Navigation überspringen?
  

MicroNovaals Arbeitgeber

Deutschland,  8 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
MicroNovaMicroNovaMicroNova

Bewertungsdurchschnitte

  • 24 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (15)
    62.5%
    Gut (2)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (5)
    20.833333333333%
    Genügend (2)
    8.3333333333333%
    3,89
  • 34 Bewerber sagen

    Sehr gut (33)
    97.058823529412%
    Gut (1)
    2.9411764705882%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in vier Geschäftsfeldern: „Testing“ von Automotive-Elektronik, fach- & sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitssektor, Management von Mobilfunk- & heterogenen Kommunikationsnetzen sowie die Distribution der IT-Management-Lösungen von ManageEngine. 230 Experten arbeiten mit Technologiekompetenz, Ideen und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an den Standorten Ingolstadt, Kassel, Leonberg, Wolfsburg, und Mladá Boleslav in Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, MEDIVERBUND, Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen, Telefónica Germany, Vodafone oder Volkswagen vertrauen auf die Expertise von MicroNova.

Unser Portfolio im Überblick:

Testing Solutions:
MicroNova bietet Lösungen rund um den Test elektronischer Steuer- und Regelkomponenten: Vom Hardware-in-the-Loop(HiL)-Prüfstand über bewährte Software-Lösungen zur Testautomatisierung bis hin zu professioneller Vor-Ort-Unterstützung und umfassenden Beratungsleistungen.

eHealth & Medical IT:
Für eine fach- und sektorenübergreifende Zusammenarbeit aller Akteure im Gesundheitswesen bietet MicroNova state-of-the-art Software-Lösungen. Unsere Mission Connected Care: das deutsche Gesundheitswesen vernetzen und durch IT voranbringen.

Netzmanagement:
Für Mobilfunkbetreiber bietet MicroNova prozessgesteuerte Software-Lösungen für Netzausbau und Netzoptimierung und unterstützt bei der Planung und Konfiguration der Funkzugangsnetze – herstellerneutral und technologieübergreifend.

IT-Management:
Für effizientes IT-Management bietet MicroNova, als exklusiver Distributor von ManageEngine, professionelle und anwenderfreundliche IT-Management-Software. Diese unterstützt IT-Verantwortliche in allen Branchen bei der Administration und Überwachung der IT-Infrastrukturen.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

vertraulich

Mitarbeiter

230

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

  • Hardware-in-the-Loop(HiL)-Systeme, Bedien- und Automatisierungs-Software sowie Vor-Ort-Services im Bereich Testing für die Automobilindustrie
  • Vernetzungslösungen für Ärzte, Kliniken, Pflegeeinrichtungen etc.
  • Software-Lösungen für die Optimierung von Mobilfunknetzen
  • Netzwerk- und Client-Management-Software für IT-Abteilungen in Unternehmen aller Branchen

Perspektiven für die Zukunft

  • Unsere Teams arbeiten mit modernsten Technologien an zukunftsweisenden Projekten, wie Elektromobilität, autonomes Fahren oder dem Management von Mobilfunknetzen
  • Wir wachsen schnell und stetig, aber mit Bedacht - Qualität kommt bei uns immer vor Quantität
  • Sehr sicheres Arbeitsumfeld: Unser Unternehmen ist vollständig eigenfinanziert
  • In Kürze werden wir in Vierkirchen unser eigenes Gebäude errichten: den BP4K

Benefits

  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Ausflüge & Feiern
  • Zuschüsse für private Hardware- und Software-Anschaffungen
  • Tankrabatt

8 Standorte

Impressum
http://www.micronova.de/impressum.html

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Software-Entwicklung, -Testing und -Beratung
  • Test-Engineering
  • Systementwicklung
  • Projektleitung
  • Hardware-nahe Entwicklung
  • Test-Automatisierung
  • Produktmanagement
  • Sales-Management
  • Kundensupport
  • Dienstleistungen vor Ort beim Kunden

Gesuchte Qualifikationen

Je nach Position suchen wir Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die neben relevanter Praxiserfahrung (Berufs-, Werkstudententätigkeit, Praktika) auch die erforderlichen fachlichen Qualifikationen mitbringen.

Zu den gesuchten Qualifikationen und Kenntnissen zählen unter anderem:

  • Kenntnisse in der Software-Programmierung mit Java, C++, Eclipse/RCP oder mit Script-Sprachen
  • Erfahrung mit Datenbanken, SQL und verteilten Architekturen
  • Kenntnisse im Bereich Automobilelektronik (z. B. CAN, LIN, Diagnose)
  • Know-how im Umgang mit Testprozessen und Testwerkzeugen
  • Kenntnisse im Bereich Simulationswerkzeuge (z. B. MATLAB / Simulink)
  • Erfahrung im Helpdesk-, IT- oder Kundensupport
  • Erfahrung in den Bereichen Automotive (Fahrzeugtechnik, Hardware-in-the-Loop-Simulation, Steuergeräteentwicklung), Kommunikationstechnik oder Gesundheitswesen

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen vor allem Bewerber und Bewerberinnen aus folgenden Fachrichtungen:
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Fachinformatik
  • Technische Informatik
  • Medizinische Informatik
  • Systemtechnik
  • Mathematik
  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Physik bzw. physikalische Technik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

  • Die Möglichkeit, in erster Reihe selbst Innovationen entwickeln und vorantreiben zu können
  • Verantwortungsvolle Aufgaben in spannenden und technologisch herausfordernden Themenbereichen
  • Vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiale und durch konstruktive Zusammenarbeit geprägte Unternehmenskultur
  • Flexible Arbeitszeiten, gute Work-Life-Balance
  • Mentorenprogramm

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind unter Kollegen per Du und pflegen einen freundlichen, kooperativen und kollegialen Umgang. Unsere Vorgesetzten legen Wert auf gute Teamarbeit und fördern diese. Die Türen von Vorstand und Geschäftsführung stehen bei uns für jeden Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin offen.

Darüber hinaus steht bei uns der Mensch im Vordergrund; nicht umsonst sind Mitarbeiter "der ersten Stunde" (das Unternehmen wurde 1987 gegründet!) nach wie vor gerne für MicroNova tätig - also seit beinahe 30 Jahren.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir bieten unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine sehr attraktive betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen.

Darüber hinaus unterstützen wir unsere Mitarbeiter dabei, sich stetig weiterzuentwickeln. Ob in der Entwicklung, in Vertrieb und Marketing oder einem anderem Bereich: Unser Karrieremodell bietet für jeden Mitarbeiter die passenden Entwicklungsmöglichkeiten an, die mit attraktiven Vergütungsmodellen verbunden sind.


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Neben fachlicher Qualifikation und relevanter Praxiserfahrung (je nach Stelle) zählen bei uns:

  • Leidenschaft für innovative und zukunftsweisende Technologien
  • Bereitschaft, mit modernsten Technologien zu arbeiten und sich kontinuierlich weiterzubilden
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise und der Wille, clevere Lösungen für technologische Herausforderungen zu finden
  • Hohe Eigeninitiative
  • Freude an der Arbeit im Team und am gemeinsamen Erfolg
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift zur Betreuung unserer größtenteils deutschsprachigen Kunden 


Unser Rat an Bewerber

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen. Dazu gehören ein aussagekräftiges Anschreiben (max. eine DIN A4 Seite), ein tabellarischer Lebenslauf mit den wichtigsten Stationen Ihres Werdegangs und die letzten Arbeits-, Abschlusszeugnisse sowie Zertifikate.

Uns ist es wichtig, dass wir durch Ihre Bewerbungsunterlagen einen ersten Eindruck von Ihnen erhalten: Wer sind Sie? Was können und erwarten Sie? Weshalb passen wir und die angestrebte Position zu Ihnen?

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen über unser Bewerbungsportal.

Auswahlverfahren

Wir prüfen jede Bewerbung und wählen potentielle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über persönliche Vorstellungsgespräche aus.

MicroNova Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,89 Mitarbeiter
4,72 Bewerber
0,00 Azubis
  • 15.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Karriere / Weiterbildung

Wenn man eine möchte - beantragen und sich eigenständig weiterbilden.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Technik und das im software- IT-Unfeld. Hier besteht dringend Nachholbedarf!

Image

Das Image ist gut, wohl noch aus der Vergangenheit, das Image hat aber leider nicht viel mit der Realität zu tun.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht auf alte Erfolge ausruhen. Das jetzt und hier sehen. Aufen öffenen und die Mitarbeiter „sehen“ und dementsprechend auch handeln. Man sollte sich nicht mit den ganz großen versuchen zu messen, so dodv MOV

Pro

Neues Gebäude

Contra

Zu lange Wege, um Veränderung in Gang zu setzen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    MicroNova AG
  • Stadt
    Vierkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Bewerter/in, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gern nehme ich dazu Stellung, denn wir pflegen bei MicroNova eine offene Kultur. Jede/r kann und soll sich dabei aktiv einbringen. Das betrifft auch Weiterbildungen – es ist schade, dass Sie hier offenbar nicht zu Ihrer Zufriedenheit von unserem umfangreichen Budget profitieren konnten. Ich finde es jedoch wichtig, dass Mitarbeiter/innen sich selbst für etwas interessieren und das ansprechen, als wenn Weiterbildung von "oben" eingekippt wird. Das sehe ich durchaus auch als Beleg für kurze Wege. Denn diese gibt es bei uns nicht nur in diesem Bereich. Dass allerdings auch kurze Wege nicht vor Frust schützen, wenn einmal etwas nicht im Sinne der Anfragenden entschieden werden kann, gehört zum Spiel dazu… Zum Thema veraltete Technik bräuchte ich mehr Details. Grundsätzlich sind alle unsere Arbeitsmittel sowie die Software auf dem neuesten Stand. Anders könnten wir unsere Kunden nicht zufriedenstellend bedienen. Unsere Aufgaben sind inhaltlich sehr anspruchsvoll … Dass Sie uns hier nur zwei Sterne zugestehen, kann ich nicht nachvollziehen. Wir entwickeln Lösungen für komplexe Probleme, ganz ohne den Charakter einer bloßen verlängerten Werkbank: Elektromobilität, 5G etc. zählen zur Innovationsspitze. Und die Kundenzufriedenheit wird bei uns regelmäßig erfasst und ist ebenfalls sehr gut. Ich weiß natürlich nicht genau, womit und warum Sie genau unzufrieden sind. Liege ich richtig in der Annahme, dass Ihre Rückmeldung ein wenig als Rundumschlag zu werten ist, wobei Sie der Schuh vielleicht „nur“ an ein, zwei ganz bestimmten Stellen drückt? Sprechen Sie das doch bitte unbedingt bei Ihrem Vorgesetzten, in der Personalabteilung oder bei mir an, da wird sich sicher eine Lösung finden lassen?! Dass es nicht immer die Bestnote gibt, ist klar... Wenn ich jedoch einen (!) Stern bei „Gleichberechtigung“ sehe, kann ich das in keinster Weise nachvollziehen. Auch die Work-Life-Balance stimmt bei MicroNova grundsätzlich, das zeigen die erfassten Stundenzahlen; Ausnahmen gibt es, wie sicher in jedem Unternehmen, und ich versichere: Wenn wir alle an einem Strang ziehen, bessern sich solche Situationen meist zügig. Ein Wort noch zu Gehalt und Sozialleistungen: Wir verfügen wie die meisten Firmen über Datenbanken, die einen Gehalts-Branchenvergleich erlauben – mit einem Stern liegen Sie de facto belegbar daneben. Ich sehe zudem einen Widerspruch, sich auf alten Erfolgen auszuruhen und sich gleichzeitig nicht mit den "Großen" messen zu wollen – gerade wenn wir uns nicht ausruhen wollen, sollten wir uns mit den Großen messen. Wir brauchen ambitionierte Ziele. Wenn wir das nicht machen, werden wir am Markt nicht bestehen können. Dass der Weg dahin hie und da Mut, Umdenken, Verlassen der Komfortzone und zusätzliches Anpacken erfordert, ist ganz natürlich. Mit einem Blick auf die Welt "da draußen" und auf meine persönlichen Erfahrungen kann ich versprechen: Es lohnt sich. Jedes Mal aufs Neue. Ich hoffe, Sie begleiten uns weiter auf diesen Weg und bringen sich mit ein. Mit freundlichen Grüßen Orazio Ragonesi

Orazio Ragonesi
Vorstand
MicroNova AG

  • 12.Juni 2018 (Geändert am 03.Juli 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Durch die hohe Arbeitslast eher schlecht. Oft deprimierend bei Entscheidung durch die Führungskräfte. Unter Kollegen Top !

Vorgesetztenverhalten

Management erklärt weder seinen Zukunftsplan noch schafft es dazu bei ein gutes Betriebsklima zu etablieren. Große Unzufriedenheit zwischen demnMitarbeiter gegenüber dem Management. Verbesserungsvorschläge von Mitarbeiter werden nicht umgesetzt. Entscheidungen des Management oft nicht mit logischem Menschenverstand nachvollziehbar.

Kollegenzusammenhalt

Positives ist der tolle kollegiale Zusammenhalt. Sobald Führungskräfte eintreffen, sinkt der Spaßfaktor exponentiell. Öfters abendliches gemeinsames Essen. Kollegen Helfen sich untereinander.

Interessante Aufgaben

Interessantes Themengebiet. Leider wird durch die Überlastung kaum die Möglichkeit gegeben seine Arbeit sauber zu erledigen. Sich seitlich anders zu entwickeln ist kaum möglich.

Kommunikation

Keine bzw. schlechte Kommunikation. Kommunikationswege werden nicht eingehalten. Prinzipiell gilt am Standort Planlosigkeit. Standort übergreifen wird nicht kommuniziert. Abteilungsübergreifend wird nicht kommuniziert.

Gleichberechtigung

Frauen werden gleichberechtigt. Bei Gehalt kein Feedback vorhanden. Gleichberechtigung zwischen den Hauptstandort nicht vorhanden. Kollegen am Hauptstandort haben mehr vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Untereinander TOP !

Karriere / Weiterbildung

Tendenziell möglich. Wird auch honoriert. Leider durch die Größe begrenzt. Trotz Karriere Sprung ist eine aktive Mitarbeit am Projekt nötig (Projektleiter bezogen).

Gehalt / Sozialleistungen

Trotz Schwarzer Zahlen nur marginale Lohnerhöhung. Mittleres Lohnniveau am Standort. Vergleichbar mit örtlichen Dienstleistern. Eher schwach für HiL-Hersteller diese qulität

Arbeitsbedingungen

Externer Standort. Nachteilig gegenüber Kollegen am Hauptstandort.

Work-Life-Balance

Überstunden können prinzipiell abgefeiert werden. Durch die hohe Arbeitslast ist ein Abbau kaum möglich. Urlaubsanträge werden zwar generell nicht abgelehnt aber auch nicht auf Überschneidung überprüft. Man wundere sich, warum man alleine im „Team“ sitzt.

Image

Kundenzufriedenheit und damit Image in der HiL-Sparte Rapide gesunken

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitslast Sinken, Mitarbeiter in Zukunftspläne einbinden

Pro

Kollegialer Zusammenhalt

Contra

Management Entscheidung die nur auf Umsatz (Verkauf & Produkt) beruhen. Kein gesundes Wachstum im Sinne von Balance zwischen Wachstum (Verkauf & Produkt) und Mitarbeitern (Anzahl & Arbeitslast).

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    MicroNova AG
  • Stadt
    Vierkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Bewerber/in, vielen Dank für Ihre differenzierte Bewertung. Mir ist sehr klar, dass wir an dieser Stelle zuletzt einige Kritiken "eingesteckt" haben. Was ich an Ihrer Rückmeldung sehr gut finde: Sie bleiben fair und benennen auch die Dinge, die gut sind. Gerade bei der Gleichberechtigung und Umgang untereinander sehe ich nämlich auch, wie gut das Team ist. Sprechen wir über die Dinge, die Sie gern verbessert haben möchten. Ich beginne mit dem Vorgesetztenverhalten. Die Geschäftsleitung (und damit auch ich) nehmen die Atmosphäre und die Gefühlslage von Ihnen und Ihren Kollegen/innen sehr wohl wahr. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Pläne und Ziele noch besser zu kommunizieren (ein weiterer Kritikpunkt von Ihnen). Ich spreche jetzt hier, obwohl im öffentlichen Raum, sehr offen zu Ihnen: Mein Eindruck ist, dass unsere Worte noch nicht immer so ankommen, wie wir uns das wünschen. Für mich sieht es so aus, dass negative Interpretationen aufkommen, wo eigentlich positive Dinge anstehen. Das hat mit Vertrauen zu tun. Mir ist klar, dass Vertrauen nicht von heute auf morgen durch eine Antwort auf kununu aufgebaut werden kann. Dennoch versichere ich Ihnen: Wir planen mit bestem Wissen und Gewissen für Ihre und unsere gemeinsame Zukunft und wir überlegen, wie wir das noch besser „rüberbringen“ können. Wenn Sie hier Anregungen, Ideen oder Wünsche haben: BITTE teilen Sie mir/uns diese mit. Die gefühlte Work-Life-Balance und Arbeitslast hängen sicher auch damit zusammen. Spitzen bei der Arbeitslast sind immer möglich, sollten jedoch nur temporär auftreten. Das sollten wir womöglich gemeinsam in einem persönlichen Gespräch erörtern, ebenso wie die Gründe und unseren Plan, wie sich das weiter entwickelt. Dazu lade ich Sie herzlich ein. Die weiteren Aspekte möchte ich gar nicht mehr so in der Tiefe diskutieren. Wenn Überschneidungen beim Urlaub passiert sind, müssen und werden wir etwas dagegen unternehmen. Den Standort, von dem aus Sie wahrscheinlich schreiben, haben wir erst kürzlich bewusst mit deutlich mehr Verantwortung ausgestattet; dass nicht alle Mitarbeiter/innen stets ein brandneues Gebäude bekommen können, ist denke ich normal. Alle unsere Standorte sind so ausgelegt, dass Sie viel Platz vorfinden, dass moderne IT-Systeme vorhanden sind etc., und das zählt ja – hier herrscht real ein ähnliches Level. Wenn Sie jedoch etwas vermissen, was wir gemeinschaftlich gut realisieren können: Bitte teilen Sie es uns mit. Ich bin absolut überzeugt: Ziehen wir alle an einem Strang und vertrauen uns gegenseitig, wird das mit sprichwörtlich ein bisschen „Geduld und Spucke“ alles gelingen. Mit freundlichen Grüßen, Orazio Ragonesi

Orazio Ragonesi
Vorstand
MicroNova AG

  • 30.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Lob gibt es kaum, verschiedene Abteilungen spielen sich gegeneinander aus um möglichst gut da zu stehen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sehen die Probleme zwar, tuen aber nichts gegen. Entscheidungen oft nicht nachvollziehbar.

Kollegenzusammenhalt

Kollegialer Zusammenhalt ist sehr gut

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sehr interessant, lassen sich aber wegen ständigen Zeitdruck oft nicht befriedigend genug abschließen.

Kommunikation

Es gibt jedes Quartal ein Meeting wo man über alle Firmenangelegenheiten informiert wird. Abschluss- bzw. Kick-Off-Meetings zu Projekten sind eine Fehlanzeige.

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen werden nicht angeboten, wenn muss man sich selbst um etwas kümmern und dann bekommt man eventuell eine.

Gehalt / Sozialleistungen

Für das, was gefordert wird von den Mitarbeitern ist das Gehalt nicht gerechtfertigt.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Software, generell sehr unstrukturiert, Vorgänge nie klar definiert.

Work-Life-Balance

Mitarbeiter sind dauerhaft überlastet, wo nichts gegen unternommen wird. Überstunden werden zwar nicht angeordnet, müssen aber massig gemacht werden um Ziele zu erreichen. Dadurch kaum möglich, Urlaube zu nehmen bzw. Überstunden abzubauen.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitsabläufe, Arbeitsbereiche und Vorgänge müssen klar definiert werden. Die Aufgaben für die Mitarbeiter müssen erreichbar sein und innerhalb der gesetzlichen Arbeitszeit umsetzbar sein.

Pro

Kollegialer Zusammenhalt und interessante Aufgaben

Contra

Kein Gesundheitsmanagement, auf Anregungen der Mitarbeiter wird nicht eingegangen. Vorgesetzte wissen über Probleme Bescheid, tuen aber nichts um sie zu beheben. Bei den Poolfahrzeugen hat man jedes Mal Angst, ob man mit ihnen sicher das Ziel erreicht.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    MicroNova
  • Stadt
    Vierkirchen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r BewerterIn, da sind natürlich ein paar Brocken in Ihrer Bewertung enthalten – dennoch zuerst einmal vielen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit nehmen konnten, um uns ausführlich Rückmeldung zu geben. Einig sind wir uns bei den Aufgaben und dem Kollegenzusammenhalt, und worüber ich mich wirklich auch sehr freue ist Ihre Meinung um die Gleichberechtigung. Ihre weiteren Einschätzungen haben mich dazu bewogen, den Dingen etwas mehr auf den Grund zu gehen. Dabei gibt es sicher Punkte, bei denen nicht überall Milch und Honig fließen - und seien Sie sich versichert: Wir arbeiten daran. Bei anderen Themen kann ich Ihr „Urteil“ nicht nachvollziehen. Um mit den einfachen, sachlich auch gut belegbaren Themen anzufangen: MicroNova bietet Leistungen rund ums Gesundheitsmanagement, wie beispielsweise die letzten Gesundheitstage zu den Themen „Rücken“ und „Stress“. Ebenso gibt es selbstverständlich Weiterbildungen, die auch in unserem QM festgeschrieben sind. Ob oder warum Sie dieses Angebot nicht wahrgenommen haben/wahrnehmen konnten, ist für mich ohne weitere Information leider nicht nachvollziehbar; auf jeden Fall ist es natürlich schade, dass die Maßnahmen bei Ihnen offenbar nicht angekommen sind. Auch das Fehlen von Kick-off-Meetings kann ich nicht bestätigen. Diese sind sogar laut Angebotsprozess vorgeschrieben. Generell sind unsere Abläufe (Prozesse) im QM-System dokumentiert. Sollten diese in Ihrem Fall nicht eingehalten worden sein, bitte ich Sie dringend mit unserem QM-Beauftragten darüber zu sprechen. Übrigens habe ich kurz recherchieren lassen - Pannen oder gar Liegenbleiber bzgl. unserer „jungen“ Fahrzeugflotte sind unserem Facility Management nicht bekannt. In der Tat sind jedoch einmal eine Scheibenwaschpumpe und ein Wischermotor ausgefallen; falls es Sie dabei „erwischt“ hat, tut es mir natürlich um die Unannehmlichkeiten leid. Wahrscheinlich sind diese Aspekte jedoch ein wenig aus dem (gefühlten) Frust um andere Themen entstanden – zumindest kann ich das so nur vermuten. Vielleicht ist der verspürte Stress tatsächlich zu hoch gewesen - auf der Sachebene kann ich das mit den unternehmensweit geleisteten Stunden allerdings nicht nachvollziehen). Vielleicht hätte es auch an der ein oder anderen Stelle mehr Lob geben können oder müssen. Vielleicht haben Führungskräfte auch nicht immer so agiert, wie Sie es sich gewünscht hätten. Einerseits sind Führungskräfte auch nur Menschen, und andererseits gibt es Situationen in denen Führungskräfte im Sinne der Zukunft der gesamten Unternehmensgruppe und damit auch für Ihre Zukunft in einem florierenden Unternehmen Veränderungen vorantreiben müssen – auch wenn das nicht immer auf Gegenliebe stößt. Hier ist das Empfinden des/der Einzelnen sehr individuell und jede/r geht damit anders um. Allerdings ist es wichtig, dass dabei alle an einem Strang ziehen. Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, ist es in diesem Fall für einen weiteren gemeinsamen Weg zu spät. Ich hätte mich sehr gefreut, wenn wir zusammengefunden hätten, und ich hätte es mir auch gut vorstellen können. Nun kann ich an dieser Stelle leider nicht mehr machen, als Ihnen viel Glück und Erfolg für die Zukunft zu wünschen. Ich hoffe, Sie nehmen uns nicht alles gram – ich persönlich mache das jedenfalls nicht, und ich würde mich freuen, wenn es in Zukunft einmal für ein „handlungsentlastetes“ privates Gespräch nach Feierabend reicht, gern auch auf ein Bier oder einen Ouzo. Einladung steht. Falls ich mit meiner Vermutung falsch liegen sollte: Die Einladung steht trotzdem und lassen Sie es uns gemeinsam anpacken. Mit freundlichen Grüßen, Orazio Ragonesi

Orazio Ragonesi
Vorstand
MicroNova AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 24 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (15)
    62.5%
    Gut (2)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (5)
    20.833333333333%
    Genügend (2)
    8.3333333333333%
    3,89
  • 34 Bewerber sagen

    Sehr gut (33)
    97.058823529412%
    Gut (1)
    2.9411764705882%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

MicroNova
4,38
58 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
164.235 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.774.000 Bewertungen