Workplace insights that matter.

Login
Otto (GmbH & Co KG) Logo

Otto (GmbH & Co 
KG)
Vorstellungsgespräche

201 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,7
Score-Details

201 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Effizienter und transparenter Bewerbungsprozess

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als Consultant Otto Group Holding beworben und eine Absage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Die Atmosphäre war während jeder Interviews sehr freundlich und auf Augenhöhe. Die Interviewpartner waren sehr interessiert an den bisherigen beruflichen Erfahrungen, an der Motivation und an der Person an sich. Es wurden beispielsweise zu folgenden Bereichen Fragen gestellt:
  • Stärken und Schwächen
  • Ziele / Weiterentwicklung
  • Was ist einem wichtig am Arbeitgeber
  • Gründe für den Wechsel
  • Bisherige berufliche Erfahrungen
  • Bearbeitung eines Cases als interaktiver Bestandteil des Interviews

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Symphatische und gut aufeinander aufbauende Bewerbungsrunden

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als Business Analyst beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Durch Covid19 fanden die Gespräche via Teams statt. Die Gespräche waren sehr angenehm und haben ein sympathisches und professionelles Bild von dem Unternehmen gezeichnet. Sowohl zu Beginn als auch zum Schluss des jeweiligen Gesprächs wurde der kommende Prozessschritt transparent erklärt. Nach jeder Runde gab es zeitnah ein qualitatives Feedback.

Bewerbungsfragen

  • Persönlichkeitsbeschreibung
  • Hobbys
  • Umgang mit bestimmten Situationen
  • Einstellung zur Arbeit
  • Besonders prägende Phasen im Lebenslauf
  • Wechselmotivation
  • Warum Otto?
  • Warum diese Stelle?
  • Erwartung an Führungskraft
  • Eine Case Study
  • Beschreibung wie man den Job verstanden hat
  • Wichtige KPIs für den Bereich
  • Ideen für allgemeine Verbesserungen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

vielen Dank für dein positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass es uns trotz der aktuellen Situation gelungen ist, den Bewerbungsprozess so transparent für dich zu gestallten.

Viele Grüße!

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Irgendetwas zwischen freundlich und respektlos.

2,0
Bewerber/inHat sich 2021 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als Softwareentwickler beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Meine Bewerbung bei OTTO startete vor ein paar Monaten. Auch ich kann nur bestätigen, was meine Vorredner*innen hier hervorheben. Ich hatte einige Bewerbungsgespräche im Laufe dieser Zeit und hinsichtlich meines ersten Eindrucks, der sich mir für alle Firmen nach dem ersten Gespräch ergab, bildete OTTO tatsächlich das Schlusslicht in meinem persönlichem "Ranking".

Wenn ich richtig rekapituliere, habe ich während des 1. Interviews 4-5 Fragen erhalten, die gezielt nach persönlichen Schwächen gegraben haben (Bspw: "Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du eigenartig redest?"). Sobald man etwas länger überlegen musste, kamen gleich noch 2-3 Fragen auf die gefundene Unsicherheit drauf. Nicht schön oder angenehm, aber soweit ok für ein Stresstest-Interview. Das eigentliche Problem war jedoch, dass die Art und der Ton der Fragerunde (v. a. der Ton des potentiellen Teamleiters) zunehmend schroffer wurde. Ich erinnere mich von ihm 2x regelrecht "angeraunzt" worden zu sein.

Ich frage mich, ob sich OTTO eigentlich dessen bewusst ist, dass sie mit dieser Stresstest-Methode besonders die Sympathien vieler Talente vorab verspielen. Man bewirbt sich ja nicht bei Google oder Tesla.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

vielen Dank für dein Feedback, welches uns ermöglicht an uns zu arbeiten und unseren Bewerbungsprozess zu verbessern.

Dass du einzelnes Verhalten in den Gespräch als respektlos empfunden hast, tut uns leid.
Unser Anspruch ist es stets, einen möglichst transparenten und vor allem angenehmen Bewerbungsprozess zu kreieren. Bitte wende dich doch für ein konkretes persönliches Feedback an deine*n zuständige*n Recruiter*in, sodass wir deinen Input aufnehmen und mit den betreffenden Personen in den Austausch gehen können.

Vielen Dank und viele Grüße!

Ein sehr schlechter Interviewprozess und ein prädiktiver Index sind eine unhöfliche Methode, um einen Kandidaten zu über

1,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto in Hamburg als Software developer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bitte machen Sie einen transparenten Interviewprozess.

Die technischen Leute im Interview sind sehr unprofessionell und unfreundlich.

Sie sagen, dass sie den prädiktiven Index nicht berücksichtigen und ihn zur Auswahl des Kandidaten verwenden. Dieser PI ist auch gegen die Privatsphäre, da sie ihn verwenden, um das Verhalten des Kandidaten zu ermitteln

Bewerbungsfragen

  • HR sagt, dass sie nicht interupptieren und 10 Minuten geben werden, um sich selbst zu erklären, aber sie unterbrechen oft und die Diskussion geht in eine andere Richtung.
  • un professionelle Fragen und sehr abstrakte Reaktionen für eine Entwicklerrolle.
  • Weniger Gehalt bedeutet, dass Sie leicht ein Angebot erhalten. Mehr Gehaltsverweigerung ist höher. Sie betrachten die Fähigkeit des Kandidaten nicht nur anhand des Gehalts

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

schade, dass du unseren Prozess als unprofessionell wahrgenommen hast. Wir möchten uns gern verbessern und würden uns daher freuen, wenn du dich mit deinem konkreten Feedback direkt an den*die für dich zuständig*n Recruiter*in wenden würdest.

Vielen Dank und viele Grüße!

Toller (remote-)Bewerbungsprozess!

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als CGI Producer beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Frage nach Werten die mir wichtig sind
  • Persönlichkeitsbeschreibung
  • was mich an meiner Führungskraft und meinem Team stören würde
  • Allgemein: insgesamt sehr professionelle und interessante Fragen.
  • Mir wurde das Gefühl vermittelt, dass es keine "falsche" Antwort gibt und ich sehr ehrliche Antworten geben kann.
  • keine klassisches "runter rattern" des Lebenslaufes
  • stattdessen die Frage nach den für mich wichtigsten 3 Stationen aus meinem Lebenslauf
  • Begründung warum mir diese Stationen besonders wichtig sind
  • alle weiteren Fragen wurden hierüber abgeleitet
  • Allgemein: insgesamt ein sehr "erfrischender" und positiver Prozess, denn ich hatte nie das Gefühl in einer "Abfrage-Situation" zu sein - viel eher in einem sehr wertschätzenden und menschlichem Dialog.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

wir freuen uns sehr über dein positives Feedback und darüber, dass dir unser Prozess gefallen hat.
Schön, dass du bald bei uns an Bord bist.

Viele Grüße!

Bewerbung untergegangen

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto in Hamburg beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach meiner Bewerbung habe ich sofort eine Rückfrage über meine Gehaltsvorstellung erhalten, obwohl dies kein Pflichtfeld war. Nach ZWEI (!) Monaten hat sich der Status meiner Bewerbung gar nicht mehr geändert und ich habe eine Rückfrage gestellt. Eine Antwort habe ich an dem gleichen Tag erhalten, dass man sich (was für eine Überraschung) genau HEUTE nicht für mich entschieden haben...
Sehr unprofessionell und enttäuschend.
Ich bin froh, dass ich bei einer besseren Firma eine Stelle bekommen habe!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

es tut uns leid, dass du von uns enttäuscht wurdest. Wenn für eine Position zu einem hohen Bewerbungsaufkommen kommt, kann es durchaus sein, dass die Bearbeitung der Bewerbungen etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Wir werden zukünftig daran arbeiten, in diesem Fall transparenter vorzugehen, damit es in Fällen wie deinem nicht zu Irritationen kommen.

Vielen Dank für dein Feedback und viele Grüße!

Sehr unangenehmes, unprofessionelles Gespräch

2,2
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Schlechte technische Performance verbessern:
- Fast das ganze Gespräch waren die Gesichter fast aller Teilnehmer nicht sichtbar
- Namen der Teilnehmer wurden nur abgekürzt, Abkürzungen waren teilw. falsch
- Wenn mehrere Leute gleichzeitig sprachen, wurden Abkürzungen der Personen nur mit zeitlicher Versetzung gezeigt
- Das alles führte dazu, dass ich häufig nicht wusste, wer gerade redet oder wer mir die Frage gestellt hat. Es war wie als wäre man blind. Mich konnten aber alle sehen.

Umgang mit Teilnehmern verbessern:
- Ergebnisse des Persönlichkeitstest wollten sie mir erst nicht schriftlich rausgeben. Jeder hat selbstverständlich ein Recht auf seine Testdaten! DSGVO
- Was einen erwartet, offen und transparent kommunizieren!
- Fragen vorbereiten, die zur Stellenausschreibung und zum Bewerberprofil auch passen
- Angemessene Anzahl von Gesprächsteilnehmern, zb 4 Leute (nicht 8 Leute!)
- Bewerber nicht antreten lassen, wenn die Stelle eh gar nicht mehr verfügbar ist: Für die Position gab es sogar mehrere gleiche freie Stellen. Drei Tage später wurde mir mitgeteilt, dass alle Stellen intern besetzt wurden. Und das hat man nun wirklich nicht vorher gewusst??

Bewerbungsfragen

  • Ich hatte zwei Gespräche, das erste Gespräch war mit einer HR-Dame und dem Leiter des Teams. Das Gespräch war nett und locker, wenig Tiefgang zum eigentlichen Job, oberflächliche Fragen, die teilweise nichts mit der Stelle zu tun hatten.
  • Nach dem ersten Gespräch sollte ein „Kennenlernen des Teams“ folgen um zu schauen, „ob ich in das Team passe“. Ich stellte mir einen zweiten entspannten Termin vor, aber eigentlich folgte eine Art mündliche Prüfung, mit spontanen, unkoordinierten Fragen:
  • Vom eigentlichen Team war nur eine Person anwesend. Anstelle dessen waren aber viele andere Seniors aus angrenzenden Bereichen eingeladen, insgesamt waren wir 8 Leute, was sehr erschlagend war. Warum so viele Leute?
  • Nach einer sehr schnellen Vorstellung aller Teilnehmer folgte eine Fragerunde zu allen möglichen Themen. Die Fragen wurden anscheinend nicht vorher vorbereitet, sondern jeder schoss los wie es gerade passte. Das führte dazu, dass auch Fragen aus Themenbereichen kamen, die nicht zu meiner eigentlich anvisierten Stelle oder meinem Lebenslauf passten. Das wirkte sehr unvorbereitet und unkoordiniert und war auch unangemessen für die anvisierte Position. Es war auch extrem stressend.
  • Ich stellte Fragen zur Stelle, zu Ansprüchen und zur Arbeitsweise. Die Fragen wurden mir unterschiedlich von den einzelnen Leuten beantwortet (schließlich waren sie ja auch aus allen möglichen Bereichen), sodass das Stellenprofil im zweiten Termin sehr uneindeutig erschien.
  • Für Fragen von meiner Seite war fast keine Zeit mehr.
  • Immerhin hat sich die HR Dame hinterher für die allg. schlechte Performance entschuldigt und Besserung gelobt. Bringt mir nun leider Zeit und Nerven auch nicht zurück.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

vielen Dank für dein Feedback.

Es tut uns sehr leid, dass das Team-Kennenlernen für dich so unglücklich verlaufen ist. Wir sind immer daran interessiert unsere Prozesse zu verbessern und den Kandidat*innen einen möglichst angenehmen und wertigen Bewerbungsprozess zu ermöglichen. Deshalb sind wir auf eben solches Feedback angewiesen und nehmen uns dieses auch immer zu Herzen.

Einen Persönlichkeitstest führen wir in unseren Prozessen grundsätzlich nicht durch. Wir arbeiten mit dem Predictive Index, welcher uns eine Hilfestellung bei der Gesprächsvorbereitung ist. Die Ergebnisse des Predictive Index sind dabei niemals Kriterien in unserer Entscheidungsfindung.

Alle Ergebnisse erheben wir darüber hinaus in anonymisierter Form, sodass wir während und vor allem nach einem abgeschlossenen Bewerbungsprozess jederzeit DSGVO-konform mit den Unterlagen verfahren können. Die entsprechenden Unterlagen, die dieses Vorgehen bestätigen, stellen wir allen Kandidat*innen nach einem persönlichen Gespräch, in welchem die Inhalte des PI besprochen wurden, zur Verfügung.

Transparenz und ein offener Umgang mit Bewerber*innen sind uns in jedem Fall ein großes Anliegen. Daher informieren wir auch offen darüber, wenn für einen Bewerbungsprozess weitere Gespräche mit anderen Kandidat*innen stattfinden. Die Entscheidungsfindung erfolgt anschließend auf Grundlage aller geführten Gespräche. Hierbei achten wir darauf, diese Entscheidung allen Bewerber*innen möglichst schnell zukommen zu lassen, damit keine langen Wartezeiten entstehen.

Viele Grüße!

Rundum zuverlässiges, sehr freundliches und menschliches Recruiting!

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als Werkstudent beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Schnelleres Feedback über Aktualität der Stelle nach erster Bewerbungseinreichung

Bewerbungsfragen

  • Persönliche fachliche Interessen und Fähigkeiten, Umgang mit Teamarbeit, individuelle Perspektiven
  • Erklärung des akademischen Werdegangs, Positive und herausfordernde Berufserfahrungen, Beschreibung der letzten Tätigkeiten/Aufgabengebiete
  • Optional private Interessen/Hobbys

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

vielen Dank für dein positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass dir unser Recruiting-Prozess gefallen hat.

Viele Grüße!

Absage nach persönlichen Gespräch erst ein halbes Jahr später

3,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Vorallem eine standardisierte Absage kann man früher he rausschicken...
Natürlich habe ich nicht mehr damit gerechnet eine Zusage zu erhalten, aber eine Absage ein kanppes halbes Jahr später zu verschicken finde ich nicht wertschätzend, zumal bereits ein persönliches Gespräch statt gefunden hat.
Schade!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

wir können nachvollziehen, dass du über dieses Vorgehen irritiert bist und entschuldigen uns bei dir dafür. Wir geben uns in der Regel sehr viel Mühe, allen Bewerber*innen zeitnah zum Prozess eine Rückmeldung zu geben. Das hat hier leider nicht geklappt.
Wenn du Bedarf hast, dich hierüber nochmal auszutauschen, melde dich bitte bei deiner*m Ansprechpartner*in aus dem Recruitment.

Viele Grüße!

Rückmeldung dünn, Bitte um Feedback nicht beantwortet - schade

2,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Otto (GmbH & Co KG) in Hamburg als Consultant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Rückmeldungen geben, Standardantworten sind im ersten Schritt ok, aber nachfragen gar nicht zu beantworten ist schwach und nicht wertschätzend


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Recruiting-Team
Dein Recruiting-Team

Liebe*r Bewerber*in,

wir können verstehen, dass du dir ein detailliertes Feedback wünscht. Sobald wir einen persönlichen Kontakt mit Bewerber*innen hatten, geben wir gern ausführliches Feedback. Bitte habe Verständnis dafür, dass es uns aufgrund des hohen Bewerbungsaufkommens nicht möglich ist, zu jeder Bewerbung detailliertes Feedback zu geben. Eine Absage zu Beginn des Bewerbungsprozesses liegt aber in den meisten Fällen in fachlichen oder gehaltlichen Themen begründet.

Viele Grüße!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN