sepp.med gmbh als Arbeitgeber

  • Röttenbach, Deutschland
  • BrancheIT
sepp.med gmbh

48 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

48 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

23 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von sepp.med gmbh über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Guter Dienstleister

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei sepp.med gmbh in Röttenbach gearbeitet.

Work-Life-Balance

projektabhängig

Kommunikation

Kommunikation der Abteilungsleiter könnte besser sein (konkreter)

Interessante Aufgaben

projektabhängig


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Maria EngelmayrGeschäftsführerin

Hallo,

vielen Dank für Deine Bewertung, der wir entnehmen, dass Du Dich im Großen und Ganzen bei sepp.med sehr wohl fühlst. Das freut uns sehr.
Wir danken Dir auch für die Hinweise auf Punkte, die noch nicht super optimal laufen, denn so können wir daran arbeiten.

Weiterhin gutes Gelingen bei allen Projekten - beruflich wie privat - und beste Grüße vom

sepp.med Team

15 tolle Jahre mit vielen verschiedenen Erfahrungen, super KollegInen und sehr interessanten Projekten.

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei sepp.med gmbh in Röttenbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Miteinander und die Möglichkeiten sich einzubringen.
Bei uns zählt neben dem Projekt auch immer der einzelne Mensch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das mache ich intern.

Verbesserungsvorschläge

Das mache ich intern. Wir arbeiten ständig an uns und wollen besser werden.

Arbeitsatmosphäre

In unseren Teams und Projekten top, aber es gibt bestimmt auch Situationen in denen es stressig ist. Den Projektstress versuchen wir mit Freizeit und Teamaktivitäten wieder auszugleichen. Wir arbeiten daran die Arbeitsatmosphäre ständig zu verbessern.

Image

Das Image von sepp.med ist gut und entspricht unser Leistung. Alle KollegInen können stolz sein auf die eigene Leistung. Das wid auch regelmäßig von unseren Kunden bestätigt, 2019 von den Siemens Healthineers als bester Supplier im Bereich Technology & Innovation.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist wichtig und wir versuchen die persönlichen Anliegen unserer MitarbeiterInnen so gut es geht und die Kundeprojekt es zulassen zu berücksichtigen.
Wir bieten Teil- und Elternzeit, Homeoffice und Gleitzeit. Flexible Arbeitszeitkonten und immer ein Ohr und Verständnis für die unerwarteten Dinge des Lebens.
Wir schreiben das Wort Familie in unserem Familienunternehmen groß.

Karriere/Weiterbildung

Wir bieten fachliche Schulungen aus unserem eigenen Schulungskanon und eine sogenannte Challenge in der jährlich bis zu 10 Kollegen aus verschiedenen Karrierestufen gemeinsam sich weiterentwickeln und ihre Sozial-Skills sowie Konflikt-Mgmt und Präsentationstechniken lernen.
Die Karriereleiter ist bei uns als Mittelständler mit einer flachen Hierarchie nicht so hoch. Aber man kann sehr schnell Fachkompetenz bzw. Projektverantwortung erlangen.
Grundsätzlich gibt es bei uns die Karrierestufen Junior/Senior/Experte und Architekt bzw. Manager. In der MA-Führung gibt es Projektleiter/Teamleiter/Geschäftsbereichsleiter und die Geschäftsführung. Bis auf letzteres ist alles erreichbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt ein transparentes Gehaltssystem und diverse Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir versuchen dort wo es sinnvoll ist die grüne Variante zu wählen.
Wir engagieren uns in den Gemeinden und unterstützen die Jugend und Bedürftige.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Nicht nur horizontal sondern auch vertikal. Die tägliche Arbeit schweißt zusammen und der Zusammenhalt über die Projekt- und Standortgrenzen hinweg wird durch gemeinsame Aktivitäten gefördert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden bei uns alle KollegInen gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

In regelmäßigen Mitarbeitergesprächen werden individuelle Ziele und Entwicklungspfade abgesprochen, überprüft und falls nötig korrigiert bzw. angepaßt.
Entscheidungen werden soweit möglich in Einvernehmen mit dem MitarbeiterIn getroffen.
Bei Unstimmigkeiten gibt es die Möglichkeit sich an den BR, den Antidiskriminierungsbeauftragten bzw. die Vertrauensperson zu wenden.

Arbeitsbedingungen

Dort wo wir sie beeinflussen können versuchen wir das Beste für alle zu erreichen.
Moderne Technik und Arbeitsumgebung sind für uns selbstverständlich.
Manche Arbeitsräume benötigen im Sommer mobile Klimaanlagen und Ventilatoren.

Kommunikation

Regelmäßig wird von der Geschäftsführung durch sogenannte "facts & talks" über die aktuelle Situation der Firma informiert.
Durch Standort- und Teammeetings wird der direkte Austausch gefördert und über Neuigkeiten und aktuelle Projekte von den Geschäftsbereichsleitern informiert.
Die Teams halten regelmäßige Jourfixe ab in denen jeder MitarbeiterIn über alles Wichtige direkt von den TeamleiterInen informiert wird.
Die Kultur der offenen Tür wird gelebt und wer nicht persönlich vorbeikommen kann, kann über Teams/Mail oder Telefon das persönliche Gespräch suchen.

Gleichberechtigung

Wird bei uns sehr groß geschrieben.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Projekte und Aufgaben. Neben den Kundenprojekten bieten wir auch Förder- und Strategieprojekte. Wer Initiative zeigt kann sich einbringen und auch eigene Ideen umsetzen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei seppmed gmbh in Röttenbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Familenfreundlichkeit großgeschrieben wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Maria EngelmayrGeschäftsführerin

Vielen Dank für diese gute Bewertung.
Wir freuen uns sehr, dass Du von sepp.med so überzeugt bist.
Es ist uns sehr wichtig, dass auch Führungskräfte bei sepp.med Beruf und Familie vereinbaren können. Im Gegenteil: Kinder sind bei sepp.med kein Karrierehindernis!
Deshalb gibt es bei uns auch flexible Arbeitszeiten, Home Office und die Offenheit, Meetings auf eventuelle Kinderbetreuungszeiten abzustimmen.
Das Knowhow unserer KollegInnen ist so wertvoll, dass wir niemanden vor die Wahl Familie oder Beruf stellen wollen.
Wegen unserer Familienfreundlichkeit haben wir übrigens schon ein paar Auszeichnungen bekommen, über die wir uns natürlich sehr freuen.
Außerdem werden wir auch gelegentlich als Best Practise-Unternehmen gebeten, Vorträge zu diesem Thema zu halten.

Gute Ideen, wie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie noch weiter gefördert werden kann sind uns jederzeit willkommen.

Gute Entwicklungschancen für Absolventen

4,1
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei sepp.med gmbh in Wolfsburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildungsmöglichkeiten Karrierechancen und spannende Projekte.

Verbesserungsvorschläge

Leistungsbezogendes Gehaltssystem einführen

Arbeitsatmosphäre

Überwiegend positiv. Hängt allerdings stark vom Kunden ab, denn ein Großteil der Belegschaft arbeitet beim Kunden vor Ort.

Work-Life-Balance

Durch das Gleitzeitmodell ist man hier sehr flexibel. Homeoffice ist in Abstimmung mit dem Vorgesetzten auch möglich. Dies war auch beim Kunden vor Ort möglich.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist eine der größten Stärken von sepp.med und hierfür bin ich auch sehr dankbar. Es war immer ein gutes Maß zwischen Fordern und Fördern, demzufolge waren die Karrierechancen auch jederzeit gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Es werden diverse Sozialleistungen angeboten. Das Gehaltssystem ist veraltet und bietet nur bedingt eine leistungsbezogene Bezahlung. Die Gehälter wurden stets pünktlich bezahlt.

Vorgesetztenverhalten

Meine Erfahrungen an meinem Standort waren hierzu durchweg positiv

Arbeitsbedingungen

Bei sepp.med gibt es moderne Büroflächen und Arbeitsplätze. Bein Kunden variiert das natürlich.

Interessante Aufgaben

Es gibt fast immer die Möglichkeit durch einen Projektwechsel sein Aufgabengebiet zu ändern. Flexibilität ist hierbei allerdings eine Voraussetzung.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Maria EngelmayrGeschäftsführerin

Wir freuen uns sehr, dass Du Dir Zeit für einen Rückblick auf Deine Zeit bei sepp.med genommen hast.
Deine Einschätzungen bestätigen uns in unseren großen Bemühungen, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein.
Aber ein bisschen besser geht immer, insofern danken wir Dir auch für die wertvollen Hinweise, wo wir uns noch anstrengen müssen.

Alles Gute im neuen Job und vergiss sepp.med nicht!

Guter Einstieg - mit der Zeit offenbaren sich manche Schwächen

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei sepp.med gmbh in Wolfsburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich würde sagen es hängt immer sehr vom Projekt ab in dem man gerade ist. Da kann der Alltag manchmal geprägt sein von Mitarbeitern des Kunden oder von anderen Firmen. Innerhalb der Firma ist die Atmosphäre überwiegend gut.

Image

Ich glaube das Image ist überwiegend gut, aber vielleicht sollte man das lieber Außenstehende fragen welchen Eindruck sie haben?

Work-Life-Balance

Das ist von Projekt zu Projekt verschieden. Man kann Glück oder Pech haben.
Die Firma selbst macht selten Druck, wenn der Kunde aber welchen macht wird dieser (ungefiltert) weiter gegeben, meist mit Erklärung, manchmal leider auch ohne.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird das eine oder andere getan, könnte aber besser sein.
So wird z.B. an manchen Standorten das Wasser welches den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt wird in Einweg-Flaschen angeboten.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma bietet einige interessante Schulungen selbst öffentlich an, die Teilnahme an diesen wird in der Regel gefördert und gerne gesehen.
Es gibt auch eine - nicht öffentliche - Schulungsreihe zu diversen "Softskills". Diese lohnt sich definitiv, wer die Chance hat sollte daran teilnehmen.
Ein Aufstieg innerhalb der Firma selbst ist durch die flachen Hierarchien natürlich nur begrenzt möglich.
Ansonsten hängt es stark von den jeweiligen Projekten ab ob sich dort Chancen bieten oder eben nicht. Klare Kriterien gibt es nicht.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einen guten Zusammenhalt unter den Kollegen. Man unterstützt sich gegenseitig und pflegt einen netten Umgang.
Manchmal gibt es kleinere Differenzen zwischen verschiedenen Standorten.
Teamevents finden in den meisten Teams statt, in manchen scheitert es wiederholt an der Planung/Umsetzung.

Vorgesetztenverhalten

Bei auftretenden Problemen haben alle Vorgesetzten die ich erlebt habe sich kurzfristig Zeit genommen um darüber zu sprechen und eine Lösung zu finden. Man kann mit allen reden.
Einmal musste ich meiner Bitte um Hilfe allerdings nochmal deutlichen Nachdruck verleihen bevor etwas getan wurde.

Arbeitsbedingungen

Oft findet die Arbeit beim Kunden vor Ort statt und die Firma hat deswegen keinen direkten Einfluss auf diese Faktoren.
In den firmeneigenen Büros gibt es teilweise Verbesserungspotential (z.B. windfester Sonnenschutz und höhenverstellbare Tische).

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehaltssystem sorgt für eine gewisse Transparenz, man weiß zwar dadurch nicht was die Kollegen verdienen, aber man weiß wie das eigene Gehalt zustande kommt. Es ist nicht einfach willkürlich festgelegt.
Früher war es wohl mal so, dass durch das System auch jährlich eine kleine Erhöhung bei den Mitarbeitern ankam (zusätzlich zu Erhöhungen aufgrund von erweiterten Aufgaben oder sonstigen Entwicklungen), dies ist in den letzten Jahren nicht passiert.
Besondere Leistungen werden zu wenig honoriert.
Das bestehende Gehaltssystem soll nun in naher Zukunft abgelöst werden und es herrscht einige Unsicherheit darüber, was danach wohl kommt. Ich hoffe dass die bisherige Transparenz nicht verloren geht.

Gleichberechtigung

Man bemüht sich um Gleichberechtigung, doch erreicht ist sie an manchen Stellen (noch) nicht.

Interessante Aufgaben

Sehr stark von den jeweiligen Projekten abhängig. Bei mir in letzter Zeit leider nicht gegeben.


Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Maria EngelmayrGeschäftsführerin

Vielen Dank für die kritische und trotzdem faire Bewertung, z.B. Deine Darstellung, dass sepp.med im Kundenumfeld nicht immer eigene Vorstellungen zu Gunsten der sepp.medlerInnen umsetzen kann.
Wenn Du konkrete Ideen hast, wie wir intern noch besser werden können, dann melde Dich bitte bei Deinem Teamleiter, Eurem GB-Leiter oder unserem Vertrauensmann.
Bei sepp.med gibt es nicht nur offene Türen sondern auch offene Ohren.

Angenehmes Arbeitsklima und respektvoller Umgang im allgemeinen Betrieb

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei sepp.med GmbH in Erlangen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Positionsunabhäniger respektvoller Umgang

Work-Life-Balance

Persönliche Termine werden jeder Zeit ernst genommen (Zb. Amtsbesuche; Artzbesuche oä.)

Karriere/Weiterbildung

Seppmed biete allerlei Schulungsmöglichkeiten und Fortbildungen extern so wie intern an

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Seppmed ist regional sehr aktiv (zb: Famielenverbund)

Umgang mit älteren Kollegen

Guter Mix zwischen jung und alt und in jedem fall respektvoll und freundlich

Vorgesetztenverhalten

Sehr freundlicher und respektvoller Umgang bei niedrig gehaltener Herachie

Arbeitsbedingungen

Gleitzeitsystem macht den Arbeitsalltag sehr gestalltungs-freundllich


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Maria EngelmayrGeschäftsführerin

Danke für Dein Feedback.
Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen um ein wertschätzendes Arbeitsklima- und Umfeld erfolgreich sind.
Das ist für uns eine große Motivation, in dieser Richtung weiter zu arbeiten.
Und Du weißt, wir sind offen für gute Ideen - lass es uns wissen, wenn Dir etwas einfällt, wie wir noch besser werden können.

Geht besser, aber auch deutlich schlechter

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei sepp.med GmbH in Erlangen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf das Team an. In den Teams selbst ist die Stimmung untereinander gut. Die generelle Stimmung ist sehr angespannt.

Work-Life-Balance

Es kann im Projekt auch sehr stressig sein, jedoch ist es anschließend möglich die Überstunden abzufeiern.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe bisher viele Schulungen erhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Leider deutlich weniger als beim Kunden

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf das Team an - bei mir sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Kommt auch hier wieder auf den Vorgesetzten an. Ich habe sehr viel Glück und einen äußerst kompetenten Vorgesetzten, jedoch habe ich aus anderen Abteilungen schon anderes gehört.

Interessante Aufgaben

Kommt auf das Projekt an.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Eigenwahrnehmung und Fremdbild passen nicht zueinander - es ist noch viel zu tun!

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei sepp.med GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt unter den Kollegen. Fortbildungsmöglichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ignoranz gegenüber Vorschlägen. Bevorteilung bestimmter Mitarbeitergruppen. Unrealistische Prognosen und Planungen. Ungerechtes Gehaltsgefüge bzw. Gehaltsentwicklung.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf das Input seiner Mitarbeiter hören. Höhere Transparenz in den Unternehmensentscheidungen. Weniger Geheimniskrämerei. Realistischere Prognosen und Ziele.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Kollegen im Projekt in Ordnung. Übergreifende Atmosphäre teilweise unangenehm und überwachend.

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht. Es wird nicht leistungsorientiert bewertet. Auch soziale Ausgleichsleistungen werden nicht mehr erbracht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen und Projekte super.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut. Ein großer Teil der Belegschaft ist schon über 45/50.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise erschreckend und manchmal amateurhaft.

Kommunikation

Management glänzt teilweise durch Kommunikationschaos und Intransparenz.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden.

Interessante Aufgaben

Innerhalb der Firma nicht vorhanden. In den Projekten teilweise möglich.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Cora UittingKommunikations-Beauftragte

Herzlichen Dank für die offene Bewertung der Eindrücke, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz bei der sepp.med gmbh gewonnen haben.
Die Geschäftsführung der sepp.med gmbh erkennt daran, dass in Ihren Augen in Teilen des Unternehmens die gewünschte Unternehmenskultur des respektvollen, achtsamen Umgangs nicht gelebt wird.
Dies wäre ein Zustand, der unserer Firmenkultur nicht entspricht.
Wir, Geschäftsführung und Kollegium, sehen in dem Verbesserungsvorschlag des/der BewerterIn („Mehr auf das Input seiner Mitarbeiter hören. Höhere Transparenz in den Unternehmensentscheidungen. Weniger Geheimniskrämerei. Realistischere Prognosen und Ziele.“) den einzig erfolgreichen (und von vielen MitarbeiterInnen auch genutzten) Weg: den offenen Dialog.
Wegen der Anonymität, mit der bei kununu bewertet wird, können wir leider nicht auf Sie zukommen.
Daher laden wir Sie hiermit ein, nutzen Sie das „offene-Türen-Prinzip“, sprechen Sie bitte mit uns und unterstützen Sie die sepp.med Geschäftsführung in einem offenen und vertraulichen Gespräch bei der Aufklärung Ihrer Einschätzung.

Barbara Bilen, Florian Prester und Maria Prester liegt besonders daran, dass die sepp.medlerInnen mit allem, was zum Arbeitsplatz bei sepp.med gehört, zufrieden sind.

Eine Reise in die Vergangenheit!

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei sepp.med GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden nur selten in Entscheidungen einbezogen und leider nicht immer ernst genommen. Dies findet sich in der Arbeitsatmosphäre wieder.

Verbesserungsvorschläge

Fokus auf Mitarbeiter legen, denn diese sichern den Erfolg des Unternehmens.

Probleme nicht nur teilweise lösen, sondern lieber priorisieren und VOLLSTÄNDIG lösen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist abhängig von der Abteilung.
Die allgemeine Atmosphäre ist jedoch sehr angespannt.

Kollegenzusammenhalt

Auch der Kollegenzusammenhalt ist abhängig von der Abteilung.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein Großteil der Belegschaft besteht aus älteren Kollegen, deshalb ist der Umgang positiv zu erwähnen.

Kommunikation

mit einer offenen Kommunikation wird geworben, gelebt wird diese allerdings nicht.


Image

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Cora UittingKommunikations-Beauftragte

Herzlichen Dank für die offene Bewertung der Eindrücke, die Sie an Ihrem Arbeitsplatz bei der sepp.med gmbh gewonnen haben.

Die Geschäftsführung der sepp.med gmbh erkennt daran, dass in Ihren Augen in Teilen des Unternehmens die gewünschte Unternehmenskultur des respektvollen und kollegialen Umgangs nicht gelebt wird.

Dies wäre ein Zustand, der unserer Firmenkultur nicht entspricht.

Die Geschäftsführung bedauert in diesem Zusammenhang sehr, dass Sie das Angebot der „offenen Tür“ während Ihrer Beschäftigung bei sepp.med nicht genutzt haben. Das meinen wir nämlich sehr ernst.

Barbara Bilen, Florian Prester und Maria Prester sehen sehr wohl in den MitarbeiterInnen das höchste Gut des Unternehmens.

Barbara Bilen, Florian Prester und Maria Prester liegt besonders daran, dass die sepp.medlerInnen mit allem, was zum Arbeitsplatz bei sepp.med gehört, zufrieden sind.

Spitzen Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei sepp.med gmbh in Röttenbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass es ein Familienunternehmen ist, mit flachen Hierarchien. Der Mitarbeiter steht hier wirklich im Mittelpunkt. Freizeitangebote und Firmenveranstaltungen versüßen einem den Arbeitsalltag.

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundliche und hilfsbereite Kollegen sowie Vorgesetzte. Man bekommt immer ein Gehör und wird ernst genommen.

Image

Die Firma hat einen sehr guten Ruf und stellt den Mitarbeiter in jeder Arbeitslage zufrieden.
Hier macht Arbeiten richtig Spaß.

Work-Life-Balance

Gleitzeit. Es gibt nichts schöneres.
Sehr familienfreundliches Unternehmen. Jedes Jahr gibt es Veranstaltungen an denen auch die Angehörigen der Mitarbeiter teilnehmen können, zum Beispiel "Tag der offenen Tür", wo für das Wohl der ganzen Familie gesorgt wird. Desweiteren finden unter dem Jahr immer wieder Veranstaltungen statt, an dem die ganze Familie teilnehmen kann. (Zum Beispiel Sportveranstaltungen)
Nicht umsonst wurde die sepp.med gmbh mit dem goldenen Kinderwagen ausgezeichnet.

Karriere/Weiterbildung

Da die Firma akkreditierter Schulungsanbieter ist, gibt es hier jede Menge Formen der Weiterbildung.
Regelmäßig findet eine Challenge statt, in der Kollegen ihre Sozialkompetenzen trainieren können.

Gehalt/Sozialleistungen

Top Gehalt.
Gehalt wird überpunktlich ausgezahlt. Fahrradleasing zum Beispiel E-Bike überhaupt kein Problem.
Es werden sowohl vermögenswirksame Leistungen als auch betriebliche Altersversorgung angeboten.
Jede Überstunde hat einen Gegenwert.
Sie wird entweder ausbezahlt oder einfach abgefeiert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Lokale Geschäftsbeziehungen werden gepflegt und bevorzugt.

Kollegenzusammenhalt

Offenheit, Ehrlichkeit und gegenseitige Unterstützung hat hier oberste Priorität.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich verstehe die Frage nicht!
Egal wie alt man ist oder welchem Geschlecht man angehört, es wird einem immer der gleiche Respekt entgegen gebracht.
Langjährige Kollegen werden sehr geschätzt und auch weiterhin gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Viel Freiraum und Handlungsspielraum bei Entscheidungen. Die eigenen Vorschläge werden ernst genommen und bei Entscheidungen miteinbezogen.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Aufteilung der Abteilungen auf die unterschiedlichen Räume.
Technik ist auf dem neuesten Stand.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings, in denen man über die aktuellen Ereignisse, Geschehen und Ergebnisse informiert wird.

Gleichberechtigung

Egal welchem Geschlecht man angehört, hier wird jeder gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit eigenem Handlungsspielraum.

Mehr Bewertungen lesen