Navigation überspringen?
  

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHGMEWA Textil-Service AG & Co. Management OHGMEWA Textil-Service AG & Co. Management OHGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 174 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (70)
    40.229885057471%
    Gut (25)
    14.367816091954%
    Befriedigend (34)
    19.540229885057%
    Genügend (45)
    25.862068965517%
    3,19
  • 40 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    30%
    Gut (6)
    15%
    Befriedigend (6)
    15%
    Genügend (16)
    40%
    2,83
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,11

Firmenübersicht

Gegründet 1908, ist MEWA heute führend im Segment Textil-Management und erhielt 2016 von renommierten Markenexperten die Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“. Die Identität von MEWA wird von den Menschen geprägt, die für sie arbeiten: von ihren Erfahrungen, ihren täglichen Entscheidungen und ihren Werten – und das seit über 100 Jahren. Als international erfolgreicher Textildienstleister sind wir deshalb stolz auf unsere Mitarbeiter, die es schätzen, bei einem modernen und zugleich traditionellen Familienunternehmen zu arbeiten, das sich auf einen festen Wertekanon begründet.

Jeder einzelne unserer Mitarbeiter trägt mit seiner Qualifikation und Leidenschaft, seinem Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist zum Unternehmenserfolg bei. Deshalb legen wir bei MEWA auch besonderen Wert auf persönliche Förderung und familiäres Miteinander. Denn wir wissen: Die Motivation unserer Mitarbeiter macht den Unterschied in der Qualität unserer Arbeit aus.

 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

678 Mio. (2017)

Mitarbeiter

5.200 (2017)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Von mehr als 40 Standorten aus sind wir europaweit tätig und übernehmen – professionell und effizient – die komplette Abwicklung des Bereichs Betriebstextilien für Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk, Gastronomie und Dienstleistung. Das beinhaltet die Ausstattung mit Textilien für jede Branche – von Berufs- und Schutzkleidung für Mitarbeiter über Putztücher zur Reinigung von Maschinen und Anlagen bis hin zu Fußmatten, Teilereinigung, Waschraumservice und passenden Artikeln für Arbeitsschutz und technischen Bedarf. Weitere Informationen zum Unternehmen auf www.mewa.de. 

Standort

Standorte Inland


13

Standorte Ausland


29

Impressum

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG

Postfach 43 20, 65033 Wiesbaden
John-F.-Kennedy-Straße 4, 65189 Wiesbaden
Telefon +49 611 7601-0
Telefax +49 611 7601-361

info@mewa.de

OHG mit Sitz in Wiesbaden
AG: Wiesbaden HRA 4158
USt-IdNr. DE 176721242

Persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafterin:
Gabriele Gebauer MEWA Stiftung mit Sitz in Wiesbaden
Stiftungsregister: Darmstadt
Vorstand: Michael Kümpfel,
Bernhard Niklewitz, Ulrich Schmidt 

Persönlich haftende Gesellschafterin:
MEWA Textil-Service AG, Wiesbaden
AG: Wiesbaden - HRB 8231
Vorstand: Rolf Beisse
Vorsitzende des Aufsichtsrates: Gabriele Gebauer


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 176721242

Für Bewerber

Videos

MEWA: Wir haben viel vor. - Julia Hoppe und Marika Stammler
MEWA: Wir haben viel vor. - Nils Helmig, Ronny Hoff und Marion Uphoff
MEWA – Die textile Idee für Mensch und Umwelt
Menschen. Werte. MEWA. - Der Film

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Mitarbeiter in allen Geschäftsbereichen.

Wir bilden in folgenden Berufen aus: Industrie-, Büro- und Informatikkaufleute, Kaufleute für Dialogmarketing, TextilreinigerIn, ÄnderungsschneiderIn, Maschinen- und Anlagenführer Textiltechnik, Fachkraft für Abwassertechnik, ServicefahrerIn, Produktionsmechaniker Textil, Mechatroniker, Fachkraft für Lagerlogistik, LageristIn und ElektronikerIn für Betriebstechnik.

Gesuchte Studiengänge

In Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg bieten wir außerdem die Möglichkeit eines dreijährigen Studiums mit der Kombination aus theoretischem Fachwissen und praktischer Erfahrung in den Bereichen Dienstleistungsmarketing, Projekt-Engineering, Accounting/Controlling, Warenwirtschaft und Logistik, International Business (bilingual)  und Wirtschaftsinformatik. Die DHBW hat sich aus den ehemaligen Berufsakademien in Baden-Württemberg entwickelt und ist nun die erste duale, praxisintegrierende Hochschule Deutschlands.

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

MEWA vereint modernes Management mit der werteorientierten Haltung eines in dritter Generation familiengeführten Unternehmens: Engagement, flache Hierarchien und eine Atmosphäre, in der sich Persönlichkeit entfalten kann, sind die Eigenschaften, die MEWA kennzeichnen. Und noch etwas ist unverrückbar mit dem Unternehmen verbunden: Die Achtung vor dem Menschen und der Gemeinschaft hat eine lange Tradition und ist fest in der Unternehmenskultur verankert. All diese Eigenschaften und Grundwerte fließen in die täglichen Planungen ein und bestimmen unser Handeln. Nur so kann die hohe Qualität der Produkte und des Service garantiert werden.
Jeder einzelne unserer Mitarbeiter trägt mit seiner Qualifikation und Leidenschaft, seinem Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist zum Unternehmenserfolg bei. Deshalb legen wir bei MEWA auch besonderen Wert auf persönliche Förderung und familiäres Miteinander. Denn wir wissen: Die Motivation unserer Mitarbeiter macht den Unterschied in der Qualität unserer Arbeit aus.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Bei uns steht immer der persönliche Kontakt im Vordergrund: zu unseren Kunden, zu unseren Partnern und vor allem zu unseren Mitarbeitern. Was uns erfolgreich macht, sind Menschen, die gut zusammenarbeiten und die bereit sind, unser Unternehmen zielorientiert mitzugestalten. Jeder unserer Mitarbeiter trägt mit seiner Qualifikation, seinem persönlichen Verantwortungsbewusstsein und seinem Teamgeist zum Unternehmenserfolg bei. Deswegen legen wir besonders großen Wert auf den konstruktiven Dialog. Wir schätzen Kreativität, Entscheidungsfreudigkeit, positives Querdenken und Einfühlungsvermögen. Und wir fördern die Eigenverantwortlichkeit unserer Mitarbeiter auf allen Ebenen, indem wir sie in Entscheidungsfindungen mit einbeziehen.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Allgemeiner Tipp:

„Gegen Ende des Vorstellungsgesprächs hören Bewerber oft: „Haben Sie noch Fragen?“ Hier bietet sich die Gelegenheit einen nachhaltigen Eindruck bei seinem Gegenüber zu hinterlassen. Diese Chance unbedingt nutzen!“

– Otto-Wilhelm Baur, Personalentwicklung

Tipp für angehende Azubis:

„Die Themen Gehalt und Urlaub sollten im ersten Kontakt eher nicht angesprochen werden. Wohingehen man durch Fragen wie: „Was erwarten Sie von Ihren Auszubildenden?“ oder „Welche Funktionen haben ausgelernte Azubis bei Ihnen übernommen?“ wichtige Informationen sammeln kann.“ - Otto-Wilhelm Baur, Personalentwicklung

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,19 Mitarbeiter
2,83 Bewerber
2,11 Azubis
  • 20.März 2018 (Geändert am 03.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Bringt man das "Soll" ist alles gut aber wehe Mann oder Frau bricht mal ein. Dann klingelt auch mal 6.00 Uhr morgens das Telefon

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleitung bei den Damen geht wohl noch aber die Verkaufsleitung ist an einem Tag best friend und am nächsten Tag der, der mit Kündigung droht. Was ich pers. oft hörte: " Kommen Sie mir entgegen, komme ich Ihnen entgegen.!" Wenn man keinen Vertrag geschrieben hat ist der Leiter persönlich enttäuscht, kommuniziert das auch so, und lässt einen das auch und vor allem beim Meeting vor den Kollegen auch raushängen. Wie ich im Nachhinein erfahren habe ist die Fluktuation der Mitarbeiter sehr hoch.

Kollegenzusammenhalt

Gut wenn man die Lästereien mal aussen vor läßt. Die Verkäufer untereinander gönnen sich das schwarze unter den Nägeln nicht und das wird auch noch von oben geschürt, was "Bonbons" angeht. Die werden nach Sympathie vergeben

Interessante Aufgaben

Jeden Tag der gleiche Ablauf. Die Termine mit Kunden sind unterschiedliche.

Kommunikation

Infos sind für Angestellte "Holschuld" oder man hat nette Kollegen/Innen, die mehr Wissen und es über Dritte bzw den Flurfunk ankommt

Gleichberechtigung

Da wird kein Unterschied gemacht

Karriere / Weiterbildung

Ich persönl. musste ewig auf Produktschulungen warten, die dann nicht vom Vorgesetzten sondern vom Kollegen kam. Da war es aber schon soweit, dass ich mir den Job nicht mehr leisten konnte. Fixum + Provi sind erstmal toll aber nicht wenn man die Produktpalette nicht weiter geben darf, noch kann

Gehalt / Sozialleistungen

Auf den ersten Blick super Verdienstmöglichkeiten. Leider darf man keinen Urlaub nehmen und/oder krank werden. Dann wird es finanziel schon mal eng. Natürlich auch wenn man keine Verträge schreibt. Dann liegt man unter dem Mindestgehalt.

Work-Life-Balance

Freizeit, was ist das. Man hat schon ein schlechtes Gewissen sich pünktl. abzumelden, ganz zu schweigen aus persönl. Gründen freiwillige Essen und Veranstaltungen abzusagen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Vorgesetzen in Wiesbaden sollten viel mehr auf die einzelnen Führungskräfte gucken und mit den untergeordneten Mitarbeitern sprechen. Willkür der Vertriebsleitung sollte unterbunden werden. Zudem sollte weniger mit Druck und der Angst seinen Job zu verlieren gearbeitet werden sondern mehr mit Motivation und Freundlichkeit. Ich kenne Kollegen/Innen die schon zusammen zucken wenn nur das Handy klingelt weil sie glauben jetzt gibt es Sanktionen vom Vorgesetzen.

Pro

Mir gefällt das wirklich jeder eine Chance bekommt, wenn die Eckpunkte passen. Egal ob man aus dem Vertrieb kommt oder nicht. Quereinsteigern wird dort auch eine Möglichkeit gegeben.

Contra

In Lauenburg wird einfach davon ausgegangen, dass 100% das Minimum ist und das es erst bei 120 % in den Bereich annehmbar geht. Zudem wird mit den einzelnen Mitarbeiter schlecht und unangemessen gesprochen und unterstellt, sie wollten die Mewa betrügen, sind faul oder nehmen den Job nicht ernst. Vertrauen ist ein Fremdwort. Angemessenes Verhalten der Leitung im Vertrieb auch. Auch konnte ich es nicht akzeptieren, das Verkäufer und VA sich nicht trauen sich krankschreiben zu lassen weil man mit Konsequenzen rechnen musste. Urlaub wird auch je nach Sympathie freigegeben bzw. abgelehnt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MEWA
  • Stadt
    Lauenburg/Elbe
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 14.Sep. 2017 (Geändert am 27.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Fairness leider Fehlanzeige im Top Management. Langjährige und verdiente Top Manager werden wiederholt einfach "abserviert"

Vorgesetztenverhalten

Es bestimmt der "Nasenfaktor". Entscheidungen sind tw. nicht nachvollziehbar

Kollegenzusammenhalt

solange man im Unternehmen verbleibt, o.k, sobald draussen, ist man von dem ehemaligen Vorgesetzten geächtet. Bei den verbleibenden Kollegen wird Angst ausgelöst. Wer weiter Kontakt zum Ausgeschiedenen hält, wird zum "Feind"

Interessante Aufgaben

sehr vielfältig, hohe Verantwortung, flache Hierarchien

Kommunikation

Kaum und nur selektive Informationen.

Gleichberechtigung

Frauen sind de facto im Top Management nicht zu finden

Umgang mit älteren Kollegen

kollegialer Umgang. Für gealterte Manager gibt es den "Gnadenhof" oder "Beraterjobs".

Karriere / Weiterbildung

keine systematische Karriereplanung oder Weiterbildung vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Um eine Gehaltserhöhung muss man kämpfen. Auch der "Nasenfaktor" bestimmt das Gehaltsgefüge, zumindest im Management. Sozialleistungen eher am unteren Ende eines "erfolgreichen Familienunternehmens".

Arbeitsbedingungen

ordentliche, zeitgemäße Büroausstattung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

schon aufgrund des Geschäftsmodells sind Nachhaltigkeit und Umwelt Eckpfeiler

Work-Life-Balance

solange man funktioniert und engagiert seine Leistung bringt, gut. Nach erfolgter Ausgrenzung nicht mehr!

Image

Je näher man an der Quelle sitzt, um so entsetzter ist man über den Ursprung und Herleitung getroffener Entscheidungen. Management nach Gutsherrenart wird voll ausgelebt, speziell von der obersten Führungsebene -operativ und nicht operativ - (s. kürzliche "Entsorgung" des wichtigsten Vorstands)

Verbesserungsvorschläge

  • ein fairer Umgang mit den Mitarbeitern - egal welcher Hierarchieebene!
  • Führung durch Vorbild!

Pro

Das Geschäftsmodell der Dienstleistung für Berufskleidung und Putztücher
flache Hierarchien

Contra

Das "Entsorgen" fähiger Mitarbeiter und Top Manager ohne Chance auf faire Verhandlung. Das letzte Opfer hatte in einem Interview im Magazin für mittelständische Wirtschaft folgendes gesagt:
"Die Kultur des Familienunternehmens umfasst bei uns
alle Firmen und alle Standorte. Das erkennt man an den
Arbeitsplätzen, das erkennt man am Umgang mit den
Mitarbeitern. Das ist etwas, was gelebt werden muss, und
was die oberste Führungsebene vor­lebt. Wir haben unsere Kultur in unserer Unternehmens­philosophie und unseren Leitbildern fest verankert."
Was macht ein Familienunternehmen aus? Ist es eine
besonders ausgeprägte Loyalität der Mitarbeiter?
"Einerseits ist es die Loyalität der Mitarbeiter uns gegen
über, andererseits ist es die Nähe, die wir zu unseren
Mitarbeitern haben. Die Wertschätzung des einzelnen
Mitarbeiters liegt uns sehr am Herzen. Und wir haben sehr
flache Hierarchien. Selbst die, oberste Führung kommt noch regelmäßig ins Unter­nehmen, auch wenn sie nichts mehr mit dem operativen
Geschäft zu tun haben. Sie kommen und sprechen mit den
Mitarbeitern."
Dazu sage ich nur: no comment!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    MEWA
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Arbeitsatmosphäre

die Arbeitsatmosphäre ist von Leistungsdruck und unbedingtem Gehorsam gegenüber den Führungskräften geprägt.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe in 8 Jahren Mewa 6 Führungskräfte "überlebt". Von denen besaß ein Einziger Führungsqualitäten die man von einem Vorgesetzt erwartet: Engagement, Kompetenz, emotionale Intelligenz und persönliches Vorleben des Gesagten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind ein Wolfsrudel.

Interessante Aufgaben

Auf Dauer gesehen sind die Arbeitsaufgaben monoton und langweilig. Es kommen keine neuen Herausforderungen und man fühlt sich wie der bekannte "Hamster in dem Tretrad"...

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander funktioniert nur von oben nach unten. Anregungen und Tipps von den Angestellten werden "ausgesessen" da sie nicht gewollt und gewünscht sind.

Gleichberechtigung

Es gilt das "hier geht es nach Nase" Prinzip. Nicht Leistung entscheidet die weitere Karriere, sondern der persönliche Draht zu denen, die etwas zu entscheiden haben.

Karriere / Weiterbildung

die Weiterbildungsmöglichkeiten sind ausreichend, aber das sehe ich als selbstverständlich an um die Leistungskraft des Arbeitnehmers zu erhöhen. Allerdings sollte man erwähnen, dass die Karriereleiter nur streng ausgewählten Personen winkt, die die Nase haben, die die Obrigkeit schön findet. Leider ist hier die Leistung der Arbeitskraft sekundär.

Gehalt / Sozialleistungen

das Gehalt ist den Leistungen entsprechend.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut und auch, so wie es sein sollte, immer auf einem aktuellen Stand. Soziale Kontakte untereinander gehen auf Grund des Home Office gen Null.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

ich kann nicht beurteilen. was die Mewa zur Reduzierung der globalen Erwärmung beiträgt.

Work-Life-Balance

Die persönliche Freizeit ist mager, wenn man die aufgeblähten Arbeitsaufgaben komplett erfüllt.

Image

das Image ist das A und O. mal ehrlich würden Sie als Chef nicht hellhörig werden wenn draußen in der Stadt Ihnen jemand erzählt : "die MEWA ist eine Knochenmühle?..."

Verbesserungsvorschläge

  • Die MEWA Website ist verbesserungswürdig. Es sollte doch die angebotene Ware im Vordergrund stehen und nicht die Eigenwerbung. Webseiten auf denen der Kunde sich beim "Artikelsuchen" anstrengen muß, sind out. (ich kann das beurteilen, denn ich habe gerade eine Website für die Firma, in der ich nun tätig bin, aufgestellt) . Die Mechanismen des Zeitmanagement im Vertrieb entsprechen nicht den aktuellen Anforderungen der modernen Zeit. Da hilft auch kein "das haben wir schon immer so gemacht..." . Ich schlage außerdem vor, die Resultate von Projekten im Vertrieb auf die Ursachen von Erfolg und Mißerfolg zu analysieren und (schriftlich), für ALLE sichtbar, Punkt für Punkt zu dokumentieren, um dem "Fehlerteufel" ab dann "auf die Sprünge zu helfen". Ich schlage vor, neben der Leistung der Vertriebler sich ab und zu einmal mit dem MENSCH "Vertriebler" zu beschäftigen (meine Erfahrung in meiner neuen Firma diesbezüglich ist hervorragend:). Die Arbeitnehmer bringen viel mehr Leistung, wenn man ihnen das Gefühl gibt , sie zu (er)kennen. Auch der Mensch als Kunde (stop, der Kunde als Mensch:) ist so zu sehen und so zu behandeln. Man kann so kinderleicht Aufträge generieren. Weiterhin schlage ich vor, zu seinen Aussagen zu stehen und den ehemaligen Arbeitnehmern nach über einem Jahr des Ausscheidens, ihr Arbeitszeugnis zu zu senden. Obwohl ich es nun nicht mehr benötige :)

Pro

ich finde es gut, oder eigentlich eher normal, dass bei der Mewa eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der entsprechenden dort gewählten Tätigkeiten angeboten werden. Besonders hervorheben möchte ich diese allerdings nicht, da dies zur Leistungssteigerung der Arbeitnehmer auch die anderen Betriebe als selbstverständlich erachten. Durch eifriges Selbststudium der dortigen Strukturen und Prozesse ist es mir allerdings gelungen, in meinen 8 Jahren Mewa so viel Wissen "aufzunehmen", daß es mir für meinen weiteren "Werdegang" sehr förderlich war. Dies möchte ich nicht unerwähnt lassen, da ich nun einen Job als Betriebsleiter übernommen habe, in dem mir mein Arbeitgeber weitestgehend freie Hand läßt und ich Dank meiner Erfahrungen durch Mewa, meine Aufträge selber generieren kann :)

Contra

Das Image einer Firma ist das A und O....
Wobei wir hier schon bei einem der Kernpunkte der Firma MEWA sind. Die "Selbstbeweihräucherung" nimmt hier in der Führungsebene enorme Dimensionen an und driftet von Realismus ab. Bei der Vermittlung von Realitätssinn kann möglicherweise der eigene Arbeitnehmer und aber vor allem der Kunde weiter helfen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MEWA
  • Stadt
    Jena
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 174 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (70)
    40.229885057471%
    Gut (25)
    14.367816091954%
    Befriedigend (34)
    19.540229885057%
    Genügend (45)
    25.862068965517%
    3,19
  • 40 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    30%
    Gut (6)
    15%
    Befriedigend (6)
    15%
    Genügend (16)
    40%
    2,83
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,11

kununu Scores im Vergleich

MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG
3,12
215 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
3,10
17.099 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.725.000 Bewertungen