Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Stadtwerke Flensburg Logo

Stadtwerke 
Flensburg
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score50 Bewertungen
64%64
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

67%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 46 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
HR-Manager:in3 Gehaltsangaben
Ø60.800 €
Kaufmännische:r Angestellte:r3 Gehaltsangaben
Ø44.500 €
Controller:in2 Gehaltsangaben
Ø60.600 €
Gehälter für 7 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stadtwerke Flensburg
Branchendurchschnitt: Energie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stadtwerke Flensburg
Branchendurchschnitt: Energie
Unternehmenskultur entdecken

Ihr Energieversorger aus Flensburg

Wer wir sind

Kompetent und Zukunftssicher

Wir sind mit all unseren Tochtergesellschaften ein Team aus über 930 Menschen, die engagiert und kompetent zum Unternehmenserfolg der Stadtwerke Flensburg beitragen. Damit sind wir einer der größten Arbeitgeber der nördlichsten Region Deutschlands.

Qualifiziert und Entwicklungsoffen

Das Können und die Einsatzfreude unserer gut ausgebildeten Mitarbeiter*innen ist für uns die unverzichtbare Basis ­­­­­­­– die vielfältigen Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten eröffnen beste Perspektiven für die laufende berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Flexibel und Familiär

Zahlreiche Life-Work-Balance-Angebote ermöglichen unseren Mitarbeitenden die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und unterstützen damit die individuelle Leistungsfähigkeit. Dazu haben wir flexible Arbeitszeitmodelle und Gesundheitsprogramme in unserer Unternehmenskultur – und im Alltag – verankert.

Sozial und Engagiert

Wir setzen auf soziale Werte und eine nachhaltig ökologische sowie wirtschaftliche Betriebsführung. In unserer Rolle als öffentliches Unternehmen beweisen wir somit unser integres soziales Engagement, das wir auch in zahlreichen anderen Bereichen in vielfältiger Weise zeigen.

Produkte, Services, Leistungen

Strom

In Flensburg, Glücksburg und Harrislee versorgen wir als Grundversorger über 55.000 Haushalte und Unternehmen mit Strom. Bundesweit beziehen weitere 145.000 Kunden ihren Strom von den Stadtwerken Flensburg. Privat- und Geschäftskunden bieten wir ebenfalls passende Stromprodukte an. Den Flensburger Strom produzieren wir im eigenen hochmodernen Kraftwerk in umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung an der Flensburger Förde. Alle Kunden im Flensburger Netzgebiet versorgen wir seit Mitte 2012 atomstromfrei.

Telekommunikation | Glasfaser

Schon seit 1997 investieren die Stadtwerke Flensburg kontinuierlich in den Ausbau zukunftsfähiger Glasfaser-Netze. Diese Glasfaser-Netze nutzten wir bis 2016, um unseren eigenen Energiepark optimal zu steuern. Darüber hinaus waren einige Geschäftskunden mit anspruchsvollen Anforderungen an Bandbreite, Stabilität und Sicherheit über Glasfasern angebunden. Seit einigen Jahren nimmt der Bandbreitenbedarf aber auch für Privathaushalte so rasant zu, dass die alten Kupfernetze der klassischen Telekommunikationsanbieter nicht mehr mithalten können. Daher entschieden sich die Stadtwerke Flensburg im Jahr 2016 für den verstärkten Ausbau Ihres Glasfasernetzes, um nach und nach auch alle Privathaushalte in Flensburg, Glücksburg und Harrislee an die neue Kommunikationswelt anzuschließen.

Doch die Verfügbarkeit eines Glasfaseranschlusses bringt erst dann alle Vorteile mit sich, wenn die passenden Dienste zur Verfügung stehen. Mit Förde-Flat bieten die Stadtwerke Flensburg ein faires und transparentes Tarifmodell an, das alle Möglichkeiten der Glasfaser nach Hause bringt.

Erdgas

Seit 2016 bieten die Stadtwerke Flensburg mit ihren Flensburg eXzellent Produkten faire Preise und Konditionen für die Erdgasversorgung im gesamten Bundesgebiet an. Auch Geschäfts- und Sondervertragskunden profitieren von unseren fairen Vertragsbedingungen und individuellen Angeboten.

Trinkwasser

Flensburgs Trinkwasser ist von hervorragender Qualität und hoher Reinheit. Es stammt aus zwölf eigenen Brunnen aus bis zu 300 Metern Tiefe und wird in zwei Wasserwerken gefördert. Zwei Wassertürme sorgen für den notwendigen Druck.

Wärme

In Flensburg versorgen wir 98 % aller Haushalte mit umweltschonender Fernwärme - eine der höchsten Abdeckungsdichten weltweit. Nicht ohne Grund: Fernwärme ist günstig (mindestens 5 % unterhalb vergleichbarer Fernwärmeversorger Deutschlands), wird umweltschonend in Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt, ist wartungsarm und steht immer „auf Dreh“ zur Verfügung.

Perspektiven für die Zukunft

greenco2ncept: CO2 neutral im Jahr 2050

Ziel des Projektes greenco2ncept ist, das zentrale Flensburger Heizkraftwerk bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu betreiben.

Das Heizkraftwerk versorgt fast alle Flensburger*innen mit Wärme und Strom aus umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung. Es bietet damit einen hervorragenden Hebel und eine zentrale Stellgröße für die Verminderung der CO2-Emissionen für die gesamte Region. Auch die Reduzierung von Schadstoffreduzierung kann hier viel effektiver betrieben werden, als wenn jeder einzelne Haushalt einen Filter einbauen würde.

Die Energieerzeugung im Kraftwerk erfolgte früher nur mit Steinkohle. Eine CO2-Reduzierung ist über den Ersatz der Kohle durch entsprechende CO2-ärmere oder neutrale Brennstoffe möglich:

Holzhackschnitzel

Die Steinkohle wird weiter durch Brennstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen ersetzt. Seit 2008 werden dafür bereits Holzhackschnitzel in geringen Mengen im Kraftwerk verbrannt.

Elektrodenheizkessel

2013 nahmen die Stadtwerke Flensburg einen Elektrodenheizkessel in Betrieb. Sind die Stromnetze an sonnigen, windreichen Tagen überlastet, nutzen wir die überschüssige Energie und erhitzen in unserem Elektrodenheizkessel Wasser auf eine Temperatur von knapp unter 100 °C. Das Wasser wird danach in einem großen Wärmespeicher „gelagert“ und zur Flensburger Warmwasserversorgung eingesetzt. Durch die Abnahme von ohnehin vorhandenem oder teilweise sogar überschüssigem Strom sparen wir effektiv CO2-Emissionen ein, da für die damit erzeugte Wärme keine Steinkohle und Ersatzbrennstoffe verbrannt werden müssen.

Kessel 12

Rund 128 Millionen Euro investierten die Stadtwerke Flensburg im Rahmen ihres Großprojekts "Kessel 12" in die Modernisierung und Erneuerung der Erzeugungsanlagen. Kernstück des Projekts war die Errichtung einer Gas- und Dampfturbinenanlage (GuD-Anlage) in Kraft-Wärme-Kopplung, die am 21.04.2016 in Betrieb genommen wurde.

Durch die kombinierte Produktion von Strom und Wärme erreicht die neue Anlage einen Gesamtwirkungsgrad von 92 Prozent. Sie ersetzt zwei ältere Kohlekessel und ist eine wichtige Komponente auf dem Weg zum CO2-neutralen Kraftwerksbetrieb. So werden jährlich ca. 160.000 Tonnen CO2 eingespart. (Siehe auch Kessel 12).

Kessel 13

Der „Kessel 13“ soll 2022 in Betrieb gehen und zwei weitere Kohlekessel vorzeitig ersetzen. „Kessel 13“ wird die CO2-Emissionen bei gleicher Erzeugungsmenge um 40 % senken und die Stadtwerke Flensburg in die Lage versetzen, jährlich weitere 120.000 Tonnen CO2 einsparen zu können. Damit haben die Stadtwerke vier von fünf Kohlekesseln viel früher ersetzt als von der Bundesregierung gefordert und den Kohleausstieg in großen Teilen vorweggenommen. (Siehe auch Kessel 13)

CO2-neutrale Einspeiser

Sind Partner der Stadtwerke, die grüne Wärme aus erneuerbaren Energien in das Fernwärmenetz der Stadtwerke Flensburg einspeisen. Dazu zählen der Weeser Landwirtschaftsbetrieb Biogas Hansen GmbH & Co KG, der grüne Wärme aus Biogas einspeist oder das Flensburger Klärwerk.

Eine komplette CO2-Neutralität des Flensburger Heizkraftwerkes kann nur schrittweise bis zum Jahr 2050 erfolgen, da bestehende Anlagen des Kraftwerkes umgebaut oder komplette Erzeugungsanlagen neu errichtet werden müssen.

Die Stadtwerke Flensburg prüfen kontinuierlich nächste Teilschritte zur CO2-Reduzierung und werden diese Schritt für Schritt umsetzen.

Kennzahlen

Mitarbeiter666
Umsatz527 Mio. Eur (2020)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 48 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    85%85
  • KantineKantine
    83%83
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    83%83
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    77%77
  • ParkplatzParkplatz
    75%75
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    67%67
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    60%60
  • HomeofficeHomeoffice
    56%56
  • BarrierefreiBarrierefrei
    52%52
  • InternetnutzungInternetnutzung
    50%50
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    42%42
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    29%29
  • DiensthandyDiensthandy
    25%25
  • CoachingCoaching
    21%21
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    21%21
  • EssenszulageEssenszulage
    21%21
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    15%15
  • FirmenwagenFirmenwagen
    4%4

Was Stadtwerke Flensburg über Benefits sagt

Kantine
In unserer Betriebskantine können unsere Mitarbeiter*innen jeden Tag aus verschiedenen, täglich wechselnden Speisen auswählen und vor Ort essen oder eine Mahlzeit für Zuhause mitnehmen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, aus frischen Zutaten qualitativ hochwertige Speisen zu günstigen Preisen anzubieten.

Unterstützungskasse
Die Unterstützungskasse ist eine Initiative unseres Betriebsrates, um unsere Mitarbeiter*innen finanziell zu entlasten. Sie leistet Zuschüsse bei Zahnersatz, Sehhilfen, Hörgeräten, Krankenhaus- und Kuraufenthalten. Einzelne Leistungen, wie beispielsweise der Zuschuss beim Zahnersatz, können auch von den Partnern in Anspruch genommen werden.

Betriebssport
Die Stadtwerke Flensburg sind in Bewegung. Das gilt auch für die zahlreichen aktiven Mitarbeiter*innen in den Betriebssportgruppen. Regelmäßig nutzen die Sportler*innen in mehreren Disziplinen das vielfältige Angebot, um etwas für ihre Gesundheit und Fitness zu tun. Von Laufen über Tennis und Bowling bis hin zu Squash - seit vielen Jahren bieten wir unseren Mitarbeitenden ein umfangreiches Betriebssportangebot. Dabei stehen der Spaß und das Miteinander stets im Vordergrund.

Betriebliche Altersversorgung
Mit umfangreichen Altersvorsorgeleistungen für unsere Beschäftigten tragen wir zu deren Absicherung nach dem Renteneintritt bei.

Arbeitszeit
In allen kaufmännischen und technischen Bereichen besteht die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten, wenn die betrieblichen Verhältnisse es zulassen.

Zudem ist in Absprache mit den jeweiligen Vorgesetzten das mobile Arbeiten bis zu 40 % möglich.

Leistungen im Krankheitsfall
Im Krankheitsfall erhalten Mitarbeiter*innen nach Ablauf des Anspruchs auf Entgeltfortzahlung zusätzliche Leistungen, wenn Sie mehr als sechs Monate betriebszugehörig sind. Die Stadtwerke Flensburg gleichen bis zu maximal 39 Wochen die Differenz zwischen dem Betrag des Nettoarbeitsentgelts und des von der jeweiligen Krankenkasse festgesetzten Krankengeldes aus.

Sonderzahlung
Jede*r Arbeitnehmer*in, der/die am 1. Dezember im Arbeitsverhältnis mit den Stadtwerken Flensburg steht, hat einen Anspruch auf eine jährliche Sonderzahlung. Diese beträgt mindestens 100 % des Arbeitsentgeltes des Monats Oktober.

Jobticket
Alle Beschäftigten des Stadtwerke Flensburg Konzerns, die in einem aktiven Beschäftigungs-, oder Ausbildungsverhältnis stehen, können das NAH.SH-Jobticket nutzen. Als Arbeitgeber bezuschussen wir das Jobticket mit 15 Euro pro Monat. Zudem erhalten alle Beschäftigte mit dem NAH.SH-Rabatt eine weitere Ermäßigung von 10 Euro pro Monat auf den Ticketpreis und sparen somit monatlich 25 Euro.

Fahrradleasing

Lieber mit dem Fahrrad unterwegs? Dann bieten wir die Möglichkeit ein Fahrrad zu leasen. Die Abwicklung erfolgt über die Entgeltumwandlung und wird mit 15 Euro monatlich bezuschusst.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Stadtwerke sind als 100%-iges Tochterunternehmen der Stadt Flensburg Teil des öffentlichen Dienstes und im TV-V (Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe) gebunden. Die individuelle Ausgestaltung der Bezüge erfolgt auf Grundlage der wahrgenommenen Aufgabe sowie der jeweiligen Qualifikation und Erfahrung des Mitarbeiters.

Von der Arbeitszeitvergütung, über Zuschläge für Sonderformen der Arbeit bis zu diversen Zuschüssen gibt es eine Vielzahl Zusatz und Vorsorgeleistungen.

Die tarifliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden pro Woche.

In allen kaufmännischen und technischen Bereichen besteht die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten, wenn die betrieblichen Verhältnisse es zulassen.

Zudem ist in Absprache mit den jeweiligen Vorgesetzten das mobile Arbeiten bis zu 40 % möglich.

Wir verfolgen einen nachhaltigen Wachstumskurs und engagieren uns aktiv in der Region. Als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder, als Sponsor und Treiber lokaler Projekte schätzen wir die Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei der Stadtwerke Flensburg GmbH arbeiten viele Disziplinen Hand in Hand. In unseren einzelnen Geschäftsbereichen beschäftigen wir verschiedene Profile, unsere Teams arbeiten interdisziplinär zusammen.

Geschäftsbereich Erzeugung

  • Facharbeiter*innen
  • Techniker*innen/Meister*innen der Fachrichtung Elektronik, Elektrik, Mechanik
  • Ingenieur*innen der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Netze

  • Facharbeiter*innen
  • Techniker*innen/Meister*innen der Fachrichtungen Elektrotechnik, Elektrik, Mechanik
  • Ingenieur*innen der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Service

  • Facharbeiter*innen
  • Techniker*innen/Meister*innen der Fachrichtungen Elektronik, Elektrik, Mechanik
  • Ingenieur*innen der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Anlagenbau und Projekte

  • Ingenieur*innen der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau, Energie- und Umweltmanagement, Verfahrenstechnik
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Energiemanagement

  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen
  • Betriebswirt*innen
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Kaufmännisches Management

  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen
  • Betriebswirt*innen
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen
  • Jurist*innen

Geschäftsbereich Vertrieb

  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen
  • Betriebswirt*innen
  • Wirtschaftsinformatiker*innen
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Personal

  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen
  • Betriebswirt*innen
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen

Geschäftsbereich Digitalisierung

  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen
  • Fachinformatiker*innen
  • Anwendungsentwickler*innen
  • Wirtschaftsinformatiker*innen

Geschäftsbereich Telekommunikation

  • Kaufmännische Mitarbeiter*innen
  • Facharbeiter*innen
  • Techniker*innen/Meister*innen der Fachrichtung Elektronik, Elektrik, Mechanik
  • Ingenieur*innen der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik
  • Betriebswirt*innen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Stadtwerke Flensburg.

  • Als modernes Unternehmen sind wir als Stadtwerke Flensburg den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden ebenso verpflichtet, wie der Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden. Wir setzen auf soziale Werte und eine nachhaltig ökologische sowie wirtschaftliche Betriebsführung. In unserer Rolle als öffentliches Unternehmen beweisen wir somit unser integeres soziales Engagement, das wir auch in zahlreichen anderen Bereichen in vielfältiger Weise zeigen.

    Um im Energie-Sektor der Zukunft bestehen zu können und die drängenden Fragen unserer Zeit zu beantworten, brauchen wir Menschen, die sich trauen, diese Fragen zu stellen: Offene, neugierige Personen, die ein umfassendes Verständnis von der Welt haben, in der wir leben; engagierte Menschen, die entschlossen sind, Antworten und Lösungen zu finden; Persönlichkeiten, die aktiv dazu beitragen wollen, die Gesellschaft mit Energie für einen hohen Lebensstandard zu versorgen.

    Egal, ob Sie mitten im Berufsleben stehen oder erst starten wollen: Mit uns können Sie Ihre Zukunft gestalten.

  • Tipps
    Die Bewerbung ist der entscheidende erste Schritt zu einer erfolgreichen beruflichen Veränderung. Damit Sie gute Chancen haben, achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung ordentlich, inhaltlich strukturiert und vollständig ist. Machen Sie es uns leicht, an die wichtigsten Informationen zu gelangen und prüfen Sie Ihre persönliche Bewerbung auf die Vollständigkeit der Unterlagen.

    Verleihen Sie Ihrer Bewerbung außerdem gerne eine persönliche Note, sodass wir uns einen ersten Eindruck über Sie als Person verschaffen können, welchen Sie in einem möglichen Bewerbungsgespräch bestätigen können.

    Der 1. Eindruck zählt
    Daher legen wir Wert auf vollständige Bewerbungsunterlagen:

    • Das Anschreiben – Teilen Sie uns mit, wer Sie sind
    • Der Lebenslauf – Zeigen Sie Ihre Stationen lückenlos auf
    • Letzte Arbeitszeugnisse
    • Weiterbildungszertifikate

    Grundsätzlich sollten folgende Angaben enthalten sein:

    • Name, Anschrift, Geburtsdatum und -ort, E-Mail- und Telefonkontakt
    • Berufliche Laufbahn
    • Zusatzqualifikationen
    • Ausbildung
    • Schulischer Werdegang
    • Kenntnisse, Fähigkeiten
    • Hobbys, Ehrenamt

    Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
    Der regelmäßige Blick auf unsere Website lohnt sich, denn hier stehen unsere neuen Stellenangebote immer aktuell online. Sollte also die für Sie passende Stelle nicht dabei sein, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt. Oder machen Sie den ersten Schritt - wenn wir eine passende Stelle für Sie haben, nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.

    Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

  • Der Umwelt zuliebe

    Senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte ausschließlich digital an:

    bewerbung@stadtwerke-flensburg.de

    Wir bitten Sie, uns die entsprechenden Dokumente als Anhänge der E-Mail, möglichst in einer pdf-Datei (max. 5 MB), zu übermitteln.

  • Deine Bewerbungsunterlagen werden von unserem Recruiting-Team und der zuständigen Fachabteilung geprüft. Wir versuchen allen Bewerber*innen möglichst zeitnah nach Ausschreibungsende eine Rückmeldung zu geben. Bei positiver Einschätzung werden wir dich zu einem digitalen Gespräch per Videocall (ca. 1 Stunde) oder einem persönlichen Gespräch (ca. 1 Stunde) einladen. Ggf. folgt auf das erste Kennenlernen ein persönliches Zweitgespräch.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die neue Geschäftsführung hat erkannt, dass das Thema „Digitalisierung“ lange vernachlässigt wurde. Gut, dass sich das nun endlich ändert.
Und es werden endlich die jahrzehntelangen „runden Ecken“ aufgeräumt. Man schaut hin, was nicht gut läuft und ändert es. Und: Nun wird viel mehr Wert auf die Meinung, das Know-how, die Berufserfahrung der Mitarbeiter gelegt.
Work-Life-Balance, Spaß im Job, nette Kollegen durch alle Abt. hinweg
Bewertung lesen
Gute Personalabteilung, tun was in ihrer Macht steht. Der BR, wobei der gern aktiver werden darf, damit man wieder ohne Angst zur Arbeit geht.
Bewertung lesen
Hohe Beteiligung an gesellschaftlichen Aufgaben; Anforderung an künftige IT Prozesse wären hoch
Mal sehen, wie es nächstes Jahr ist
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 25 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Weiterbildung wird hoffentlich nun besser, Förderung von guten Leuten
Bewertung lesen
Schlechte Stimmung, Führungskräfte die Angst verbreiten, veraltete Systeme, Chaos, haben wir schon immer so gemacht, kenn ich nicht, will ich nicht
Bewertung lesen
Lest einfach die anderen Bewertungen
Bewertung lesen
Das Weiterbildungsangebot ist praktisch nicht gegeben. Hier muss die Personalabteilung stärker in den Fokus treten und gute Weiterbildungsangebote für alle Bereiche ausarbeiten/anbieten. Bei den Projekten mit mehreren Abteilungen muss der Fokus mehr auf die Zusammenarbeit gelegt werden. Im Moment denkt jeder Bereich nur an sich.
Keine individuelle Mitarbeiter Förderung; Fähige Mitarbeiter werden verheizt
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 20 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Perso sollte hier nicht um ein Gespräch bitten. Im Unternehmen bleibt nichts lange geheim und das Risiko geht keiner ein. Dann ist man Freiwild wie auch schon Betriebsräte. Handelt, entfernt die schlechten Führungskräfte, ihr kennt sie.
Bewertung lesen
Führungskräfte einstellen, die führen können und sollen. Das fachliche machen die Mitarbeiter dann mit Freude statt mit Angst. Hört auf die Mitarbeiter!
Bewertung lesen
MA fördern, die Bock haben
Bewertung lesen
Die Einarbeitung der neuen Kollegen besser gestalten z. B. Hospitation in allen Abteilungen, um das Unternehmen besser kennen zu lernen oder ausgearbeitete Einarbeitungspläne, usw.
Inkompetente Führungskräfte müssen weg. Die IT muss zusammengeführt und von einer kompetenten Kraft neu aufgestellt werden.
Zusammenarbeit zwischen IT und Fachbereich muss wieder ein Zusammenarbeiten werden und nicht IT gibt vor ihr müsst folgen. Gegeneinander arbeiten kostet zu viel Zeit, Nerven und Geld, weil letztendlich sollte die IT ein gern gesehener Partner sein.
Hört mehr auf die Mitarbeiter - Entscheidungen auch von Führungskräften sollten hinterfragt werden.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 22 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Stadtwerke Flensburg ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 12 Bewertungen).


Ist wahrscheinlich abhängig von der Abteilung, aber in der eigenen Abteilung ist der Zusammenhalt sehr gut und auch insgesamt bei Begegnungen auf den Fluren sind alle sehr freundlich und gut gelaunt.
5
Bewertung lesen
Mein Team ist Top!!!
5
Bewertung lesen
Gut, aber leidet. Bereichsübergreifend gönnt keiner dem anderen das schwarze unter dem Fingernagel.
3
Bewertung lesen
ziemlich gut
4
Bewertung lesen
Abteilungsintern in der Zusammenhalt top. Abteilungsübergreifend wird schwieriger
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 12 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stadtwerke Flensburg ist Karriere/Weiterbildung mit 2,9 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Einfach nur schlecht. Weiterbildung ist zu teuer, Karriere Fehlanzeige. Es gibt keine Aufstiegsprogramme. Mitarbeiter werden bei der Neubesetzung von Führungspositionen fast immer übergangen. Neubesetzung bei dem gebotenen Gehalt dauert ewig. Die Guten gehen frustriert, der Rest bleibt.
1
Bewertung lesen
KeinGeld für Weiterbildung und Karriere nur extern möglich
1
Bewertung lesen
Aufstiegschancen sind kaum vorhanden. Weiterbildungen in der Regel problemlos möglich.
2
Bewertung lesen
Weiterbildung primär für Führungskräfte und Gewerbliche
1
Bewertung lesen
Die Personalentwicklung ist ein Witz. Außer man ist Führungskraft-dann ist das Ergebnis ein schlechter Witz. Schulungen müssen kostenfrei sein. Führungskräfte sagen über Ihre eigenen Mitarbeiter, dass sie ganztägige Schulungen nicht unterstützen, dass sie nach dem Mittagessen nicht mehr aufnahmefähig sind und es verschenktes Geld wäre! Karriere- leider nein.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 9 Bewertungen lesen