Let's make work better.

PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG Logo

PHOENIX 
CONTACT 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Bewertungen

Top
Company
2024

742 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

742 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

570 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 92 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Unterm Strich ein guter Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Phoenix Contact GmbH in Blomberg gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Ausbaufähig

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifgehalt und Zusatzleistungen

Vorgesetztenverhalten

Charakterabhängig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ausbildung bei Phoenix Contact

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG in Herrenberg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, Respektvoller Umgang

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Abteilungen werden von nicht fähigen Menschen geleitet

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Interessen der Azubis eingehen, ansonsten kann man sich nicht beschweren!

Arbeitszeiten

Gleitzeit

Ausbildungsvergütung

Knapp 1100€ 3 Lehrjahr

Die Ausbilder

Gibt 3 Ausbilder, zwei Taugen nichts, der eine ist hervorragend

Aufgaben/Tätigkeiten

Abteilungsabhängig


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Spaßfaktor

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Top Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Phoenix Contact in Blomberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr familiärer Zusammenhalt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Familiäres Arbeitsklima trotz Wirtschaftskrise

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei PHOENIX CONTACT Connector Technology GmbH in Herrenberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchie und ein gelebter Purpose mit Nachhaltigkeitsgedanken

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bislang keine nennenswerten Negativerlebnisse festgestellt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ein guter Arbeitgeber mit Verbesserungspotential

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei PHOENIX CONTACT E-Mobility GmbH in Schieder-Schwalenberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzte sind offen für Gespräche.

Verbesserungsvorschläge

Besser ersichtliche Einstufung in Era.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber mit Schwächen in Führung und Weiterbildung

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Forschung / Entwicklung bei Phoenix Contact in Bad Pyrmont gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die moderne Arbeitsumgebung und sauberen Hallen und Büros

Verbesserungsvorschläge

Überarbeitung der Führungsstruktur, stärkere Betonung der Sozialkompetenz. Ingenieure haben das natürliche Bestreben sich weiter zu entwickeln, was aber komplett ignoriert wird.

Arbeitsatmosphäre

Hängt sehr stark von der Abteilung ab, ist aber grundsätzlich gut.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung hängt allein von der Gunst des Vorgesetzten und dem Nasenfaktor ab. Es gibt immer eine Ausrede warum diese nicht gewährt wird, es wird gemacht was im Jobprofil steht. Ich arbeite heute beim Wettbewerb wo ich auch die ersehnte VHDL und SOC/ASIC Design Weiterbildung erhalten habe.

Gehalt/Sozialleistungen

Tariflohn nach IG Metall. Gehalt ist während Corona gekürzt worden wegen Abschaffung der 40h Woche. Ich verdiente zum Ende weniger als bei meiner Einstellung!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firmenkultur und Außenwirkung ist nach dem Zeitgeist und dem Zielmarkt erneuerbarer Energien politisch linksgrün ausgerichtet.

Kollegenzusammenhalt

Man ist gut beraten den Kopf unten zu halten und unter dem Radar zu bleiben. Lächeln, freundlich sein und das Fähnchen mit dem Winde richten.

Vorgesetztenverhalten

Vetternwirtschaft und Seilschaften helfen auch hier, dass Menschen Personalverantwortung erhalten, obwohl sie dazu nicht geeignet oder damit überfordert sind.

Arbeitsbedingungen

Topmoderne Bedingungen, da gibt es nichts auszusetzen.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld in der Entwicklung ist sehr schmalbandig. Wer breitbandiger fahren und mehr Verantwortung haben will ist in einer kleinen Firma besser aufgehoben.


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Martin Grosser, Director Human Relations
Martin GrosserDirector Human Relations

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

ich bedauere sehr, dass Sie unter dem Eindruck fehlender Weiterbildungsmöglichkeiten unser Unternehmen verlassen haben. Zu unseren Stärken zählen wir gerade, aufgrund unserer Vielseitigkeit Kolleginnen und Kollegen auch Weiterbildungen und Entwicklungsperspektiven zu bieten. Dafür haben wir externe und interne Trainings genauso wie das breite Spektrum von LinkedIn Learning im Programm. Mein Wunsch, ein vermittelndes Gespräch zu Ihrer Situation mit Ihrer Personalreferentin oder mit Ihrem Personalreferenten zu suchen, hat sich mit Ihrer Veränderung natürlich erübrigt. Ich freue mich für Sie persönlich, dass Sie Ihre Ziele bei Ihrem neuen Arbeitgeber umsetzen konnten.
Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute!

Die Suche nach Alternativen beginnt...

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PHOENIX CONTACT Power Supplies GmbH in Paderborn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundsätzlich optimistische Einstellung.

Überwiegend intelligente Mitarbeiter mit Niveau.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich beziehe mich auf die Verbessungsvorschläge.

Bewertungssystem für Boni ist unternehmensschädigend.

Verbesserungsvorschläge

Passt auf, dass ihr eure Mitarbeiter nicht durch gestrichene Boni (z. B. Fahrtgeld) vergrault. Aktuell sind Mitarbeiter in dieser Branche sehr gefragt. Ich halte meine Ohren auf: Ein Arbeitgeber in der Nähe wäre attraktiv.

Fördert endlich tolle Ideen mit Anreizen. Welche Motivation habe ich, wenn ich Dinge im Unternehmen verbessern könnte, es jedoch nicht honoriert wird?

Bitte keine weitere Entwicklung in Richtung "amerikanische Unternehmensführung". Das ist ein Strohfeuer.

Bitte verschont Mitarbeiter mit absurden Zukunftsvisionen ala "bald ist Energie für alle gratis und in unbegrenzten Umfang verfügbar". Schon mal aktuell einen Blick auf den Energiemarkt gewagt?

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt gut, man geht im Allgemeinen respektvoll miteinander um. Leider fühlt sich das zum Teil aufgesetzt an.

Image

Phoenix Contact hat ein gutes Image. Es wird sehr auf Außenwirkung geachtet, was das ganze mitunter offensichtlich aufgesetzt wirkt.

Work-Life-Balance

Insgesamt gut. 35h Woche ist üblich. Jedoch häufig Vorgaben bezüglich Überstunden und Urlaub. Es wird durchaus Druck gemacht seinen Urlaub nicht mit ins neue Jahr zu nehmen. Gleitzeit ist zwar toll, jedoch ist das +-70h zulässige Stundenkonto nicht anwendbar, da zum Teil schon bei 10 Überstunden "Druck ausgeübt" wird, diese abzubauen.
Ernsthaft Überstunden aufbauen können/dürfen nur völlig überlastete Kollegen.

Karriere/Weiterbildung

Wer seine Aufgaben mag und in der Abteilung durch außerordentlichen Fleiß, Flexibilität und tolle Ideen mehr Geld verdienen möchte hat es schwer. Dafür bietet sich fast nur ein Abteilungswechsel an. Und sollte es wirklich gelingen, dass man Vorgesetzte überzeugen kann, dass als effizienter Mitarbeiter mehr bekommen muss, wird einem gern eine Entwicklungsphase aufgedrückt. Für die Aufgaben, die man ohnehin schon erledigt. Somit spart sich das Unternehmen eine lange Zeit die überfällige Gehaltserhöhung.
Ich habe es erlebt, dass Kollegen, die das Unternehmen verlassen wollen, eine höhere Gehaltsstufe angeboten bekamen um zu bleiben. Leider zu spät...

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nach Tarif mit Boni für besondere Leistungen und Jahressziele.
Leider sind die Bewertungsverfahren, die Grundlage für die Boni darstellen, sehr ungerecht und beziehen immer die Gesamtentwicklung des Teams ein. Sticht ein Mitarbeiter positiv heraus, bekommen die Kollegen im Team weniger, auch wenn sich Ihre tatsächliche Leistung nicht verschlechtert hat. Legt sich das gesamte Team gleichermaßen richtig ins Zeug, profitiert keiner davon. Katastrophales Konzept, welches Motivation und echten "Teamspirit" im Keim erstickt. Denn: Die positive Entwicklung eines Kollegen wirkt sich für einen selbst negativ aus.
Leider wird das Konzept Fahrgeld nicht mehr weitergeführt und als "nicht zeitgemäß" und "unfair" abgetan. Nach meinem Verständnis gibt es nichts zeitgemäßeres und faireres als Fahrtgelt. Vor allem die "unteren Lohngruppen" sind davon in Relation am meisten betroffen. Stattdessen gibt es eine kleine Zusatzzahlung unabhängig vom Fahrweg, die bei einigen Kollegen nur einen Bruchteil des vorherigen Fahrtgelds abfängt.
Update (17.02.2024): Aktuelles Jahresgespräch, das Team hat >20% mehr Aufgaben in 2023 im Vergleich zu den Vorjahren bewältigt = Bonus stagniert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zum Teil abenteuerliche Energiekonzepte: z. B. Wärmeentwickelnde Geräte über Klimaanlagen gekühlt, Klimaanlagen laufen in Büros auch Nachts. Allgemein eher wenig sensibilisierte Mitarbeiter/innen im Umgang mit Energie.
Sozialbewusstsein ist durchaus vorhanden, jedoch oft nur in die Richtung "Lasst uns alle Freunde sein und respektvoll miteinander umgehen" Es gibt tatsächlich einen Leitfaden für gute Umgangsformen untereinander, falls man diese nicht im Kindergarten gelernt haben sollte...

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ordentlich. Sehr vereinzelt gibt es arrogante Kollegen, die übertrieben große Anforderungen an das Verständnisvermögen von Kollegen aus anderen Abteilungen stellen und es mögen entsprechende Kollegen auflaufen zu lassen.
Leider ist das Konzept rund um Bewertung für Bonuszahlungen derart miserabel, dass Kollegen oft im Vergleich zu ihren Teamkollegen gut darstehen möchten und viel Potenzial für echten "Teamspirit" verloren geht. Dazu später mehr.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden vor Allem aufgrund ihrer Erfahrungen sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr ausbaufähig. Mein/e Vorgesetzte/r arbeitet stark nach dem Prinzip: Alles muss optimiert werden, auch wenn es sehr gut läuft. Kennzahlen bekommen enormen Wert zugeschrieben. Es wird wiederholt offen kommuniziert: "Das Wohl der Firma steht vor dem Wohl des Mitarbeiters". Besonders effiziente Mitarbeiter werden mit mehr Aufgaben belegt - möglichst ohne entsprechende Vergütung.
Man merkt ganz stark, dass die Vorgesetzten jeden Mitarbeiter an ihr persönliches Belastungslimit bringen möchten und an einer gerechten Aufgabenverteilung nicht interessiert sind.
Bei neuen Kollegen wird gern in die Richtung "Macht doch mal etwas privat zusammen, ich wünsche, dass ihr Freunde werdet" gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Gute Räumlichkeiten, jedoch oft Sparvorgaben, die sich im Nachhinein als problematisch erweisen.
Wer bei der Ausrüstung sparen möchte muss sich oft um neue Ausrüstung kümmern...

Kommunikation

Ausbaufähig. Von aktuellen Aufträgen oder Problemen erfährt man zu oft erst kurz vor Eskalation und die Erwartungshaltung ist groß, dass man als flexibler Mitarbeiter umgehend Lösungen aus dem Ärmel zaubert.

Gleichberechtigung

Ich konnte nie feststellen, dass Kollegen benachteiligt wurden.

Interessante Aufgaben

Durchaus interessant.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michael Bünermann, Director Human Relations
Michael BünermannDirector Human Relations

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für die ausführliche Bewertung.

Gerne können wir die verschiedenen Punkte aus Ihrer Bewertung in einem vertraulichen Gespräch gemeinsam durchgehen und uns zu den Bonuszahlungen (beispielsweise Fahrtgeld), Ideenmanagement und der Vision der All Electric Society austauschen. Ich bin gespannt darauf, Ihre Sichtweise noch besser verstehen zu können und freue mich auf einen Austausch! Kontaktieren Sie mich bei Interesse unter der Nummer 05235 3-42630.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Super sozialer Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Phoenix Contact in Blomberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fühle mich dort sehr wohl. Nette Kollegen.

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit und viele Benefiz einfach super angenehm. Man Teil sich seine Arbeit entspannt selbst ein und hat in der Freizeit, über zum Beispiel die App Wellpass( mit 25€ Eigenanteil) in verschiedenene Fitnessstudios oder sogar zur Massage gehen.

Kollegenzusammenhalt

Klar mag man nicht immer jeden, das wäre denke ich auch etwas unlogisch, aber im großen und ganzen wirklich tolle Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Haben ein offenes Ohr. Vielleicht manchmal etwas zu "kumpelhaft".

Kommunikation

Leider manchmal etwas zu unpersönlich, da vieles über Rechner läuft. Manche Dinge wären persönlich wahrscheinlich auch einfach schneller besprochen.
Ansonsten wird sehr offen und transparent darüber gesprochen, wie die Zahlen im Unternehmen sind und wie weiter geplant wird.

Interessante Aufgaben

Dachte erst es wird vielleicht langweilig, weil meine Arbeit sich nur auf einen Bereich meines gelernten Berufes erstreckt, aber es kommt immer noch jeden Tag neues auf mich zu.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Teamplayer oder Zusammenhalt Fehlanzeige

1,3
Nicht empfohlen
Hat bis 2023 im Bereich PR / Kommunikation bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG in Blomberg gearbeitet.

Image

Außen hui innen pfui

Kollegenzusammenhalt

nicht vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

ok


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ines Ludwig, Senior Director Corporate & Group Functions Human Relations
Ines LudwigSenior Director Corporate & Group Functions Human Relations

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich bedauere sehr, dass Sie eine so negative Wahrnehmung von Ihrer Tätigkeit bei Phoenix Contact hatten. Vielleicht hätte ein klärendes Gespräch zum Beispiel mit Ihrer Führungskraft geholfen. Auch ich hätte für einen Kontakt zur Verfügung gestanden. Ich würde mich freuen, wenn Sie mich auch jetzt noch für ein vertrauliches Gespräch anriefen, um mehr über Ihre Wahrnehmungen zu erfahren. Rufen Sie gerne unter Telefonnummer 05235/3-42032 an.

Schnell gewachsene IT Abteilung

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG in Blomberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt & Sozialleistungen.
Einsatz für Nachhaltigkeit.

Verbesserungsvorschläge

Fähigkeit und Anspruch der IT Abteilung besser aufeinander abstimmen.
Mehr Entscheidungen treffen und diese beim eigenen Handeln berücksichtigen.
Herausforderungen aus den vergangenen Jahren lösen, bevor zusätzliche neue Themen angegangen werden.

Image

Vor Ort ein sehr gutes Image. Darüber hinaus eher unbekannt.

Work-Life-Balance

Sehr flexible Arbeitszeiten und Verständnis für Kind krank oder ähnliches. Remote Work ist möglich.

Karriere/Weiterbildung

Viele Weiterbildungsmöglichkeiten.

Vorgesetztenverhalten

Viele der Manager wirken mit dem Tempo und den Zielen der vorgenommenen digitalen Transformation überfordert.

Arbeitsbedingungen

Internet und WLAN in den Standorten fällt gefühlt oft aus. Die Großraum Büros sind ok.

Kommunikation

Umfassende und häufige Kommunikation

Gleichberechtigung

Führungskräfte sind meistens Männlich.

Interessante Aufgaben

Viele Digitalisierungsprojekte machen einen schlecht abgestimmten und chaotischen Eindruck.


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ines Ludwig, Senior Director Corporate & Group Functions Human Relations
Ines LudwigSenior Director Corporate & Group Functions Human Relations

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es freut mich, dass Sie Phoenix Contact in manchen Kategorien als positiv empfinden. Insbesondere im weiten Feld der Digitalisierung stehen viele Unternehmen vor großen Herausforderungen, so auch wir. Ich schätze gerade in diesem Bereich den Einsatz aller Kolleginnen und Kollegen der IT sehr. Lassen Sie uns die Aufgaben auch weiterhin gemeinsam anpacken – unter anderem mit Ihren Impulsen in einem vertraulichen Gespräch mit Ihrer Führungskraft. Gerne stehe auch ich dafür zur Verfügung. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 05235/3-42032.

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 865 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird PHOENIX CONTACT durchschnittlich mit 4,1 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Elektro/Elektronik (3,5 Punkte). 86% der Bewertenden würden PHOENIX CONTACT als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 865 Bewertungen gefallen die Faktoren Image, Umgang mit älteren Kollegen und Umwelt-/Sozialbewusstsein den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 865 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich PHOENIX CONTACT als Arbeitgeber vor allem im Bereich Vorgesetztenverhalten noch verbessern kann.
Anmelden