Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

vi2vi 
Retail 
Solution 
GmbH
Bewertungen

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Sehr guter Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang miteinander. Jeder dutzt sich (außer der Firmenchef). Selbst die Azubis dutzen den Betriebsleiter oder Teamleiter. Das finde ich sehr toll.
Es gibt einige Firmenevents an Weihnachten, Sommerfest oder man geht gemeinsam Bäume pflanzen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich empfinde nichts als schlecht. Außer Menschen die außerhalb der Realität leben und nur auf sich selbst und ihr Wohl aus sind.

Verbesserungsvorschläge

Der Firmenchef sollte nahbarer sein. In seinen Vorträgen sind zu viele Fachwörter. Das könnte man verständlicher machen.
Klar gibt es auch mal Druck innerhalb einer Firma, wenn z.B. ein Kunde viel und schlagartig bestellt. Aber Druck herauszunehmen und das besser zu steuern sollte in Betracht gezogen werden.

Arbeitsatmosphäre

Unsere Teamleiter sind immer motiviert, den Arbeitsalltag locker und allgemein positiv zu gestalten. Es gibt Lob und wenn mal was schief geht, hilft der Teamleiter einem fair und vertrauensvoll.
Das Betriebsklima ist jetzt wieder gut. Es gab leider eine Zeit wo ehemalige Kollegen das Klima vergiftet haben. Können damit nicht aufhören, nicht mal hier. Das war nicht schön und ist hier nicht objektiv.

Image

Ich finde meine Firma super! Ein großes Junges Team das am gleichen Strang zieht. Jeder will immer das beste.
Das es in der Vergangenheit das eine oder andere Thema gab - in welcher Firma gibt es das nicht. Es ist nicht immer heile Welt. Aber das gemeinsam zu lösen ist die Kunst!
Die Kolleginnen und Kollegen die jetzt schlecht über die Firma reden, sollen sich am besten mal selbst hinterfragen.

Work-Life-Balance

Aus meiner Sicht soweit in Ordnung. Der Arbeitsumfang ist mal mehr, mal weniger. Das ist dem Produkt und den Kunden geschuldet. Aber man gewöhnt sich daran und kann gut damit umgehen.
Es gibt keine festen Arbeitszeiten. Nur eine Funktionszeit welche besetzt seien sollte. In Absprache mit Kollegen und Teamleiter kann man so gut wie jede benötigte Arbeitszeit einrichten. Auch Homeoffice ist möglich. Nicht fest und jede Woche den gleichen Tag, aber wenn man einen Tag Zuhause braucht, bekommt man ihn auch.

Karriere/Weiterbildung

Jeder hat Karriereperspektiven. Wer sich weiterentwickeln möchte, der wird unterstützt. Egal ob finanziell oder mit Tips und Taten. Man kann jederzeit das Gespräch suchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Vergleich mit anderen Firmen identisch. Jeder verhandelt sein Gehalt selbst - war aber bisher bei mir immer in Ordnung. Es wird gerecht und Leistungsbezogen bezahlt.
Das Gehalt kommt immer überpünktlich.
Jeder Mitarbeiter hat 1.000€ Budget im Jahr für Weiterbildungen oder Sprachreisen. Eine tolle Sache. Dazu gibt es noch eine Karte die jeden Monat vom Arbeitgeber aufgeladen wird. Damit kann man tanken.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt eine Gruppe von Kollegen die Umwelt und Sozialthemen behandeln und Ideen und Lösungen suchen. Hier kann man Themen platzieren.
Man kann zb für 100€ im Monat kostenlos sein E-Auto laden wenn man eines besitzt.
Hier könnte man noch viel mehr machen aber meist fehlt die Zeit zur Umsetzung.

Kollegenzusammenhalt

Meine Kolleginnen und Kollegen sind Super! Wenn man Hilfe benötigt oder Erklärungen braucht, ist immer jemand zur Stelle. Auch der Teamleiter hilft gerne und gibt auch Erklärungen um einen weiter zu bringen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt meiner Meinung nach keine Rolle. Wenn die Qualifikation passt kann man hier auch jenseits der 50 sein.

Vorgesetztenverhalten

Ich empfinde meinen Teamleiter als fair und verständnisvoll. Es wird zugehört und realistische Ziele gesetzt.
Den Firmenchef sieht man nicht so oft. Bedingt durch die Anzahl an Firmen in der Gruppe und seinen Aufgaben ist das auch verständlich. Hier greifen dann eher die klassischen - wenn auch sehr flachen - Hierarchien.
Der Betriebsleiter hat für jeden Mitarbeiter oder Azubi immer ein offenes Ohr. Er hört zu, versucht immer sofort zu helfen und gibt auch gerne Erklärungen. Er ist gerecht und ist gut für die Geschäftsleitung der Firma.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung an PCs ist auf dem Stand. Die Büros eher nicht, sind alt und abgenutzt. Die Firma zieht aber jetzt bald um und hat größere und modernere Büros gemietet. Für mich leider im nächsten Ort in Malsch.

Kommunikation

Es gibt jeden Monat ein umfängliches Monatsupdate aus der internen Kommunikationsabteilung.
Der Firmenchef selbst gibt 1-2 mal im Jahr ein Update der gesamten Firma, wo er einen Rückblick sowie einen Ausblick hält.
Wenn man weitere Informationen für seine Arbeit benötigt, bekommt man diese.

Gleichberechtigung

Jeder und Jede hat die gleichen Chancen. Es gibt keine Ungleichbehandlung zwischen Mann und Frau. Es gibt Manschen aus allen Ländern, aus allen Religionen oder sexuellen Orientierungen. Es macht viel Spaß in so einem Multi- Kulti zu arbeiten.

Interessante Aufgaben

Bedingt durch das Produkt der Firma, ist es jetzt nicht immer Abwechslungsreich. Aber innerhalb der Kollegen wird die Arbeit gerecht verteilt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Außen hui, innen pfui...

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gab Prämien, wenn man neue Mitarbeiter*innen geworben hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber scheint Angestellte aus seinem Bekanntenkreis zu bevorzugen.

Krank sein wird absolut nicht gerne gesehen und auch so direkt beim Mitarbeitergespräch angesprochen bzw. ermahnt.

Manche Mitarbeiter haben sich den Firmenfarben wahrlich verpflichtet und so muss man vorsichtig sein, wem man vertraut. Man hat 100% "orangenes Blut" in den Adern zu haben, sonst ist man hier fehl am Platz.

Finger weg von dieser Firma!

Verbesserungsvorschläge

Hier wird kräftig in die kleinen Dinge investiert, wie gratis Wasser und Obstkörbe, anstatt den Mitarbeitern auf Augenhöhe zu begegnen.
Bezahlt den Angestellten lieber ein vernünftiges Gehalt, anstatt mit solchen minimalen Goodies zu locken.

Arbeitsatmosphäre

Gut und schlecht, wenn alles im grünen Bereich war, war es recht angenehm. Lief etwas schief oder nicht so glatt, ließ das die Führungsetage uns schnell wissen. Ansonsten einigermaßen flache Hierarchien.

Image

Wirbt mit einem jungen dynamischen "Start-up" Charakter, dabei ist es durchwachsen mit alten und traditionellen Strukturen.

Work-Life-Balance

Gleitzeit mit wenig Toleranz, Homeoffice ist hier eigentlich nicht gerne gesehen, außer man ist ein Teamleiter, Chef, oder hat es in seinem Vertrag stehen.

Karriere/Weiterbildung

1000€ jährliches Weiterbildungsbudget

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt muss man selbst hart verhandeln, hier geht es um jedes Prozent. Bei Gehaltsgesprächen am besten gut vorbereitet sein. Ansonsten gibt es hier Leistungen, die dem geldwerten Vorteil entsprechen, wie z.B. eine mtl. 40€ Guthabenkarte.
Es gibt kein Urlaubs- bzw. Weihnachtsgeld oder Gewinnbeteiligung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht mit Maßnahmen, wie z.B. abschaltbare Steckdosenleisten an den Arbeitsplätzen, etwas für die Umwelt zu tun. Ansonsten gibt es immer mal wieder kleine Projekte, wie ein paar Bäumchen pflanzen oder kleinere Spenden. Gute Imagepflege, bei der es oben drauf noch einen Bericht und ein Foto in der örtlichen Zeitung gibt.

Kollegenzusammenhalt

Es gab wenige Kolleg*innen die nett und vertrauenswürdig waren. Entweder haben diese die Firma mittlerweile selbst verlassen oder sie sind noch dort. Im schlimmsten Fall, wirst du du von deinen direkten Kollegen beim Vorgesetzten verkauft wenn es um die Wurst geht.

Vorgesetztenverhalten

Im persönlichen Falle war dies nie besonders gut, eher schlecht. Man bekommt es immer wieder verbal zu hören, wenn dem Vorgesetzten etwas nicht passt. Den Firmenchef selbst sieht man eher selten, dafür hat man es meistens mit dem "Operations Manager" zu tun.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt soweit alles, was man zum Arbeiten benötigt.

Kommunikation

Funktionierte soweit gut. Es gab ein monatliches Mitarbeiter Update per Gesamt-Meeting. In diesem gab die Führungsriege etc. ihren Senf zum Besten.

Gleichberechtigung

Ein hoher männlicher Anteil in höheren Positionen, meines Wissens nach nur eine Frau. Ein von zwei Büros ist nicht barrierefrei.

Interessante Aufgaben

Teilweise bekommt man keine Aufgaben übermittelt.


Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr zufrieden

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Der eigene top, andere eher mangelhaft


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wachstum hoch - Qualität runter

3,3
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stimmung im Büro und die Kollegen sind super.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auf Kommunikation wird nicht viel Wert gelegt.
Teamleiter, der sich weigerte, mit den Auszubildenden zu sprechen. Ging an allen Auszubildenden im Büro vorbei, um dem Kollegen einen Tisch weiter zu sagen, er solle den Auszubildenden ihre Aufgaben/Informationen geben. So etwas sollte in einer Führungsposition nicht vorkommen und schon gar nicht folgenlos bleiben.

Entscheidungen werden intern nicht besprochen und über die Köpfe der Betroffenen hinweg getroffen. Vor allem haben die Azubis hier nichts zu sagen, und auch Aufgaben außerhalb des Themenbereichs der Ausbildung werden gerne verteilt.

Work-Life-Balance

"Flexible" Arbeitszeiten. Es gibt eine Kernarbeitszeit.
Erfordert viele interne Absprachen, wenn man einen Termin in dieser Zeit wahrnehmen will.
Homeoffice ist nur zu besonderen Umständen bzw. sonst gar nicht erlaubt.

Karriere/Weiterbildung

1000€ jährliches Fortbildungsbudget

Gehalt/Sozialleistungen

Weniger als die Konkurrenz

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr junges Durchschnittsalter

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführung ist sehr Nah am Geschehen. Immer greifbar wenn es Probleme oder Anmerkungen gibt.
Teamleitung sehr ausbaufähig.

Arbeitsbedingungen

Durch Großraumbüro laute Umgebung. Kundengespräche auf der Fläche führen ist durch den Geräuschpegel schwer.

Kommunikation

Entscheidungen werden ohne Absprache mit Betroffenen getroffen

Gleichberechtigung

Kollegen aus verschiedensten Ländern

Interessante Aufgaben

Täglich die selben Abläufe, keine Abwechslung. Aufgaben sind dafür kein Stressfaktor.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Dieses Unternehmen beurteilt seine Mitarbeiter nicht objektiv!

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Bedauerlicherweise kann ich diesem Feld nichts Positives einfügen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Die erbrachte Arbeitsleistung wird anhand von "die Person mag ich, diese Person mag ich nicht" beurteilt.
- Mitarbeiter, die nicht ins Bild passen, werden gezielt heraus selektiert.
Hinzu kommt, dass ein Großteil der Mitarbeiter, eine familiäre Zugehörigkeit zu dem Chief Executive Officer besteht. 
- Ebenso wird auch erst auf nach Druck die familiäre Situation berücksichtigt.
Man muss sich für jeden Urlaubstag oder Home-Office Tag rechtfertigen und einen triftigen Grund vorlege

Verbesserungsvorschläge

- dem MA zuhören.
- auf erbrachte Vorschläge eingehen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Gemeinsam im Wachstum

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Image

Arbeitgeber beteiligt sich an vielen verschiedenen regionalen Aktionen, spendet für Menschen in Not, Unternehmens-DNA wird transparent kommuniziert und gelebt.

Work-Life-Balance

Ausreichend Flexibilität, um Familie und Job unter einen Hut zu bringen.

Karriere/Weiterbildung

Jährliches Budget für private Weiterbildungen, durch Wachstum eröffnen sich neue Karrieremöglichkeiten im Unternehmen, Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung

Gehalt/Sozialleistungen

Betriebliche Altersvorsorge, pünktliche Zahlung Gehalt, Gehalt entspricht Verantwortung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde ein eigenes Team mit Mitgliedern aus dem gesamten Unternehmen gegründet, um Möglichkeiten der Reduktion unseres CO2-Fußabdrucks zu finden und umzusetzen.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsübergreifend das gemeinsame Ziel vor Augen: Kundenzufriedenheit

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

Die Türe steht stets offen, konstruktiver Austausch über knifflige Themen, Übergabe von Verantwortung, internes Coaching

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze sind mit funktionaler und aktueller Technik ausgestattet, interne IT ist bei Problemen schnell zur Stelle, Hardware wird an die Bedürfnisse der Aufgaben angepasst, angenehmes Arbeitsklima an allen Standorten

Gleichberechtigung

Kollegen/innen aus vielen verschiedenen Ländern. Herkunft und Geschlecht spielen keine Rolle

Interessante Aufgaben

Vorgabe von groben prozessbedingten Rahmenbedingungen und gemeinsamen Zielen. Freie Ausgestaltung im eigenen Team möglich. Arbeitslast wird gerecht verteilt.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Beste Entscheidung meines Lebens hierher eine Bewerbung zu schicken

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Beziehung die man zu ihm hat und seine Offenheit

Verbesserungsvorschläge

Nichts alles Perfekt

Der Arbeitgeber hält seine Beziehungen sehr gut zu seinen Arbeitern

Arbeitsatmosphäre

Beste Entscheidung meines Lebens hierherzukommen

Karrierechancen

Man kann hier sehr viel von Kollegen lernen sei es etwas wichtiges was gerade in der Arbeit geschieht oder auch etwas für private Zwecke.

Arbeitszeiten

Ich finde man hat keine Nachteile bei den Arbeitszeiten.
Sobald ich mal früher gehen sollte muss ich dies natürlich wieder ausgleichen.
40 Stunden pro Woche zu Arbeiten finde ich normal und falls man noch will kann man am Samstag paar plusstunden rausholen

Ausbildungsvergütung

Ich denke man wird fair bezahlt aber natürlich ist mehr immer besser in diesem Fall

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind nicht schlecht aber da sie natürlich auch mal viel zu tun haben kann man mal ab und zu in Vergessenheit geraten, was aber aus meiner Sicht vollkommend normal ist

Spaßfaktor

Der Spaßfaktor in dieser Firma ist eine 11/10.
Ich würde davon abraten für paar Minuten die Augen mal zuzumachen

Aufgaben/Tätigkeiten

Man muss sich öfters Selbständig erkundigen über neue Aufgaben, was ich persönlich nicht schlecht finde.
Dadurch kannst du eigentlich nach Aufgaben nachfragen die du mehr magst. Es kommt natürlich ab und zu mal vor dass man Aufgaben machen muss die man nicht so mag aber diese sind nun auch nicht so schlimm

Variation

Wenn man ausgelernt ist tut man fast immer das gleiche, dass merke ich jetzt schon.
Aber da die Kollegen immer wieder mit neuen Problemen zu tun haben haben sie auch mal genug andere Sachen zu erledigen

Respekt

Ich verstehe mich in der Retail mit JEDEM hervorragend behandelt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

In drei Worten: Harmonisch, abwechslungsreich, zukunftsorientiert

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team! Jeder hilft jedem und gerne wird auch mal nach Feierabend noch zusammengesessen.

Karriere/Weiterbildung

Jedem Mitarbeiter wird ein jährliches Budget zur Weiterbildung bereit gestellt

Vorgesetztenverhalten

Man kann kritische Punkte offen ansprechen und wird "gehört" wenn man ein Anliegen hat. Sehr angenehmes Arbeitsverhältnis.

Kommunikation

Man hat jederzeit die Möglichkeit Feedback direkt an die GF zu kommunizieren und bekommt auch immer eine Antwort/Rückmeldung.

Gleichberechtigung

Ob jung ob alt, ob Frau ob Mann, alle werden akzeptiert und integriert in gleicher Weise.

Interessante Aufgaben

Durch die unterschiedlichen Kunden und Anforderungen sind die Projekte und Aufgaben sehr abwechslungsreich


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Technical Lead Support

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung ist auf Grund der speziellen Tätigkeitsanforderung sehr begrenzt. Auf Grund der relativ geringen Mitarbeiterzahl sind die Karrieremöglichkeiten derzeit sehr begrenzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf einem guten Weg, aber sicher noch ausbaufähig

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt hier keinen Unterschied zwischen jungen und älteren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Absolut top. In manchen DIngen hart, aber auch sehr großzügig wenn es läuft.

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung sehr gut, Räumlichkeiten teilweise Verbesserungsfähig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Toller Arbeitgeber, super Team, ständige Entwicklung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super spannendes Themengebiet! In jedem Bereich ist man mitten im Geschäftsgeschehen. Es wird viel Raum für aktive Mitgestaltung, eigene Ideen und kreative Lösungen gegeben. Stillstand oder Langeweile ist hier ein Fremdwort.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Verbesserungsvorschläge

In einem Unternehmen, das ständig wächst und in dem sich neue Aufgabenfelder auftun ist Kommunikation das "A und O". Da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben, aber die Voraussetzungen sind bestens. Hier wird jetzt schon eine gesunde Meetingkultur gepflegt, Teammeetings werden auch mal außerhalb des Büros abgehalten und man kommt im Alltag jederzeit mit Kollegen und mit der Geschäftsführung ins Gespräch.

Arbeitsatmosphäre

Super!

Image

Top, sowohl beim Kunden, bei Partnern, als auch unternehmensintern.

Work-Life-Balance

Ist gegeben und wird gelebt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert und anerkannt.

Gehalt/Sozialleistungen

Passt alles.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da steht das Unternehmen gerade noch am Anfang.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Teams. Viele eigene Veranstaltungen, gemeinsames Grillen, gemeinsames Mittagessen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt hier keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

GF ist nah dran am Geschehen. Ansonsten gibt es flache Hierarchien. Die Teams können mit sprechen und mit entscheiden.

Arbeitsbedingungen

Moderne Einrichtung, schöne Büros. Arbeiten mit mobiler Technik.

Kommunikation

Super. Auch wenn da immer noch mehr geht.

Gleichberechtigung

Bunt gemischtes Team, in dem jeder seine wichtige Rolle hat. Leistung, Ergebnisse und die eigene Weiterbildung entscheiden über die Weiterentwicklung im Unternehmen.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 21 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird vi2vi Retail Solution durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt im Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 57% der Bewertenden würden vi2vi Retail Solution als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden