Navigation überspringen?
  

PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  49 Standorte Branche Elektro/Elektronik
Subnavigation überspringen?

PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,57
Schnelle Antwort
3,81
Erwartbarkeit des Prozesses
3,36

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,60

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,84
Vollständigkeit der Infos
3,66
Angenehme Atmosphäre
3,61
Wertschätzende Behandlung
3,61
Zufriedenstellende Antworten
3,69
Erklärung der weiteren Schritte
3,95
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 14.Jan. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Technische Barrierefreiheit für digitalen Bewerbungsfreiheit endlich schaffen. Es geht nicht, Bewerber u zwingen, erst den Internet-Provider irgendwo herunterzuladen, nur um mit dem Bewerbungsserver kommunizieren zu können. Aber selbst dann kann es böse Überraschungen geben. Mittlerweile ist das Problem bekannt, aber Phoenix Contact stellt das Problem nicht ab.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Phoenix Contact
  • Stadt
    Bad Pyrmont
  • Beworben für Position
    kaufm. Bereich
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, mit der Feststellung, dass unser Bewerbermanagementsystem einer Neuerung bedarf, haben Sie vollkommen recht. Wie Sie richtig schildern, haben wir diesen Zustand bereits erkannt und arbeiten an der Erneuerung des gesamten technischen Bewerbungsverfahrens. In diesem Zuge wird auch die dahinter liegende Software ersetzt.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

Wie ist die Unternehmenskultur von PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 03.Jan. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

- seinen Auszeichnungen als bester Arbeitgeber gerecht werden

- die Kommentare im Forum seites Arbeitgeber sind nur Augenwischerei. Ich habe mich bei der genannten Dame, und allen weiteren ranghohen HR Verantwortlichen über die Behandlung im Bewerbungsprozess beschwert. Nichts weiter als ein stumpfer Anruf eines Referenten.

- Bewerber sind Anspruchsgruppen, die sollte man entsprechend behandeln

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Phoenix Contact
  • Stadt
    Blomberg
  • Beworben für Position
    Key Account Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, uns ist bewusst, dass Bewerbungsgespräche besondere Situationen sind, hinter denen zu Recht eine hohe Erwartungshaltung steht. Dass wir Ihrer Erwartungshaltung nicht gerecht werden konnten, bedauern wir. Entgegengesetzt Ihrer Vermutung, leere Gesprächseinladungen auf der Plattform Kununu zu versenden, möchte ich Sie dazu bestärken, mich zu kontaktieren. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass sich bei einer schriftlichen Beschwerde erstmal der zuständige Ansprechpartner direkt meldet und nicht ich Kontakt aufnehme. Daher würde ich mich freuen, wenn Sie mich dennoch unter 05235 3-42032 kontaktieren.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

  • 21.Dez. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Zwischen dem Zeitpunkt der Bewerbung und einer möglichen Reaktion des Unternehmens können durchaus schon mal Monate (!!!) vergehen.
Der Bewerbungsprozess selbst läuft dann wie schon beschrieben :
- 1. Gespräch zum grundsätzlichen Kennenlernen
- 2. Gespräch zu dem eine Präsentation erstellt werden soll, die im Grunde die ausgeschriebene Stelle betrifft.

Und dann ...
versprochen wurde eine Reaktion innerhalb von 2 bis 3 Wochen (das halte ich für ziemlich normal) ...
Aber ...
es erfolgte selbst nach telefonischer Nachfrage nach vielen vielen Wochen gar keine Reaktion des Unternehmens.

Das ist schon ganz schlechter Stil ... :(

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Blomberg
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    k.A.
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, zunächst einmal freut es uns, dass Sie das Gespräch professionell und positiv in Erinnerung haben. Die von Ihnen beschriebene Reaktionszeit spiegelt nicht unsere Ansprüche und den normalen Bewerbungsprozess wider. Daher würde ich Sie bitten, im neuen Jahr erneut Kontakt zu Ihren Ansprechpartnern aus dem Vorstellungsgespräch aufzunehmen. Die Angelegenheit wird sich sicherlich klären. Auch ich stehe gerne für ein persönliches Gespräch bereit (05235 3-42032). Wir wüschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

  • 02.Nov. 2018 (Geändert am 06.Nov. 2018)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Die „Standartfragen“ seitens des Personalreferenten wurden professionell abgearbeitet.
  • Ich habe mich vor circa fünf Jahren, mit Mitte 20, entschieden beruflich einen neuen Weg einzuschlagen und meine bisherige Karriere zu beenden. Diese Entscheidung war eine der besten, die ich je getroffen habe. Die Resonanz von sowohl Personalern als auch anderen Entscheidern waren immer durchweg positiv. Vorweg zu nehmen ist auch, dass ich kein Problem damit habe, herausfordernde Fragen zu beantworten und diesen Wechsel in eine neue Branche zu erklären. Was während des Interviews bei Phoenix Contact passiert ist, habe ich allerdings noch nicht erlebt. Meine Antworten wurden teilweise ins Lächerliche gezogen und häufig hatte ich nicht einmal Zeit einen Satz zu beenden, da ich unterbrochen wurde. Wenn ich so arge Probleme mit der Vita einer Person habe, wie es hier schien, lade ich diese nicht zum Bewerbungsgespräch ein. Ganz einfach. Der genommene Urlaubstag und die stundenlange Vorbereitung auf das Gespräch hätten sinnvoller investiert werden können.
  • Sowohl das Projekt als auch das Unternehmen halte ich für weiterhin sehr interessant. Ich habe lediglich ein Problem mit dem Verlauf des Vorstellungsgespräches.

Kommentar

Wenn man einem recht jungen „Manager“ das mitgestalten des Bewerbungsprozesses erlaubt, dann muss ich diesen vorher besser schulen. Ein Bewerber muss auch die Chance eingeräumt werden, sich vorzustellen ohne ihn nach kurzer Zeit bereits zu verschrecken.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    PHOENIX CONTACT Energy Automation GmbH
  • Stadt
    Velbert
  • Beworben für Position
    Dualer Student
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, zunächst einmal freut es uns, dass Sie sich bei Phoenix Contact Energy Automation beworben haben. Ich lade Sie zu einem persönlichen Gespräch oder Telefonat ein, um nähere Details zu Ihrem Vorstellungsgespräch zu erfahren. Kontaktieren Sie mich gerne unter 05235 3-42032.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

  • 31.Aug. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Der gesamte Bewerbungsprozess ist äußerst strukturiert und transparent gestaltet.
Das erste Interview dient dazu, dass sich beide Seiten besser kennenlernen und wird in einem Dialog zwischen allen Beteiligten gehalten. Hierbei ist hervorzuheben, dass es zu einem wirklichen Austausch zwischen allen Beteiligten kommt und zu keinem Monolog des Bewerbers. Das ganze Gespräch ist geprägt von hoher Wertschätzung und einem respektvollen Umgang untereinander.
Sollte die Entscheidung nachdem ersten Gespräch positiv ausfallen, erfolgt eine Einladung zu einem zweiten Gespräch. In diesem Gespräch geht es hauptsächlich um die Fachkenntnisse des Bewerbers. Der Bewerber erhält einige Tage vorab die Fragestellungen zur einer Aufgabe und wird gebeten diese in einer kurzen Präsentation (15-20 min) dem Auswahlkomitee vorzustellen. Im zweiten Gespräch wird der Kreis der Beteiligten erhöht um Personen aus dem jeweiligen Fachbereich. Im Anschluss an den Vortrag, werden die Ergebnisse in gemeinsamer Runde besprochen und erörtert.
Während des gesamten Prozesses konnte ich jederzeit Fragen stellen, welche mir stets umgehend beantwortet worden sind. Absprachen bezüglich des weiteren Vorgehen sowie Zeitangaben wurden stets eingehalten und offen kommuniziert. Insbesondere hervorheben möchte ich die gefühlte "Leichtigkeit" und Professionalität des ganzen Bewerbungsprozesses.
Das gesamte Bewerbermanagement der Phoenix Contact is absolut vorbildlich!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    PHOENIX CONTACT Cyber Security AG
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Führungskraft
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
  • 29.Aug. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Zunächst wurde ich angerufen und schon hier wurde mir praktisch eine Anstellung zu meinen Konditionen „fast versprochen“. Im Bewerbungsgespräch wurde mir eine Aufgabe zugeteilt, die ich zuhause bearbeiten und per Mail schicken sollte. Und dann ... Funkstille! Ich habe weder den Erhalt meiner Aufgabe nach mehrmaligem Nachfragen bestätigt noch irgendeine Antwort auf meine Bewerbung bekommen. Für ein Unternehmen mit international positiver Reputation absolut negativ zu bewerten. Des Weiteren finde ich es unseriös, Bewerbern das „Blaue vom Himmel“ zu versprechen und keine Rückmeldung zu geben.
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Phoenix Contact
  • Stadt
    Blomberg
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, unser Standardprozess im Bewerbungsverfahren sieht vor, dass nach einem erfolgreichen, persönlichen Erstgespräch ein zweites Vorstellungsgespräch terminiert wird. Eine Woche vor dem Termin erhält der Bewerber/die Bewerberin per E-Mail eine fachliche Aufgabenstellung, die zu Hause bearbeitet und im zweiten Vorstellungsgespräch persönlich vorgestellt wird. Schnelle und verbindliche Rückmeldungen sind hierbei natürlich selbstverständlich. Um festzustellen, wieso dieser Prozess in Ihrem Fall nicht eingehalten wurde, möchte ich die Situation gerne mit Ihnen erörtern. Kontaktieren Sie mich hierzu gerne telefonisch unter 05235 3-42032.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

  • 16.Aug. 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Kurze Vorstellung
  • Wechselmotivation, Ziele
  • Lebenslauf vorstellen und einzelne Positionen genauer erklären
  • Warum man diesen oder jenen Weg gewählt hat
  • Englischkenntnisse
  • Welche Erfahrungen ich im Projektmanagement gemacht habe und wie ich mit bestimmten Herausforderungen umgegangen bin.
  • Insgesamt wurden 2 Gespräche geführt. Für das 2. Gespräche musste ich vorab eine kurze Präsentation zu einem vorgegebenen Thema vorbereiten. Das zweite Gespräch konzentrierte sich somit mehr auf fachliche Fragen und Themen und weniger auf den Lebenslauf/meine Person (dies war eher Teil des ersten Gesprächs)

Kommentar

Insgesamt empfand ich beide Bewerbungsgespräche als sehr angenehm und professionell. Die Gesprächspartner waren sehr nett, haben sich Zeit genommen und mit mir auf Augenhöhe kommuniziert. Die nächsten Schritte wurden verständlich erklärt und Zeitangaben wurden eingehalten (bezogen auf versprochene Rückmeldungen etc.). Auch bei Rückfragen waren die Ansprechpartner immer erreichbar oder haben sich zeitnah zurückgemeldet. Ich habe somit ein wirklich tolles Bild von Phoenix Contact erhalten und mich gerne für die Stelle entschieden.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Phoenix Contact GmbH & Co.KG
  • Stadt
    Blomberg
  • Beworben für Position
    Projektmanager/in
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
  • 09.Aug. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Kann mich gleichlautenden anderen Kommentaren hier nur anschließen: Im Oktober vergangenen Jahres beworben (2017), Einladung zum Gespräch erhalten, Gespräch durchgeführt und anschließend eine Absage. Soweit so normal... Nur ist die Stellenanzeige heute (August 2018) immer noch geschaltet. Sehr merkwürdig, entweder kompletter Fake (aber aus meiner Sicht unwahrscheinlich, da Gespräch stattgefunden hat) oder die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau... Ich tippe auf Letzteres... Möchte nicht wissen, wie viele Leute die schon allein für die Stelle eingeladen haben und anschließend eine Absage verschickt haben. In zehn Monaten kommt da sicher einiges zusammen....

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Phoenix Contact Electronics
  • Stadt
    Bad Pyrmont
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, es freut uns sehr, dass Ihnen der Bewerbungsprozess gefallen hat und Sie diesen mit 4 Sternen beurteilt haben. Wir können an dieser Stelle nur erneut betonen: In der gesamten Phoenix Contact-Gruppe handelt es sich bei ausgeschriebenen Stellenanzeigen um echte Vakanzen. Bei insgesamt 18 deutschen Gesellschaften und einem starken, organischen Wachstum kommt es zu Doppelungen bei Ausschreibungen und Stellenbildern. Sollten Sie dennoch offene Rückfragen haben, lassen sich diese sicherlich durch den Ansprechpartner/die Ansprechpartnerin Ihrer damaligen Bewerbung klären.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

  • 06.Juli 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Ich habe eine Absage auf meine Bewerbung erhalten und stelle nun fest, dass diese Stelle immer wieder neu ausgeschrieben wird. Entweder waren die bisherigen Kandidaten alle ungeeignet, die Abteilung expandiert unendlich oder die Stelle ist überhaupt nicht vakant und nur aus Imagegründen ausgeschrieben, wie auch bereits in einer anderen Bewertung hier vermutet wurde. Ich hoffe jedenfalls, dass diese Stellen wirklich vakant sind und nicht aus Imagegründen ausgeschrieben sind.

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
  • Firma
    Phoenix Contact GmbH & Co.KG
  • Stadt
    Blomberg
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, Stellenausschreibungen veröffentlichen wir zu keinem Zeitpunkt aus Imagegründen. Die gesamte Phoenix Contact-Gruppe in Deutschland hat aktuell rund 140 Stellen ausgeschrieben, die Sie alle auf unserer Stellenbörse finden und die vakant sind. Selbstverständlich kann es hier zu Doppelungen kommen, da einige unserer Stellenbilder teilweise wiederkehrend oder an mehreren Standorten bzw. in verschiedenen Bereichen gleichzeitig gesucht werden. Dies ist auf unser starkes, organisches Wachstum zurückzuführen. Bei weiteren Fragen lade ich Sie gerne dazu ein, bei dem zuständigen Ansprechpartner/in der vermeintlich erneuten Ausschreibungen anzurufen. Die Situation wird sich sicherlich so schnell klären können.

Ines Ludwig
Leiterin Corporate Human Resources Solutions
Phoenix Contact

  • 04.Juli 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Beschreiben Sie mit eigenen Worten Ihren Lebenslauf und ergänzen Sie ihn mit Details die dort nicht stehen.
  • Warum sollten wir Sie einstellen? Wie haben Sie sich vorbereitet? Wie gehen Sie mit Stresssituationen um?
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Phoenix Contact
  • Stadt
    Blomberg
  • Beworben für Position
    Assistenz
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage