Navigation überspringen?
  

mps public solutions gmbhals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
mps public solutions gmbhmps public solutions gmbhmps public solutions gmbh
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (11)
    44%
    Gut (7)
    28%
    Befriedigend (4)
    16%
    Genügend (3)
    12%
    3,45
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

mps public solutions gmbh Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,45 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 15.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ziemlich schlecht und das ist (leider) jedem bekannt. Manche Mitarbeiter haben Angst, den Job zu verlieren. Der Rest ist froh, wenn sie selbst nicht kündigen müssen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Teamleiter, die sich sehr offensichtlich Mühe geben die Lage zu verbessern, um das Team zufrieden zu stellen. Die Firma macht sich leider von Einzelpersonen abhängig und Verbesserungsvorschläge scheitern bei diesen Personen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben an sich können interessant sein, aber gerade als Entwickler darf man nicht so viele Entscheidungen treffen oder seine Eigene Ideen/Projekte durchsetzen.

Die Termine, die dafür gedacht sind (Ticket-Poker und Ticket-Planning) lassen nur wenig Spielraum für eigene Ideen. Am Ende wird sowieso die Idee des "Software-Architekten" durchgesetzt.

Kommunikation

Entscheidungen werden von heute auf morgen getroffen oder viel zu spät vermittelt. Als Arbeitnehmer hat man das Gefühl, dass die Firma entweder zu optimistisch ist oder was zu verbergen hat.

Die Kommunikation innerhalb eines Teams ist suboptimal. Viele Kommunikationstools und entsprechend viel Chaos.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich sehe in der Entwicklung kein Interesse, die älteren Kollegen in die neuen Technologien einzubinden oder weiterzubilden. Die Assessments sind schlecht organisiert und man arbeitet sich alleine in neue Themen ein.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keinen Karriereplan und ein Weiterbildungsangebot ist auch inexistent. Fordert eine/r oder mehrere Mitarbeiter nach Maßnahmen, wird groß diskutiert und nichts unternommen.

Arbeitsbedingungen

Lärmpegel in Großraumbüros ist manchmal Grenzwertigkeit. In Koblenz gibt es keinen richtigen Aufenthaltsraum für die Mitarbeiter in der Pause (es wird "vorübergehend" seit einem Jahr ein Besprechungsraum dafür reserviert und ist öfters auch in der Pause belegt).

Work-Life-Balance

Einzelne Urlaubstage können jeder Zeit genehmigt werden und Überstunden können auch problemlos ausgeglichen werden. Homeoffice gibt es ohne Begründung nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungspersonal sollte teilweise ausgetauscht werden.

Pro

Obstkörbe, Gleitzeit, einige nette Kollegen, Hardwareausstattung

Contra

Es wurde ein Belohnungssystem eingeführt, für Mitarbeiter die im Quartal nicht krank werden. Diese Aktion wurde als "gesundheitsfördernd" verkauft, aber es geht nur darum dass die Mitarbeiter trotzdem zur Arbeit erscheinen. Spannend ist, dass man dieses "Goodie" schon bei der Inanspruchnahme seines 2-Stündigen Arztbesuches weggenommen bekommt, die einem laut Gesetz zustehen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    mps public solutions gmbh
  • Stadt
    Koblenz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, Wie du weisst, ist eine Arbeitsatmosphäre nichts Imaginäres, sondern wird von den Kolleginnen und Kollegen aktiv gestaltet. Bei mps arbeiten etwa 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – sicherlich hast du in deinem Beitrag nur für einige wenige gesprochen, mit denen du informelle Beziehungen hast. Wir haben im letzten halben Jahr eine anonyme Mitarbeiterumfrage durchgeführt und ein überwiegend positives Feedback erhalten – ein Großteil der Verbesserungsvorschläge wurde umgesetzt bzw. befindet sich in der Umsetzungsphase. Wenn du deine Ideen nicht umsetzen kannst, hast du wahrscheinlich die Kollegen nicht überzeugen können. Ansonsten haben wir im Produktmanagement noch unbesetzte Stellen, in denen du maßgeblich die Funktionen unserer neuen Softwaregeneration gestalten kannst. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Kommunikation. Auch hier sind wir in den letzten Jahren deutlich vorangekommen. Leider verstehen sich einige Mitarbeiter/-innen als Konsumenten von Information und tragen aktiv wenig zur Verbesserung der Kommunikation bei. Aus- und Fortbildung wird bei mps) großgeschrieben. Neben zentral organisierten Schulungen und Workshops unterstützt das Unternehmen auch individuelle Fortbildungen durch Übernahme von Lehrgangs- oder Studiengebühren. Die Kritik am fehlenden Karriereplan ist berechtigt – hier sind wir aktuell in der Vorbereitung, um bis zum Jahresende bereichsspezifische Pläne zu erarbeiten. Leider haben wir nicht an jedem Standort die Möglichkeit, Aufenthaltsräume einzurichten. Am Standort Koblenz verfügen wir aber über ein schönes Bistro, zu dem man allerdings ein paar Schritte laufen muss. Selbstverständlich soll jeder Mitarbeiter/-in den bei Bedarf seinen Arzt besuchen oder im Krankheitsfall sich zuhause auskurieren. Unser flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht es aber, Fehlzeiten, die durch Arztbesuche entstehen könnten, problemlos auszugleichen. Der Gesundheitsbonus ist z.B. für solche Fälle gedacht. Es ist also deine Entscheidung, ob du davon Gebrauch machst. Übrigens: Wenn es dir bei deinem neuen Arbeitgeber nicht gefällt – melde dich einfach mal.

M. Schmidt
Festangestellt

  • 09.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter machen oft einen gestressten Eindruck. Abteilungsleiter zieht die Fäden und trifft nicht nachvollziehbare Entscheidungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt innerhalb eines Büros ist gut bis sehr gut. Einen Kollegenzusammenhalt in standortübergreifenden Teams gibt es fast gar nicht.

Interessante Aufgaben

Man arbeitet hier Tickets aus einem Ticketsystem ab welches vom Produktmanagement in Absprache mit dem Abteilungsleiter befüllt wird. Als Programmierer kann man sich hier nicht frei entfalten.

Karriere / Weiterbildung

Einen Karriereplan gibt es zur Zeit nicht bei der Firma. Ein Weiterbildungsangebot existiert nicht. Man schafft es nicht mal die Mitarbeiter in den hauseigenen Techniken zu schulen.

Verbesserungsvorschläge

  • Schulungsangebot/Wissensaustausch massiv erhöhen
  • flexiblere Arbeitszeiten

Pro

- Firma setzt eindeutig auf Wachstum
- Marketing macht einen sehr guten Job

Contra

- Firma macht sich von Einzelpersonen abhängig

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    mps public solutions gmbh
  • Stadt
    Koblenz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege/Kollegin, in der mps-Entwicklung haben wir mit der K1-Entwicklung ein spannendes Projekt, bei dem wir Fachanwendungen komplett neu designen und uns nicht in vorgegebenen Bahnen bewegen. Solche IT-Projekte bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, sich einzubringen und zu entfalten. Wir nutzen dazu die agile Softwareentwicklung, die wir für unsere Entwicklung spezifiziert haben. Dazu gehören auch Ticket-Poker, in dem alle beteiligten Entwickler eines Teams die Tickets des bevorstehenden Sprints diskutieren und kreativ an der Umsetzung mitwirken. Aber auch regelmäßige Retrospektiven, Reviews und Milestoneshows eröffnen viele Möglichkeiten, sich aktiv an der Gestaltung unserer Lösungen zu beteiligen. Vielleicht versuchst du zukünftig einfach, dich bei diesen Meetings aktiver einzubringen? Viele Grüße, Deine mps)

M. Schmidt
Festangestellt

  • 21.Nov. 2017 (Geändert am 24.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es wird alles ermöglicht, was zum Arbeiten notwendig ist und dieses fördert. Moderne Räume, neues Mobiliar und die Arbeit mit aktuellster Technik.

Vorgesetztenverhalten

Das Handeln des direkten Vorgesetzten ist nachvollziehbar und wird erklärt, sofern es Auswirkungen auf einen selbst hat. Konflikte und Probleme werden im Team gelöst, was sehr gut ist. Für jegliches Anliegen findet man ein offenes Ohr. Man diskutiert, kritisiert und lobt auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleginnen/Kollegen sind überdurchschnittlich gut, hilfsbereit und auch für einen Spaß zu haben. Dieser Zusammenhalt wird durch regelmäßige Events intensiviert und auch Bereichsübergreifend gefördert, sofern man das selbst möchte. Meckerer und Schwarzmaler gibt es - wie bei jedem anderen Unternehmen, auch bei der mps.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es in Hülle und Fülle - für jeden ist etwas dabei. Das passende muss aber auch der/die MA selbst herausfinden. Wer seine Stärken kennt kann sich selbst gut entwickeln, ist zufrieden und bringt auch die Firma voran.

Kommunikation

Es kann immer und überall mehr kommuniziert werden - bei jedem Unternehmen. Jeder hat eine andere Wahrnehmung zum geeigneten Level: die wichtigsten Informationen werden geteilt. Wer mehr wissen möchte, holt sich fehlende Informationen. Kommunikation ist jedoch weder Hol- noch Bringschuld - Interaktion kann noch verbessert werden.

Karriere / Weiterbildung

Wer will, kann sich entwickeln - auch über Bereichsgrenzen hinaus. Man muss es aber selbst anpacken. Berufliche Weiterbildungsprogramme könnten stärker forciert und den MA angeboten werden.

Arbeitsbedingungen

Trotz überwiegenden Großraumbüros gute Arbeitsbedingungen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist ein verbesserungswürdiges Thema.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance hat jeder selbst in der Hand. Die Grundflexibilität ist gegeben, sodass man sich selbst organisieren und seine Arbeit erledigen kann. Überstunden gehören bei Arbeitsspitzen genauso dazu, wie kürzere Arbeitszeiten zur intensiveren Familienzeit oder privaten Hobbies. Niemand wird zur Mehrarbeit gezwungen - kontinuierliche gute Leistungen wirken sich aber positiv auf den Werdegang aus (wenn man es möchte). Regelungen wie Homeoffice und arbeiten außerhalb der Kernarbeitszeit sind bereichsabhängig.

Image

Die externe Wahrnehmung des Images ist schlechter als die Realität. Hier muss mehr gemacht werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    mps public solutions gmbh
  • Stadt
    Koblenz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, vielen Dank dass Du uns mit Deiner ausführlichen Bewertung unseres Unternehmens einen guten Einblick gegeben hast. Wir freuen uns, dass Du gerne bei uns arbeitest und nehmen uns Deine Kritik sowie die Verbesserungsvorschläge gerne zu Herzen. Viele Grüße, Deine mps)

M. Schmidt
Festangestellt


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (11)
    44%
    Gut (7)
    28%
    Befriedigend (4)
    16%
    Genügend (3)
    12%
    3,45
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

mps public solutions gmbh
3,45
25 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
161.830 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.728.000 Bewertungen