Navigation überspringen?
  

Ottobockals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
OttobockOttobockOttobock

Bewertungsdurchschnitte

  • 98 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    33.673469387755%
    Gut (30)
    30.612244897959%
    Befriedigend (29)
    29.591836734694%
    Genügend (6)
    6.1224489795918%
    3,37
  • 21 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    42.857142857143%
    Gut (3)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    9.5238095238095%
    Genügend (7)
    33.333333333333%
    3,14
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    81.818181818182%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    3,88

Firmenübersicht

Das Ziel, Menschen mit Handicap Mobilität zurückzugeben und erhaltene Funktionen zu schützen, umfasst die gesamte Produktwelt von Ottobock. Die Überzeugung, dass die Lebensqualität von Menschen eng verbunden ist mit einem Maximum an individueller Freiheit und Selbstständigkeit, prägt die rund 100-jährige Firmengeschichte und ist Leitgedanke bei der zielgerichteten Entwicklung neuer Produkte.

Heute arbeiten für Ottobock rund 7.000 Mitarbeiter weltweit im deutschen Headquarters Duderstadt, am österreichischen Forschungs- und Entwicklungsstandort Wien sowie in über 50 weiteren Ländern. Koordiniert werden die globalen Aktivitäten des Medizintechnik-Unternehmens in der Zentrale in Duderstadt.

In den Tätigkeitsfeldern Prothetik, Orthetik, Human Mobility, Ottobock Industrials  und dem Clinical Services Network bietet Ottobock seinen Kunden eine breite Produktpalette, perfekt aufeinander abgestimmte Lösungen und umfangreiche Dienstleistungen an.

Innovationen sind ein ebenso wichtiger Wachstumstreiber wie die Menschen, die mit ihren Ideen und ihrem Engagement hinter unseren Produkten und Dienstleistungen stehen: Sie halten die Ottobock Welt mit Spielfreude und Kreativität in Bewegung. Daraus ergeben sich vielfältige Jobperspektiven und Entwicklungsfelder.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.ottobock.com                                                     

Headquarters, Duderstadt

Standort Wien                

527fdfe2f40e62299abb.jpg

2f6f7c12ecbc88f587c2.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

927,4 Mio

Mitarbeiter

7000

Unternehmensinfo

4 Standorte

Impressum

https://www.ottobock.com/de/footer/impressum.html

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

In allen Unternehmensbereichen entlang der gesamten Wertschöpfungskette bieten wir Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Karrierechancen. Im technischen Umfeld ist Ihre Expertise unter anderem in den Fachrichtungen Mechanik, Elektronik und Software gefragt. Während Sie in der Forschung und Entwicklung maßgeblich am Entstehungsprozess innovativer Medizintechnik-Produkte beteiligt sind, liegt der Fokus in der Produktion auf dem serientauglichen Herstellungsprozess unserer Lösungen. Aber auch in Sales & Marketing, im Einkauf, der Logistik und im Projektmanagement sind Ihre Expertise und Erfahrung gefragt. Weitere Informationen über unsere Tätigkeitsfelder sowie unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie auf unserer Karriereseite.

Gesuchte Qualifikationen

Neben Ihren fachlichen Qualifikationen sind für uns vor allem Ihre persönlichen Kompetenzen wichtig:  
• Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
• Gestaltungswille und Offenheit
• Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
• Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
• Neugier und Leidenschaft für unsere Produkte
Bereichsspezifische Qualifikationen und Vorerfahrungen sowie Englischkenntnisse und weitere Fremdsprachen sind ebenfalls wünschenswert.

Gesuchte Studiengänge

Innovationen sind ein ebenso wichtiger Wachstumstreiber wie die Menschen, die mit ihren Ideen und ihrem Engagement hinter unseren Produkten und Dienstleistungen stehen: Sie halten die Ottobock Welt mit Spielfreude und Kreativität in Bewegung. Daraus ergeben sich vielfältige Jobperspektiven. Die gewünschten Qualifikationen richten sich dabei nach dem Anforderungsprofil der jeweiligen Stellenausschreibung.

Unter anderem suchen wir Experten in den Bereichen:

• Betriebswirtschaftslehre
• Elektrotechnik und Informationstechnik
• Informatik
• Maschinenbau
• Mechatronik
• Software Engineering
• Medizintechnik
• Orthobionik
• Werkstoffwissenschaften
• Wirtschaftsingenieurwesen

Berufsausbildung bei Ottobock:
Ausbildung hat bei Ottobock Tradition. An unseren Standorten Duderstadt, Göttingen, Königsee und Wien bilden wir rund 90 Auszubildende in 15 Ausbildungsberufen im kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereich sowie in Dualen Studiengängen aus. Die Ausbildung unserer jungen Mitarbeiter ist uns sehr wichtig und so setzen wir auf eine qualifizierte und persönliche Betreuung unserer Auszubildenden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Karriereseite.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ottobock ist ein internationales, auf Innovation und Wachstum ausgerichtetes Medizintechnik-Unternehmen. Unsere hochwertigen und technologisch herausragenden Produkte und Services in den Bereichen Prothetik, Orthetik, Human Mobility und Patient Care können die Mobilität und damit das Leben von Menschen mit Handicap verbessern.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir arbeiten bei Ottobock daran, Menschen mit Einschränkungen der persönlichen Mobilität zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität zu verhelfen. Wir leben diese Mission bei unserer täglichen Arbeit. Sie verbindet uns untereinander und mit den Menschen, die mit uns in Kontakt kommen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Lernen Sie Ottobock kennen! Für Studierende bieten wir bezahlte Praktika und Werkstudententätigkeiten an. Zudem haben Sie bei uns die Möglichkeit, Projekt- und Abschlussarbeiten durchzuführen. Absolventen, Berufserfahrene und Führungskräfte haben bei uns vielfältige Einstiegs­ und Entwicklungsmöglichkeiten.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Bei uns überzeugen Sie durch aussagekräftige Bewerbungsunterlagen aus denen hervorgeht, weshalb Sie die oder der Richtige für die ausgeschriebene Stelle sind.

Unser Rat an Bewerber

Formulieren Sie immer eine individuelle Bewerbung und machen Sie sich vorab Gedanken zum Unternehmen und zu der vakanten Stelle.
Überlegen Sie, was Sie für uns interessant machen könnte und belegen Sie Ihre Fähigkeiten anhand von konkreten Beispielen. Je stärker Sie dabei auf die Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle eingehen, desto größer sind Ihre Erfolgschancen.

Bereiten Sie sich gut auf Vorstellungsgespräche und Auswahltage vor. Stellen Sie aktiv Fragen und zeigen Sie, dass Sie sich für unser Unternehmen und die vakante Position interessieren.

Gehen Sie gezielt auf Fragen Ihrer Gesprächspartner ein und hinterfragen Sie selbst die für Sie wichtigen Punkte. Es ist uns ein großes Anliegen, uns als Arbeitgeber vorzustellen und Ihnen konkrete und klare Informationen zu Ihrer künftigen Aufgabe zu vermitteln.

Bleiben Sie authentisch. Wir möchten Sie so kennenlernen, wie Sie sind!

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir haben Ihr Interesse an Ottobock geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ! Bewerben Sie sich direkt online über unser Karriereportal und laden Sie dort Ihre Bewerbungsunterlagen sowie Ihre vollständigen Daten hoch. So können wir zeitnah auf Ihre Bewerbung reagieren. Für Rückfragen zum Bewerbungsprozess rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Die jeweiligen Ansprechpartner mit Kontaktdaten finden Sie ebenfalls auf unserem Karriereportal.

Auswahlverfahren

Alle Bewerbungen werden von unseren Recruiting-Mitarbeitern im Personalbereich gesichtet und anschließend an den jeweiligen Fachbereich zur detaillierten Prüfung der Qualifikationen weitergeleitet. Wenn uns Ihre Unterlagen überzeugt haben, finden je nach Position ein- oder mehrstufige Auswahlverfahren statt.  Dies kann z.B. ein Telefoninterview, ein persönliches Gespräch mit oder ohne Fachaufgabe sowie einen Auswahltag beinhalten. Das Verfahren hängt von der konkreten Stelle und deren Anforderungen ab.

Ottobock Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,37 Mitarbeiter
3,14 Bewerber
3,88 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Seit mehr als einem Jahr wird alles immer schlimmer. Die allgemeine Stimmung ist aktuell im Keller, kaum noch wer ist motiviert. Jeder rettet nur noch sich selbst. Für die aktuelle GF ist man nur einen Nummer die zu viel Kostet. Der Fokus für das große Ganze ist komplett verschwunden. Aus Zeitmangel werden Entscheidungen überstürzt getroffen. Respekt loser Umgang mit MA. In dieser Firma erreicht man mehr, wenn man gut Politik betreiben kann als wenn man einfach nur Kompetent für seinen Bereich ist und brav seinen Job macht. Erfahrung ist Irrelevant. Nur wer immer gut, ja und amen sagt kommt weiter oder bloß nicht auffällt. Sachliche Kritik ist nicht gewünscht und wird zumeist im Keim erstickt. Viele sehr kompetente MA sind gegangen worden, oder haben selber den Rückzug angetreten. Was überbleibt ist, mit Nichten die creme de la creme.

Vorgesetztenverhalten

großteils voreingenommen, nicht fähig Gruppen zu leiten und zu koordinieren, Anerkennung oder Wertschätzung sind Fremdwörter.

Es gibt leider viel zu wenige die wirklich wie eine FK agieren und sich den Respekt der MA verdient haben.

Kollegenzusammenhalt

innerhalb von Abteilungen ganz gut. Kollegen sind meist freundlich und stets bemüht im besten Wissen und gewissen zu handeln.

Interessante Aufgaben

Das Tätigkeitsfeld von Ottobock sucht seines gleichen. Sehr interessante arbeiten. Eine breite sich stets verändernde und weiterentwickelnde Produktpalette. Abwechslungsreich in den Richtigen Abteilungen.

Kommunikation

GF -> FK ->...->FK-> MA am Ende kommt nur die Hälfte an wenn überhaupt. Man kann froh sein, wenn die Info überhaupt bis zum direkten Vorgesetzten durchgedrungen ist.
In die andere Richtung kommen Informationen nie weiter als max. 1-2 Ebenen.
Probleme werden nur weitergeschoben oder aufgeschoben bis es zu spät ist.
Viel Mundpropaganda aufgrund der fehlenden Kommunikation

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung auch freiwillig außerhalb des Betriebs wird kaum unterstützt, geschweige denn gerne gesehen.
Schulungen muss man nachlaufen und darauf beharren um sie zu bekommen.

Gehalt / Sozialleistungen

nicht Marktkonform.
wenn überhaupt wenig über Kollektiv (und dafür soll man auch noch dankbar sein?)

Arbeitsbedingungen

Das Gleitzeitmodell macht die massiv angespannt Situation etwas weg. FK interessieren sich nicht für ihre MA. Viele wichtige Informationen erhält man im Stille post Prinzip. Funktionierende konstruktive Kommunikation zwischen FK und MA existiert kaum.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird versucht. Der Wille zählt hier mehr als die tatsächliche Umsetzung.
Es gibt seit neuestem gratis Kaffee

Work-Life-Balance

mit dem Gleitzeit Modell ganz ok.

Image

nach außen gut, innerhalb sehr sehr schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation zu allen Ebenen nicht nur unter Vorgesetzten. Zuhören! was die Leute zu sagen haben. Mit offenen Karten spielen. Hört auf, unangenehmen Themen aus dem Weg zu gehen. Anerkennung des MA, nicht nur die FK soll die Lorbeeren bekommen. Zahlt mehr, dann kommen auch die Richtigen für diese Jobs, denn die Richtigen verkaufen sich nicht unter Wert.

Pro

Gleitzeit und das Überstundenmodell
Den sehr engagierten Betriebsrat.

Contra

Der Umgang mit Mitarbeitern in nicht Leitenden Positionen.
Wertschätzung ist ein Fremdwort.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
  • Firma
    ottobock
  • Stadt
    Duderstadt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsplätze werden so gestaltet, dass ein Miteinanderreden wenig möglich ist (Trennwände) und auch unerwünscht ist. Man hat Arbeitsaufträge an die man sich zeitlich halten und Mehrzeit auch begründet werden muss! - Die Zeiten sind jedoch oft ziemlich knapp gewählt. Trotzdem wird man unbewusst kontrolliert und die Zeiten werden immer weiter reduziert. Insgesamt eine ruhige Arbeitsumgebung und ein kaltes Arbeitsklima!

Positiv: Es gibt für jede Abteilung Aufenthaltsräume mit Kaffeeautomaten, Kühlschränken etc.

Vorgesetztenverhalten

Bei manchen Gruppenleitern muss man aufpassen was man sagt sonst wird man beim Abteilungsleiter verpetzt. Viele dürften um ihren Job Angst haben und versuchen alles Mögliche um bei Ihrem Vorgesetzten gut dazustehen.

Kollegenzusammenhalt

Teils, teils! - Es gibt oft Konkurrenzkämpfe bezüglich Schnelligkeit und Qualität! - Dadurch manchmal auch Neid unter den Kollegen!

Interessante Aufgaben

Hier bekommt man - zumindest in der Fertigung - immer die gleichen Aufgaben zu erledigen. Es ist auch kaum ein vorankommen möglich. Selbst wenn man sich für eine andere Stelle im Unternehmen bewirbt, dauern die Rückmeldungen oft monatelang und diese verlaufen meist negativ - in den meisten Fällen werden eher neue Mitarbeiter eingestellt als interne. Damit bleibt man meist für immer in der selben Position und am selben Arbeitsplatz (auch wenn die Qualifikation einer anderen Stelle eher entsprechen würde).

Kommunikation

Es gibt regelmäßige (meist wöchentliche) Gruppeninforunden wo man relevante Informationen erhält!

Gleichberechtigung

Mir persönlich ist stark aufgefallen, dass am Standort in Wien deutsche Staatsbürger am ehesten aufgenommen und gefördert werden. Andere Kulturen und insbesondere Sprachen sind eher nicht gern gesehen.
Ein Wiedereinstieg scheint bei manchen Leuten immer möglich zu sein - manche haben das Unternehmen mehrmals verlassen und kommen immer wieder zurück.
Ein Unterschied in der Behandlung zwischen Mann und Frau ist mir nicht aufgefallen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen die schon lange dabei sind bleiben auch (wahrscheinlich bis zur Rente) im Unternehmen. Diese werden meines Wissens nach in keiner Weise benachteiligt.

Karriere / Weiterbildung

Es ist kaum eine Veränderung möglich!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt: dem Kollektivvertrag entsprechend und keinen Euro mehr! - Die größte Angst der Firma scheint ein zu teurer Mitarbeiter zu sein!

Sozialleistungen sind Gut - wir haben firmeninterne Massagen (gegen Bezahlung), ermäßigte Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel in Wien etc.

Arbeitsbedingungen

Insgesamt ist die Firma stark bemüht alles notwendige wie beispielsweise persönliche Schutzausrüstung, Absaugungen, etc. für die Arbeit zur Verfügung zu stellen. Auch auf Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und ergonomische Arbeitsplätze wird starker Wert gelegt.
Einziges Manko: Die Firma wehrt sich stark gegen jede finanzielle Ausgabe die sie nicht (gesetzlich oder vorschriftsmäßig) tätigen muss: oft fehlt das notwendige Werkzeug bzw. es wird in schlechtes Werkzeug investiert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt in den meisten Aufenthaltsräumen eine Mülltrennung zwischen Bio- und Restmüll.

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell) und ein Urlaub ist meist immer möglich!

Image

Die Firma macht insbesondere bei Leihkräften einen schlechten Eindruck. Viele Leihkräfte werden über Jahre hinweg ohne jegliche Aussicht auf eine Aufnahme beschäftigt während manche in der Zwischenzeit bedingungslos fix aufgenommen werden. Andere wiederum gehen und kommen immer wieder. Ausländische Bewerber (außer Deutsche) werden mit besonderer "Vorsicht" aufgenommen (jedoch nur auf der Fertigungsebene)!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    ottobock
  • Stadt
    Duderstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 24.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch den großen Umbruch ist die Arbeitsatmosphäre aktuell nicht sehr angenehm. Viele Leute haben Angst und versuchen sich durch Alleingänge ins gute Licht zu rücken. Teamwork geht dabei teilweise verloren. Kein Zusammenhalt in den Bereichen, jeder kämpft gegen jeden.

Vorgesetztenverhalten

Es werden häufig keine Entscheidungen getroffen von den Vorgesetzten, dadurch kommt die Arbeit oft ins stocken.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt sinkt, da durch die Angst jeder nur noch versucht sich selber so gut wie möglich darzustellen.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich gibt es viele interessante Aufgaben. Diese Aufgaben geraten allerdings häufig durch die fehlenden Entscheidungen ins stocken. Weiterhin muss für viele Aufgaben investiert werden, was aktuell nicht der Fall ist. Dadurch können viele interessante Aufgaben nicht fertiggestellt werden und Ziele somit nicht erreicht werden.

Kommunikation

Es wird vieles Geheimgehalten. Teilweise müssten Prozesse besser kommuniziert werden.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen sind zurzeit nur schwer durchsetzbar, durch viele Einsparungen. Aufstiegschancen sind teilweise vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter werden immer Pünktlich ausgezahlt und es werden auch Sozialleistungen gezahlt.
Gehalt ist verhandelbar und relativ fair. Im nachhinein ist es schwer nach zu verhandeln .

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut. Es gibt zwar hauptsächlich Großraumbüros und diese ohne Schallschutzelemente, aber man hat ausreichend Platz und kann so mit seinen Kollegen besser kommunizieren. Jeder neue Mitarbeiter erhält auch einen neuen Laptop.

Die meisten Räume sind leider nicht belüftet, wodurch es im Sommer leider teilweise sehr warm wird. Allerdings werden auch dafür Ventilatoren zur Verfügung gestellt.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Urlaub frei wählbar solange ein Vertreter zur Verfügung steht.

Image

Image ist nach außen hin gut, allerdings trügt dieser Eindruck etwas, wenn man näher hinsieht.

Verbesserungsvorschläge

  • Einsparungen sollten nicht auf Kosten der Mitarbeiter fallen. Weiterbildungen müssten weiterhin gefördert und auch gefordert werden. Die Kommunikation über die aktuelle Lage müsste besser werden und auch über die Prozesse in den einzelnen Bereichen. Teilweise arbeiten Bereiche an den selben Aufgaben ohne voneinander zu wissen. Wichtige Stellen sollten nachbesetzt werden!!

Pro

Großer Arbeitgeber der viele Arbeitsplätze bietet .

Contra

Durch die ganzen Einsparungen verliert die Firma intern den Fokus. Es sollte allen klar sein wofür diese Firma steht, was sie bewirken und welchen Menschen sie helfen kann.
Die Mitarbeiter sollten nicht jeden Tag ängstlich auf die Arbeit gehen müssen. Der Arbeitgeber ist immer noch sehr davon überzeugt, dass er ein attraktiver Arbeitgeber für junge Fachkräfte ist. Dies kann fürs erste gut möglich sein, allerdings bleiben gute Leute bei der aktuellen Lage hier nicht lange. Da gerade junge Fachkräfte dauernd gesucht werden. Der Arbeitgeber muss auch nach innen wieder attraktiv werden, um die Mitarbeiter zu halten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Otto Bock HealthCare GmbH
  • Stadt
    Duderstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 98 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    33.673469387755%
    Gut (30)
    30.612244897959%
    Befriedigend (29)
    29.591836734694%
    Genügend (6)
    6.1224489795918%
    3,37
  • 21 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    42.857142857143%
    Gut (3)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    9.5238095238095%
    Genügend (7)
    33.333333333333%
    3,14
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (9)
    81.818181818182%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    3,88

kununu Scores im Vergleich

Ottobock
3,38
130 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,12
56.558 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.417.000 Bewertungen