Let's make work better.

Volkswagen Infotainment GmbH Logo

Volkswagen 
Infotainment 
GmbH
Bewertungen

108 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

108 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

73 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 34 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Volkswagen im Namen, aber die Bezahlung wie im Mittelstand

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein vorhandener Tarifvertrag

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Entwicklerteams gibt es kaum Beanstandungen. Allerdings ist die Arbeitsatmosphäre sehr vom Projekt abhängig. Manchmal ist die Zusammenarbeit mit den Projektleitern aufgrund der fehlenden IT bzw. Softwareentwicklung Kenntnisse nicht immer reibungslos

Image

VWIF wird einerseits von Cariad sehr geschätzt, andererseits muss man gegen andere Unternehmen konkurrieren, da VWIF ein billiger interner Dienstleister ist. Man könnte den Eindruck haben, dass die Geschäftsführung VWIF über den Preis Projekte gewinnen möchte

Work-Life-Balance

Gleitzeit ohne richtige Kernarbeitszeit, sehr hoher Home-Office Anteil bis zu 100%, Zeitausgleich bei Überstunden ist problemlos möglich. Einfach nur Top!

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist nur mit dem Wechsel der Stelle möglich. Ansonsten schafft man nicht leicht die Entgeltbänder zu wechseln. Die fehlende Entwicklung in der Rolle/Position sorgt auch schon seit Jahren für Fluktuation in der Belegschaft. Wieso hat man diese Situation überhaupt noch, obwohl man schon seit längerem Zeitraum diese Problematik angehen möchte? Ein Problem liegt darin, dass die Rollen einerseits schwierig zu definieren sind. Andererseits hatte der Betriebsrat in diesem Jahr andere Prioritäten als diese Problematik anzugehen. Wirklich schade!

Die eigene Weiterbildung ist durch Kurse via Udemy möglich. Man hatte in der Vergangenheit auch Möglichkeiten gehabt, Kurse vom Konzern zu buchen. Aktuell gibt es diese Möglichkeit nicht mehr.

Außerdem ist das Altersdurchschnitt im Unternehmen recht gering, dass man kaum/wenig erfahrene Entwickler mit großen Berufserfahrungen hat, welcher man als Mentor haben bzw von den Erfahrungen solcher Leute lernen könnte. Man merkt schon, dass VWIF sehr viele Absolventen eingestellt hat und darunter leidet auch die Entwicklung komplexer Software

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ein großer Knackpunkt! VWIF bezahlt nicht nach Tarifvertrag. Man arbeitet leider 40h statt 35h Stunden. Das Grundgehalt ist niedriger als im Tarifvertrag. Außerdem hat man das Problem, dass man in der selben Position nicht mehr Geld kriegt, wenn man Erfahrung gesammelt hat. Im öffentlichen Dienst bzw in jedem anderen Tarifvertrag wird die Erfahrung grob nach 2/4/6 Jahren mit mehr Geld belohnt...

Was ich so mitbekommen habe und selber so einschätze, sind die Gehälter grob 10-15% zu niedrig. Wenn man Freunde im anderen Großkonzernen bspw in Essen hat, dann fühlt man sich als Entwickler doch irgendwie unterbezahlt trotz des "Volkswagen" Namens. Erst recht im Vergleich zu allen anderen VW/Cariad Töchtern!

Fairerweise muss man auch hier anmerken, dass die Gehälter in diesem Jahr doch angestiegen sind. Allerdings nicht bei allen, wenn man die kollektive Entgelterhöhung nicht betrachtet. Einmal im Jahr gibt es eine individuelle Gehaltserhöhung. Diese ist leider sehr intransparent und man kriegt auch nicht mit, wieso man in diesem Jahr eine bzw keine bekommen hat. Des Weiteren ist diese individuelle Gehaltserhöhung sehr von der eigenen Sichtbarkeit im Unternehmen abhängig.

Kollegenzusammenhalt

Mit den Entwicklern im selben Team oder von anderen Teams hat man keine Probleme. Allerdings kann es Probleme geben, wenn man Hilfe von anderen Teams zu oft sucht und beansprucht. Manche Product Owners haben da ihre Probleme. Man kann hier "Politik" eventuell als Grund ansehen. Des Weiteren ist die Zusammenarbeit mit Cariad manchmal schwierig

Vorgesetztenverhalten

Mit meinem Vorgesetzten bin ich sehr zufrieden

Arbeitsbedingungen

Ich mag keine Großraumbüros. Leider wird das neue Gebäude auch eine riesige Großraumfläche haben...

Kommunikation

Die interne Kommunikation in VWIF ist sehr gut, da die Geschäftsführung regelmäßig updates gibt. Allerdings gibt es noch unsere Muttergesellschaft. Man kriegt in den Medien Informationen bzgl Cariad eher mit als über die Kommunikation via Geschäftsführung. Manche Informationen sind sehr kritisch, bspw Stellenabbau bei Cariad. Als Mitarbeiter von VWIF will ich nicht von Freunden erfahren, dass die Hütte (Cariad) ordentlich am Brennen ist. Diese Situation sorgt für sehr starke Verunsicherung in der Belegschaft

Interessante Aufgaben

Das hängt sehr vom Projekt ab. Manche Projekte sind sehr spannend, manche eher nicht so. Hängt eh ein bisschen ab, ob die Projekte eingestampft wegen der Sparmaßnahme von der Muttergesellschaft werden. Mir persönlich fehlt ein bisschen die Arbeit mit aktueller Tech Stack, innovativer Projekte im autonomen Bereichen, der Datenanalyse, ect...


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Tolles Unternehmen für Stundenten

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Offene Informationensweitergabe auch an die Studenten
Da geht leider das ein oder andere an uns vorbei

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist hilfsbereit und nimmt sich Zeit um Themen zu erklären. Egal ob Kollege, oder hochrangige Führungskräfte

Karriere/Weiterbildung

Abteilungswechsel sind möglich, überall kann man einen Einblick bekommen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist für Studenten super, strukturierte Gehaltserhöhung gibt es alle halbes Jahr

Vorgesetztenverhalten

Unser Chef nimmt sich sehr viel Zeit für uns und hilt uns aktiv bei der Einabeitung in neue Themen


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber mit guter Arbeitsatmosphäre, interessanten Aufgaben und fairem Gehalt

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Große Freiheit in der Ausübung und Erfüllung der zugewiesenen Aufgaben.

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetzte könnte präsenter und nahbarer sein. Sind allerdings während der Arbeitszeiten immer erreichbar.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wenn Geld nicht alles ist

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Aufgaben und tolle Kollegen

Verbesserungsvorschläge

- 35h statt 40h bei gleichbleibendem Gehalt, um marktkonform zu bleiben
- konkrete Weiterentwicklungsmöglichkeiten Anbieter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist top. Die Kollegen sind immer freundlich und hilfsbereit. Generell lockere Atmosphäre, wo auch gern mal Späßchen gemacht werden.

Image

Nach außen hin entweder kaum bekannt oder man hört (zu Unrecht) Schlechtes. Innerhalb der Cariad genießt man aber ein hohes Ansehen und für die meisten Cariad-Kollegen gehört man eigentlich schon zu ihnen.

Work-Life-Balance

Man ist sehr flexibel in der Zeitaufteilung (keine Kernarbeitszeiten), Überstunden sind nicht die Regel (zumindest bei uns in der Abteilung) außer man möchte gerne freiwillig mehr arbeiten. Urlaub und Zeitausgleich kann normalerweise problemlos jederzeit genommen werden.

Karriere/Weiterbildung

Aktuell liegen die Weiterbildungsmöglichkeiten etwas brach, da man seit einem Jahr auf die Einführung des Tools wartet. Vorgesetzte sind aber offen für alternative Vorschläge, z. B. Onlinekurse.
Wie es sich karrieretechnisch weiterentwickelt kann ich zur Zeit nicht sagen, da ich noch nicht so lange dabei bin. Genaue Entwicklungspfade o.ä. gibt es aber nicht. Man kann nur hoffen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in anbetracht einer 40h Woche deutlich unter der Bezahlung von Mitbewerbern. Arm wird man aber nicht ;)

Umgang mit älteren Kollegen

Alle begegnen sich auf Augenhöhe

Vorgesetztenverhalten

Hat immer ein offenes Ohr und sieht auch die Leistung, die man erbringt.

Arbeitsbedingungen

Leider Großraumbüros, daher auch mal lauter. In dem Zwischenlösungsgebäure auch immer entweder viel zu kalt oder viel zu heiß und im Winter furchtbar trockene Luft. Zum Glück kann man überwiegend im Home-Office arbeiten und bekommt dafür auch eine vernünftige Ausstattung.

Kommunikation

Kommunikation unter Kollege sehr gut. Die Geschäftsführung versucht auch möglichst früh über Strategie und weitere Entwicklung zu informieren, auch wenn sie manchen Fragen doch hin und wieder ausweichen.

Interessante Aufgaben

Gibt natürlich spannende und weniger spannende Aufgaben, aber normalerweise kann man auch gut mit dem Vorgesetzen drüber reden, wenn man gerne was Spannenderes machen möchte.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

VWIF ist auf einem guten Weg

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das junge Auftreten und die vielen Feste :)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Trotz "kleinerem" Unternehmen wird man oft von den Prozessen der VW AG gebremst.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation wie es mit der Zusammenarbeit bzw. der Integration zur CARIAD aussieht.
40h Woche sollte überdacht werden
Arbeiten aus dem Ausland umsetzen

Arbeitsatmosphäre

Der Atmosphäre im Team und in der eigenen Abteilung so wir zu anderen Abteilung ist sehr gut. Die meisten Kollegen unterstützen sich sofort gegenseitig und sind freundlich.

Image

Sehr gutes Image bei der Volkswagen AG und deren Abteilungen.

Work-Life-Balance

Vereinbarung zwischen Führungskraft und Mitarbeiter. Arbeitszeiten können flexibel erbracht werden (sofern sie sich mit den Projekten/Aufgaben vereinbaren lassen). Es wird einem sehr viel Equipment für das "Home-Office" gestellt.

Karriere/Weiterbildung

Dieses Jahr wurden viele neue Test- und Team Lead stellen geschaffen wodurch mehrere Entwicklungen möglich waren. Hier wird der Fokus nun auch auf die unteren Gehaltsbänder gelegt. Meiner Meinung nach zahlt sich gute Leistung und Eigeninitiative immer mehr aus.

Gehalt/Sozialleistungen

Man merkt einen Umschwung. Die Kritik der letzten Jahre zeigt langsam Wirkung. Gehaltserhöhungen werden nun mehr auf die unteren Bänder verteilt wodurch das Ungleichgewicht langsam korrigiert wird. Eine Flächendeckende Gehaltsanpassung in verschiedenen Stufen wird dieses und nächstes Jahr umgesetzt. Hier wurde sich an die Mutter CARIAD angepasst. Weiterhin wurden bisher alle Steuerfreien Boni ( Coronabonus, Inflationsausgleich, etc. ) in voller höhe ausgezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltschulungen sind Pflicht und man wird sensibilisiert. Das meiste läuft digitalisiert.

Kollegenzusammenhalt

Typabhängig aber größtenteils sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Sehe hier keine Nachteile. Wissen der "älteren" wird gerne genutzt.

Vorgesetztenverhalten

Größtenteils sehr gut und vorbildlich. Gute Arbeit wird angesprochen und entsprechend über individuelle Gehaltsanpassungen honoriert. (Ich kann jedoch nur für meine Abteilung und Team sprechen)

Arbeitsbedingungen

Gutes Equipment. Das Übergangsgebäude lässt zu wünschen übrig (bspw. defekte Heizung/Klimaanlage) aber das neue Gebäude wird derzeit gebaut.

Kommunikation

Vieles wird offen und auf verschiedenen Kanälen kommuniziert.

Gleichberechtigung

Wird gelebt

Interessante Aufgaben

Projekt-und Prozessabhängig. Man ist stark am Puls der Zeit und arbeitet an neuen Projekten mit.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Gehalt wurde endlich angepasst, Kollegen sind wie Freunde, Begleitete Entwicklung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Super Leute.
- Unglaublich viel zu lernen! Hier lernt man wirklich ohne Ende Technik.
- Die Möglichkeit neuen Zertifizierungen zu machen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hm. Also ich meine, wenn einen was stört, muss man auch seinen Mund aufmachen und es kommunizieren. Dann kann man alles lösen. Die Leader und Kollegen sind hier ja sehr offen.

Wer hier also was kommentiert, tut das nicht.
Zudem es gibt keine Eierlegende Wollmilchsau

Verbesserungsvorschläge

Wenn mehr Leute in der IGMetall wären hätten wir auch bald dessen Tarif. Ich hörte, dass es nicht mehr viele Mitglieder bedarf.

Klasse wäre auch die Möglichkeit auf 100 % HomeOffice, wenn man z.B. privat in eine weit entfernte Stadt zieht, aber beim Unternehmen bleiben möchte.
Ob das verhandelbar ist,… da bin ich nicht zu 100 Prozent sicher. Es gab schon solche Kollegen, wo es möglich war.

!!! Offenes WLAN für private Mobilgeräte. Zur seit ist innerhalb des Gebäudes schlechter Mobilfunk. Außer man hat Telekom. Da lüppt et.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind alle sehr freundlich und vor allem unglaublich hilfsbereit. Gerade, wenn man Themen noch nicht beherrscht oder versteht, erklären die Senioren einem New Starter alles gerne mit Ruhe und Gelassenheit. Es wird immer berücksichtigt, dass man noch Junior ist. D. h. man hat keinen Druck bei solchen Themen.

Image

VWIF ist leider nur ein interner Softwarezulieferer für die Cariad. Ob die VWIF oder ein anderer Hersteller den Auftrag erhält,… ist schon nicht so toll. Man konkurriert also bei externen preislich als auch Technisch. Allerdings schätzt die Cariad die gemeinsame Zusammenarbeit mit der VWIF bekenntlich.

Work-Life-Balance

Man kann anfangen, wann man mag. Hauptsache man ist bei den Meetings da und erfüllt seinen Stunden am Tag. Dazwischen kann man auch mal ne Stunde weg sein, sofern man es Kommuniziert. Hier hat doch viel Flexibilität, die einem den Tag angenehmer und familiär gestalten lassen.
Wichtig: Auch 35 h Woche kann man mit Gehaltsanpassung einrichten und auch wieder zurück auf 40h setzen. Manche Kollegen machen sich dadurch eine 4 Tage Woche.

Karriere/Weiterbildung

Es hängt hier sicher davon ab, was ein jener als seinen Karriereweg wünscht.
Es ist logisch dass Führungspositionen nicht in einer Menge vorhanden sind, wie Entwicklerpositionen. Das ist in jeden Unternehmen gleich. Ansonsten kann mal sich immer intern bewerben. Auch im ganzen Konzern. Das ist sehr attraktiv!

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter wurden diesen Sommer endlich erheblich verbessert. Zum einen gibt es basierend auf den von der IGMetall angestoßenen Erhöhungen seitens der Cariad schrittweise bis Ende 2024 8.75% mehr Gehalt. Zudem haben wir von unseren Leadern ohne Anfragen Leistungsbezogene Gehaltserhöhungen bekommen. Dies Leadern verteilen dabei ein solches Budget auf ihre Mitarbeiter. Soweit mir bekannt. Dies hat zu starker Zufriedenheit und Motivation bei allen geführt, wie ich bemerken konnte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich weniger zu sagen. Aber das Jobrad, mitfinanziertes Deutschlandticket (20€) und Ladesäulen in dem neuen Parkhaus sind hier sicher zu erwähnen.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleads gerade im Verficationbereich sind super. Mein Teamlead ist äusserst menschlich, humorvoll und vor allem fühle ich mich wirklich in meiner Entwicklung begleitet.

Arbeitsbedingungen

Ab 2024 wird das neue Headquarter bezogen, welches auf dem neusten Stand ist.

Kommunikation

Die Geschäftsführer versuchen regelmässig den Kontakt zu den Mitarbeitern zu such. So z.B. bei Mitarbeiter Frühstücks oder beim Kaffe am Baristawagen. Hier redet man über Gott und die Welt und spricht Themen an, die einen bewegen. Gerade der wirtschaftliche Geschäftsführer ist hier besonders positiv zu erwähnen. Aber auch wenn es um neue Projektsituationen gibt, hat sich die Transparenz sehr deutlich verbessert!

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sicher Projekt- und bereichsspezifisch. Zb ist das analysieren von Testergebnissen weniger interessant als neue Tests zu schreiben,- infrastrukturen aufzubauen etc.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Rundum zufrieden

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühl mich sehr wohl in meinem Team, mit meinem Teamleiter und mit den Kollegen darüberhinaus

Work-Life-Balance

Ich arbeite fast nur im Homeoffice, hab kein Problem mit Überstunden

Karriere/Weiterbildung

Wir gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden

Kollegenzusammenhalt

Alle helfen allen

Umgang mit älteren Kollegen

Alles gut, soweit ich das beurteilen kann

Vorgesetztenverhalten

Mein Teamleiter ist super!

Arbeitsbedingungen

Hauptsächlich im Homeoffice, aber dort bestens ausgestattet

Kommunikation

Klare und transparente Kommunikation

Gleichberechtigung

Da geht mehr. Grad im Entwicklungsbereich sind noch zu wenig Frauen. Selbst in Führungspositionen dürften es mehr sein.

Interessante Aufgaben

Es ist manchmal stressig, manchmal entspannt, aber zu tun gibts immer was. Neue Aufgaben kommen ab und an dazu, die einen anderen Fokus haben. Das macht's interessant.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Prima Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Volkswagen Infotainment GmbH in Wolfsburg gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Sehr wichtig und sehr gut


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Kaum Aufstieg möglich

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Image

Intern gibt es viel Spott bzgl des nicht vorhanden Tarifsystems.

Work-Life-Balance

Es wird schon intern diskutiert, die Leute aus dem Home Office zurück zu holen

Karriere/Weiterbildung

Karriere macht man nur durch einen internen Stellenwechsel. Man versucht als Entwickler in die Rolle als Product Owners zu kommen. Leider hat man dadurch Inkompetente Product Owner oder man verliert erfahrene Entwickler im Team aufgrund des Wechsels

Gehalt/Sozialleistungen

Leider unterdurchschnittlich für die Automobilbranche. Kein IGM Vertrag

Umgang mit älteren Kollegen

Eher Bevorzugung aufgrund der Altverträgen, die man bei Nokia/Blackberry hat

Interessante Aufgaben

Leider ist VWIF nur für die Fahrzeugkommunikation zuständig. Interessante Themen hinsichtlich des autonomen Fahrens wird es in der Zukunft nicht geben, da die Kompetenzen in der Entwicklung bei Partnerunternehmen bspw Bosch liegen


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Zweifelhaft

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Volkswagen Infotainment GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die unmittelbaren Kollegen sind durchweg intelligent, viele sind aufgeschlossen und nicht besserwisserisch. Das Gehalt liegt gemessen an den verlangten Fähigkeiten im unteren Mittelfeld.
Ob es eine Strategie ist, unbekannt, aber das Unternehmen ist in kurzer Zeit sehr stark gewachsen und jetzt zu groß, um im Konzern einfach unterzugehen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Produktion von Software liegt bei Personen, die letztlich keine Kompetenzen zugewiesen bekommen. Wie in jedem großen Betrieb fängt das Leben erst mit Führungsverantwortung an, eine Etage über den Entwicklern. Agil wird hervorgehoben, aber selbstverständlich nicht gemacht. Scrum nach Schema ersetzt wohl kaum die agile Agenda.
Aber das ist wie schon oben vorsichtigerweise gesagt, ein ganz übliches Bild und eben nicht besonders schlecht. Man gewöhnt sich halt an den "Doppelsprech".
Wie üblich wird viel Selbstverwaltung abverlangt, etwa Reiseplanung, Abrechnung.
Die Muttergesellschaft VW bestimmt weitgehend Arbeitsweise und Thematik.

Arbeitsatmosphäre

war besser gewesen

Kollegenzusammenhalt

gut bis neutral

Kommunikation

inkonsistent


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 143 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Volkswagen Infotainment durchschnittlich mit 3,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 49% der Bewertenden würden Volkswagen Infotainment als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 143 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Gleichberechtigung und Kollegenzusammenhalt den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 143 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Volkswagen Infotainment als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden