Navigation überspringen?
  

V-Line GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
V-Line GmbHV-Line GmbHV-Line GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 29 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    10.344827586207%
    Gut (9)
    31.034482758621%
    Befriedigend (8)
    27.586206896552%
    Genügend (9)
    31.034482758621%
    2,59
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    20%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (2)
    20%
    Genügend (5)
    50%
    2,39
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

V-Line GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,59 Mitarbeiter
2,39 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro mit entsprechender Lautstärke

Vorgesetztenverhalten

Kontakt zum Management ist praktisch nicht vorhanden.
Es werden Kollegen zum Teamleiter befördert, obwohl absolut keine berufliche Vorraussetzung vorliegen. Man kann sich als Frau auch „hochschlafen“!
Es wird nicht das Gefühl vermittelt, dass man ein Teil des Erfolges ist. Man fühlt sich beobachtet und taxiert.

Es gibt jedoch auch Vorgesetzte, die soz. „im Leben stehen“ und die Sorgen und Nöte der Mitarbeiter verstehen. Leider gibt es davon viel zu wenige.

Im Management ist kein Basiswissen vorhanden. Es zählt nur das Ergebnis. Wie es dazu kommt, ist den Herren nicht bekannt. Somit dürfte auch der prozentuale Anteil von Frauen im Management bekannt sein!

Kollegenzusammenhalt

Cliquenwirtschaft. Ist man in der Falschen, hat man verloren.

Interessante Aufgaben

Arbeitsgebiet sehr vielfältig und interessant.

Kommunikation

Kein Stern ist leider nicht möglich...

Gleichberechtigung

Frauen werden grundsätzlich niedriger entlohnt und werden bis auf wenige Ausnahmen auch nicht befördert.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist kaum vorhanden, da sehr gern junges und günstiges Personal eingekauft wird.
Die wenigen Älteren werden je nach Nähe zur Rente ihrer Verantwortung beraubt und Stellen geschaffen, in denen sie nichts mehr „anstellen“ können.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung im Rahmen von Tagesseminaren bei der IHK werden übernommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenige haben sich gut verkauft und kassieren gutes Geld. Vornehmlich Männer. Gehaltserhöhungen müssen hart erkämpft werden. Dauert im Schnitt mind. 6-8 Monate, bis die Erhöhung durch ist.
13. Gehalt wird halbiert in Weihnachts-und Urlaubsgeld.
Jährliche Prämie, welche weder nach Einsatz noch nach irgendwelchen Richtlinien ausgezahlt werden. Laufend steigert sich der Umsatz, die Prämie wird dafür immer geringer.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, Gebäude nicht gedämmt. Im Sommer herrschen gern mal bis zu 30 Grad.
Bis Aushilfen für Spitzenzeiten „besorgt“ werden, darf man Überstunden machen, die angeordnet (!) werden. Das kann über viele Wochen gehen.
Vor einigen Jahren wurde versucht, einen Betriebsrat zu installieren. VERDI wurde mit einem Sicherheitsdienst vom Hof gejagt! Letzen Endes wurde eine Arbeitnehmervertretung gegründet, welche jedoch bisher nur Kleinigkeiten durchsetzen konnte. Wichtige Entscheidungen trifft das Management nach wie vor selbst.

Work-Life-Balance

- Keine Gleitzeit
- Überstunden können bis max. 2 Tage PRO JAHR (!!!) abgebummelt werden. Der Rest wird ausgezahlt oder man investiert es in eine Altersvorsorge.
+ wöchentlicher Obstkorb pro Abteilung
+ kostenlos Kaffee, Tee, Wasser

Image

Gutes Image - außen hui, innen pfui

Verbesserungsvorschläge

  • Gleitzeit
  • Gerechte Gehälter, unabhängig vom Geschlecht
  • Arbeitszeitkonto
  • Mehr Vertrauen zum Mitarbeiter
  • Basiswissen sollte antrainiert werden
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Bonusprogramm für Verbesserungsvorschläge
  • Homeoffice
  • Coaching
  • Barrierefreiheit
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    V-LINE EUROPE GmbH
  • Stadt
    Sehnde
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Erhöhung Flexibilität

Pro

kurze Wege in der Struktur

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    V-LINE EUROPE GmbH
  • Stadt
    Sehnde
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 30.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist oft nicht gut. Die Vorgesetzten setzen ihre Mitarbeiter unter Druck und sorgen so für allgemeine Frustration. Die meisten Mitarbeiter sind überlastet.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist oft durch Druck der Geschäftsleitung geprägt, welcher an die Mitarbeiter weitergegeben wird. Solange man sich unter Druck setzen lässt und genau das tut was sie verlangen, kommt man gut mit den Vorgesetzten klar. Sobald man aber anderer Meinung ist, leidet das Arbeitsklima.

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend nette und hilfsbereite Kollegen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind klar verteilt und jeder hat die Möglichkeit sie interessant zu gestalten. Sehr positiv ist die Struktur, die hinsichtlich der Arbeitsabläufe in dieser Firma herrscht. Jeder arbeitet mit dem gleichen Programm und die Arbeitsschritte bauen aufeinander auf. So kommt es selten zu größeren Fehlern oder Undurchsichtigkeit.

Kommunikation

Es finden Abteilungsmeetings statt, in denen die Mitarbeiter über aktuelle Ereignisse informiert werden und sich auch selbst zu Themen äußern können.

Gleichberechtigung

In der Führungsebene sind überwiegend Männer. Ansonsten sind Frauen gleichberechtigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden kaum ältere Arbeitnehmer eingestellt. Langjährige Mitarbeiter werden nicht anders geschätzt oder gefördert als neue Mitarbeiter.

Karriere / Weiterbildung

Es werden ab und zu interne Schulungen angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind sehr niedrig und steigen auch über die Jahre kaum. Gehaltsverhandlungen sind frustrierend, da sie meistens keinen Erfolg bringen.
Urlaubs- und Weihnachtsgeld wird aber gezahlt und einmal pro Jahr gibt es eine Bonuszahlung. Die Höhe der Bonuszahlung hängt von der Leistung des Mitarbeiters ab.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind in Ordnung. An den Arbeitsplätzen ist alles vorhanden, was benötigt wird. Die Büros sind hell und sauber.
Leider fehlt eine Klimaanlage, da es im Sommer unerträglich warm in den Räumen wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Jede E-Mail wird ausgedruckt, daher sehr hoher Papierverbrauch.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist in dieser Firma leider nicht vorhanden. Urlaub kann zwar, nach Abstimmung mit der Vertretung, problemlos genommen werden aber dafür sind die Arbeitszeiten sehr starr und es kommt zu Diskussionen wenn man mal später anfangen oder früher gehen muss. Für Arbeitnehmer mit Familie daher eher ungeeignet.
Hier sollte der Arbeitgeber flexibler und moderner werden.
Überstunden werden am Ende des Jahres ausgezahlt, lediglich 2 Tage pro Jahr darf man abbummeln.

Image

Das Image ist nicht gut. Viele Mitarbeiter sind unzufrieden mit den Rahmenbedingungen, dadurch herrscht eine hohe Fluktuation.

Verbesserungsvorschläge

  • Vor allem in Hinsicht auf die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt sollte der Arbeitgeber seine Mitarbeiter wertschätzen und nicht meinen, dass jeder austauschbar ist.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    V-LINE EUROPE GmbH
  • Stadt
    Sehnde
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 29 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    10.344827586207%
    Gut (9)
    31.034482758621%
    Befriedigend (8)
    27.586206896552%
    Genügend (9)
    31.034482758621%
    2,59
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    20%
    Gut (1)
    10%
    Befriedigend (2)
    20%
    Genügend (5)
    50%
    2,39
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

V-Line GmbH
2,54
39 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,26
150.584 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.660.000 Bewertungen