Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
mgm technology partners GmbH Logo

mgm technology partners 
GmbH
Bewertungen

122 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

122 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

88 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von mgm technology partners GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Retrospektiv ein schlechter Arbeitgeber

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei mgm technology partners in Bamberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Disclaimer meine Erfahrungen basieren auf die Jahre um 2018 - vielleicht wurde alles geändert aber sonst war die Atmosphäre tendenziell entspannt und die Kollegen hilfsbereit.
Es sei denn man hat einen Schritt weitergedacht - dann wurde man sofort in die Schranken gewiesen mit dem wunderbaren Zitat: "Tu nur, wofür du bezahlt wirst!"

Selbst wenn eine minimale Automatisierung Stunden der Arbeit pro Monat reduziert hätten.

Image

Ich glaube intern hält man sich für deutlich wichtiger, als man ist. In Bamberg ging es größtenteils darum eine stark veraltete E-Commerce Plattform am Leben zu erhalten für ein paar kleinere bis mittelgroße Unternehmen

Work-Life-Balance

Freie Tage nehmen war immer sehr abhängig von den Kollegen. Und Homeoffice (pre-corona) war mal möglich aber an sich äußerst unerwünscht.
Auch die Erwartung: Je länger man im Büro sitzt und irgendwas tut, desto mehr bist du wert. Auch wenn man enorm unproduktiv ist (äußerst veraltete Ansichten)

Ah und für Deployments am Wochenende (natürlich spät abends) gibt es reguläres Gehalt.

Karriere/Weiterbildung

Im Vergleich zu dem, was ich bei den folgenden Arbeitgebern gesehen habe schlicht ein Witz. Wo man startet, endet man - es sei denn man hat ein gutes Verhältnis nach oben ;)

Nicht umsonst ist ein Kollege vor mir gegangen, weil ihm der zugesagte Aufstieg nach 2 Jahren verwehrt wurde.

Kollegenzusammenhalt

Teils - Teils.
Eine gewisse Gruppe hielt wie Freunde zusammen - war dann aber auch teils boshaft lästernd gegenüber Einzelpersonen.
Ich war zum Glück eher neutral und habe mir das ganze von der Ferne anhören dürfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt wenige und sind dann meist in Führungspositionen

Vorgesetztenverhalten

Na ja- leicht intransparent und beim Mobbing anderer nicht ganz unbeteiligt. Auch die Art und Weise der Kommunikation mit dem Angestellten war ein wenig heuchlerisch.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, viel Licht und moderne Ausrüstung

Kommunikation

Hier kann man nichts beanstanden. Es gab eigens Meeting mit dem ganzen Team, um das Resultat eines Projekts vorzustellen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für den derzeitigen Mark äußerst mau

Interessante Aufgaben

Schnell repetitiv und Eigeninitiative wird von Kollegen, die Angst um ihre Vormachtstellung haben und Vorgesetzten sehr schnell im Keim erstickt.

Im Bergleich zu dem, was ich nachfolgend bei anderen Unternehmen erlebt habe, war das schlicht ein schlechter Witz.


Gleichberechtigung

Teilen

Firma mit hervorragendem Potential und sehr sympathischer Kultur

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei MGM technology partners in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm, auch während und gerade trotz Corona-Zeiten

Image

Wahrscheinlich zu unauffällig. Aber vielleicht deswegen auch angenehmer. Kein fake Marketing.

Work-Life-Balance

Wie immer in der IT Branche - teilweise stressig, teilweise entspannt. Es liegt aber bei jedem in der eigenen Hand, wie sehr man in die eine oder andere Richtung priorisiert.

Karriere/Weiterbildung

Ausbau-fähig, es gibt viele Wege und Möglichkeiten, aber meistens benötigen sie Eigeninitiative.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenschnitt oder darüber, keine Konzern-Gehälter, keine Banker-Boni, aber das ist auch nicht realistisch

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Branche entsprechend sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Hervorragend, man hilft sich ohne Gegenleistung zu erwarten.

Umgang mit älteren Kollegen

Erstaunlich gut, gerade im IT Sektor

Vorgesetztenverhalten

Führungs-seitig gibt's sicher Potential, aber was Werte und Compliance angeht, sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Hervorragend

Kommunikation

Optimierungs-Potential, wird aber ständig besser. Explizite Querschnitts-Funktionen sind jetzt dafür auch zuständig.

Gleichberechtigung

Keine Benachteiligung wegen Elternzeit und Co, aber trotzdem auffallend wenig Frauen in Führungspositionen. Und Divergenzen beim Gehalt.

Interessante Aufgaben

Immer wieder und auf allen Ebenen und mit stärkerem Wachstum immer mehr.

Arbeiten in menschlicher und respektvoller Atmosphäre

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei mgm technolgy partners GmbH in München gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Schöne Arbeitszimmer mit maximal 4 Plätzen in einem neuen und aktraktiven Bürogebäude


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Potenzial ist ja da, aber...

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei mgm technology partners GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dhöhenverstellbarer Schreibtisch, viele verschiedene Projekte, viel Engagement für das "Wir"-Gefühl

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Personalentwicklung lässt zu wünschen übrig - einige Projekte sind sehr altbackenen Regeln unterlegen und haben sehr hohe Komplexitäten

Verbesserungsvorschläge

eine flexiblere Remote-Working-Strategie
mehr Fokus auf die fachliche Weiterentwicklung des Personals
mehr Achtung vor Belastungsgrenzen des Personals

Arbeitsatmosphäre

Lob wird ausgebracht. Feedback wird entgegengenommen, aber was dann passiert, hängt dann ganz von der Person ab, der man das Feedback zuträgt.

Image

Bei den Kunden hat MGM soweit ich das sehe, einen guten Ruf. Wie das anderswo aussieht, kann ich nicht bewerten.

Work-Life-Balance

Auf Familien wird Rücksicht genommen, Urlaub kann man üblicherweise nehmen.

Es gibt regelmäßige Firmen-Events. Es gibt Leute, die diese sehr genießen. Das Office organisiert diese lokal und steckt sehr viel Herzblut in die Planung. Ich bin dafür jedoch nicht der Typ. Zeitlich liegen die Termine oftmals nicht optimal. Aber nun gut, wie sollen sie es allen recht machen?

Für den 24.12 und den 31.12 ist jeweils ein voller Arbeitstag nötig.

Sondereinsätze (Nachts/Wochenende) sind selten, kommen aber je nach Projekt vor. Zeitenbuchung dafür habe ich schon besser gesehen.

Karriere/Weiterbildung

Für Entwickler*innen und für das Projektmanagement gibt es Schulungen und Schulungsmaterial.
Für die DevOps, Security und Operations ist das Angebot noch sehr mager. Das Problem ist adressiert.

Man verlässt sich stark auf interne Schulungen. Vorausschauende Weiterbildungsstrategie fehlt auch in meinen Augen. (Beispiel: Wir wollen perspektivisch diese und jene Technologie und jenes Tooling. Also sorgen wir rechtzeitig dafür, dass die Leute damit umgehen können und kompetent den Aufgaben begegnen können. - Hier ist noch Nachholbedarf)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist okay-ish, kommt immer pünktlich und ohne Wenn und Aber.

Zum Geburtstag und zu Weihnachten bekommt man Präsente. Meines Erachtens ist das keine Selbstverständlichkeit. Was geschenkt wird, ist mal etwas merkwürdig und mal sehr nett und gut durchdacht. Hier geben sich die Verantwortlichen Mühe.

Einen Tariflohn gibt es leider nicht. Das Commitment dazu wäre bestimmt ein schweres, aber gerade durch die hohe Diversität der Projekte, Menschen und Lokalität wäre die Transparenz und Verbindlichkeit ein Gewinn.

Kollegenzusammenhalt

Das Klima im Kollegium ist üblicherweise sehr freundschaftlich und der Zusammenhalt stark. Es wird sich gegenseitig geholfen.

Vorgesetztenverhalten

Stark gemischte Erfahrungen... Oft genug ist das Resultat von Problemmeldungen sinngemäß "Da sind uns die Hände gebunden, das Projekt will es so."

Es den Kund*innen recht machen und dabei die Leute aus dem Team nicht vergraulen, das ist nun mal schwere Los der Dienstleisterfirmen.

Arbeitsbedingungen

2 externe Monitore, Laptop mit brauchbarer Ausstattung und höhenverstellbarer Schreibtisch sind Standard.

Man gibt sich Mühe, die Büros angenehm zu gestalten. Die Wasserqualität ist schwierig, aber was sollen sie machen? Lärm ist je nach Bürolage ein Thema (hellhörige Wände oder Geräusche, verursacht durch die zentrale Lage und stark besuchte Einkaufsstraße). Klimatisierung im Sommer ist auch ein Problem. Da gab es wohl Umbaumaßnahmen - Seit Corona meide ich aber das Büro und kenne deren Wirksamkeit also nicht.

Home-Office ist zu maximal 50 % oder unter "besonderen Bedingungen" gestattet. Das VPN ist stark limitiert und ist bisweilen instabil. Die Webmeeting-Software lässt an Stabilität und Feature-Kompatibilität unter Linux zu Wünschen übrig. Wenn man lieber mit Windows arbeitet, funktioniert das Tool angeblich zufriedenstellend.

Kommunikation

Die Kommunikation von oben nach unten funktioniert besser als zu Beginn.

Die Umsetzung von Feedback von unten nach oben hat noch Potenzial, gerade auf Projektebene. Kritik und Risikoeinschätzungen könnten meines Erachtens ernster genommen werden.

Office Management ist sehr engagiert.

Interessante Aufgaben

Für Java-Entwickler*innen bieten sich bestimmt gute Aufgaben, für die Administration ist noch Luft nach oben. Auch modernere Organisationsstrukturen hätte ich mir in den Projekten gewünscht, in denen ich beteiligt war.

Es gib wohl Projekte, die dies besser lösen. Davon habe ich aber leider nichts live gesehen.

Die Aufgabendichte ist sehr groß - die Projekte und Aufgaben wachsen schneller als die Teams und bisweilen kommen Prozesse und Angestellte nicht hinterher. Wachstum ist gut - Langeweile ist selten - Jedoch sollte der Auslastung der Teams mehr Rechnung getragen werden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr guter Bewerbungsprozess bei mgm, top Einstieg ins Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei mgm technology partners in Bamberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation, Flexibilität

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr offen

Vorgesetztenverhalten

Sehr kommunikativ.

Kommunikation

Immer klare Ansagen, sehr kurzer Draht zur Führungsebene


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Entwicklung von Enterprise Applikationen in super Atmosphäre mit tollen Kollegen

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei mgm technology partners GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mein Highlight bei mgm sind die sehr netten, freundlichen Kollegen, die flache Hierarchie - die super Atmosphäre.

Arbeitsatmosphäre

äußerst nette, freundliche und hilfbereits Kollegen

Image

Größe und Bekanntheit von mgm wachsen zunehmend.

Work-Life-Balance

Der Projektdruck kann - wie im Projektgeschäft üblich - temporär hoch sein. Das Management achtet allerdings sehr darauf, dass das tatsächlich nur "temporär" so ist. Gutes Selbstmanagement ist hier sehr hilfreiche. Wenn man aktiv auf das Management zugeht wird stets versucht eine gute Lösung zu finden.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung wird hier nicht "mit dem Löffelchen" gereicht. Man ist selbst in der Verantwortung sich zu überlegen was sinnvoll und hilfreich wäre und sollte das gegenüber dem Vorgesetzten begründen können.
Idealerweise kann das Erlernte sofort "on the job" angewandt werden. Hintergrund: Wenn das Erlernte erst Jahre später benötigt wird, ist es bis dahin oft veraltet und vieles vergessen.
Sinnvolle Trainings werden gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gutes Betriebsklima insbesondere auch in den Teams. Super Zusammenhalt. Konstruktiv und sehr angenehm.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird die Person und das Können bewertet. Das Alter ist dabei nicht relevant.

Vorgesetztenverhalten

Die Kommunikation ist sehr offen, fair und stets auf Augenhöhe.
Bei einer schweren Erkrankung wurde ich von mgm so stark unterstützt, wie ich es mir nicht hätte besser vorstellen können. Diese außerordentliche Unterstützung hat mir beim Kampf gegen die Krankheit sehr geholfen.
Ich würde hier noch viel mehr Sterne vergeben, wenn es ginge.

Arbeitsbedingungen

Sehr schöne Büros mit super Ausstattung.
Alle Arbeitsplätze sind z.B. mit höhenverstellbaren Tischen und je zwei neuen Monitoren ausgestattet.
Jeder hat seinen persönlichen Arbeitsplatz.
Das Gebäude ist neu und die Büros sind sehr hell.
Maximal 4 Personen im Raum.

Kommunikation

sehr transparente und offene Kommunitation

Interessante Aufgaben

Es gibt sowohl intellektuell als auch technisch sehr herausfordernde Aufgaben. Auf Vorlieben wird bei der Auswahl der Aufgaben Rücksicht genommen. Dahinter steht die Überzeugung, dass man nur wirklich gut in Bereichen wird, die einem auch Spaß machen / einen wirklich interessieren.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

mgm is a brilliant company

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MGM technology partners in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Great coffee, good canteen, beautiful building, very good offices with top quality furniture/setup (adjustable height table, ergo chair, monitors...), meeting rooms.

Image

People at mgm love working at mgm. There are so many people working for years at mgm.

Work-Life-Balance

mgm has great parties, every second year family members are invited and everybody is catered for. mgm offers 50% wfh

Gehalt/Sozialleistungen

Wages are always paid on time (normally early) and I think the wages are fair.

Kollegenzusammenhalt

Colleagues are all great fun. There is a real family feeling at mgm. People always help each other out.

Vorgesetztenverhalten

See point above because of the open communication and flat hierarchy management always are there to listen to any problems and are very open to feedback.

Arbeitsbedingungen

Top quality

Kommunikation

Open communication, everyone per du, easy access to communicate with management, very quick communication about covid situation


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Come in and burn out...

1,4
Nicht empfohlen
Hat im Bereich IT bei mgm technology partners in Bamberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenloses Obst, Gemüse und Getränke (hierbei nicht auf Kaffee und Tee beschränkt).
Moderne Arbeitsplätze (der Rücken wird einem die höhenverstellbaren Tische danken).
Firmenevents (außerhalb Corona) mit Weihnachtsfeier und Sommerfest (alle 2 Jahre mit der Familien)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlendes Interesse gute und langjährige Mitarbeiter zu halten. Hinzu kommt
der bereits genannten Umgang mit Kritik und der Abhängigkeit von der Gunst der Hirarchie.

Verbesserungsvorschläge

Gewisse Instanzen in der Firma sollten die Kündigungen von einem Großteil der Kollegen eines einzelnen Projektes ggf. auch mal hinterfragen, wenn diese bisher sehr gerne in der Firma gearbeitet haben und ein "Teil der Familie" waren.
Offenere Kommunikation und konstruktiver Umgang mit Kritik. Eine offene Kommunikationskultur, in der auch Kritik erwünscht ist und vorgebracht werden kann.
Teambuiling Event fördern und organisieren (dies nicht nur oder ausschließlich Mitarbeiter organisieren lassen / oder eben auch nicht)

Arbeitsatmosphäre

Mit den richtigen Kollegen konnte man jahrelang eine gute Zeit mit entsprechender Wertschätzung haben. Diese Kollegen sind aber einer nach dem anderen gegangen, weil u.a. die Atmosphäre immer mehr mit viel Lästerreien und Getuschel angereichert wurde.
Dies ging durch alle Hierarchien und wurde durch loyale Kollegen, welche leichtsinnig eingeweiht wurden, zumindest dem Rest mitgeteilt.

Image

Am Anfang dachte man wirklich "wow, was für eine Firma", im Laufe der Zeit konnte man sich mehr und mehr ein entsprechendes Bild machen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist im richtigen Projekt sehr gut mit der Familie und dem Beruf in Einklang zu bringen (was man bei entsprechenden Kollegen erfahren und miterleben konnte).
Im falschen Projekt kämpft man mit der Ressourcenknappheit und dem eigenen Bedürfnis für die Kunden das Beste zu liefern und zu erreichen. Leider findet diese Einstellung am Ende aber keinerlei Würdigung und Anerkennung.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen und sonstige Weiterbildungen werden nur im Zuge des Projektes und dem entsprechendem Thema/Technologie bewilligt.
Sowohl bei der Weiterbildung als auch Karriere ist man wieder, wie bereits oben beschrieben, auf das Wohlwollen des Vorgesetzten angewiesen. Gewisse Personen kommen so weiter und andere eben nicht.
Am Ende muss man leider wieder sagen, man bleibt teils genau in dem Bereich, in dem man eingestellt wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Es finden jährliche Mitarbeitergespräche statt, in denen auch das Gehalt besprochen wird. Am Ende ist eine entsprechende Gehaltserhöhung leider nur vom Vorgesetzten abhängig und nicht von u.a. zusätzlichen Themen oder Verantwortungen, welche man übernommen hat.
Dabei gibt es kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld und auch bei Zusatzschichten am Wochenende oder Nachts, schreibt man nur die normalen Stunden auf.
Im Grunde bleibt man auf der Position und dem Gehalt sitzen, zu dem man eingestellt wurde. Aus diesem Grund nutzen sicherlich viele Absolventen die Firma als reines Sprungbrett. Wertschätzung für Kollegen mit Jahren an Erfahrung und Know How ist deshalb schon grundlegend nicht gegeben.
Zumindest gibt es eine Altersvorsorge im Zuge einer Entgeltumwandlung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unterstützung für Firmenfahrräder wird leider nicht geboten.
Man bemüht sich um eine Mülltrennung, setzt dies aber nicht konsequent fort. Hier ist definitiv noch Nachholbedarf.

Kollegenzusammenhalt

Ein Großteil der Kollegen pflegten eine sehr gute, produktive und gemeinschaftliche Zusammenarbeit, was durch gewisse Gruppierungen nicht gern gesehen und eingeschränkt wurde (u.a. durch neue Raum- und Mitarbeiteraufteilung)

Umgang mit älteren Kollegen

mgm ist eine sehr junge Firma (im Durchschnitt), deshalb schwer zu beurteilen, da es sehr wenige ältere Kollegen gibt.

Vorgesetztenverhalten

Relativ früh muss man leider erkennen, dass Kritik nicht erwünscht ist und darauf eingegangen wird. Entsprechend werden Konflikt von Vorgesetzten nicht angegangen, sondern schlicht ignoriert.
Änderungen oder Neustrukturierungen werden zudem meist ohne Abstimmung mit dem Team getroffen.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind mit höhenverstellbaren Tischen, neuen Monitoren und Stühlen ausgestattet und alles in allem sehr schön.
Die Büros sind hier "normal" groß und offen gehalten (viel Glas), was im Grunde ein sehr angenehmes Arbeitsklima erzeugt.
Leider sorgen die offen einsehbaren Büros auch immer für ein "offenes Bild" über den Mitarbeiter, was teils anscheinend auch gewünscht ist.

Kommunikation

Grundlegend wird versucht durch entsprechende Termin die Entscheidungen und Entwicklungen des gesamten Unternehmens mit allen Mitarbeitern zu teilen. Dies kann man gesamt mgm sehr positiv anrechnen.
In Teilbereichen aber fehlte grundlegend die Kommunikation oder bestimmte Informationen wurde nur mit entsprechend positionierten Personen geteilt.
Eine Kommunikation mit allen Kollegen und Mitarbeitern auf "Augenhöhe" wäre auf jeden Fall wünschenswert.

Gleichberechtigung

Leider wie in vielen anderen großen Unternehmen; vor allem bei Frauen werden teils anscheinend Ausnahmen gemacht.
Entsprechende Rückmeldungen bleiben leider leer im Raum stehen.

Interessante Aufgaben

Sucht man sich, wenn es gestattet wird, nicht entsprechende Themen um sein eigenes Spektrum zu erweitern, bleibt man leider mit Scheuklappen in seinem Projekt hängen.
Auch Anfragen bzgl. neuen Projekten werden dabei auch gerne von Vorgesetzten über mehrere Jahre ignoriert.

Gut für Anfänger, aber kaum Weiterentwicklung möglich

4,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei mgm technology partners GmbH in Leipzig gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten können aber im Arbeitsalltag (Projektgeschäft) nicht wahrgenommen werden da sonst benötigte Kapazität fehlt, welche immer vor geht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fair, fordernd und fördernd.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei mgm technology partners GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeit Regelungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen kennt seine Schwachpunkte und arbeitet daran.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN