Navigation überspringen?
  

RIMOWA GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textil
Subnavigation überspringen?

RIMOWA GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,77
Vorgesetztenverhalten
2,73
Kollegenzusammenhalt
3,36
Interessante Aufgaben
3,46
Kommunikation
2,55
Arbeitsbedingungen
3,17
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,24
Work-Life-Balance
2,92

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,15
Umgang mit älteren Kollegen
3,33
Karriere / Weiterbildung
2,60
Gehalt / Sozialleistungen
2,79
Image
3,53
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 12 von 23 Bewertern Homeoffice bei 2 von 23 Bewertern Kantine bei 16 von 23 Bewertern Essenszulagen bei 6 von 23 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 12 von 23 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 4 von 23 Bewertern Betriebsarzt bei 4 von 23 Bewertern Coaching bei 2 von 23 Bewertern Parkplatz bei 16 von 23 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 13 von 23 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 10 von 23 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 23 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 3 von 23 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 23 Bewertern Mitarbeiterevents bei 12 von 23 Bewertern Internetnutzung bei 11 von 23 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 27.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man merkt, dass sich viel verändert, seitdem LVMH an Board ist. Vieles wird von links auf rechts gekrempelt, was einfach fordernd für alle Beteiligten ist. Das bedeutet, dass auch die Stimmung manchmal kurzfristig kippt. Rimowa ist auf dem Weg, ein modernes, internationales Unternehmen zu werden. Der Weg dahin ist spannend, aber kostet alle Beteiligten momentan einfach Einsatz.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nur über meine Führungskraft sprechen: Erklärt viel, warum wir Dinge verändern müssen (neue IT-Systeme, Prozesse, Berichte & Zahlen). Durch die Erklärungen und Informationen schafft sie es, uns als Team mitzunehmen. Auch meine Führugskraft hat viel um die Ohren. Dennoch nimmt sie sich (fast immer...) die Zeit, wenn wir im Team Hilfe brauchen.

Kollegenzusammenhalt

... wird GROSS geschrieben.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall! Routine gibt es bei uns (noch) nicht ;-) Für Menschen, die sich weiterentwickeln und lernen wollen ideal!

Kommunikation

Bei den ganzen Themen könnte die Kommunikation manchmal besser sein. Alle haben viel zu tun, da bleibt manchmal die Kommunikation auf der Strecke. Die Hilfsbereitsschaft iim Team ist groß, da fließen die Informationen auf jeden Fall. Meine Führungskraft ist besser geworden in der Kommunikation, seitdem wir als Team gesagt haben, dass wir früher eingebunden werden wollen.

Gleichberechtigung

Kann ich nicht viel zu sagen... Ich habe zumindest keine negativen Erfahrungen gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

... aus meiner Sicht völlig in Ordnung. Auch die Leute die frisch eingestellt werden kommen nicht alle frisch von der Uni sondern haben auch teilweise schon einige Jahre Berufserfahrung gesammelt.

Karriere / Weiterbildung

Fachliche Weiterbildung findet auf jeden Fall statt. Genehmigt wurde diese in meinem Mitarbeitergespräch. Das mit der Umsetzung ging schnell, nachdem ich wusste, wie der Anmeldeprozess funktioniert. Andere Schulungen sind wohl in Planung.

Gehalt / Sozialleistungen

Kann immer besser sein ;-) Für mich persönlich in Ordnung. Finde mein Gehalt fair.

Arbeitsbedingungen

Gerade jetzt im Sommer manchmal schwierig, weil einfach viel zu heiß in den Büros. Wir haben Ventilatoren, die bringen ein bisschen was. Allerdings soll es bald (in 1 Jahr heißt es) besser werden. Es gibt ein großes Projekt, in dem der neue "Campus" geplant wird. Das heißt, dass die Firma in den Standort investiert und wir hoffentlich nicht mehr lange mit den Ventilatoren arbeiten müssen... Man muss einfach sagen, dass manche Gebäude ein wenig in die Jahre gekommen sind...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

... ich denke gut. Kann zumindest nichts Negatives berichten.

Work-Life-Balance

Geht momentan so. Die Veränderungen, die für das Unternehmen als Teil von LVMH anstehen, müssen umgesetzt werden. DAs bedeutet Modernisierung und Arbeit für alle...

Image

Für Viele sind wir immer noch das Traditionsunternehmen aus Köln. Das sind wir mittlerweile nicht nur. Wir sind auch Teil eines internationalen Konzerns, der Luxusgüter produziert und verkauft. Wir arbeiten alle an einem tollen und einfach sehr bekannten Produkt mit. Mich macht stolz, wenn ich am Flughafen (oder auch in der Stadt) Menschen mit unseren Koffern sehe.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen ist auf einem guten Weg. Vieles ist noch Durststrecke aber man kann viel verändern. Ideen werden gehört. Das muss so bleiben.

Pro

Ich habe eine spannende Aufgabe und lerne jeden Tag viel dazu. DAs internationale Arbeitsumfeld macht mir sehr viel Spaß. Unsere Kantine ist übrigens klasse!

Contra

An manchen Tagen die Arbeitsbelastung. Es gibt allerdings auch bei uns im Team noch eine offene Stelle, die hoffentlich bald besetzt ist. Dann wird es hoffentlich besser.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Wie ist die Unternehmenskultur von RIMOWA GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 14.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gibt schlechtere Arbeitgeber

Vorgesetztenverhalten

Sind da. Aber auch nicht sehr Standhaft in ihrer Meinung. Meistens selten mit der eigenen Abteilung zusammen. Es gibt auch einige Vorgesetzt die absolut nicht Konfliktbewältigung schaffen. Sie gehen dann lieber anstatt mit den Mitarbeitern zu sprechen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt solche und solche Kollegen. Aber je nach Abteilung gutes miteinander

Interessante Aufgaben

Mal so mal so.

Kommunikation

Herrschte bisher wenig aber es bessert sich. Nur die Abteilungsleiter sollten noch das mit der Kommunikation lernen.

Karriere / Weiterbildung

Eher garnicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Verbesserungswürdig

Work-Life-Balance

Passt da es nur eine Schicht gibt. Einzig die Arbeitszeiten könnten optimiert werden.

Image

Es steigert sich dank des Neuen Besitzers

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf Weiterbildung schauen. Eigene Fähigkeiten stärken. Nicht immer alles nur über Vorbildung beurteilen. Nicht jeder der mehr gelernt hat, kann und will mehr...
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 11.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

ist seit der Übernahme mies. Es gibt nur noch Druck, Druck, Druck und nachher noch Ärger, wenn Fehler entstehen. Es wird keinerlei Rücksicht mehr auf die Verfassung der Mitarbeiter genommen. Der Flur Funk berichtet über einige Burnouts bei Angestellten und unterem Management. Die Obere Führungsetage wurde komplett mit neu eingezogen, sie bilden einen eigenen Kreis und kommunizieren nur selten und schlecht mit ihren Teams.

Vorgesetztenverhalten

des oberen Managements ist unmöglich. Sie suggerieren, dass man froh sein muss hier arbeiten zu dürfen. Ziele sind viel zu hoch angesetzt und es wird auch kommuniziert, dass sie so gewählt sind, dass man sie nicht erreichen können muss. Druck und neue Aufgaben werden ohne Rücksicht auf Verluste einfach nach unten gedrückt. Das mittlere Management versucht sich teilweise dagegen zu wehren und Druck weg zu nehmen, ist aber meist nicht besonders erfolgreich dabei.

Kollegenzusammenhalt

Ist eigentlich ganz gut. Natürlich ist es wichtig, dass man in das Team passt. Dann helfen alle und sind sehr nett. Auf Grund der angespannten Situation mit dem oberen Management gibt es hier aber auch häufiger Reibereien zwischen den Kollegen. Es liegen halt im Moment die Nerven aller blank.

Interessante Aufgaben

sind zahlreich vorhanden. Durch die Übernahme kann man an der Transformation eines Mittelständlers (die Verwaltung war entsprechend) zu einer Konzerntochter eines börsennotierten Großkonzerns miterleben. Es ist in allen Bereichen und Aufgaben sehr interessant und man kann wirklich viel lernen. Einziger Kritikpunkt ist die Zeitspanne. Man geht alles viel zu schnell mit viel zu viel Druck an.

Kommunikation

ist nicht gut. Alles erfährt man nur über den Flur Funk, Instagram oder Linkedin. Es wird die neue Intranet Plattform gepriesen, aber wenn man dort keine aktuellen Informationen reinstellt, ist sie wertlos. Zwischen den Kollegen ist die Kommunikation ok, da es aber immer noch sehr viele nicht dokumentierte Prozesse gibt ist es auch sehr wichtig mit den wissenden Kollegen gut auszukommen. Die Vorgesetzten kommunizieren immer nur neue Aufgaben und Deadlines und machen damit Druck. Informationsaustausch und offene Tür sind fehl am Platz.

Gleichberechtigung

zwischen Männern und Frauen ist es schon gleichberechtigt. Jedoch gibt es einen großen Unterschied in den Hierarchien und zwischen neuem und altem Personal.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter ist egal, aber die Kollegen die schon vor der Übernahme hier waren werden äußerst schlecht behandelt und teilweise sogar raus gemoppt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung kennt man hier nicht mehr. Früher wurde man noch auf entsprechende Schulungen und Kurse geschickt. Auch Perspektiven gibt es (zumindest am Standort Köln) nicht mehr.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wird immer pünktlich gezahlt. Aber nur sehr geringe Entwicklungschance nach oben. Einmal in einer Gehaltsstufe gefangen, geht es auch mit Top Leistungen nur sehr langsam nach oben. Grundsätzlich gibt es jährliche Gehaltserhöhungen gemäß Tarifvertrag.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist gut. Aber viel zu wenig Raum am Arbeitsplatz. Einige Gebäude sind klimatisiert, aber nicht alle. Je nach Gebäude gibt es Straßenlärm von der Hauptstraße.

Work-Life-Balance

ist sehr schwierig. Durch den Druck und die Deadlines ist man oft bis spät abends beschäftigt. Ein entsprechender Ausgleich wird nicht als selbstverständlich gesehen und muss erkämpft werden.

Image

Nach außen gut, aber intern ist das Image schlecht. Man sieht es auch an den anderen Bewertungen hier. Vor der Übernahme war es noch ok, da waren auch die Mitarbeiter zufriedener. Man Rühmt sich aber im Netz damit, dass man schon so viele langjährige Arbeitskräfte hat. Nur die wollen auf Grund der langjährigen Betriebszugehörigkeit auch nicht so gerne den Arbeitgeber aus eigenen Stücken wechseln.

Verbesserungsvorschläge

  • Das obere Management sollte sich mal wieder um die Mitarbeiter bemühen. Man sollte sich wieder auf Augenhöhe bewegen, die Türen öffnen und den Rest der Belegschaft an Entscheidung teilhaben lassen. Aber vor allem sollte man sehen, dass die interne Kommunikation vor einer externen Kommunikation stattfindet.

Pro

Das Image der Firma und des Produktes und das Produkt an sich.

Contra

Das Verhalten des oberen Management gegenüber der Mitarbeiter, die fehlende Entwicklungschance und der nie endende Druck.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 16.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Keine Feedback Gespräche oder sonstige Rückmeldungen

Vorgesetztenverhalten

Kein Durchsetzungsvermögen

Kollegenzusammenhalt

Viele Streitigkeiten zwischen den Abteilungen und persönliche Konflikte, die über die Arbeit ausgetragen werden

Kommunikation

Nichtssagende Informationsbriefe

Gleichberechtigung

Keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden eingestellt, jedoch keine Wertschätzung langdienender Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Wird nicht gefördert, Fortbildung kennt man nur aus dem Duden

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen und Gehälter werden pünktlich gezahlt, jedoch keine Gehaltsentwicklung

Arbeitsbedingungen

Alles in Ordnung

Work-Life-Balance

Urlaub kann spontan eingereicht werden

Image

negative Grundstimmung, seit der Übernahme durch LVMH

Verbesserungsvorschläge

  • Prozesse und Strukturen definieren. Kommunikation verbessern und individuell auf Mitarbeiter eingehen.

Pro

Sehr gutes Kollegen-Gefüge, Hauptstandort Köln, Flexible Arbeitszeiten

Contra

Keine Entwicklung oder Fortbildungsmöglichkeiten und es wird auch kein Wert darauf gelegt. Fehlende Perspektive auch in der Gehaltsentwicklung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die Identifikation mit dem Unternehmen sollte weiter gestärkt werden.

Pro

Sehr gute Kantine. Gute Karrierechancen. Dynamisches Business. Globale Ausrichtung.

Contra

Langsames Umdenken bei langjährigen Mitarbeitern. 2-Klassen-Gesellschaft.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.März 2018
  • Mitarbeiter

Pro

Feedback, kurze Kommunikationswege, Mensa (=Restaurant)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 31.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Pro

Unglaubliche Aufstiegsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 05.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen und ständige Kontrolle

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte ohne Kompetenz,Führungsqualität und vor allem ohne jedliche Schulung in Mitarbeiterführung.
Nach dem Motto: Ich Chef,du nix.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist mit sich selbst beschäftigt,aber es gibt Ausnahmen

Kommunikation

Wenn Getuschel und Gerüchte streuen dazu zählt,dann wäre alles super.
Bei Fehlern gibt es eher einen Monolog.

Gleichberechtigung

gibt es

Karriere / Weiterbildung

Bei der 3 Klassengesellschaft die dort herrscht,bekommen nur die obersten alles gestellt.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist nicht gut und wird auch in Zukunft nicht besser werden.

Arbeitsbedingungen

Könnten besser sein

Work-Life-Balance

Die gibt es (leider nicht)

Image

Nach außen Hui und innen Pfui

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte endlich Angefangen werden,Leute fair und gerecht zu bezahlen,damit diese auch motiviert zur Arbeit kommen. So genannte Vorgesetzte endlich mal Schulen,damit diesen die Augen geöffnet werden.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Stellt wirklich erstklassige Koffer her.

Contra

-

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 03.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • ANFANGEN MENSCHLICHER ZU HANDELN

Pro

GARNICHTS

Contra

DEN UMGANG MIT DEN MITARBEITERN DIE ÜBER DIE ZEITARBEITSFIRMA DA VERMITTELT WURDEN - KEINE GLEICHBERECHTIGUNG ZU FESTANGESTELLTEN

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten
  • Firma
    RIMOWA GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf