Workplace insights that matter.

Login
s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co.KG Logo

s.Oliver Bernd Freier GmbH & 
Co.KG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,8Image
    • 2,7Karriere/Weiterbildung
    • 2,9Arbeitsatmosphäre
    • 2,7Kommunikation
    • 3,4Kollegenzusammenhalt
    • 2,7Work-Life-Balance
    • 2,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,1Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 2,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,1Gleichberechtigung
    • 3,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 541 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Textil (3,1 Punkte).

Alle 541 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die s.Oliver Group ist ein internationales Fashion- und Lifestyle-Unternehmen mit Headquarter in Rottendorf bei Würzburg. Mit Leidenschaft für Mode und Teamgeist der circa 5.100 Mitarbeiter*innen ist die Gruppe mit ihren attraktiven Marken weltweit erfolgreich.
Deutschlandweit wie international steht die s.Oliver Group für Mode, die sich durch ein hohes Maß an Qualität und Liebe zum Detail, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie bequeme Passformen auszeichnet. Durch den monatlich wechselnden Kollektionsrhythmus gelingt es der s.Oliver Group, Modetrends besonders schnell und für ein breites Publikum umzusetzen. Großer Wert liegt dabei auf der Nähe zu Markt und Kunden.
Seit der Gründung 1969 hat sich das Unternehmen mit Sitz in Unterfranken mit mehr als einer Milliarde Umsatzvolumen zu einem der führenden Bekleidungshersteller in Europa entwickelt.
Einsteigen, Einbringen, Entwickeln – als Arbeitgeber zeichnet sich die s.Oliver Group durch vielfältige Aus- und Weiterbildungsprogramme und die individuelle Förderung von Talenten aus. Wohlfühlen – Food & Coffee Points, Fitness & Health Angebote sowie der Kinder-Mini-Club ermöglichen die persönliche Work-Life-Balance in einem modernen Arbeitsumfeld.
Mehr zur s.Oliver Group als Arbeitgeber unter career.soliver.com

Produkte, Services, Leistungen

Als große Unternehmensfamilie vereint der Konzern unterschiedliche Lebensstile, die sich in den Marken s.Oliver, Q/S designed by, comma, und Liebeskind Berlin ausdrücken.
Neben seinen vielseitigen Modekollektionen bietet die s.Oliver Group auch ein Sortiment hochwertiger Lifestyle-Produkte an. Die Produkte aus den Bereichen Accessoires und Lifestyle, wie z. B. Schuhe, Brillen, Uhren und Schmuck ergänzen die Lifestylewelt der s.Oliver Group.

Perspektiven für die Zukunft

Wir suchen engagierte Talente, die mit der s.Oliver Group ambitionierte Ziele erreichen möchten. Persönlichkeiten, die mit Mut und Leidenschaft eine gemeinsame Erfolgsgeschichte schreiben, die sich für Mode begeistern und ein sicheres Gespür für die Wünsche und Ansprüche unserer Kunden haben. Menschen, die unternehmerisch denken, Initiative zeigen, Verantwortung übernehmen, inspirieren und mit Spaß im Team agieren.
Neben zahlreichen Ausbildungsgängen bietet die s.Oliver Group Plätze für Duale Studiengänge in den Bereichen BWL - Fashion Management und Wirtschaftsinformatik sowie Traineeprogramme im Design, Grafikdesign, Merchandise Planning, Sourcing Operations, Finance & Controlling, Retail und Logistics an. Direkteinstiege sind in nahezu allen Unternehmensbereichen möglich, genauso wie der Einstieg für berufserfahrene Professionals, die Interesse daran haben, sich gemeinsam mit einem erfolgreichen, dynamischen Unternehmen weiterzuentwickeln.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 5.100 weltweit

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 490 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    77%77
  • KantineKantine
    55%55
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    51%51
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    50%50
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    45%45
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    44%44
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    37%37
  • DiensthandyDiensthandy
    36%36
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    35%35
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    33%33
  • CoachingCoaching
    25%25
  • HomeofficeHomeoffice
    24%24
  • InternetnutzungInternetnutzung
    20%20
  • FirmenwagenFirmenwagen
    19%19
  • BarrierefreiBarrierefrei
    18%18
  • EssenszulageEssenszulage
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co.KG über Benefits sagt

  • gute Verkehrsanbindung: Bus- und Bahnhaltestelle in unmittelbarer Nähe zum Headquarter
  • Flexible Arbeitszeiten: Vertrauensarbeitszeit, flexible Arbeitszeiten mit Kernzeit
  • Homeoffice: vom Unternehmen unterstützt, abhängig von Einsatzbereich und Tätigkeit
  • Kantine: Modernes Mitarbeiterrestaurant mit ausgewogenem Speisenangebot im Headquarter
  • Betriebskindergarten: Kinder-Mini-Club im Headquarter und alternativ Kinderbetreuungszuschüsse
  • Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • betriebliche Krankenversicherung und Auslandsreisekrankenversicherung
  • Gesundheitsmaßnahmen: Sportbotschafter, Health Center, Fitnessprogramme
  • Betriebsarzt: Health Center mit Betriebsarzt
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: über unser s.Oliver Academy Programm
  • Fahrtkostenzuschüsse bei Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs
  • Mitarbeiterrabatte: Attraktive Mitarbeiterrabatte in unseren Stores, Outlets und Online-Shops
  • Firmenwagen: Positionsabhängig
  • Mitarbeiterhandys: Positionsabhängig
  • Mitarbeiterbeteiligung: For-Us-Team für Mitarbeiteranliegen
  • Mitarbeiterevents: Mindestens einmal im Jahr ein gemeinsames Event, z. B. Weihnachtsfest, Sommerfest, Sportevent

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

„Einsteigen. Einbringen. Entwickeln. Wohlfühlen.“ Arbeitgeberleistungen und ‑Angebote werden so gestaltet, dass sie in jeder beruflichen und persönlichen Lebensphase unsere Mitarbeiter*innen individuell unterstützen und fördern.
Auf den Wohlfühlfaktor wird dabei spürbar Wert gelegt. Schließlich ist nicht nur die langfristige Karriereplanung oder der nächste Entwicklungsschritt wichtig, sondern das tägliche Gefühl, gerne zur Arbeit zu kommen.
Einsteigen in ein finanziell unabhängiges Familienunternehmen, sich einbringen in eine sich schnell verändernde Lifestyle-Welt, sich entwickeln in einem dynamischen Umfeld und sich wohlfühlen mit Kolleg*innen, die zusammenhalten und eine positive Arbeitskultur mitgestalten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen motivierte, engagierte Berufseinsteiger und Berufserfahrene in den Bereichen

  • Design / Grafikdesign / Bekleidungstechnik / Produktentwicklung
  • IT & E-Commerce
  • Retail & Vertrieb
  • Logistik
  • Purchasing & Sourcing
  • Merchandise Planning & Allocation
  • Marketing
  • Einkauf & Beschaffung
  • Qualitätsmanagement & Sustainability
  • weitere allgemeine Funktionen (z. B. Finance / Controlling / HR / Legal)

Folgende Traineeprogramme bieten wir an:

Im Headquarter in Rottendorf:

  • Traineeprogramm Design
  • Traineeprogramm Grafikdesign
  • Traineeprogramm Merchandise Planning
  • Traineeprogramm Sourcing Operations
  • Traineeprogramm Finance & Controlling

Im Retail: Traineeprogramm Retail

In der Logistik: Traineeprogramm Logistik

Mehr zu den Traineeprogrammen bei der s.Oliver Group unter https://soliver-group.com/karriere/de/einstieg/einsteiger-studenten/traineeprogramm/

In diesen Studiengängen kann man mit der s.Oliver Group im dualen System studieren:

  • BWL - Fashion Management
  • Wirtschaftsinformatik

Mehr zum Dualen Studium bei der s.Oliver Group unter https://soliver-group.com/karriere/de/einstieg/schueler/duales-studium/

In diesen Berufen bilden wir aus:

Deutschlandweit im Retail/Fashion Sale:

  • Kaufleute im Einzelhandel
  • Gestalter für visuelles Marketing

Im Headquarter in Rottendorf:

  • Kaufleute im Groß-/Außenhandel
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Kaufleute für Marketingkommunikation
  • Kaufleute im E-Commerce
  • Textil- und Modenäher
  • Textil- und Modeschneider
  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker Systemintegration
  • Fachkräfte für Lagerlogistik

Mehr zur Ausbildung bei der s.Oliver Group unter https://soliver-group.com/karriere/de/einstieg/schueler/ausbildung/

Praktikumsmöglichkeiten gibt es in diversen Unternehmensbereichen. Mehr dazu unter https://soliver-group.com/karriere/de/einstieg/einsteiger-studenten/praktikum/
Offene Stellen sind immer aktuell in unserem Jobportal unter www.jobs.soliver-group.com

Gesuchte Qualifikationen

Abhängig vom jeweiligen Stellenprofil gestalten sich die erforderlichen Qualifikationen unterschiedlich. Positionsunabhängig legen wir Wert auf:

  • Authentisches Auftreten
  • Begeisterung für Fashion und Lifestyle
  • Verständnis der Marke s.Oliver und Identifikation mit unseren Produkten
  • Aufgeschlossenheit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Verbindlichkeit
  • Spaß an Teamarbeit

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co.KG.

  • Im Rahmen unserer Personalauswahl legen wir besonderen Wert auf den persönlichen Fit unserer Kandidatinnen und Kandidaten zum Unternehmen und zu den Menschen bei der s.Oliver Group. Es ist uns wichtig, erkennen zu können, dass die Person authentisch ist, Dynamik zu schätzen weiß, eine Hands-on-Mentalität mitbringt und über den Tellerrand hinaus blickt. Qualifikationen hängen dabei vom jeweiligen Stellenprofil ab. Grundsätzlich orientieren wir uns nicht an stringenten Lebensläufen, vielmehr interessieren uns die Persönlichkeiten und individuellen Erfahrungen unserer Kandidat*innen.

  • Wir schätzen ein authentisches Auftreten und Begeisterung für unsere Marken und die s.Oliver Group als Unternehmen.

  • Bewerbungen bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungstool unter jobs.soliver-group.com.

  • Unterscheidet sich je nach Position, üblich sind gestaffelte Interviews

Standort

Standorte Inland

Headquarter: Rottendorf bei Würzburg und Berlin (Liebeskind Berlin)

diverse Showrooms und Stores deutschlandweit

Standorte Ausland

Rund um den Globus ist die s.Oliver Group in rund 40 Ländern vertreten, darunter Bangladesch, Belgien, Bosnien-Herzegowina, China/Hongkong, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vietnam.

Die Märkte in Österreich, der Schweiz und den Beneluxstaaten werden seit 2003 als eigene Tochterunternehmen geführt. Der Exportanteil der s.Oliver Group liegt bei rund 25 Prozent.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- Lust auf Neues / Platz für neue Ideen
- es wurde sehr viel Mühe in den Austausch mit anderen Praktikanten gesteckt (Stammtisch, Frühstück, OnBoarding, Netzwerk)
- Duz-Kultur und lockere Atmosphäre
- dynamische Teams mit großem Zusammenhalt (auch abteilungsübergreifend)
- interne Kommunikation
- sehr großzügiger Mitarbeiterrabatt
Bewertung lesen
Tolles Headquarter mit super Kantine, gute Praktikantenbetreuung und echte Chance bereits wichtige Praxiserfahrung zu sammeln und Verantwortung zu übernehmen, viele Mitarbeiterbenefits für Praktikanten
Bewertung lesen
IT Ausbildung
Agile Arbeitsweisen in meinem Team
Kollegenzusammenhalt
Spannende Aufgaben
Moderner Workspace / Home Office
Notebook Ausstattung
Office 365
Bewertung lesen
Sehr gute Möglichkeiten für Studierende (Praktikum, Werkstudententätigkeiten) zum Einstieg in das Berufsleben.
Bewertung lesen
viele Benefits, viele Weiterbildungsmöglichkeiten, tolle Mitarbeiter & Kollegen, Energie & Kraftvoller Spirit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 254 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Art und Weise wie man sich von langjährigen Kollegen trennt... Habe am morgen einen Termin mit HR bekommen, im Gespräch kurz mitgeteilt bekommen dass ich bei den 170 Stellenstreichungen dabei bin. Nach 15 Minuten war das Gespräch beendet. Weitere 10 Minuten später war ich vom System abgemeldet und sofort frei gestellt. Keine große Möglichkeit sich von Kollegen zu verabschieden. Fühlt sich wie der letzte Versager und nicht gewährtschätzt. Im Übrigen wurde versprochen, dass ich Unterstützung bei der Neusuche erhalte, ...
Arbeit wird nicht mehr wertgeschätzt, Hauptsache, man kann bis spät in die Nacht die aktuellen Änderungen machen. Ich habe nun 2 Kinder , dh Design wird für mich praktisch nicht mehr möglich sein.
Bewertung lesen
Das sie die erbrachten Leistung nicht entlohnen und das es sie nicht interessiert ob gute Leute gehen.
Bewertung lesen
Wirkliche Wertschätzung langjähriger Mitarbeiter wird vollkommen ignoriert.
Bewertung lesen
Die gelebte Unternehmensphilosophie, die Loyalität der Führungskräfte
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 226 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Viel konsequenter von der Gesamtunternehmensstrategie her messbare Ziele setzen, diese weiter "vererben"/herunterbrechen bis zum einzelnen Mitarbeiter.
Vor allem: Alte Dinge schneller abschalten und nicht noch zwei Mal überlegen/diskutieren, Freiräume für Neues darüber schaffen und angefangene Projekte zu Ende machen (100%, nicht 99%!). Lieber weniger beginnen, mehr abschließen.
Bewertung lesen
Home Office Regelung in den Vertrag mit aufnehmen, höhenverstellbare Schreibtische für alle, regelmäßige Trainings und Schulungen für Vorgesetzte, bei Umstrukturierungen und Neubildungen von Teams jeden Mitarbeiter mit ins Boot holen und eine Chance geben die Meinung zu äußern.
Bewertung lesen
- Weniger Klamotten verbrennen, mehr spenden. Weniger Plastikverpackungen nutzen.
- Höherer Stundenlohn
- Den Verkäufern nach Neuerungen die Zeit geben diese um zu setzten, bevor direkt die nächste Änderung ansteht.
Bewertung lesen
Es muss dringend ein Umdenken stattfinden. Weniger Politik in der Führungsebene und mehr Miteinander. Die Interessen aller müssen wieder viel mehr wahrgenommen werden.
Bewertung lesen
Persönliche Kommunikation und Weiterentwicklung fördern, Mailfluten kompensieren, weniger Meetings, Betriebsrat gründen, Unsicherheiten der Mitarbeiter stabilisieren.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 227 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,4

Der am besten bewertete Faktor von s.Oliver Bernd Freier ist Kollegenzusammenhalt mit 3,4 Punkten (basierend auf 135 Bewertungen).


Die Kollegen sind klasse, es besteht Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung. Stimmung in meinem direkten Umfeld ist gut, auch wenn es viel zu tun gibt und Corona uns vor ganz neue Herausforderungen stellt.
5
Bewertung lesen
Das beste Team überhaupt! Auch unterhalb der Filialen herrscht eine freundschaftliche, ausgelassene Stimmung. man telefoniert sehr gern mit anderen Kollegen oder hilft aus.
5
Bewertung lesen
...einmal so, einmal so. Kommt sicher nicht nur auf die Kollegen, sondern auch auf die eigene Einstellung neuer Kollegen an!!!
4
Bewertung lesen
Der war in meinem Team sehr gut. Ich wurde direkt von Anfang an wärmstens aufgenommen und in das Team eingebunden.
5
Bewertung lesen
... ist am meisten hervorzuheben und für mich persönlich besonders positiv in Erinnerung geblieben.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 135 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Vorgesetztenverhalten

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von s.Oliver Bernd Freier ist Vorgesetztenverhalten mit 2,6 Punkten (basierend auf 155 Bewertungen).


Zur Zeit hat jeder Angst, etwas falsch zu machen oder zu entscheiden, deswegen wird teilweise einfach garnicht entschieden.
Entweder um niemanden zu verärgern oder aber um den schwarzen Peter weiterzureichen
2
Bewertung lesen
Meine Storemanager waren immer ok aber sonst lebt man am besten unter dem Motto, vertraue niemanden. In Konfliktfällen hilft dir niemand.
1
Bewertung lesen
Schlechte Kommunikation, oft Kollektionsänderungen, man ist der Spielball der Launen.
2
Bewertung lesen
Sehr schlecht seit alle langjährigen und beliebten Führungskräfte gekündigt wurden.
1
Bewertung lesen
Schade - denn fachlich sind die Vorgesetzten wirklich gut. Ich habe höchsten Respekt vor deren Leistungen und deren Wissen, man könnte sicherlich viel von Ihnen lernen. Leider fehlt die soziale Kompetenz der Führungskräfte in fast allen Bereichen. Hier wären dringend Seminare über Vorgesetztenverhalten, Kommunikation uns Eskalationsmanagement nötig. Die Mitarbeiter werden permanent kontrolliert und beobachtet. Unterstützung gibt es nicht, es wird darauf gewartet bis der Mitarbeiter einen Fehler macht um ihn dann vor dem Team, Geschäftspartnern und weiteren Vorgesetzten dumm und ...
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Vorgesetztenverhalten sagen? 155 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,7 Punkten bewertet (basierend auf 110 Bewertungen).


Es wurde wirklich viel für die Mitarbeiter in letzter Zeit getan, aber bei der Weiterentwicklung von Mitarbeitern gab es deutliche Einschränkungen. Eine ganze Karrierestufe wurde gestrichen, sodass eine Entwicklung auf gewissen Ebenen nicht mehr möglich ist. Sehr schade und für mich völlig unerklärlich. Das Unternehmen wirbt zwar mit tollen Entwicklungsmöglichkeiten, faktisch gibt es diese leider für viele Mitarbeiter nicht mehr. Somit gibt es kaum mehr Perspektiven für viele Mitarbeiter (insbesondere Mitarbeiter die bereits eine Entwicklung durchgemacht haben).
Bitte hier nochmal ...
1
Bewertung lesen
Es besteht die Möglichkeit eines Aufstiegs, jedoch nicht unbedingt für ein besseres Gehalt. Die Personalabteilung wirbt mit Weiterbildungsmöglichkeiten, habe aber bisher keine in Anspruch genommen. Daher kann ich nicht weiter darüber urteilen.
3
Bewertung lesen
meine Senior-Entwicklung hat gut geklappt, kann hier aber nicht für andere sprechen. Ich kenne einige Kollegen, die eine ähnliche Entwicklung gemacht haben und schon lange im UNternehmen sind
4
Bewertung lesen
Hier gibt es aktuell noch zu wenig Möglichkeiten, viele gute Kräfte gehen, weil sie keine Chancen für sich sehen. Fest steht: Man muss sich schon selber proaktiv ins Spiel bringen.
3
Bewertung lesen
viele Beispiele von Kollegen für die Praktikum Sprungbrett zur Werkstudentenstelle oder sogar Festanstellung war, bereits mit FK über mögliches Traineeprogramm gesprochen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 110 Bewertungen lesen

Gehälter

45%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 478 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Filialleiter15 Gehaltsangaben
Ø39.500 €
Grafikdesigner15 Gehaltsangaben
Ø40.500 €
Berater11 Gehaltsangaben
Ø43.700 €
Gehälter für 34 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
s.Oliver Bernd Freier
Branchendurchschnitt: Textil

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter kleinhalten und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
s.Oliver Bernd Freier
Branchendurchschnitt: Textil
Unternehmenskultur entdecken

Awards