Navigation überspringen?
  

MARKANT Gruppeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

MARKANT Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,53
Vorgesetztenverhalten
2,33
Kollegenzusammenhalt
3,18
Interessante Aufgaben
2,67
Kommunikation
2,16
Arbeitsbedingungen
2,78
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,48
Work-Life-Balance
3,06

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,60
Umgang mit älteren Kollegen
2,94
Karriere / Weiterbildung
2,60
Gehalt / Sozialleistungen
2,81
Image
2,23
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 79 von 185 Bewertern Homeoffice bei 13 von 185 Bewertern Kantine bei 100 von 185 Bewertern Essenszulagen bei 58 von 185 Bewertern Kinderbetreuung bei 5 von 185 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 76 von 185 Bewertern Barrierefreiheit bei 34 von 185 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 21 von 185 Bewertern Betriebsarzt bei 54 von 185 Bewertern Coaching bei 29 von 185 Bewertern Parkplatz bei 91 von 185 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 38 von 185 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 15 von 185 Bewertern Firmenwagen bei 8 von 185 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 50 von 185 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 6 von 185 Bewertern Mitarbeiterevents bei 56 von 185 Bewertern Internetnutzung bei 63 von 185 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 185 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Jetzt wird sogar ein offizieller Propagandaminister eingestellt. Was der wohl unternehmenskommunizieren wird - oder besser darf

Arbeitsatmosphäre
1,00
Kommunikation
1,00
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
Du hast Fragen zu MARKANT Gruppe? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Arbeitsatmosphäre

Morgen noch die gleichen Kollegen? Ungewiss

Vorgesetztenverhalten

Nicht einmal mein People Lead redet positiv über das Unternehmen. Wenn schon die Vorgesetzten sagen "jetzt müssen wir schauen wie wir hier am profitabelsten abdampfen können" ist doch alles zu spät

Umgang mit älteren Kollegen

Top!!!!!!! Mit viel Geld aus der Hölle in Frührente geschickt.

Gehalt / Sozialleistungen

Nach aberwitzige Abfindungszahlungen jetzt kein Geld mehr für die verbliebenen Mitarbeiter. Bei der Verdi gibts 3 Prozent für alle und hier? Lächerlich!!!!!!!!!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Jeden Tag kann dein letzter sein. Die Marionetten begleiten freundlich vor die Tür.

Vorgesetztenverhalten

Was einem hier als Vorgesetzen vorgesetzt wird grenzt an Körperverletzung

Kollegenzusammenhalt

Fingerpointing auf allen Ebenen um nicht selbst ins Visier zu geraten. Hauptsache das Schweizer Markant Auge schaut woanders hin.

Interessante Aufgaben

Scheinprojeke um das große Geldverschieben zu kaschieren

Kommunikation

Dir gehirngewaschenen Führungsmarionetten glauben doch selbst nicht mehr was sie da von sich geben. Arm...einfach nur noch Arm und bemitleidenswert

Gleichberechtigung

Jeder hat die gleichen Rechte...........KEINE

Karriere / Weiterbildung

Die Vitamin B Fraktion sorgt dafür dass hier Bilderbuch Aufstiege möglich sind. Unglaublich mit welch schlechten Leute hier manch einer regelrecht hochgezogen wird. Die Schutzmechanismen des unteren Managements funktionieren ausgezeichnet. Wer das durchschaut und den Mund aufmacht kann sich direkt dir Kündigung abholen.

Gehalt / Sozialleistungen

Vetternwirtschaft wirkt zumindest bei einigen sehr positiv. Wer neu ist und keine VitaminB hat hat auch keine Chance.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kündigung von Mitarbeitern mit erhöhten Krankenstand, Kündigungen trotz, vielleicht sich gerade weil, Elternzeit

Work-Life-Balance

Viele haben gelernt wie man hier die perfekte Komfortzone aufbaut. Der fehlende Überblick der Führungskräfte macht es möglich.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 08.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist vergiftet, da niemanden mehr getraut werden kann. Jeder versucht sich im Kampf um Geld und Posten bestmöglich zu positionieren.

Vorgesetztenverhalten

Ich wüsste nicht, dass ich einen Vorgesetzten habe. Es gibt sogenannte People Leads, aber was die genau tun hat wohl noch niemand so richtig verstanden.

Kollegenzusammenhalt

War einst sehr gut, hat aber deutlich gelitten.

Interessante Aufgaben

Alltagstrott.

Kommunikation

Keine Kommunikation vorhanden. Kündigungswelle mit 30 Entlassungen wurde einfach durchgeführt, ohne eine Information an die Belegschaft.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier fliegt jeder raus, egal wie alt oder kompetent.

Karriere / Weiterbildung

Durch pseudo-agile Strukturen sind mehr oder weniger alle Karrierewege angeschnitten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt liegt weit unter dem marktüblichen Wert. Einzelne haben dennoch ein sehr auskömmliches Gehalt, der Rest rückt dann die Statistik wieder grade.

Arbeitsbedingungen

Nur der Neubau ist klimatisiert, der Rest darf im Backofen arbeiten.
Die Arbeitsaustattung ist nicht zeitgemäß. Es werden selbst für Softwareentwickler nur mittelmäßige Notebooks beschafft, dazu besteht keine freie Wahl der Geräte und eine private Nutzung ist ebenfalls nicht möglich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt eine Ladestation für eAutos.

Work-Life-Balance

Sehr gut. Da hier niemand mehr tut als nötig, fällt eigentlich keine einzige Überstunde an. Homeoffice ist zwar immer noch ein rotes Tuch, aber vielleicht wird das ja noch was.

Image

Es ist allgemein bekannt, welche Zustände hier herrschen.

Verbesserungsvorschläge

  • Attraktiver werden: In der IT gibt es mittlerweile so viele selbstverständliche Benefits: Firmenwagen, freie Gerätewahl inklusive privater Nutzung, Homeoffice, Gewinnbeteiligungen etc.

Contra

Hier schlägt Politik rationale Entscheidungen. Dadurch hat das Unternehmen viele höchst kompetente Mitsrbeiter verloren. Das macht die brisante Lage der IT in diesem Unternehmen nicht besser. Daher habe auch ich mich nach fast zehn Jahren verabschiedet.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 04.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Seit der Massenentlassung sehr angespannt

Vorgesetztenverhalten

Habe ich einen Vorgesetzten?

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut

Interessante Aufgaben

Daran mangelt es nicht

Kommunikation

Im Team gut, unternehmensweit praktisch nicht vorhanden.

Gleichberechtigung

Keine Chancengleichheit aufgrund fehlender Transparenz

Umgang mit älteren Kollegen

Massenentlassung älterer Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Keine Stellenbeschreibungen, keine Karrierepfade, keine zielgerichtete Förderung

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittlich

Arbeitsbedingungen

Arbeiten bei über 30 Grad im Büro

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Förderung für umweltbewusstes Handeln (Bezuschussung von Bahntickets, Anreize für Radfahrer, etc.)

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten aber leider kein Home-Office möglich

Image

Siehe Kununu

Verbesserungsvorschläge

  • Liebe MARKANT. Die Bewertungen hier sind ein einziges Desaster. Bitte endlich aufwachen. Nutzt das vorhandene Potenzial, behandelt eure Mitarbeiter respektvoll und fair und schafft endlich eine richtige Unternehmenskultur.

Pro

Potenzial vorhanden

Contra

Die eiserne Ignoranz, kein Betriebsrat, keine Anlehnung an Tarifverträge, Verschleierung von Lohn und Gehaltsgefüge

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 03.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb Team und den relevanten Stakeholdern sehr gut.
Durch mangelhafte bzw. fehlende Kommunikation in den letzten ereignisreichen Wochen hat die gesamte Stimmung jedoch gelitten.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Umfeld wirklich immer respektvoll, fair und offen.

Kollegenzusammenhalt

Gerade durch die Umstrukturierung der IT in eine agile Organisation macht die Zusammenarbeit noch mehr Spaß.

Interessante Aufgaben

Für mich ein ganz großes Plus bei der MARKANT. Aus meiner Sicht kann jeder der will, auch das machen was ihn erfüllt und seine Arbeit auch so gestalten, wie er es möchte.

Karriere / Weiterbildung

Das interne Schulungsprogramm ist sehr breit gefächert und aus meiner Sicht auch wirklich nützlich.
Wer sich proaktiv darum kümmert, hat jedes Jahr die Möglichkeit, sich über 1-2 sehr gute externe Schulungen weiterzubilden.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt aus meiner Sicht für ein Handelsunternehmen zufriedenstellend und bisher war immer auch eine Entwicklung möglich.
Gehälter werden immer überpünktlich ausbezahlt, betriebliche Altersvorsorge wird angeboten.

Arbeitsbedingungen

Super Hardware, Höhenverstellbare Tische, genügend Besprechungsräume, ... im Neubau alles wirklich Top!
Das temporär angemietete Marconi Gebäude kann da sicherlich nicht mithalten. Um hier Abhilfe zu schaffen, ist die Kernsanierung des alten Hauptgebäudes voll im Gange.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, flexible Urlaubsgestaltung durch Absprache im Team, flexible Gestaltung von privaten Terminen (z.B. Arztbesuche).
Homeoffice ist sicherlich ein Thema. Hier gab es konkrete Ansätze, die leider im Sand verlaufen sind.

Image

Generell ist die MARKANT ein Unternehmen, dass laut Strategie eher im Hintergrund agiert. Hier ist man aktuell aber auf einem guten Weg, sich (auch als Arbeitgeber) besser zu positionieren.
Die Meinungen hier auf Kununu haben teilweise sicher einen begründeten Kern, fallen jedoch deutlich zu negativ aus. Wer was zu meckern hat, bewertet hier wohl eher wie jemand, der sich wohl fühlt.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung der Unternehmenskommunikation Einführung von Homeoffice Ermöglichung von (geregeltem) Überstundenabbau statt strikte Kappung der Stunden

Pro

Immer noch das soziale - man kennt sich, man grüßt sich, man sitzt in einem Boot
Spannende Aufgaben und viel Freiraum in der Erfüllung dieser Aufgaben
Topmoderne Arbeitsplätze (im Neubau)

Contra

Fehlende Kommunikation
Keine Möglichkeit für Homeoffice (sollte in 2019 Standard sein)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 01.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Karriere / Weiterbildung

Manche steigen auf wie Raketen, an der Leistung liegts aber nicht

Arbeitsbedingungen

Möbel okay, das wars auch

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier fliegt jeder raus, egal wieviel Schaden das anrichtet. Elternzeit, Behinderung? Pech.

Work-Life-Balance

Feierabend gibt es keinen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 30.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten am gesetzlichen Minimum

Vorgesetztenverhalten

Gibt keine echten mehr. Reise nach Jerusalem auf der Führungsetage. People Leads und Service Owner werdne einem vorgesetzt. Kompetenz und Erfahrung nicht tragbar für diese Positionen.

Kollegenzusammenhalt

Alle haben die gleichen Probleme das schweißt zusammen

Interessante Aufgaben

Für viele ist das private surfen während der Arbeitszeit die interessanteste Aufgabe. Scheint aber auch niemanden zu interessieren.

Kommunikation

Rauchzeichen sind schneller und informativer. Die besten News gibts auf Kununu und über den Flurfunk

Gleichberechtigung

Die Qutenfrau hat das Unternehmen verlassen - jetzt ein Domizil für meinungslose Ja-Männer

Umgang mit älteren Kollegen

Obere Hierarchie veraltet und abgehängt. Untere Ebenen mit jungen Blendern und Möchtegernen verseucht. Mittleres Management macht sein eigenes Ding. Zwischen den Ebenen wenig bis keine Kommunikation.

Karriere / Weiterbildung

Jeder kann hier große Karriere machen - wer das noch glaubt....

Gehalt / Sozialleistungen

Fette Gehälter bei einzelnen, unterdurchschnittliche Bezahlung für den Rest - Im Mittel ok

Arbeitsbedingungen

Gute Ideen der Personalverantwortlichen - wie 4,5 Tage Woche - werden angekündigt und dann hört man nie wieder etwas davon.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Umwelt freut sich über die vielen Bewerber. Fast jeder ist auf der Suche nach Alternativen. Sozialbewusstsein durch stattliche Schweigegelder erkauft.

Work-Life-Balance

Work, Life und Balance sind Fremdworte. Sowohl für sich als auch in Kombination.

Image

Nach außen ist man stets bemüht den Schein zu

Pro

Lockeres Leben ist weiterhin möglich. Immer beschäftigt und gestresst wirken, dann klappt es sogar mit Gehalt und Karriere ganz gut.

Contra

Leider auf dem absteigenden Ast. Raten für den Prunk-Neubau werden fällig und über Mitarbeiterabbau finanziert.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 27.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Work-Life-Balance

Weitestgehend stressfrei und gemütlich

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Arbeitsatmosphäre

Teams die alles geben werden durch das ständige Strukturierungschaos ständig in unruhe gehalten. Hier wird effektiv Eingespart weil man gegen die Wand gefahren ist. Teams die klasse funktionieren werden ständig mit neuen Scrummastern besetzt. Warum funktionierende Teams dezimieren statt maximieren? Wer Wert auf seine Gesundheit legt sollte nicht in das Marconi kommen, hier herrschen Temperaturen im Büro von über 35°. Klimaanlagen gab es nur für die Kollegen im Erdgeschoss. (Warum!)

Vorgesetztenverhalten

Wer den richtigen Stuhl hat der hat hier freien Handlungsspielraum. Wer gut Heulen kann bekommt das was er will. Hier wird nicht mit den Teams gesprochen sondern einfach entschieden in der Annahme das es besser sei. Hierarchisce Agilität unter dem Begriff Domain Driven Design

Kollegenzusammenhalt

War mal deutlich besser. Die ständigen strukturellen Veränderungen entreißen Kompetenzen zum Leid des Mitarbeiters.

Interessante Aufgaben

Gibt es hier keine, man wird hier zum täglichen Feuerlöschen engagiert bis die Systeme absterben.

Kommunikation

Hier wird nicht offen und ehrlich kommuniziert. Die Wahrheit rückt eben immer ans Licht.
Wertschätzung wird hier äußerst klein geschrieben, und Teams nicht als Inputgeber mit in Wichtige Themen und Entscheidungen einbezogen. Nur der Flurfunk gibt die Wahrheit ans Licht. Man erfährt erst Monate hinterher welche Entscheidungen getroffen wurden, die sich sehr nachteilig auf das Team auswirken.

Gleichberechtigung

Es wird versucht 50/50 zu halten.

Umgang mit älteren Kollegen

An der AG-Hierarchie sollte einmal ausgetauscht werden und durch frische, junge Kollegen
ein Wechsel stattfinden. Hier wird ständig nur Ja gesagt anstatt sich mit bestehenden Unternehmensrisiken auseinander zu setzen.

Stichwort:
Zu Innovativ gedacht.. -> Da ist die Tür, unterschreiben und gehen.
Wer Alt ist wird gegangen!
Wir übernehmen das Risiko !
Das mach ich doch in 5 Minuten!

Karriere / Weiterbildung

Wie bitte ?
Es wurde so viel Geld in Ja-und-Amen-Projekte verprasst, das man über das Wort Karriere und Weiterbildung nur lachen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Schmerzensgeld !! Mittelmaß für einen Konzern.
Metallindustrie zahlt wesentlich besser.
20h woche wäre mal eine Echte Innovation.
Generell einfach mal richtig was bieten. Leistungsprämien etc.

Arbeitsbedingungen

IT-Ausstattung recht modern, mittlerweile stirbt endlich Lotus Notes. Office kommt endlich. Die neuen Plantronics sind der Hammer. Support sollte auch supporten (ITIL ist hier überhaupt nicht verständlich) Wildes Hammerfallen und weiterleiten anstatt sich selbst mal mit dem Problem und dem Richtigen Anspechpartner einmal auseinander zu setzen. Technische Mitarbeiter werden durch ständige Emailanfragen von Problemlösungen abgehalten. Hier sollten Aufgaben nach der Funktion und nicht nach Teambereichen umverteilt werden. Manche Kollegen können sich hier als Insel einen richtigen Lenz machen.

Klimaanlagen müssen angeschafft werden (Arbeitsstättenverordnung) Im Sommer sind es hier über 35 ° im Büro (Die Ventilatoren schaffen keine Abhilfe und dienen eher als Umwälzpumpe) . Mehr Ruhezonen um mal den Kopf frei zu bekommen. Ruhe in den Büros. Nicht jeder kann mit Lautstärke umgehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man erhält zwar ein offenes Ohr, aber das richtige Ohr muss gefunden werden

Work-Life-Balance

Manche Kollegen sind derart überlastet, das diese nicht einmal Erholungsurlaub nehmen könnten. Eine Homeoffice-Regelung wird hier nicht mal ansatzweise geboten. Teilzeit nur auf bitten und betteln. Freie Zeiteinteilung stirbt durch Kernarbeitszeiten. Besser Woanders hin

Image

Hat Aufgrund der letzten Entscheidungen und strukturellen so weit gelitten, das weiterhin fleißig Geld verpulvert wird. Geld wird für jetzt schon gestorbene Projekte freigegeben. Dafür hätte man vier neue Kollegen in verschiedene Bereiche einbringen können.
Kein Kurs erkennbar. Man spurt wie das Unternehmen sich selbst versenkt hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Interessenvertretung für Arbeitnehmer (Betriebsrat gibt es hier nicht), Anpassung der Sozialleistungen an wirklich Moderne Zeiten. Gehalt und Arbeitszeitmodelle sollten angepasst werden. Remotearbeit sollte gefördert werden, das spart Zeit und Geld auf beiden Seiten. Benefits wären: Deutliche Einsparung von Gebäude-, Heiz- und Mietkosten und mehr... Tankkosten für Mitarbeiter minimieren sich. Keine Staugefahr oder Zugausfall Heutzutage gibt es Videokonferenzen mit Skype o.ä. Die Kantine könnte monatlich über den Chip abgerechnet werden (PostPaid) Karrierechancen geben und Aussichten aufzeigen. Selbstverwirklichung fördern. Die Erkenntnis sollte sein: "Nur weil niemand mehr über die Entlassungswellen spricht und Mitarbeiter belogen werden, heißt das nicht, dass die übrig gebliebenen diese Art mit Mennschen umzugehen vergessen haben.

Pro

Nichts!! (mit Begründung):

Es ändert sich für Arbeitnehmer nichts, Teams müssen Entscheidungen hinnehmen. Es wurden Organe geschaffen und irgendwelche Gedankenspiele ins Leben gerufen um Kontrollmechanismen einzuführen, die nichts mehr mit einer agilen Arbeitsweise zu tun haben. Leider verstehen das die disziplinarischen Vorgesetzten nicht. Diese sind nur Marionetten Ihrer selbst, leider auch ohne wirklich Rückgrat für den Arbeitnehmer zu zeigen. Aufhebungsverträge werden mitunter mit Schweigegeld bezahlt und Leute einfach raus geworfen. Viele verlassen bereits das Unternehmen, weil sie die Werte nicht mehr vertreten oder sich mit dem Unternehmen identifizieren können. Familienfreundlich ist Anders.

Contra

High-Potentials werden mit stupiden Aufgaben ausgebremst, anstatt diese anhand Ihrer tatsächlichen Fähigkeiten einzusetzen. Leute die keine Ahnung von den Tätigkeiten haben, erhalten (neue) Stellen bei denen das notwendige Know-How fehlt.
Neue Kollegen führen andere Tätigkeiten aus die nichts mit der Stellenbeschreibung zu tun haben. Insellösungen aufbrechen und ein Miteinander leben. Painpointing wird hier derzeit wirklich GROß geschrieben. Kollegen und Vorgesetzte die den Spruch "Historisch Gewachsen und das haben wir schon immer so gemacht"leben, sensibilisieren um alte Strukturen auszumerzen und diese Demotivierende Todesspirale oder das sinken des Dampfers zu verhindern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MARKANT Services International
  • Stadt
    Offenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT