Workplace insights that matter.

Login
Stiftung Liebenau Logo

Stiftung 
Liebenau
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 101 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 101 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Arbeiten in einem sozialen Dienstleistungsunternehmen – das ist vielfältiger als man es sich vorstellt. Besonders in der Stiftung Liebenau. Wir setzen uns für die größtmögliche Selbstbestimmung und Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben ein. Dies tun wir in sechs Aufgabenfeldern: Pflege und Lebensräume, Teilhabe, Gesundheit, Bildung, Familie, Service und Produkte. Dementsprechend vielfältig sind auch die Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten bei uns: Vom Pflegebereich über klassische Verwaltungstätigkeiten, bis hin zu unseren Dienstleistungsbereichen, in denen Gastronomen, Elektriker und Forstwirte beschäftigt sind.

Produkte, Services, Leistungen

Jedes Jahr wenden sich fast 30.000 Menschen an unsere Einrichtungen und Dienste, nehmen unsere Leistungen in Anspruch oder engagieren sich mit uns im Sozialraum. Gemeinsam mit ihnen entwickeln wir individuelle Wege zur Teilhabe, knüpfen Hilfenetzwerke und leisten eine partnerschaftliche Stärkung der Selbsthilfe. Mit innovativen Projekten und gesellschaftspolitischem Engagement wollen wir die Rahmenbedingungen sozialer Arbeit weiterentwickeln und die Lebenssituation der von uns begleiteten Menschen verbessern. Dazu kooperieren wir mit vielen Partnern im In- und Ausland.

Perspektiven für die Zukunft

Regelmäßige Personalentwicklungsgespräche und eine hochwertige Fortbildungskultur fördern Potenziale, sorgen für die stetige Weiterqualifizierung der Mitarbeitenden und für Zukunftsperspektiven. Dank ihrer Größe und dem breiten Angebot eröffnet die Stiftung Liebenau vielfältige Möglichkeiten für die persönliche Entwicklung und die fachliche Karriere. Von den Gestaltungsmöglichkeiten in der täglichen Arbeit bis zum umfangreichen Fortbildungsangebot im Haus.

Kennzahlen

Mitarbeiter7822
Umsatz416 Mio. Euro in 2020

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 92 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    58%58
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    55%55
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    52%52
  • KantineKantine
    47%47
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    46%46
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    42%42
  • BarrierefreiBarrierefrei
    41%41
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    41%41
  • InternetnutzungInternetnutzung
    39%39
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    36%36
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    27%27
  • CoachingCoaching
    23%23
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    20%20
  • EssenszulageEssenszulage
    18%18
  • DiensthandyDiensthandy
    18%18
  • HomeofficeHomeoffice
    11%11
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    8%8
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

In allen Arbeitsbereichen legen wir Wert auf eine Kultur des Miteinanders, der Offenheit und Freundlichkeit. Und wir bieten manche Zusatzleistung – von den Gestaltungsmöglichkeiten in der täglichen Arbeit über ein umfangreiches Fortbildungsangebot bis hin zu Leistungen in der Gesundheitsförderung oder Altersversorgung. Mit vielen Angeboten unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, Berufstätigkeit und Familie so gut wie möglich zu vereinbaren.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Stiftung Liebenau.

  • Johanna Wurm

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

-Am Zahn der Zeit orientiert
-Arbeitet mit und an den Handlungsleitsätzen und lässt diese immer wieder an den OE-Tagen aufleben.
-Kollegiales Miteinander unter den meisten Mitarbeitern und den jeweiligen Abteilungen.
-MA-Rabatte in vielen Bereichen für Liebenau Mitarbeiter
Bewertung lesen
Das die Meinung von Mitarbeitern in den letzten Jahren zunehmend mit einbezogen wurde und es durch z.B. Umfragen etc. gab bei denen man seine Meinung äußern konnte. Der Wille etwas zu verändern ist da, auch wenn es nicht immer möglich ist.
Bewertung lesen
Parkplatz direkt vor der Tür. Vertrauensarbeitszeit. Hohe Bereitschaft zur Flexibilität der Arbeitszeit. Ist mir sehr wichtig
Bewertung lesen
- sozial eingestellt und der Mensch / die Person ist hier was wert; wir wissen für wen oder was wir hier arbeiten
Bewertung lesen
Im Moment und für Azubi. Nichts! Außer die Klienten ohne die wäre ich in der Probezeit schon weg gewesen.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 55 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Keine Kommunikation wird alles beschlossen ohne die Mitarbeiter zu fragen.
Bewertung lesen
Hält sich an keine mündlichen Vereinbarungen
Bewertung lesen
Zu großer Produktionsdruck, keine Zeit wirklich pädagogisch zu arbeiten, keine Leitung. Das kenne ich hier anderes aber ich habe die Hoffnung verloren das sich das wieder ändert übrigens geht es nicht nur mir so. Aber der Tropfen der das Glas jetzt zum überlaufen gebracht hat ist der Umgang mit den Azubi, FSJler und Praktikanten in den letzten 2-3 Jahren. Ich suche mir was neues.
Bewertung lesen
Keine Wertschätzung der Mitarbeiter, mit schlechter und gefährlicher Pflege läßt sich viel Geld machen wie man am Umsatz sieht.
Wird seinem Leitbild nicht gerecht.
Bewertung lesen
Lästereien, Ungerechtigkeit, Korruption, mangelnde Transparenz der Chefetage, Mangelnde Kompetenz der Mitarbeiter, Fehlende Fort und Weiterbildungen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 45 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Endlich an den Arbeitsmarkt anpassen und mehr oder zumindest gleich viel als die Konkurrenz bezahlen.
Bewertung lesen
Vorgesetzte sollten besser handeln und verstehen, und auch mal auf die Mitarbeiter zu gehen.
Bewertung lesen
Es müsste ein Konzept geben in dem man erkennt wohin die Reise geht.
Ich finde z.B. für die WfbM keinen Pädagogischen Konzept. Es gibt zwar eine Philosophie aber die dient nur als eine sehr sehr grobe Leitliene. Es fehlt eine präziese Leitliene worauf die Fachkräfte hinarbeiten sollen. Das ist auch wichtig in Richtung der Umsetzung des BTHG. Die Stellenbeschreibungen gehören komplett überarbeitet. Mit einer verbindlichen Gewichtung der Aufgaben. z.B. max. 40% Produktion, min. 30% Pädagogische Arbeit, 10% Dokumentation usw.Es braucht ...
Liebe Kollegen. Kommt einfach von euerm hohen Ross runter und macht mal klare und saubere Arbeit. Wie Könnt ihr zulassen, das das Geld so verschwendet wird. Die Bewohner stecken jeden Monat ihr sauer VerdientesGeld und bekommen dafür fast nichst.
Hört auch endlich mit dem Mobbing. fangt an eine Teamstruktur zu erarbeiten das dass Personal nicht kündigt oder schon innerlich gekündigt hat. Ihr verprasst und vergrault gutes Personal.
Bei den Summen können die Bew. auch mal gutes und richtiges Essen am ...
Bewertung lesen
Ideen von zufriedenen und wertgeschätzen Mitarbeiten können ein Unternehmen authentisch und nachhaltig werden lassen.
Der Inhalt von Konzeptionen sollte von kompetenten Führungskräften erkannt werden und auch geschätzt werden, kompetenz sollte immer mit Fachlichkeit und Erfahrung gleichgestellt werden.
Eine eigende Meinung zu haben sollte nicht heissen dagegen zu sein!
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 47 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Stiftung Liebenau ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,8 Punkten (basierend auf 23 Bewertungen).


Ältere Kollegen werden besser angenommen als jüngere.
4
Bewertung lesen
Sehr gute Integration. In meinen Augen wird kein Unterschied gemacht zwischen jüngeren und älteren Kollegen. Allgemein findet man hier einen wertschätzenden Umgang. Jedoch ist auch gefordert, dass jeder sich bemüht sich weiterzuentwickeln. Unterstützung hierfür ist auf jeden Fall vorhanden.
4
Bewertung lesen
Ohne unsere älteren Kollegen wären wir aufgeschmissen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Teams und bringen wertvolle Erfahrung mit. Es sind in meiner Einrichtung alle Altersgruppen vertreten und geschätzt.
5
Bewertung lesen
Das ist super obwohl, ob es auch für die Jetzigen leistungsträger auch bleibt wird angezweifelt.
4
Bewertung lesen
Ältere Kollegen / Kolleginnen können / dürfen auch nach dem Renteneintritt noch arbeiten
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 23 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stiftung Liebenau ist Kommunikation mit 3,0 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Wie oben beschrieben. Es wurden die internen Streitigkeiten über die Bewohner ausgetragen. Bsp. Wenn ein Mitarbeiter einen Eindruck hat, das ein Pallativer Bewohner Shcmerzen hat, hat dieser auch Schmerzen und muss dies nicht ins lächerliche gezogen werden und es mit einem Lächeln abgetan werden. Es müssen immer beide Seiten angehört werden.
Keinen Stern verdient
1
Bewertung lesen
ist sehr wichtig wenn sie auch ehrlich/ konstruktiv und wertschätzend ist....
1
Bewertung lesen
Es gibt nur negativen Feedback von oben nach unten. Es traut sich niemanden was anzusprächen und wenn es doch jemand das macht interessiert es nicht oder es wird als unwichtig nieder gemacht. Infos kommen sehr oft nicht an oder zu spät an.
1
Bewertung lesen
kommunikation ist eine mangelwahre, in allen Heimen der Stiftung Liebenau in denen ich tätig war wurde zu wenig miteinander kommuniziert, sowohl in den Teams, als auch Teamübergreifend, meist sehr Egoistische mitarbeiter.
1
Bewertung lesen
Viel blabla.....
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 25 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 31 Bewertungen).


1/2 Weiterbildungen werden abgesagt oder verschoben so das man Terminlich nicht mehr teilnehmen kann.
Andere werden gleich nicht genehmigt oder auf Zeit gespielt. Viele Angebote sind zu immer belegt das man sich nicht mal die Chance hat sich anzumelden. Andere Fortbildungen sind Pflicht aber sind nur auf eine Kozeptiert z. B. auf dem Wohnbereich und passt zu 95% nicht auf dem WfbM Bereich.
Ich werde versuchen mich außerhalb der Stiftung für meine Karriere weiter zu Bilden da ich wegen BTHG ...
1
Bewertung lesen
Weiterbildung wurde nicht angeboten
2
Bewertung lesen
hierbei verweise ich auf den punkt gleichberechtigung, je besser man sich mit seinen vorgesetzten versteht, desto besser die aufstiegsmöglichkeiten, Kompetenz wird nicht beachtet, Schüler nicht richtig gefördert, und Personal nicht ausreichend weitergebildet!
1
Bewertung lesen
Ich sehe von mir aus unter diesen Bedingungen keine Zukunft hier. Ich überlege gar den 2. Jahr zur Konkurrenz zu wechseln da ich eher von der Leitung wie ein Klient behandelt werde und meine Vorgaben und Aufgaben von der Schule nicht wirklich machen kann.
1
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden angeboten, jedoch finden diese an den angekündigten Terminen kaum statt.
Erworbene Fähigkeiten aufgrund der Weiterbildung sind in der Umsetzung nicht erwünscht, Mitarbeiter stagnieren im Betrieb.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 31 Bewertungen lesen

Gehälter

53%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 87 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Rehabilitationslehrer:in15 Gehaltsangaben
Ø38.000 €
Erzieher:in6 Gehaltsangaben
Ø40.300 €
Gesundheits- und Krankenpfleger:in5 Gehaltsangaben
Ø28.200 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stiftung Liebenau
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Persönlich und warmherzig sein und Einsatz wertschätzen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stiftung Liebenau
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards