Egal ob alt oder jung. Du sollst hier selber versuchen alles zu lernen.

Arbeitsbedingungen

Sehr altes System und sehr langsam. Sehr sehr billig.

Kommunikation

Über 50% verstehen dich überhaupt nicht.
Oder besser gesagt wollen dich nicht verstehen.

Gleichberechtigung

Alle sind gleich manche gleicher . Warum soll ein geflüchteter Mensch der nix Lernen möchte, und keine Drehmaschine in seinem Leben gesehen hat ,den gleichen Lohn bekommen .

Interessante Aufgaben

Ich hatten meinen Job wirklich geliebt.Die Aufgaben in dieser Firma sind wirklich interessant.
Ich gebe 5 Sternen aber es bringt nix wenn die Aufgaben interessant sind und einen unterirdischen Lohn bekommst .


Image

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ines JordanChief Process Officer

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Es ist unser Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zufriedenstellend ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns wichtig, und wir arbeiten gemeinsam daran, eine positive und produktive Arbeitsumgebung zu fördern, in der jeder sein volles Potenzial entfalten kann. Dies gelingt uns noch nicht immer, daher werden wir Ihr Feedback dahingehend zielführend für unsere weitere Entwicklung nutzen.

Die in dieser Bewertung dargestellte Sichtweise auf bestimmte Personengruppen können und werden wir so nicht akzeptieren, da diese Sichtweise nicht durch implantcast toleriert wird. Implantcast ist ein internationales Unternehmen und die Vielfalt der Kulturen zeigt sich auch am Standort Buxtehude. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir durch eben diese Vielfalt der Kulturen gemeinsam ein tolles Arbeitsumfeld schaffen können.

Beste Grüße,
Ines Jordan

Eine Firma, die an sich arbeitet. Probleme gibt es in jeder Firma, aber nicht jede Firma arbeitet an ihnen.

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Besonders gut finde ich, dass gerade so richtig viel in den richtigen Richtungen passiert. Schwerfällige Prozesse & Strukturen wurden erkannt und werden nun Schritt für Schritt aufgearbeitet und verbessert. Weiter so!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich finde an IC nichts schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrestaurant und Betriebskindergarten wären natürlich der Wahnsinn ;-)

Arbeitsatmosphäre

In meiner 6 Jährigen Zeit bei IC habe ich zwei verschiedene Abteilungen kennengelernt. Beide Abteilungen sind bzgl. der Arbeitsatmosphäre nicht vergleichbar. Ich kann jedoch sagen, dass sich stets bemüht wurde, ein vertrauensvolles und friedliches Umfeld zu schaffen.

Image

Das Image von IC ist schlechter, als es sein sollte. Ich glaube, dass es vor einiger Zeit viel Unzufriedenheit in der Firma gab - vor allem in den produzierenden Abteilungen. Schlechtes Image hält sich immer besonders stark. IC nimmt seine Probleme in die Hand und arbeitet sukzessiv daran, diese zu beseitigen. In jeder Firma gibt es Hürden und vor allem bei so großen Firmen. IC hat mittlerweile eine erstaunliche Größe erreicht und ein so rasanter Wachstum muss innerhalb der Firma auch erstmal "verdaut" werden.

Work-Life-Balance

Während meiner Zeit hatte sich hier viel getan. Einführung von Gleitzeit und nun auch mobiles Arbeiten. Ich denke dennoch, dass hier Luft nach oben ist (ggf. flexiblere Gleitzeit, noch mehr mobiles Arbeiten oder vielleicht sogar festgelegte sabattical Optionen...). Da hier in 6 Jahren schon so viel passiert ist, kann ich mir gut vorstellen, dass auch zukünftig mehr in der Richtung angeboten wird.

Karriere/Weiterbildung

IC gab mir viele Möglichkeiten mich weiterzubilden. Ich wurde als Quereinsteigerin in einer Abteilung aufgenommen und durfte an einigen Weiterbildungen teilnehmen, die mir wirklich sehr geholfen haben. Ich hatte das Gefühl, dass man mit Wünschen für sinnvolle Weiterbildungen immer auf offene Ohren gestoßen ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Firmen in der Branche, ist das Gehalt tendenziell etwas niedriger. Die Sozialleistungen sind gut - könnten ggf. auch noch umfangreicher sein.

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung in der ich am längsten tätig war, fühlte ich einen starken kollegialen Zusammenhalt. Neue Kollegen wurden immer herzlich aufgenommen und so gut es eben geht, in Ruhe eingearbeitet. Meine Kollegen waren immer freundlich, hilfsbereit und auch für ein kurzes Pläuschen an der Kaffeemaschine offen :-)

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung war das Verhalten meines Vorgesetzten zu mir tadellos. Mir wurde immer viel Respekt, Verständnis und Hilfsbereitschaft entgegen gebracht. Wir haben stets Entscheidungen gemeinsam getroffen. Ich ziehe einen Stern ab, weil ich auch andere Führungspersonen kennengelernt habe, die nicht meinen Vorstellungen eines Vorgesetzten entsprechen. IC kennt seine Probleme und Defizite und arbeitet wirklich daran, diese zu beseitigen.

Kommunikation

Je größer die Firma desto schwieriger wird manchmal die Kommunikation zwischen den Abteilungen. Mit Einführung digitaler Systeme und kompletter Umstrukturierung der Organigramm-Strukturen, wird die Kommunikation zukünftig deutlich verbessert.

Gleichberechtigung

Ich habe keine Ungleichberechtigung festgestellt.

Interessante Aufgaben

Die Themenwelt von IC ist so spannend. Wenn man sich mal vor Augen führt, was wir da herstellen und nahezu weltweit vertreiben, ist das schon wirklich klasse! Ich habe durch meine Position einen sehr umfangreichen Eindruck vieler Abteilungen gewonnen und war erstaunt, wie vielfältig die Aufgaben sind. Durch die stetige Weiterentwicklung der Branche und wachsenden Anforderungen an die Medizintechnik, wird es auch nie langweilig ;-)


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

ganz herzlichen Dank für Ihre Zeit und Ihr Interesse, diese sehr positive, sachliche aber auch kritische Bewertung zu schreiben, die uns die Chance gibt, etwas zu verbessern, die aber auch der Außenwelt die Möglichkeit bietet, sich ein sehr gutes Bild von dem Miteinander bei ic und der Verbesserungen der Vergangenheit zu machen.

Es ist sehr schön, dass Sie den Veränderungswillen von implantcast erkennen und beschreiben.

Wir danken Ihnen für die Zusammenarbeit und den Weg, den Sie 6 Jahre mit uns gegangen sind. Nun ist es "leider" an der Zeit für etwas Neues, was aber auch normal und zum Berufsleben dazu gehört. Empfehlen Sie uns gern als Arbeitgeber&Partner weiter, und haben Sie keine Scheu, irgendwann wieder bei uns anzuklopfen.

Für den Schritt wünschen wir alles erdenklich Gute, herzlichen Dank und liebe Grüße,
Felix Hegmann und Team!

Ein tolles Unternehmen mit viel Potenzial, der aber in die richtige Richtung geht :)

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Produktion bei implantcast GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Firma für die Professionelle Weiterentwicklung.

Arbeitsatmosphäre

Man kann nicht alle Glücklich machen, es gibt Phasen wo alles gut läuft und Phasen wo man auf einmal man komplett in eine nicht erwartete-gewünschte Richtung ziehen muss, gehört aber zur Arbeit zu. Es entwickelt sich in der richtigen Richtung, mit einer neuen Organisation Umstrukturierung, wo leider der eine oder der andere Kollegen getroffen wird.

Image

Der Trend ist auf den guten Weg, wird mega viel gemacht, damit alles besser funktioniert, in ein paar Jahren wird implantcast richtig gut gehen.

Work-Life-Balance

Hierzu gibt es keinem schlechten Feedback. Man hat flexibel Arbeitszeiten und man kann sich mit Homeoffice einplanen, sowie spontan Urlaub nach Abstimmung nehmen.

Karriere/Weiterbildung

Durch den Personalmangel ist es schwierig aus seinen alltäglichen Aufgaben rauszukommen und sich weiter bilden, weil man auf dieser Stelle gebraucht wird, bis der Unterstützung kommt, hat man die Motivation ein bisschen verloren.

Gehalt/Sozialleistungen

Von der erbrachte Leistung, leider unterdurchschnittlich für ähnliche Aufgaben in anderen Firmen-Branchen. Gute Sozialleistungen wie zum Beispiel Fitnessstudio, Deutschland Ticket, Bike Leasing und weiteres.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wäre noch besser, wenn man mit digitalen Dokumenten weniger Papier im Alltagsgeschäft verbraucht wird.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen sind klasse, man merkt sofort, eine Hilfsbereit und entspannte Arbeitsatmosphäre. Viele sind auch offen nach der Arbeit was ausserhalb der Arbeitszeit zu unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Alte Mitarbeitern und gute Leistungen werden meistens mit Lob anerkannt, könnte aber noch besser sein.

Vorgesetztenverhalten

Externe Weiterbildung des Vorgesetzten würde vielleicht bei dem Zeitmanagement helfen. Man hat manchmal das Gefühl, dass der Vorgesetzte helfen möchte, kommt aber nie dazu und die Konsequenz daraus ist, dass man zu einer höheren Vorgesetzte gehen muss, um die Ziele zu realisieren oder weiterarbeiten zu können.

Arbeitsbedingungen

Das was man wirklich braucht und das Unternehmen hilft wird zur Verfügung gestellt, ohne Aufwand. Bezüglich Innovationen in der Technik ist es schwierig umzusetzen aber machbar mit sinvolle Argumenten.

Kommunikation

Durch die hohe Auslastung von den Vorgesetzten kommt es häufig vor, dass wichtige Information zu spät an die Kollegen weitergegeben wird und führt zu Verwirrungen oder Missverständnissen. Abteilungen könnten sich manchmal besser abstimmen, wo die Verantwortung liegt und wer was zu tun hat.

Gleichberechtigung

Alle Geschlecht werden gleich behandelt. Man hat aber das Gefühl, dass es solche lieblingskollegen für den Vorgesetzten gibt, die eine bessere Chance als andere haben.

Interessante Aufgaben

Es gibt viel Auswahl von interessanten Aufgaben in der Produktion, wo man ein gutes Gefühl am Ende des Tages bekommen kann, da es viele Möglichkeiten gibt Produkte-Prozesse zu optimieren. Die Frage bei den Aufgaben, ist, ob man interessante Aufgaben durch die vorgegebenen Prioritäten bekommt.

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

ganz herzlichen Dank für Ihre Zeit, die Sie sich für Ihre sachliche Bewertung genommen haben. Schade, dass wir so verloren haben, aber wenigstens gehen Sie mit einem positiven Bild von ic raus in die Welt, und das freut uns!
Ihre Hinweise, die Sie gegeben haben, nehmen wir Ernst. Wir wollen uns ständig weiterentwickeln, sonst hätten wir ja auch gar nicht die von Ihnen angesprochenen Benefits eingeführt. Ein Teil davon ist auch entstanden, weil Mitarbeitende Vorschläge im Rahmen ihrer Mitarbeiter-Jahresgespräche genannt haben.

Für Ihre Zukunft und persönlich wünschen wir Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute und danken für die gemeinsame Zeit hier bei ic.

Herzliche Grüße vom HR-Team.

Es muss sich dringend was ändern.

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei implantcast GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man bekommt langsam das Gefühl, als würde die Firma aus ihren vergangenen Fehler nicht lernen und regelrecht wollen, dass die Mitarbeiter kündigen.
Bereits letztes Jahr wurde kurzzeitig das Schichtsystem von 3-Schicht auf 2-Schicht und von 36,25h auf 40h geändert. Wurde zum Glück nach Protest der Mitarbeiter geändert.
Nun wurde angekündigt, dass ab Januar '24 wieder auf 2-Schicht ohne Schichtzulagenausgleich für 40h gegangen wird. Bedeutet also mehr Arbeit für weniger Geld.
Wen wundert's, dass die Stimmung dann absackt? Den Mitarbeitern muss dringend entgegen gekommen werden.

Verbesserungsvorschläge

Gleiche Arbeitszeiten für ALLE Zerspaner in ALLEN Schichten mit Gehaltsausgleich. Seien es die gewohnten 36,25h oder 37,5h oder 38h. Möglichkeiten gibt es viele. 40h sind mittlerweile einfach veraltet.

Work-Life-Balance

Noch in Ordnung, so gut es für Schichtgänger eben geht. Wird sich wohl jedoch leider bald ändern (siehe unten).

Karriere/Weiterbildung

Wird teilweise unterbunden mit der Begründung "Ihr braucht das nicht".
Es gibt jedoch für einige Mitarbeiter Schulungen für diverse Maschinen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt ein paar Einzelgänger und schwarze Schafe, der Rest jedoch hält ganz gut zusammen.

Arbeitsbedingungen

Was gut ist dass mittlerweile viel digitalisiert wurde.
Lärmbelastung ist im normalen Rahmen, Gehörschutz wird gestellt, auch angepasster.
Die Klimatisierung funktioniert nicht sonderlich gut und ist stark abhängig von der Außentemperatur, es ist meistens entweder zu kalt oder zu warm.

Kommunikation

Ist in dieser Firma leider eine unheilbare Kinderkrankheit. Es ist teilweise besser geworden, abteilungsübergreifend hakt es noch.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt Urlaubs- und Weihnachtsgeld und die Gehälter werden pünktlich gezahlt.
Gut sind die betriebliche Altersvorsorge und VWL sind ebensfalls möglich.
Stundenlöhne werden teilweise unverständlich angepasst.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für Ihre Bewertung und Ihre Zeit. Schön, dass Sie einige Punkte positiv empfinden und diese hier auch nennen, wie den Kollegenzusammenhalt, die Arbeitsmittel und auch die 3 Sterne beim Gehalt/Sozialleistungen.

Wir haben uns dazu entschieden, frühzeitig mitzuteilen, dass wir die 3-Schicht abschaffen. Die Gründe haben wir dargelegt. Eine 3-Schicht lässt nicht wirtschaftlich betreiben, weil diese Nachtschicht nicht mit genug Mitarbeitenden besetzt ist. eine Nachtschicht ist auch der Gesundheit nicht förderlich, wir haben genau hier auch erhöhte Krankenquoten. Es ist nicht mehr zeitgemäß, dieses 3-Schicht-System so weiterzufahren. Klar ist leider auch, dass die gezahlte Nachtschichtzulage dann eben nicht mehr greift. Keine Nachtschicht mehr, entsprechend keine Zulage. Das ist nicht schön, aber es wäre nicht fair anderen Mitarbeitern in 2-Schicht oder aus anderen Abteilungen, wenn wir einfach diese Zulage auf das Gehalt oben drauf packen. Dann wird ja bei gleicher Arbeit in 2.Schicht unterschiedlich verdient, entschuldigen Sie bitte, aber das geht gar nicht.

Die Kollegen in 2-Schicht haben 40h-Woche. Die 3-Schichtler haben 36,25 h, weil eine Überlappung nicht möglich ist. Es ist jetzt auch nur fair, wenn bei Entfall der 3.Schicht auch entsprechend wieder die 40h für alle angesetzt werden.

Wenn eine 37,5h-Woche eingeführt werden soll, dann kann das nur für ALLE Mitarbeitenden bei ic kommen, nicht nur für die Zerspaner. Ich nehme das Thema gern zum Diskutieren mit in den Führungskreis.

Wenn Sie mir weitere Hinweise geben möchten, zum Thema Kommunikation bspw., oder auch Lösungsvorschläge zum Thema Arbeitszeiten, kommen Sie gern auf mich und/oder Ihren Vorgesetzten zu. Ich freue mich über Ideen.

Beste Grüße, Felix Hegmann

Viel Potential jedoch einige Schwächen!!

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre, nette Kollegen, zukunftssicherer Job, pünktliche Gehälter, Fimenfeiern, Sozialleistungen
Einer ganz wichtiger Punkt ist das wir mit dem hergestellten Produkten die Lebensqualität der Menschen verbessern!

Verbesserungsvorschläge

attraktiver Löhne, ergonomische Arbeitsplätze, Arbeitskleidung für alle, Gleitzeitregelung auch in der Produktion,
Mehr Wertschätzung für ältere Kollegen die viel geleistet haben in der Firma(Bonuszahlungen), bessere Kommunikation der Fachbereiche.

Arbeitsatmosphäre

respektvollen, kollegialer Umgang der Mitarbeiter und gute Teamstimmung in der Abteilung.

Image

Ich persönlich habe einen sehr positiven Eindruck, diesen teilen aber leider doch viele nicht, daher nur 3 Sterne. Ich sehe aber das Potential und hoffe das in den nächsten Jahren die Imagekurve noch oben zeigt!

Work-Life-Balance

Sehr positiv! Es wurde noch nie eine Urlaub oder wichtige Terminanfrage abgelehnt. Einen Stern Abzug gibt es für die 40 Stunden Woche und keine Gleitzeitregelung.

Gehalt/Sozialleistungen

pünktliche Gehälter, Firmenfeiern, neue sehr gute Sozialleistungen(z.B.Jobrad und
Deutschlandticket)
2 Sterne Abzug leider beim Thema Gehalt, das liegt bei 40 Arbeitsstunden zu niedrig, vorallem bei Mitarbeitern mit viel Berufserfahrung in der Abteilung und entsprechender Qualifikation.
Das muss fairer und lukrativer werden.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut!

Umgang mit älteren Kollegen

Wir schätzen unsere älteren Kollegen in der Abteilung und helfen gerne. Bitte wertschätzt doch die Kollegen die sich schon über 20 Jahre vollen Einsatz für implantcast gebracht haben. Das sollte finanziell gewürdigt werden, vorallem kurz vor Rentenantritt.

Vorgesetztenverhalten

Es findet ein lösungsorientierter Ansatz statt!

Arbeitsbedingungen

Ergonomische Arbeitsplätze sollten für alle Mitarbeiter geschaffen werden.

Kommunikation

Die Kommunikation in unserer Abteilung hat sich in den Jahren positiv verbessert, abteilungsübergreifend ist das noch ausbaufähig.

Gleichberechtigung

Ich konnte bisher keine ungerechte Behandlung der Gleichberechtigung von Arbeiskolleginnen in der Zeit meiner Firmenzugehörigkeit feststellen und wünsche mir das so bleibt. Ich bin dafür wer der gleiche Arbeit mit gleicher Qualifikation ausübt, sollte auch den gleichen Lohn erhalten.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung müsste noch gerechter verteilt werden.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Kollegin, lieber Kollegin,

vielen Dank für Ihre Zeit, diese umfangreiche Bewertung zu formulieren.
Herzlichen Dank für fast 4 Sterne und die Weiterempfehlung. Toll, dass Sie eine positive Entwicklung sehen wie bspw. die vielen neuen Benefits, die Atmosphäre, das Vorgesetztenverhalten und die Kommunikation in Ihrer Abteilung positiv bewerten; ich freue mich da sehr drüber.

Ihre Verbesserungsvorschläge sind gut und nehme ich mit. Mit meinem Team, welches noch um zwei weitere Personen erweitert wird (Personalentwicklung und ein Projektmanager/-in, u.a. für Entgeltthemen), mache ich mir Gedanken, wie Gleitzeit in der Produktion gehen kann und wie wir Kollegen mit langer Zugehörigkeit besser honorieren können sowie das Thema "gleiche Arbeit = gleiches Entgelt".

Wenn Sie konkrete Ideen oder Beispiele von vorherigen Arbeitgebern kennen, so kommen Sie gern auf mich/uns zu!

Herzliche Grüße,
Felix Hegmann

Es ist noch viel zu verbessern...

2,4
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsumgebung ist räumlich ganz gut/modern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Chaotische Projekte, Mitarbeiterführung, Gehaltsstruktur, keine Wertschätzung dem MA gegenüber...

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrat einführen, mehr Gerechtigkeit, weniger Arbeitsstunden, mehr Gehalt, Mitarbeiterführung verbessern

Arbeitsatmosphäre

Zu viel Unruhe im Unternehmen

Image

Schlecht

Work-Life-Balance

40 Stunden die Woche...

Karriere/Weiterbildung

Wird nicht gefördert...

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Durchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schlecht

Kollegenzusammenhalt

Jeder versucht sein Fell zu schützen

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt kaum welche...

Vorgesetztenverhalten

Sehr unprofessionell

Arbeitsbedingungen

Jo...Alles vorhanden, was man zum arbeiten braucht

Kommunikation

Immer schön doof halten

Gleichberechtigung

Ganz weit weg davon...

Interessante Aufgaben

Jepp, wenn man sich selbst drum kümmert

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

schade, dass Sie so ein negatives Bild haben. Bis auf die Arbeitsbedingungen ist sonst alles verbesserungsbedürftig. "Umgang mit älteren Kollegen": das ist in der Tat nicht korrekt, unser Durchschnittsalter beträgt 40 Jahre. Gerade in der Schleiferei haben wir bspw. über 20 % der Kollegen, die länger als 20 Jahre mit uns zusammenarbeiten. Ich glaube, ein BR hilft uns nicht. Wir haben das Urlaubsgeld dieses Jahr angepasst, zahlen Inflationsprämien, haben Jobrad, Kantinenzuschuss und corporate Benefits eingeführt. Also ein BR hätte da nicht mehr machen können.

Ich kann nur verstehen und helfen, wenn ich mehr erfahre. Bitte melden Sie sich bei mir/uns, was ist nicht gut am Vorgesetztenverhalten, was ist aus Ihrer Sicht nicht gleichberechtigt. Ich würde mir sehr gern die Zeit für Sie nehmen und Ihnen zuhören, so wie ich es oft mache. Ich freu mich auf das Gespräch!

Beste Grüße, Felix Hegmann

Ich bin sehr zufrieden

4,5
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sicherer Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nicht ausreichende Parkplätze

Verbesserungsvorschläge

eigene Kantine


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

besten Dank für diese positive und tolle Bewertung! Wir sind doch selber überrascht, wie positiv die Kooperation mit der Kantine eines benachbarten Unternehmens angenommen wird. Über 150 Kolleginnen/Kollegen haben sich bisher eine Kantinenkarte geholt und profitieren von 2,50 EUR Zuschuss für frisch gekochtes Essen. Eine eigene Kantine wäre aber doch noch schön, da haben Sie Recht. Der Parkplatzraum ist wirklich ein Problem; das große Wachstum bspw. der letzten vier Jahre von 500 auf 700 Mitarbeitenden hat die noch vorhandenen Flächen erschöpft. Die Einführung des Fahrradleasings sorgt ein wenig für Entspannung, da dann nicht jeder mit dem Auto zur Arbeit kommt. Hier planen wir zum Glück bereits die Erweiterung der Fahrradhäuser.

Wenn Sie weitere Punkte zum Besprechen haben, oder etwas, was sich verschlechtert, so melden Sie sich gern bei mir und meinem Team!

Herzliche Grüße!

Tolles Unternehmen, bei dem ich gerne arbeite.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei implantcast gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Work-Life-Balance

Arbeitsatmosphäre

Freundschaftliche Atmosphäre, Einbindung in Entscheidungen, Wertschätzung

Work-Life-Balance

Sehr flexibel. Home Office oder Büro. Besser kann es nicht sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessen

Kollegenzusammenhalt

Prima Teamarbeit, genau wie sie sein sollte.

Vorgesetztenverhalten

Jederzeit offen für Fragen und Vorschläge

Arbeitsbedingungen

Home Office und Büro sind komplett ausgestattet. Verbindung im HO optimal.

Kommunikation

Man wird regelmäßig informiert. Sowohl mündlich als auch digital über das Intranet

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ich versuche mich mal kurz zu fassen, was mir nicht immer gelingt :-) Ich sage einfach nur Wow und danke für die fast 5 Sterne; sehr große Freude, dass Sie sich so wohlfühlen. Sie sind nicht alleine, nur meist werden leider nur negative Dinge veröffentlicht.

Wenn Sie Verbesserungsvorschläge haben oder etwas, was Sie unzufrieden macht, so melden Sie sich gern!
Herzliche Grüße!

In Ordnung, aber kommt auf dke Fuehrungskraft an

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Administration / Verwaltung bei implantcast GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Vorgesetzte bis es den Wechsel gab

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alle Arbeitnehmer wurden konstant beobachtet. Es wurde sogar gefragt wofuer ich Teams nutze. Es wurde gegeneinander gehetzt im Team durch die Teamleitung. Man durfte kein Kaffee sich holen in seiner Arbeitszeit. Das Gebaude ist in keinem Fall Barrierefrei. Flexible Arbeitszeiten sind es auch nicht, wenn man von 9 bis 16 Uhr da sein muss. Jedoch finde ich am Schlimmsten, dass die Vorgesetzte so gehetzt hat und ich am Ende auch deshalb freigestellt wurde. Es gab nie Beschwerden vorher wegen meines sozialen Verhaltens.

Verbesserungsvorschläge

Ich hatte leider eine sehr schlechte Vorgesetzte zu dem Zeitpunkt der Kuendigung. Bis dahin sie eingestellt wurde war alles super. Es wurde leider viel hinter dem Ruecken gesprochen und sogar Taetigkeiten gefaelscht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Felix Hegmann, Bereichsleiter HR
Felix HegmannBereichsleiter HR

Liebe Ex-Kollegin,

danke für Ihre Bewertung und schade, dass Sie sich scheinbar nicht wohlgefühlt haben. Ihnen alles Gute!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 134 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird implantcast durchschnittlich mit 3,5 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt im Durchschnitt der Branche Medizintechnik (3,5 Punkte). 67% der Bewertenden würden implantcast als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 134 Bewertungen gefallen die Faktoren Interessante Aufgaben, Umgang mit älteren Kollegen und Kollegenzusammenhalt den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 134 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich implantcast als Arbeitgeber vor allem im Bereich Image noch verbessern kann.
Anmelden