Navigation überspringen?
  

Santis im Auftrag von AstraZenecaals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Santis im Auftrag von AstraZenecaSantis im Auftrag von AstraZenecaSantis im Auftrag von AstraZeneca

Bewertungsdurchschnitte

  • 146 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (79)
    54.109589041096%
    Gut (31)
    21.232876712329%
    Befriedigend (25)
    17.123287671233%
    Genügend (11)
    7.5342465753425%
    3,73
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,38
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Die Santis GmbH bespricht Produkte von AstraZeneca Deutschland, einem der führenden forschenden Pharmaunternehmen. Unsere Vertriebstätigkeit ist dabei zum einen auf die hausärztlich tätige Praxis und zum anderen auf niedergelassene Fachärzte ausgerichtet. Mit innovativen Produkten aus dem Hause AstraZeneca leisten wir unseren Beitrag zur bestmöglichen medizinischen Versorgung von Patienten in Deutschland. Der Erfolg gibt uns recht: Wir erweitern stetig unser Außendienstteam.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

>400

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Santis – der einzigartige Pharmavertrieb


Santis hat den Anspruch, die Umsetzung einer optimalen medizinischen Primärversorgung für Patienten in Deutschland zu unterstützen. Wir setzen uns täglich dafür ein, innovative Produkte des Arzneimittelherstellers AstraZeneca erfolgreich an den Arzt zu bringen und zugleich alle notwendigen Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen. Dabei richten wir uns in erster Linie an Mediziner und Fachpersonal in der Haus- und Facharztpraxis in den Therapiegebieten Diabetes mellitus und Atemwegserkrankungen.  


Unser Ziel

Die bestmögliche medizinische Versorgung in Deutschland zu erreichen, ist eine große Herausforderung. Santis leistet mit dem Vertrieb medizinischer Produkte jeden Tag einen wichtigen Beitrag.


Unsere Expertise

Mit erstklassiger fachlicher Kompetenz und rhetorischer Überzeugungskraft setzen wir Impulse und begeistern unsere Gesprächspartner für effektive Therapieoptionen in den Bereichen Diabetes mellitus und Atemwegserkrankungen.


Unsere Strategie

Im Mittelpunkt steht unsere progressive Denkweise. Mit hohem wissenschaftlichen Anspruch vermitteln wir Verordnern im Primary-Care-Segment ein ausgezeichnetes Besprechungsportfolio – wir setzen uns für eine bessere Zukunft der Patienten ein.


Perspektiven für die Zukunft

Der Erfolg gibt uns recht: Wir erweitern stetig unser Team. Zurzeit sind 400 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst beschäftigt. Über neue Teamverstärkung freuen wir uns vor allem im Außendienst. Faszinierende Entwicklungsfelder warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.


Besuchen Sie uns unter www.santis.de

Erfahren Sie mehr über AstraZeneca und das Produktportfolio 


Benefits

Wir sind an einem langfristigen und vertrauensvollen Beschäftigungsverhältnis interessiert. Deshalb starten Sie bei uns mit einem unbefristeten Anstellungsvertrag in Direkteinstellung (keine Arbeitnehmerüberlassung). 30 Tage Urlaub und die Gewährung von Sonderurlaubstagen sind für uns selbstverständlich.


Gehalt

  • Attraktives Festgehalt
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Arbeitgeberfinanzierte Unfallversicherung
  • Anspornende Prämien und Verkaufswettbewerbe


Dienstwagen

  • Moderner Dienstwagen mit hochwertiger Ausstattung
  • Full-Service-Leistungen (Tankkarten, Reifenwechsel und -einlagerung, Inspektion und Reparatur)
  • Privatnutzung mit unbegrenzten Kilometern ab dem ersten Arbeitstag für Sie und einen Zweitfahrer – auch im europäischen Ausland, inkl. Nutzung der Tankkarte innerhalb Deutschlands

        

Ausstattung

  • Voll ausgestattetes Home Office mit Laptop, Drucker und Zahlung einer IT-Pauschale
  • iPad
  • iPhone

2 Standorte

Standorte Inland

Standort Hamburg

Telefon 040 8538997-0
Telefax 040 8538997-11


Standort Ulm

Telefon 0731 14000-0
Telefax 0731 14000-14



Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

PHARMABERATER/PHARMAREFERENTEN (M/W)

Im gesamten Bundesgebiet: Ihr Einsatz erfolgt in der Nähe Ihres Wohnortes

Sie suchen:

Einen spannenden Berufseinstieg in der Healthcare-Branche und sind ein motivierter und engagierter Neueinsteiger (m/w) oder ein Pharmareferent (m/w) mit ersten Erfahrungen. Faszinierende Entwicklungsfelder warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.


Sie bieten:

Ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, eine abgeschlossene Ausbildung zum Technischen Assistenten (m/w) oder eine abgeschlossene Weiterbildung zum Pharmareferenten (m/w) gem. § 75 AMG. Ihr Talent liegt im Verkauf, Sie besitzen Begeisterungsfähigkeit, gute kommunikative und analytische Fähigkeiten, Engagement und Eigeninitiative, hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und den Willen zum Erfolg sowie ein sympathisches und überzeugendes Auftreten.


Wir bieten:

·         Spannende Projekte in Zusammenarbeit mit einem Top-Pharmaunternehmen

·         Intensive Onboarding-, Produkt- und Verkaufsschulungen

·         Einen interessanten und zukunftssicheren Arbeitsplatz

·         Attraktive Konditionen


Nähere Informationen erhalten Sie unter unserer Bewerberhotline (0731) 14000-50

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Optimale Startbedingungen

Santis bespricht innovative Produkte deutschlandweit. Als Santis-Mitarbeiter arbeiten Sie in hohem Maße selbstständig, sind aber zugleich auch Teil eines regionalen Teams und haben jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anliegen.

Hochqualifizierte Trainings

Eine perfekte Gesprächsführung erfordert ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz, Überzeugungskraft und Souveränität. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Mitarbeiter von Santis das bestmögliche Training erhalten.

Attraktives Besprechungsportfolio

Das anschauliche Besprechungsportfolio stellt Indikationen, Produkte und medizinische Innovationen in den Fokus. Santis-Mitarbeitern stehen somit ausgezeichnete Argumente für die Gesprächsführung zur Verfügung.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

„Wir sind der Außendienst der Zukunft“

Diese Vision verfolgen wir mit Begeisterung und Entschlossenheit. Santis ist dynamischer, offener und innovativer als andere Pharmavertriebsfirmen und steht für frische Ideen und außergewöhnliche Flexibilität. Unsere Tagungen, Teamrunden und Trainings sind geprägt durch ein dynamisches Miteinander, welches wir zudem durch regelmäßige Mitarbeitergespräche und -befragungen pflegen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Einarbeitung

  • Mehrwöchige Basisschulung (Produkttrainings mit den Brand Managern von AstraZeneca, Verkaufstrainings mit erfahrenen Coaches und Vertriebsexperten, Schulung zu allgemeinen administrativen Themen)
  • Mentorenprogramm durch langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (gemeinsame Planung Ihrer ersten Touren, Begleitung und Coaching Ihrer ersten Arztbesuche)
  • Regelmäßige Feedbackgespräche mit Ihrem/Ihrer Vorgesetzten
  • Laufender Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen


Fort- und Weiterbildungen

  • Regelmäßige Individual- und Teamtrainings während Ihrer gesamten Beschäftigungszeit
  • Anerkannte und zertifizierte Weiterbildungen, z. B. zum Health Consultant Diabetes oder Health Consultant Pneumologie
  • Jährliche Assessment Center zur Rekrutierung unseres Führungsnachwuchses

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Informieren Sie sich auf www.santis.de/karriere über unsere aktuellen Vakanzen und die Karrieremöglichkeiten bei Santis.

Fündig geworden? Dann sind Sie am Zug! Bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) schnell, kostengünstig und einfach über unser Online-Formular. Zeigen Sie uns, weshalb Sie die richtige Kandidatin/der richtige Kandidat für uns sind.

Jetzt sind wir an der Reihe! Es ist unser Anliegen, den Bewerbungsprozess so schlank und transparent wie möglich zu halten. Dennoch nehmen wir uns Zeit für eine sorgfältige Durchsicht Ihrer eingereichten Unterlagen, und bemühen uns um eine zügige Rückmeldung und eine offene Kommunikation.

Wenn Sie uns neugierig gemacht haben, führen wir ein kurzes Telefoninterview, um offene Fragen zu klären und laden Sie anschließend zu einem Vorstellungsgespräch ein. Denn ob wir wirklich zueinander passen, lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch herausfinden.

Und wenn alles zusammenpasst? Dann haben Sie den Job!

Santis im Auftrag von AstraZeneca Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,73 Mitarbeiter
4,38 Bewerber
0,00 Azubis

Vorgesetztenverhalten

Ich habe in der Firma durchschnittlich alle 6 Monate einen neuen Vorgesetzten und da habe ich von Engel bis Teufel alles einmal erlebt. Es ist hier leider wie ein Roulettespiel...

Kollegenzusammenhalt

Der kollegiale Austausch und Zusammenhalt ist in dieser Firma Extraklasse! Außendienst eben ;-)

Interessante Aufgaben

Die Art und Weise der Kundenkontakte im Auftrag der Firma kann auf Dauer zermürbend Eintönig werden, jedoch gibt es mindestens 1x pro Quartal einen Aufgabenwechsel und Motivationsanreize durch Prämien und Wettbewerbe. Außerdem ist der Arbeitsalltag durch das ganze Drumherum im Außendienst sehr vielfältig.

Karriere / Weiterbildung

Ich gehöre zu den eher weniger Glücklichen, die durch die Firma in der Karriereentwicklung Berücksichtigung gefunden haben (5 Sterne), da ich aber schon bei vielen Kollegen mitbekommen musste, dass diese nicht berücksichtigt wurden und dann nach Jahren großen Engagements z.T. den Arbeitgeber wechselten reicht es hier nur für 4 Sterne.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt zwar inzwischen eine durch den Arbeitgeber zu 100% finanzierte zusätzliche Altersvorsorge, jedoch rangiert das Gehalt unter Einbezug sämtlicher geldwerter Vorteile und Prämien eher im unteren Mittelfeld. 2,5 Sterne wenn es ginge!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Außendienst bringt durch die große KFZ Flotte nicht gerade eine Umweltentlastung hervor, allerdings gibt es seit neustem die Möglichkeit auf E-Mobilität umzusatteln, für die, die es möchten. Das ist für eine Außendienstfirma nicht selbstverständlich! Außerdem beteiligt sich die Firma an gemeinnützigen Zwecken durch das eine oder andere Sponsoring.

Work-Life-Balance

Die Balance zwischen Arbeitslast und Privatleben ist allgemein sehr gut, allerdings gibt es immer wieder Phasen in denen die Arbeitslast deutlich Überhand nimmt. Regelmäßige Umstrukturierungen, Strategieanpassungen, etc. erschweren die Arbeit großteils auch unnötig. Daher 1 Stern Abzug

Image

Die Firma hat leider durch seine Historie bei vielen Kunden immernoch kein wirklich gutes Image. Dies bekommt man in seinem Tag täglichen Einsatz selbst nach 8 Jahren noch zu spüren. Es ist aber inzwischen schon deutlich besser geworden.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Augenmerk auf die Leistungen von Mitarbeitern, die z.B. aufgrund nicht vorhandener direkter Vorgesetzter häufig nicht bei Gehaltsrunden oder Karriereschritten berücksichtigt wurden.

Pro

Die Arbeitszeit am Nachmittag kann relativ gut flexibel gestaltet werden. Wer beispielsweise Kinder hat und diese vom Hort, Krippe, KiGa, Schule abholen muss kann dies problemlos tun und dann danach z.B. noch 1-2 Stunden Feldarbeit dranhängen. Man bekommt außerdem im Vergleich zu Arbeitsgebern derselben Branche vernünftige IT Ausrüstung (Ipad, IPhone, Laptop) mit Internetzugang, ein akzeptables HomeOffice mit freundlichem Support aus dem Innendienst und inzwischen auch einen Dienstwagen, der der Position des Mitarbeiters entsprechend und zu einem vernünftigen Leasingpreis erhältlich ist (Front-Up Zuzahlungen in akzeptabler Höhe).

Contra

Die ständige Fluktuation der Vorgesetzten und auch Kollegen. Keine 6 Monate ohne Mitarbeiterumstrukturierung. Dies ist Kräfte- und Nervenzehrend, da jedes mal die etablierten Arbeitsprozesse im Außendienst komplett neu installiert und etabliert werden müssen. Dies sorgt auch immer wieder zu (im Grunde unnötigen) etlichen Arbeitsstunden im HomeOffice, die nicht als Feldarbeitszeit und damit auch nicht als zusätzlich bezahlte Arbeitsleistung gelten.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Santis GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, ganz herzlichen Dank für Ihre ausführliche Stellungnahme. Wir freuen uns sehr, dass Sie in vielen Bereichen so zufrieden sind. Wir bedauern, dass Sie so viele Vorgesetztenwechsel erleben. Durch Elternzeit, Umstrukturierung oder Kündigung lassen sich diese jedoch nicht immer vermeiden. Auch in diesen Fällen stellen wir jedoch sicher, dass Sie und alle Mitarbeitenden immer eine Führungskraft als festen Ansprechpartner haben, an die sich sich jederzeit wenden können. Zu investierende Zeit ins gegenseitige Kennenlernen und "Beschnuppern" bleibt da leider nicht aus. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß bei Santis! Mit herzlichem Gruß

Pamela Loop
HR Manager
Santis im Auftrag von AstraZeneca

  • 27.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es hängt natürlich stark von dem Gebietsleiter ab. Aber generell war die Arbeitsatmosphäre immer gut, gerade weil es eher jüngere Teams waren und flache Hierarchien herrschten.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte waren vorher (meistens) auch selber im Außendienst und wissen daher über das tägliche Leben Bescheid.
Leider kontrollieren mache Vorgesetzte ihre Mitarbeiter sehr (Besuchsschnitt, Nachmittagsbesuche) und es wird wenig Vertrauen entgegengebracht.
Auch fördern manche Vorgesetzte nicht die Individualität ihrer Mitarbeiter, sondern Ihnen ist nur wichtig, dass die Kernbotschaften wie Roboter abgespielt werden.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Leider sehr hohe Fluktuation bei Teammitgliedern und Regionalleitern.

Interessante Aufgaben

Leider oft sehr monoton von der Aufgabenstellung, jedoch ist im Außendienst kein Tag wie derselbe.

Kommunikation

Innerhalb der Teams je nach Teamleiter sehr gut, zum Kooperationspartner AstraZeneca eher weniger vorhanden bzw. Oft auch nicht gewünscht.

Karriere / Weiterbildung

Leider als ich gegangen bin eher noch gering. Man könnte irgendwann Regionalleiter werden, aber hier herrscht auch eine hohe Fluktuation. Es wäre schön wenn der Kooperationspartner sich mehr öffnen würde und auch Stellen im Marketing, Medizin oder interne Vertriebsstellen für Santis Mitarbeiter öffnet.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt: Im Vergleich zu anderen, größeren Pharmafirmen eher gering. Für den Einstieg aber völlig okay. Für Einsteiger mit Promotion eher wenig, gerade da auch kaum ein Unterschied gemacht wird zu Bewerbern ohne Promotion bzw. Mit niedrigeren Universitätsabschluss oder ohne Uniabschluss.

Arbeitsbedingungen

Es wird alles, was man an Equipment benötigt zur Verfügung gestellt: Firmenfahrzeug, Büroartikel, Laptop, Handy, iPad etc.

Work-Life-Balance

Je nach Vorgesetzten in Ordnung bis eher schlecht. Der Schnitt ist sehr wichtig und manchmal aber nicht machbar. Auch sollte mehr Augenmerk auf die Arbeitszeit bzw. Pausen gehalten werden. Ruhepausen von 11 h werden nicht immer eingehalten, gerade bei Abendveranstaltungen. Hier ist auch das

Image

Bei den Kunden oft noch als kleiner Partner angesehen mit weniger Fachwissen als die „Experten“ von AstraZeneca.
Auch sind viele Gespräche nicht unbedingt auf Augenhöhe, da man Informationen nicht erhält und es zeitlich oft nicht machbar ist, den Schnitt zu erfüllen, hochwertige gute Gespräche zu führen, sich weiterzubilden und in das Gebiet zu fahren bei gleichzeitiger Einhaltung der Arbeitszeit.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr interne, aktuelle Fortbildungen über die Produkte und Mitbewerber um Gespräche auf Augenhöhe zu führen
  • mehr auf Arbeitszeiten, Ruhezeiten etc achten

Pro

Ein guter Einstieg in die Pharmabranche. Man wird sehr gut integriert ins Team und bekommt eine gute und ausführliche Schulung am Anfang.

Contra

- Kaum Weiterbildungsmöglichkeiten: man wird oft vertröstet, dass man warten soll und es irgendwann schon klappt
- Oft zählen die harten Fakten (Besuchsschnitt, Verkauf) mehr als individuelle Errungenschaften (besondere Verkaufsideen, Veranstaltungen)
- Gehalt eher gering
- wenn man nicht konform ist, kann einen auch schnell angeraten werden die Firma besser zu verlassen anstatt Lösungen zu finden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    Santis im Auftrag von AstraZeneca
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, vielen Dank für Ihre Stellungnahme. Schade, dass wir Sie nicht langfristig von einer Tätigkeit in unserem Hause überzeugen konnten. Sicherlich können wir nicht jedem Mitarbeitenden mittelfristig in eine Führungsposition bringen, bieten jedoch einige spannende Karrierepfade an. Hierzu gehören die Weiterentwicklung zum Facharztbesprecher, die Teilnahme an Assessment Centern zur Rekrutierung unseres Führungsnachwuchses, die Aufnahme in unseren Talentpool mit entsprechenden Weiterbildungen sowie der Wechsel zu unserem Kooperationspartner AstraZeneca. Für Ihre neue Aufgabe wünschen wir Ihnen alles Gute! Mit herzlichem Gruß

Pamela Loop
HR Manager
Santis im Auftrag von AstraZeneca

  • 24.Mai 2019 (Geändert am 27.Mai 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr hohe Fluktuation schon seit es Santis gibt, der Außendienst wird meistens nicht über wichtige Dinge informiert besser ist man weiß nicht so viel. Die Gerüchteküche brodelt sehr viele Umstrukturierungen laufend neue targets und Anpassungen die dann aber alle wieder über den Haufen geworfen werden mehrmals im Jahr. Sehr viele Tabellen die man ausfüllen muss. An den Tagungen wird alles so hochgepusht und angepriesen wie toll man doch sei und wie toll alles läuft alles nur Heuchelei.

Vorgesetztenverhalten

Komplett unterschiedlich Vorgesetzte wechseln im Halbjahrestakt.... wie bei allen Unternehmen ist es auch hier so dass es Vorgesetzte gibt die nur sich lieben und sich so toll finden und kein Ohr für ihre Mitarbeiter haben. Aber so wurden die wahrscheinlich schon geboren es gibt auch Vorgesetzte, und die sind sehr sehr rar, die tatsächlich wissen was sie tun weil sie eben auch viel Erfahrung haben. Hier werden vorwiegend Vorgesetzte eingestellt die keine Erfahrung haben. Das kommt einem Anfänger natürlich zugute und ein neuer Besen muss auch gut kehren.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut das sind die einzigsten die zusammenhalten

Interessante Aufgaben

Produkte sind generell sehr gut, wer sich aber schnell einarbeiten kann dem wird schnell langweilig. Es ist immer die gleiche Routine, neue interessante Aufgaben wollen nicht gehört werden es wird nur das gemacht was die Führungsriege sagt und will. Und immer noch das wichtigste der besucht Schnitt.

Kommunikation

Unter den Kollegen sehr gut mit den Vorgesetzten nur mit Vorbehalt denn die behalten nichts für sich die hauen ein wenn es geht in die Pfanne

Gleichberechtigung

Keine guten keine schlechten Erfahrungen

Umgang mit älteren Kollegen

Meines Erachtens werden ältere Kollegen erstmal gar nicht eingestellt früher schon jetzt nicht mehr. Es gibt ältere Kollegen die will man loswerden da findet man dann auch etwas und ganz schnell sind sie gekündigt. Es gibt auch ältere Kollegen die über eine Leiharbeitsfirma angestellt sind und die Jahr für Jahr immer weiter gezogen werden und keine Festanstellung bekommen. Am liebsten werden frische Studienabgänger eingestellt die haben keine eigene Meinung und machen genau das was man denen sagt und das ist auch gewollt.

Karriere / Weiterbildung

Gesprächstraining nur durch Vorgesetzte das kann aber zum Problem werden wenn der Vorgesetzte einfach nichts kann. Als Gesprächstrainer braucht man einfach eine dementsprechende Grundvoraussetzung und eine Ausbildung. Aber die Vorgesetzten sind ja immer alle so toll und können ja auch alles und die Mitarbeiter sind alle so dumm.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde zwar angepasst, aber für diejenigen die sich nie aufmucken für die gibt es auch nicht im geringsten eine Gehaltserhöhung. Anfangsgehalt sehr niedrig generell ist das Gehalt unter dem Durchschnitt Anfangsgehälter zwischen 2500 und 3300. Bis jetzt waren die Gehaltserhöhungen so dass der Vorgesetzte einen Betrag zur Verfügung hat und diesen Betrag unter seinen Mitarbeitern aufteilen kann und wenn man Pech hat bekommt einer alles und die anderen bekommen nichts und so war das bei uns alle wurden abgespeist mit null und einer bekam alles. Aber selbst solche Dinge kommen auch irgendwann raus und machen Missmut und somit ist die Fluktuation eben sehr hoch.

Arbeitsbedingungen

Wieder mal der Besuch Schnitt mehr Quantität als Qualität

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht spürbar

Work-Life-Balance

Es wird nur Wert darauf gelegt wie viel Ärzte besucht wurden das heißt Besuch Schnitt ist alles mehr Quantität als Qualität gewünscht. Vorgesetzte verlangen wenn man schon über acht Stunden unterwegs war und den Schnitt nicht geschafft hat länger zu arbeiten und wenn es über die zehn Stunden hinausgeht schließt man die Augen... man sei ja schließlich selber schuld

Image

Bei den Ärzten immer noch sehr schlecht manchmal fühlt man sich wie in einer Drückerkolonne und das färbt sich natürlich auch auf die Ärzte ab. Teilweise 14 tägige Besuche.... und wieder mal der Schnitt muss stimmen mehr Quantität als Qualität gewünscht.

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich mal auf Qualität setzen Gleichberechtigung im Übernahmeverfahren von Leiharbeitern. Anpassung des Besuchs Schnittes

Pro

Man bekommt ein Handy und ein iPad einen Laptop und ein Auto das man mittlerweile auch aussuchen darf. Die Weihnachtstage müssen nicht als Urlaub genommen werden die bekommt man so als Bonus drauf. Wenn es mal gut läuft gibt's auch ein kleines Incentive

Contra

Schlechte Wahl bei den Vorgesetzten die Auswahl der Vorgesetzten sollte eigentlich bei den Mitarbeitern sein.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Santis GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, manchmal ist es wohl besser, getrennte Wege zu gehen. In Ihren Augen haben wir als Arbeitgeber nicht viel richtig gemacht. Bei der Vielzahl Ihrer Vorwürfe möchten wir nur Ihre eklatantesten Aussagen richtig stellen: Santis beschäftigt keinen einzigen Leiharbeitnehmer. Alle Mitarbeiter sind unbefristet und direkt bei Santis angestellt. Die von Ihnen genannten Einstiegsgehälter sind nicht korrekt. Wir stellen zu marktüblichen Konditionen ein und steigern bei entsprechender Leistung rasch das Bruttogehalt. Hinzu kommen eine IT-Pauschale, Verpflegungsmehraufwendungen, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung, ein Dienstwagen zur kostenlosen Privatnutzung sowie mehrere Tausend Euro Prämien im Jahr. Jährlich befragen wir unsere Belegschaft in anonymen Mitarbeiterbefragungen zum Vorgesetztenverhalten, zum Teamwork sowie zur allgemeinen Mitarbeiterzufriedenheit. Stets erhielten wir in den vergangenen Jahren höchste Zustimmungsquoten und wurden in 2017 gar als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands prämiert. Viel Erfolg in Ihrem neuen Job wünscht Ihnen

Pamela Loop
HR Manager
Santis im Auftrag von AstraZeneca


Bewertungsdurchschnitte

  • 146 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (79)
    54.109589041096%
    Gut (31)
    21.232876712329%
    Befriedigend (25)
    17.123287671233%
    Genügend (11)
    7.5342465753425%
    3,73
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,38
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Santis im Auftrag von AstraZeneca
3,75
152 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin/Pharma)
3,12
64.884 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.807.000 Bewertungen