Navigation überspringen?
  

SCREEN GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

SCREEN GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,56
Vorgesetztenverhalten
3,30
Kollegenzusammenhalt
3,84
Interessante Aufgaben
3,73
Kommunikation
3,26
Arbeitsbedingungen
3,43
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,16
Work-Life-Balance
3,27

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,91
Umgang mit älteren Kollegen
4,26
Karriere / Weiterbildung
2,85
Gehalt / Sozialleistungen
2,77
Image
3,17
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 34 von 94 Bewertern Homeoffice bei 59 von 94 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 11 von 94 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 37 von 94 Bewertern Barrierefreiheit bei 4 von 94 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 7 von 94 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 22 von 94 Bewertern Parkplatz bei 25 von 94 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 18 von 94 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 19 von 94 Bewertern Firmenwagen bei 74 von 94 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 67 von 94 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 5 von 94 Bewertern Mitarbeiterevents bei 36 von 94 Bewertern Internetnutzung bei 50 von 94 Bewertern Hunde geduldet bei 9 von 94 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 09.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Zum Teil keine klaren Aussagen

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird kaum angeboten

Gehalt / Sozialleistungen

Kaum Steigerung des Gehaltes

Arbeitsbedingungen

Größerer Dienstwagen nur mit Eigenanteil

Work-Life-Balance

Nicht anders möglich, meist wochenweise weg. Habe ich mir so auch gewünscht

Verbesserungsvorschläge

  • Gehälter der bundesweiten Entwicklung anpassen

Pro

weitgehend selbstständig Arbeiten, Vertrauen gegen Vertrauen

Contra

Seltene Gehaltserhöhung

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
Du hast Fragen zu SCREEN GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 24.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte haben keine Entscheidungskompetenz. Diese liegt alleine bei der Geschäftsführung. Leider verhalten sich die Vorgesetzten auch so und stecken den Kopf in den Sand.

Kollegenzusammenhalt

War mal ganz gut, jedoch hat die Firmenführung dies gezielt torpediert.

Interessante Aufgaben

Da keine echte Weiterentwicklung betrieben wird, sind die Aufgaben immer gleich. Das bringt weder die Mitarbeiter noch die Kunden weiter.

Kommunikation

Wichtige Informationen erhält der Mitarbeiter eher vom Auftraggeber als von den Vorgesetzten.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma hält älteren Kollegen und entsorgt diese auch bei längeren Krankheiten nicht.

Karriere / Weiterbildung

Echte Weiterbildung gibt es nicht. Es werden Workshops angeboten die eigene Mitarbeiter leiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Sozialleistungen, Gehalt deutlich unterdurchschnittlich.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Ausstattung der Mitarbeiter. Es wird viel gestellt, aber immer nur das günstigste.

Work-Life-Balance

Mit das beste an der Firma.

Image

Früher war das Image gut. Inzwischen wird man nur nich belächelt.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Rückrat gegenüber dem Auftraggeber. Bessere Bezahlung und gute Mitarbeiter halten.

Pro

Die Work-Life-Balance

Contra

Das ungeschulte Management.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Je nach Team und Ressort sehr unterschiedlich

Kommunikation

Kaum Informationsweitergabe

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung weder beim Geschlechterthema noch beim Thema der Zugehörigkeit vorhanden

Verbesserungsvorschläge

  • Gesundheitsvorsorge für die Mitarbeiter, 1% Versteuerung des Dienstwagens bitte inklusive privatem Tanken.

Contra

Ungerechtigkeit unter den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 17.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmophäre wurde lediglich getrübt durch Kollegen, die schon lange dabei sind und merh meckern als eigene Ideen in die Umsetzung zu bringen. Gut, dass es Kollegen und Kolleginnen gab, die psotivi denken. Scheinbar bewerten diese ihre Firma allerding nicht. - Nur Mut :-)

Vorgesetztenverhalten

Ist sicher nicht einfach, es allen recht zu machen. Aus meiner Sicht war alles gut, immer ein offenes Ohr. Wenn man sich nicht meldet, wird man auch nicht drangenommen. Wenn man sich meldet, bekommt man eine Antwort und man konnte auch etwas bewirken. Ich habe ein faires und offenes Miteinander erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Arbeitskollegen-/-innen waren sich grün untereinander. Wenn man viel allein unterwegs ist, hat man aber auch wenigf Berührungspunkte. Bedeutet, man kann sich diejenigen aussuchen, mit denen man regelmäßig in Kontakt stehen möchte :-) Daher klare 5 Sterne :-)

Interessante Aufgaben

Innovatives Handeln hätte besser sein können, ist aber sicher auch dem Vertragswerk geschuldet. Dennoch war es immer wieder interessant, sonst macht man den Job nicht so lange.

Kommunikation

Klar gab es immer wieder Situationen, die besser hätten kommuniziert werden können. Wo gibt es das nicht. Ja - ein Handlungsfeld - ,nein schlecht war es bestimmt nicht.

Gleichberechtigung

Ich habe nie eine Ungerechtigkeit ggü. Mitarbeitern erlebt, die auf eine fehlende Gleichberechtigung hindeuten. Ganz im Gegenteil. Der Wunsch nach Gleichberechtigung im Unternehmen war immer zu spüren.

Umgang mit älteren Kollegen

Man merkt, dass eine gewisse Unzufriedenheit bei älteren (langjährig zugehörige) Kollegen zunahm. Möglich, dass eine Angst vor Veränderungen stattfand. Der Umgang untereinander und von Vorgesetzten war aber immer respektvoll.

Karriere / Weiterbildung

Naja, die Hierachie ist flach. Wer will, kommt auch voran. Natürliche Grenzen sind gesetzt. Wer mehr will, muss den Job wechseln :-)

Gehalt / Sozialleistungen

Das ist wohl die größte Herausforderung - als Dienstleister die gleiche Gehaltsstruktur zu zahlen wie der Auftraggeber war immer der Wunsch der meisten Kollegen. Warum das nicht möglich war ist mir durchaus klar, führte oder führt wohl aber zu dem größten Unverständnis. Die Gehealtsentwicklung war anders als andere Punkte sehr intransparent.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen waren so, wie ich es erwartet habe. Es gab keine deutliche Verschlechterung und keine deutliche Verbesserung. Ausstattung und Rahmenbedingungen waren gut. Kein Grund einen Stern abzuziehen :-)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Lebt natürlich auch von den Mitarbeitern. Aus meiner Sicht gabe es viele Ansätze. Gutschein für Mitgliedschaft im Fitnessclub (Wurde durch die Kollegen nicht wahrgenommen und wieder eingestellt) - Spritsparwettbewerb um die Umwelt zu schonen. Wurde von manchen nicht Ernst genommen. Also man hat etwas getan :-)

Work-Life-Balance

Außendienst ist Außendienst, bleibt Außendienst. Und das lebt und liebt man oder man eben nicht. Man hat immer eine Wahl :-)

Image

Das Image war und ist besser als die Kollegen/Kolleginnen vermuten, bzw. die Vielzahl der negativen Bewertungen, die hier zu lesen sind, vermuten lässt. Warum einige mit aktivem Job, diesen Bild hier ankratzen wollen bleibt mir schleierhaft - Wer seinen Job liebt und behalten möchte, sollte hier auch mal eine positive Bewertung abgeben. Wer seinen Arbeitgeber wechselt, sollte zumindest nicht nachtreten. Hat ja auch was mit Anstand zu tun :-)

Verbesserungsvorschläge

  • Unzufriedene Kollegen sollen sich mal wieder vertrauensvoll an einen Ansprechpartner wenden. Vielleicht sollte es mal einen Kummerkasten oder eine Vertrauensperson geben. Evtl. auch von der Muttergesellschaft :-)

Pro

Transparenz und Gestaltungsfreiheit war gegeben. Bitte beibehalten.

Contra

Mangelnde Transparenz bei der Gehaltsentwicklung. Evtl. Obergrenze festlegen und klar kommunizieren. Schritte/Erwartungen zur Obergrenz festlegen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hohe Personalfluktuation sorgt für keine optimale Arbeitsatmosphäre und die zunehmende Forderungen nach Flexibilität seitens der Vorgesetzten machen es einem manchmal schwer. Jedoch wird auch bei hoher Einsatzbereitschaft Lob ausgesprochen und bei bestimmtem Mehraufwand auch ein Ausgleich geschaffen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr kooperativer Führungsstil, aber auch zurückhaltend. Direkte jährliche Personalgespräche oder Zielvereinbatungsgespräche sind offenbar nicht geplant, obwohl es Hilfestellungen dazu gibt, die diese unterstützen. Konfliktpotentiale werden offenbar nicht ernst genug genommen, was wiederum zu einer hohen Personalfluktuation beiträgt. Direkte Erfahrungsaustauschs gibt es nicht oft genug.

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereitschaft und Kooperation ist sehr gut. Es kommen regelmäßig Vorschläge zu Verbesserungen und der Austausch untereinander erfolgt ehrlich und direkt.

Interessante Aufgaben

Man kann aktiv Einfluß auf seine Einsatzplanung nehmen und sich bei Intersesse auch in neue Aufgabenbereiche einarbeiten. Es wird nicht immer ein Augenmerk auf inhaltliche Qualifikationsanforderungen für neue Aufgabenbereiche gesetzt, die jemand können sollte, bevor er sich einer neuen Aufgabe widmet, sondern teilweise eine zeitliche Firmenzugehörigkeit erwartet, ohne diese aber inhaltlich genau zu definieren. Dies erschwer den Enstieg in bestimmte Aufgabenbereiche, macht sie aber nicht unmöglich.

Kommunikation

In Quartalmeetingwochen werden die wichtigsten Informationen mitgegeben und über Internetseiten viele weitere Informationen bereitgestellt. Der direkte Erfahrungsaustauch auf den untersten Führungsebenen wird nur gelegentlich wahrgenommen und einige Vorschläge seitens der Mitarbeiternicht ernst genug verfolgt.

Gleichberechtigung

Frauenanteil ist sehr hoch. Frauen nehmen die selben Aufgaben wahr.

Umgang mit älteren Kollegen

Einstellungen erfolgen auch bei älteren Kollegen und Jubiläen werden regelmäßig berücksichtigt und gewürdigt. Es werden auch Kollegen aus Ruhestand geholt und zeitweise aktiv zur Unterstützung und Entlastung von anderen Kollegen eingesetzt.

Karriere / Weiterbildung

Zwar sind die Aufstiegschancen sehr gering bis gar nicht vorhanden, aber man kann durch die eigenständige freiwillige Einarbeitung in andere Aufgabenbereiche sich durchaus fachlich weiterentwickeln. Hier muss man aber überwiegend selbst tätig werden und manche Weiterentwicklung parallel zur Arbeit organisieren. Hier wäre eine professioneller Gestaltung der Weiterentwicklung und eine Koordinierung durch Vorgesetzte sinnvoll. Die mögliche Teilnahme an fachlichen Veranstaltungen zur Weiterbildung ist hier bereits ein guter Schritt.

Gehalt / Sozialleistungen

Man verdient zu viel um am Hungertuch nagen zu müssen, aber leider auch zu wenig um wirklich zufrieden zu sein. Bereitwillige Mehrarbeit wird nicht finanziell gewürdigt. Gehälter werden pünktlich ausgezahlt. Gehaltserhöhungen sind eher selten, was Gerüchten zur Folge auch mit ein Grund für die hohe Personalfluktuation ist. Es werden einige Sozialleistungen angeboten.

Arbeitsbedingungen

Laptops sind nicht die besten, aber funktionieren meistens. Diensthandys sind nicht die besten, aber funktionieren meistens. Autos sind in Bezug auf Ausstattung und Motorisierung gut, könnten aber im Hinblick auf die viele Reisezeit auch besser sein. Hotels und Besprechungsräume, in denen die meiste Arbeit stattfindet, sind in den meisten Fällen ebenfalls gut. Versorgung mit Büroartikel und notwendigen Unterlagen ist auf Grund unnötiger Komplexität und begrenzter finanzieller Ressourcen eher als ausreichend zu bewerten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird „Plan international“ unterstützt. Das papierlose Büro ist noch nicht ganz angekommen, erste Anzeichen dafür sind aber da.

Work-Life-Balance

Urlaub muss sehr lange im Voraus geplant werden und Änderungswünsche kommen teilweise gar nicht in der Einsatzplanung an, sondern gehen unter. Zwar kann man die Einsatzplanung zum Teil selbst beeinflussen, jedoch ist auf Grund zunehmender administrativer Aufgaben regelmäßig ein Mehraufwand zur normalen Arbeitszeit nötig. Auf Änderungen in der Einsatzplanung muss gelegentlich auch mal schnell und kurzfristig reagiert werden. Mehrarbeit wird nicht in allen Fällen entsprechend gewürdigt. Viel Reisezeit erschweren ein Familienleben. Wochenenden sind aber weitestgehend frei.

Image

Man gewinnt den Eindruck, dass seit geraumer Zeit leider viele Baustellen kommuniziert werden, anstatt die Zusammenarbeit mit namanhaften Unternehmen in den Vordergrund zu Rücken. Gerade die hohe Fluktuation wird auch von externen Personen kritisch betrachtet.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur Informationen sammeln, was gerade nicht gut läuft, sondern diese Informationen auch nutzen und Mängel energischer abstellen.

Pro

Austausch auf Meetings und Gelegenheit zur Teilnahme an bestimmten fachlichen Veranstaltungen zur Fortbildung.

Contra

Hohe Personalfluktuation wird nicht konsequent genug angegangen und Gehaltsentwicklung sollte angemessener sein.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Inhaltlich neue Ausrichtung Mehr Effizienz in der Nutzung der Arbeitszeiten der Mitarbeiter (Reisezeit) Wertschätzender Führungsstil

Pro

Zugang zur Automobilbranche
Interessante Launchveranstaltungen
Freiheiten als Trainer bei der Umsetzung der Inhalte

Contra

Steter Personalwechsel
Keine ausgebildeten Trainer im Trainerteam
Diskriminierung einzelner Mitarbeiter wird von Führungsebene ignoriert, teilweise sogar unterstützt
Führungskräfte wurden nach Dauer der Zugehörigkeit zum Unternehmen und nach Sympathie eingesetzt
Fehlende Kritikfähigkeit auf Führungsebene
Autos ohne Assistenzsysteme bei 40.000k/ Jahr

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 25.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

wertschätzend, freundlich, kollegial

Vorgesetztenverhalten

verlässlich, pragmatisch, fair

Interessante Aufgaben

Branchenbedingt immer viel neuer Input - fordert einen aber auch!

Kommunikation

meist sehr gute Kommunikation untereinander - wie man in den Wald hineinruft...

Gleichberechtigung

Seniorität, auch ältere Mitarbeiter (50plus) werden eingestellt, aber auch junge, frische Kollegen, Frauenanteil wird weiter erhöht, verschiedenen kulturelle Hintergründe der Mitarbeiter

Umgang mit älteren Kollegen

der älteste Kollege ist knapp 65!

Karriere / Weiterbildung

Eigeninitiative! Wer konkret und sinnvoll nachfragt, wird gehört. Wer passiv abwartet und sich nicht bewegt, wird im Rahmen der guten Standards (Trainerqualifizierung, Workshops, Fachinformationsveranstaltungen) auch versorgt.

Gehalt / Sozialleistungen

ok!

Arbeitsbedingungen

unterschiedliche Seminar-Locations bzw. Inhouse = unterschiedliche Bedingungen, von top bis naja. Bucht/budgetiert oft der Auftraggeber.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Erdgasfahrzeuge im Fuhrpark

Work-Life-Balance

Je nach Wohnort viele Reisezeiten/Abwesenheiten. Rund um WOB beheimatet zu sein, reduziert diese teilweise sehr.

Pro

Flache Hierarchien. Direkte Kommunikation. Vielfältig gebildete Kollegen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 23.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Manchmal anstregend aber immer mit guter Laune :-)

Vorgesetztenverhalten

I.d.R. sind die Vorgesetzten sehr gut. Manchmal merkt man ihnen den Stress ein wenig an, aber wo ist das nicht? - Im Allgemeinen Daumen hoch :-)

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausnahmen, die kündigen aber für gewöhnlich und sind machmal auch noch sehr nachtragend :-( ein sehr guter Zusammenhalt. Auch über Ressortgrenzen hinweg. Wie immer kommt es aber auch auf einen selbst an :-)

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind so wie man sich weiterentwickelt. Neue Aufgaben können übernommen werden, wenn man sich dafür interessiert. Aber wie immer im Leben sollte man sich darum auch selbst kümmern. Wenn man immer die gleichen Aufgaben macht und nicht mit seinem Vorgesetzten spricht, passiert auch wenig.

Kommunikation

Ist halt eine Kommunikationsfirma - wer sich abschirmt bekommt allerdings auch keine Infos.

Gleichberechtigung

Ich habe noch nie eine Ungleichbehandung erfahren. Frauen in Führungspositionen sind genauso normal wie ältere Mitarbeiter, die neu eingestellt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden neu eingestellt. Manchmal gibt es natürlich Reibereien, die sind aber auf persönlicher Ebene der Menschen zu finden. Trainer und Berater sind eben "Alphatiere", die meist recht haben wollen ;-)

Karriere / Weiterbildung

Naja, flache Hierachien sind eben flach und die Luft nach oben wird dünn, also hat man da wenig Ambitionen, da man dann ja auch "Alphatiere" sich gegenüber sieht ;-)

Gehalt / Sozialleistungen

Wie immer kann es besser sein, Sozialleistungen sind i.O.

Arbeitsbedingungen

Alles was man braucht ist vorhanden. Machmal dauern Beschaffungen etwas länger, das ist schade.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zum Thema Umwelt könnte man sicher noch mehr machen. Aber ein Spritsparwettbewerb ist ja immerhin ein Anfang. Bei über über 1Mio km im Jahr ist das schon was. Soziale Verantwortung wird groß geschrieben, Kündigungen sind in meinem Bereich seit 10 Jahren nur 2x (und das berechtigt" ausgesprochen worden und das auch noch mit sozialer "Abfederung".

Work-Life-Balance

Mehr Freiheiten im Bereich der Terminplanung habe ich noch nicht erlebt. Termine werden selbst eingesteuert. Hohe Eigenverantwortung - damit auch die Möglichkeit die Work-Life-Balance selbst zu beeinflussen.

Image

Kann besser sein, liegt aber möglichweise auch der Selbstdarstellung. Man kann stolz sein, dauf das was man im Handel und gegenüber Auftraggeber erreichen kann.

Verbesserungsvorschläge

  • soweit alles gut

Pro

offene und regelmäßige Kommunikation, Mut zur Veränderung

Contra

mehr Unabhängigkeit von einem Auftraggeber - ggf. auch mehr Unabhängigkeit von der Automobilbranche - Kompetenzen geben es her. Mehr Mut in eigene "Produkte" zu investieren.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 09.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Fatal. Die Führung ist von "oben herab" und ausnahmsloß intolerant.

Vorgesetztenverhalten

Missbilligend

Kollegenzusammenhalt

Ellenbogen und Konkurrenz; Heuchlerei.

Interessante Aufgaben

Seit Jahren die gleichen Aufgaben, quasi konzeptionelle Bandarbeit

Kommunikation

Keine Diskussion, Keine neuen Ideen. Machen oder Kündigung.

Gleichberechtigung

Dieses Wort kennt man dort nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Werden erst gar nicht eingestellt

Karriere / Weiterbildung

Keine Chance, alles seit Jahren eingefahren

Gehalt / Sozialleistungen

Für Einsteiger mag es gut sein

Arbeitsbedingungen

Alte Büros, alte Technik

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mehr Verschwendung kann es in einem Büro nicht geben. Paperfree? Erst, wenn der letzte Baum gefallen ist

Work-Life-Balance

Leben wie ein Wanderarbeiter mit Dauerstress

Image

Knecht von VW

Contra

Dieses Unternehmen ist an sich eine scheinselbstständiges Subunternehmen für ungeliebte Aufgaben von VW

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 20.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes und hilfsbereites Kollegium.
Mindestens 4 Meetings im Jahr - dabei Meetings mit und ohne Auftraggeber.

Vorgesetztenverhalten

Wie bei einem Dienstleister üblich - im Rahmen der Möglichkeiten wird für einen gesorgt.

Kollegenzusammenhalt

Top! Kollegen auf die man sich zu 100% verlassen kann (okay, Ausnahmen gibt es immer ;-) ) und Teamleitungen, welche sich auch für die eigenen Belange einsetzen soweit es geht.

Interessante Aufgaben

Von allein kommt nicht viel, man muss seine Wünsche äußern und etwas dafür tun - dann passiert aber auch meist etwas!

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb der Firma ist gut. Kommunikation über Angelegeneheiten des Auftraggebers ist, wie bei vielen Dienstleistern, stark verbesserungswürdig (meist liegen auch beim Auftraggeber keine Informationen vor).

Gleichberechtigung

Unterschied zwischen Mann und Frau? Fehlanzeige und das ist auch gut so!

Umgang mit älteren Kollegen

Auf die Belange der Älteren Kollegen wird, soweit möglich, Rücksicht genomen. Deren Fachexpertise und Lebenserfahrung wird gekonnt ins Kollegium eingebracht.

Karriere / Weiterbildung

Interne wie externe Weiterbildungen möglich und auch akzeptiert sowie gern gesehen. Von Fahrsichereheitstrainings bis hin zu Gesundheitstrainings oder internen Veranstaltungen wie ChiGong, Angeln etc. ist alles dabei - man muss sich halt auch ein wenig darum kümmern.

Gehalt / Sozialleistungen

Interne Rentenversicherung möglich. Gehalt im Vergleich nicht wirklich üppig, aber auch nicht schlecht.

Arbeitsbedingungen

Viel Reisetätigkeit. Unterbringung meist in Seminarhotels mit gutem bis sehr gutem Service. Alles in Allem gibt es wohl schlechteres.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Patenkind im Ressoert, welches durch das Kollegium finanziert wird.

Work-Life-Balance

Viel Reisetätigkeit, da Einsatzbereich Deutschland - Dienstzeitausgleich wird allerdings gewährt!

Image

Externer Dienstleister - mehr muss man dazu nicht sagen: Man steht immer mindestens zwischen 2 Stühlen!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Screen GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung