Otto (GmbH & Co KG) als Arbeitgeber

Otto (GmbH & Co KG)

Absolutes Desinteresse vom Arbeitgeber beim Interview

3,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als Praktikant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Wenn ihr schon einen modernen Bewerbungsprozess habt, dann führt dies doch bitte im Gespräch fort. Technik sollte funktionieren und Mitarbeiter vorbereitet sein. Außerdem fehlte eine gute Portion Freundlichkeit. Schon nach den ersten Sätzen, war mir klar, dass der Arbeitgeber eigentlich gar kein Interesse an mir hat. Wenn ihr jemanden eine Chance auf ein Interview gebt, dann seid doch bitte offen und fair damit der Bewerber im Gespräch auch überzeugen kann.

Bewerbungsfragen

  • Kurz auf Stärken und Schwächen eingegangen. Nichts besonderes.
  • Typische Fragen zum Werdegang. Sehr auf das fachliche Wissen bezogen. Ich sollte erklären, wie ich eine bestimmte Aufgabe erledigen würde.
  • Da ich mich zu der Zeit des Interviews im Ausland befand, wurde ein Skype Gespräch vereinbart. Die Atmosphäre war grauenvoll. Die Technik hat nicht gut funktioniert. Ich konnte kaum verstehen, was gesagt wurde und habe mich selbst beim reden im Echo gehört. Konzentration war dadurch nicht möglich. Die Gesprächspartner meinten, ich solle einfach weiter machen, auch wenn sie nicht alles von mir verstehen und ich nicht alles von ihnen verstehen kann. Zeugt schon mal von absolutem Desinteresse an meiner Person. Zusätzlich konnte ich die Personen nicht erkennen, mit denen ich das Gespräch führte, da die Kamera sich am anderen Ende eines großen Tisches befand (oder ähnlich). Die Menschen waren kleine Punkte in der Mitte des Bildes. Es wurde leider das Gefühl vermittelt ich stünde auf einer Anklagebank. Eine der beiden Damen hat wenigstens versucht freundlich zu klingen.
  • Obwohl der Arbeitgeber im ersten Schritt des Bewerbungsprozesses kompetent, modern und freundlich wirkt, wird dies im zweiten Schritt leider zunichte gemacht. Sie suchen dennoch Leute mit ganz spezifischen Fähigkeiten. Wer da genau rein passt, wird sicher königlich behandelt, wer die Anforderungen nicht erfüllt...

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe/r Bewerber/in,

es tut uns leid, dass du dich in deinem Bewerbungsgespräch so unwohl gefühlt hast und bei dir der Eindruck entstanden ist, dass kein Interesse an deiner Person besteht.
Grundsätzlich ist es uns ein großes Anliegen unseren Bewerbern auf Augenhöhe zu begegnen und eine angenehme Gesprächsatmosphäre zu erzeugen. Wir bedauern sehr, dass uns dies in deinem Fall nicht gelungen ist.
Wir sind stetig dabei unseren Prozess wie auch unsere Technik zu verbessern und sind daher sehr dankbar für dein ehrliches Feedback.

Gern kannst du dich bei dem/der zuständige/n Ansprechpartner/in melden oder uns eine Mail an recruitment@otto.de schicken, damit wir deinen Fall besser nachvollziehen können.

Beste Grüße