Navigation überspringen?
  

SCHUBERTHals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

SCHUBERTH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,51
Vorgesetztenverhalten
2,38
Kollegenzusammenhalt
3,11
Interessante Aufgaben
3,19
Kommunikation
2,10
Arbeitsbedingungen
2,46
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,35
Work-Life-Balance
2,28

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,85
Umgang mit älteren Kollegen
2,91
Karriere / Weiterbildung
2,04
Gehalt / Sozialleistungen
2,46
Image
2,98
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 27 von 50 Bewertern Homeoffice bei 18 von 50 Bewertern Kantine bei 42 von 50 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 50 Bewertern Kinderbetreuung bei 2 von 50 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 26 von 50 Bewertern Barrierefreiheit bei 3 von 50 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 21 von 50 Bewertern Betriebsarzt bei 28 von 50 Bewertern Coaching bei 2 von 50 Bewertern Parkplatz bei 35 von 50 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 8 von 50 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 31 von 50 Bewertern Firmenwagen bei 8 von 50 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 10 von 50 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 5 von 50 Bewertern Mitarbeiterevents bei 19 von 50 Bewertern Internetnutzung bei 10 von 50 Bewertern Hunde geduldet bei 8 von 50 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Verbesserungsvorschläge

  • Überdenken wie aktuell gehandelt wird

Pro

Tolles Marke&Image, tolle Produkte

Contra

Umgang mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Du hast Fragen zu SCHUBERTH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 23.März 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte oder Führungskräfte. Jemanden einen anderen vorsetzen (hinsetzen) hilft nicht mehr. Führung, auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten (die besten Produkte für die Kunden), leider vergebens gesucht. Die die es könnten und wollen, dürfen nicht.

Arbeitsbedingungen

füe einen Premiumhersteller geht da auf jedenfall mehr

Verbesserungsvorschläge

  • Das Produkt wieder in den Vordergrund stellen und die dann wertgeschätzen Mitarbeiter begeistern, ein tolles Produkt herzustellen.

Pro

pünktliche Bezahlung der Angestellten

Contra

Innovation am Produkt und in der Herstellung ist nicht vorhanden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 11.März 2019 (Geändert am 24.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Seit Mitte letzten Jahres ein stetiger Abbau einer eigentlich guten Arbeitsatmosphäre. Jeder hat nur noch Angst, er könnte der nächste sein, der gehen muss. Entscheidungen von oben können nicht mehr nachvollzogen bzw, durch die direkten Vorgesetzten auch nicht erklärt werden. Eigentlich aussichtsreiche Projekte werden eingestellt. Es wird gerade überall nach Fehlern gesucht, allerdings nur oberflächlich, ohne mal in die Tiefe zu gehen. Die dadurch entstehenden, gegenseitigen (dadurch meist grundlosen) Schuldzuweisungen erschweren das tägliche Arbeitsklima ungemein.

Vorgesetztenverhalten

Geht gerade gar nicht... Führungskompetenz durch die Bank weg aktuell nicht vorhanden. Zum Glück gibt es noch viele Selbstläufer und engagierte Mitarbeiter, die die einzelnen Abteilungen am Leben halten. Berater sind kein Allheilmittel und ersetzen niemanden.

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Abteilungen unter sich, meist recht gut. Trotzdem wird untereinander viel gemeckert. Allgemein immer noch hohe Fluktuation, selbst bei den Beratern :-)

Interessante Aufgaben

Gibt es eigentlich genug. Man wird nur viel ausgebremst durch meist langwierige, interne Prozesse oder generell fehlende oder falsche Zuständigkeitsbereiche.

Kommunikation

Aktuell nicht an den richtigen Stellen. Gespräche werden zwar irgendwie überall geführt, nur nicht mit den richtigen Personen. Was die Geschäftsführung will, weiß keiner und kommt folglich nirgends an. Mitarbeiterversammlungen finden nicht mehr statt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es fehlt ein bisschen der Schongang und die Unterstützung. Manchmal kommt es einem so vor, als ob man nur noch geduldet wird...

Karriere / Weiterbildung

Es werden generell wenig Lehrgänge bewilligt. Und wenn dann muss man darum betteln. Aktuell wird nur das nötigste genehmigt. Die Firma muss überall sparen.

Gehalt / Sozialleistungen

In den Produktionsbereichen im Minimum-Bereich. Allerdings wird dafür auch meist keine Vorbildung benötigt. Auf Sachbearbeiter-Ebene teils stark schwankend, aber ebenfalls meist im mittleren und unteren Bereich für die Region. Sonst immer pünktlicher Geldeingang.

Arbeitsbedingungen

Einige Büros ohne Tageslicht und mit schlechter Klimatisierung. Technisch sonst gut ausgestattet. Meist höhenverstellbare Tische und vernünftige Stühle vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird im allgemeinen unglaublich viel Abfall produziert. Da kann man vieles anders und besser machen.

Work-Life-Balance

Ab einer bestimmten Position wird davon ausgegangen, dass man auch am Wochenende oder im Urlaub erreichbar ist. Und diese Position muss nicht einmal recht hoch angesiedelt sein... Ansonsten kann man sich durch Gleitzeit und Home-Office (wer kann und darf) aber recht gut arrangieren.

Image

Durch die aktuelle Produktpalette leider absteigend. Manchmal muss man an bewährtem festhalten und das Rad nicht immer komplett neu erfinden (wollen). Ehemalige Mitarbeiter reden natürlich selten gut...

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich wieder zur Kernkompetenz zurück finden und gezielt Mitarbeiter fördern und fordern. Mehr Vertrauen in das bestehende Personal haben und vor allem auch mal alle anhören. Abteilungsleiter haben mit der täglichen Arbeit wenig am Hut. Dadurch könnten sich viele Probleme schnell lösen lassen.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 18.Feb. 2019 (Geändert am 28.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aktuell nicht empfehlenswert.
Sowohl CEO, CFO als auch COO sind im letzten Jahr gegangen. Der Nachfolger als COO hat das Unternehmen ebenfalls schon wieder verlassen. Der aktuelle Interim Werkleiter ist nach 8 monatiger Auszeit stets bemüht Erfolge zu erzielen.

Vorgesetztenverhalten

Führung-, Führungsverhalten und Auftreten haben in den letzten 6 Monaten extrem an Farbe verloren. Ständiger Wechsel der Führungskräfte. Aktuell fehlt es an Erfahrungsträgern inkl. Leitfiguren.

Kollegenzusammenhalt

Hohe Fluktuation. Ohne Perspektiven kämpft jeder nur noch für sich..

Interessante Aufgaben

Sind vorhanden..

Kommunikation

In den letzten 6 Monaten sehr schlecht. Seitdem die GF interimistisch besetzt wurde fehlt es an Erfahrung und vor allem an der Kommunikation. Falls es neue strategische Ausrichtungen geben sollte, wird diese sicherlich nach der Umsetzung bekannt gegeben.

Gleichberechtigung

Ist vorhanden..

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen werden leider nur zu wenig wertgeschätzt. Achtung und Respekt für die Dienstzeit und Erfahrung fehlt gänzlich.
Altersgerechte Arbeitsplätze gibt es nicht.

Karriere / Weiterbildung

Gibt es leider seit einigen Jahren nicht mehr. Wird zwar budgetiert aber aus bestimmten Gründen nicht in Anspruch genommen.
Zukunftsorientierte Weiterbildung fehlt komplett..

Gehalt / Sozialleistungen

Ab Schichtleiter aufwärts liegt es im mittleren Durchschnitt.
30 Tage Urlaub und betriebliche Altersvorsorge gehören zur Grundausstattung. Die Leistungs-/Umsatzprämie wurde durch ein Zugehörigkeitskonzept ersetzt. (Macht Sinn)

Arbeitsbedingungen

Schwangt je nach Abteilung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man ist stets bemüht den Anschluss nicht zu verpassen.

Work-Life-Balance

Leider werden Probleme kaum nachhaltig abgestellt. Somit entstehen immer wieder die gleichen Fehler in abgeänderter Form. Es wird viel Zeit verschwendet, Zukunftsprojekte werden nur minimalistich bearbeitet. In Summe: Wenig Zeit für Familie und Freizeit.

Image

Das Image ist unter den Motorradfahrern gut.
Über den Tellerrand hinaus hat das Unternehmen in den letzten Jahren einige Fehler gemacht, was jetzt spürbar wird. Nicht nur die Kunden sind verärgert sondern auch Lieferanten und Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

  • Geld und vor allem Zeit in die Entwicklung investieren. Es müssen wieder Wissensträger aufgebaut werden die die Produkte erfolgreich ins Ziel bringen. Zeitdruck und Ausreden retten keine Leben!!! Das Unternehmen hat so viel ungehobenes Potential was durch bestehende Unwissenheit, fehlende Zukunftsperspektiven und auch fehlende Führungskompetenz nicht gehoben wird. Operative Probleme müssen nicht nur kurzfristig sondern auch mittel-, und langfristig abgestellt werden. Die Managerebene muss wieder eine stabile Grundlage erhalten. Es fehlt die nötige Erfahrung und Umsetzungsstärke um langfristig erfolgreich zu sein. Die hohe Fluktuation und der hohe Abwesenheitsstand muss durch gezielte Maßnahmen verbessert werden. Die aktuelle Angstmentalität ist kontraproduktiv Pro: Es ist jede Menge Potential vorhanden!!! Contra: Aktuell sind die Schlüsselpositionen falsch besetzt. Die Folgen sind anfänglich spürbar.

Pro

Die Produkte.

Pünktliche Bezahlung, 30 Tage Urlaub.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 03.Feb. 2019 (Geändert am 04.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Geprägt von Leistungs- und Termindruck. Ständiges Klima der Angst.

Vorgesetztenverhalten

Ständiger Wechsel der Vorgesetzten.
COO, CEO, CFO, Werksleiter und Abteilungsleiter geben sich die Klinke in die Hand.

Kollegenzusammenhalt

Variiert nach Abteilung und Arbeitsebene. Im großen und ganzen jedoch nur mangelhaft.

Interessante Aufgaben

Sind vorhanden, können jedoch dank verschiedener Grabenkämpfe nicht umgesetzt werden.

Kommunikation

Findet unter der neuen Geschäftsführung nicht mehr statt.

Gleichberechtigung

Vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird versucht.

Karriere / Weiterbildung

Wird selten nach Qualifikation entschieden.

Gehalt / Sozialleistungen

Außertariflich und tendenziell mies.
Im Operatorbereich unterirdisch, ab Schichtleiterebene mit Tendenz nach oben, ähnlich bei Angestellten.

Arbeitsbedingungen

Weder besonders gut, noch schlecht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Falls vorhanden, nicht bekannt.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Werden Vorgaben nicht erreicht, wird der Druck erhöht. Werden Vorgaben erreicht, werden diese angehoben.

Image

Fremdschämen für die neuen Produkte und die Geschäftsausrichtung.

Verbesserungsvorschläge

  • Geld in die Entwicklung investieren, Konstanz in der Führungsebene etablieren.

Pro

Hergestellte Produkte die Leben schützen.

Contra

- Führungsstruktur
- Arbeitsatmosphäre
- Gehalt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schuberth GmbH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Karriere / Weiterbildung

Kaum möglich

Gehalt / Sozialleistungen

Wenig Geld für harte Arbeit am besten noch angetrieben mit der Peitsche

Arbeitsbedingungen

Betteln nach Werkzeug

Image

Durch hohe Leistung und Umsatz, Umsatz
Qualität auf der Stecke geblieben

Verbesserungsvorschläge

  • Einen Führungsfähigen Werksleiter einstellen. Produkte entwickeln die langfristig getestet werden. Mitarbeiter vernünftig entlohnen.

Pro

Nichts

Contra

Entlassungen fähiger langjähriger Mitarbeiter, keine Sozialauswahl wem die Nase nicht passt und Tschüß Wissen Können unwichtig Kratzen, Schleimen zählt oder ein Platz im Betriebsrat
Mitarbeiter am 31.1. gekündigt und bei voller Bezahlung freigestellt, jetzt polnische Zeitarbeiter abgeholt.
Schlechte Auftragslage war der Grund der Kündigungen, da stimmt doch etwas nicht ganz.
Stellenausschreibungen im Netz.
Passt alles nicht zusammen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 01.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Ihr sollte erst mal überlegen wem ihr alles entlassen tut Mütter mit Kinder zu Hause und andere Kollegen die nichts haben da behalten dann Leute entlassen die versuchen alles zu schaffen aber andere die heimlich rauchen gehen hinterm Gebäude die bleiben die die Firma schlecht machen die bleiben und das soll helfen na ich weiss ja mal nicht

Pro

Zusammen geht so einiger Massen kommt drauf an ob den Leuten das Gesicht passt

Contra

Vorgesetzt nehmen kein voll

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 07.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sowohl CEO, COO als auch CFO sind in 2018 gegangen. Der Nachfolger als COO hat das Unternehmen ebenfalls schon wieder verlassen.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung, in der Regel aber schlecht. Viele Abteilungsleiter in der Produktion spielen sich gegenseitig aus ohne Rücksicht auf das Unternehmen.

Kommunikation

In den letzten 6 Monaten sehr schlecht geworden.

Arbeitsbedingungen

Trotzdem erheblicher Ergebnissteigerungen konstanter Druck vom Gesellschafter bei gleichzeitig zu wenig Mitarbeitern und zu wenig Know-how.

Work-Life-Balance

Zitat neue Geschäftsleitung: "Dann müssen Sie eben effizienter arbeiten..."

Verbesserungsvorschläge

  • Langfristig planen und denken statt kurzfristiges Renditedenken. Dazu Vertrauen in die Geschäftsleitung. Warum gab es in den letzten 5 Jahren:
  • 5 verschiedene CFOs
  • 5 verschiedene Produktionsleiter / COOs
  • 4 verschiedene Entwicklungsleiter

Pro

Aktuell schwierig zu sagen, nach Austausch der gesamten Geschäftsleitung fehlt aktuell eine Zukunftsperspektive.

Contra

Druck vom Gesellschafter, kurzfristiges Denken, zu hohe Komplexität, etc.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Per Du und offene Kommunikation

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie

Kollegenzusammenhalt

Jeder grüßt jeden. Das ist heute leider in wenigen Firmen noch der Fall.

Interessante Aufgaben

Viel Verantwortung, man ist überall eingebunden - das macht Spaß

Gehalt / Sozialleistungen

Ziemlich gut

Work-Life-Balance

Für einen Mittelständler sehr gut

Image

Fast jeder kennt Schuberth aus dem Freundeskreis

Pro

Kantine mit Obsttag
Die kurzen Entscheidungswege

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Schuberth GmbH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 11.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Können und Wissen zählt nicht. Bücken und kriechen ist erwünscht.

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell, jenseits von gut und böse. Alles andere als zukunftsorientiert und fördernd.

Kollegenzusammenhalt

Wird großgeschrieben wenn die jemanden raus ekeln wollen.

Interessante Aufgaben

Fehler Beseitigung und Verschleierung

Kommunikation

Märchen Stunden, Pinocchio ist ein Witz dagegen.

Gleichberechtigung

Ist vorhanden wenn die hübschen dummchen kontrollierbar sind

Umgang mit älteren Kollegen

Kommt drauf an wie entbehrlich derjenige ist

Karriere / Weiterbildung

Geht nach Nase. Viele werden von den falschen manipuliert und bekommen nicht den Hauch einer Chance.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktlich ja! Ansonsten zu wenig für die harte Arbeit und Verantwortung der Produktionsebene. Leider eine 2 Klassen Gesellschaft

Arbeitsbedingungen

Dreckig, zu warm oder zu kalt, laut und geruchsintensiv ( Chemie )

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Erstmal zählt der Umsatz und der Rest ist eben der Rest

Work-Life-Balance

In der Produktion hast du keine Rechte wenn du nicht in den richtigen Hintern krabbelst

Image

Mehr Schein als Sein! Wirst du zu laut und redest offen und ehrlich macht man dich fertig.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrliche, fleißige und gewissenhafte Mitarbeiter fördern und auf deren Erfahrungen und Fähigkeiten setzen. Im Interesse des ganzen handeln!

Pro

Nichts mehr

Contra

Mit Kontrolle und Druck wird die Produktion ausgebeutet und die GF durchschaut die Spielchen der Abteilungsleiter nicht weil die sich gegenseitig schützen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SCHUBERTH
  • Stadt
    Magdeburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion