Welches Unternehmen suchst du?
Wavemaker GmbH Logo

Wavemaker 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,4
kununu Score119 Bewertungen
82%82
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 4,1Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

44%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 50 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Account Manager:in17 Gehaltsangaben
Ø48.300 €
Mediaplaner11 Gehaltsangaben
Ø43.500 €
Marketing Manager:in7 Gehaltsangaben
Ø38.900 €
Gehälter für 13 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Wavemaker
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Mitarbeiter fördern.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Wavemaker
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir sind die Agentur, die 2021 ein Riesenwachstum hingelegt hat. #growfearless beschreibt uns also perfekt. Denn bei uns steht nicht nur das Wachstum unserer Kunden im Fokus. #growfearless gilt auch für euch. Denn nur, wenn ihr wachst, wachsen unsere Kunden und somit auch Wavemaker.

Wen wir suchen? Menschen, die uns und unsere Kunden positiv provozieren wollen. Die hinterfragen, nachdenken, innovieren. Die verstehen, dass Media in einer digitalen Welt gedacht werden muss. Wir suchen Berater, die Klassik und Digital voll integriert denken. Und Digitalspezialisten, die in einer fragmentierten Welt den Überblick behalten. Die verstehen, dass nicht jeder Trend auch eine wirkliche Innovation sein muss. #positiveprovocation eben. Und die Lust haben, sich bei uns zu entwickeln. Wir glauben, dass wir alle mehr lernen durch das, was gesagt wird. Statt durch das, was nicht gesagt wird. Wer Verantwortung übernehmen will, bekommt sie auch. So kannst du deine Karriere am besten weiterentwickeln. Und das in einer Agentur, der Diversity und Nachhaltigkeit sehr wichtig ist. Nicht etwa, weil unser Management das sagt. Initiativen wie Wavemaker Cares oder die Diversity & Inclusion Taskforce sind Projekte, die Mitarbeitende bottom-up gestartet haben. Dinge einfach besser machen wollen, das ist #positiveprovocation.

Mit rund 300 Wavemakern haben wir genau die richtige Größe: familiär, aber mit der Power von drei Standorten und GroupM im Rücken. Wavemaker war immer schon als Schnellboot unter den GroupM Agenturen bekannt. Wir tragen bereits seit vier Jahren neben Media auch Content und Tec in unserem Dreiklang. Wir haben traditionelle Bluechips und dynamische Now Economy Kunden im Portfolio. Und wir sind bekannt für unsere Partys. Bald ist das hoffentlich auch wieder möglich: egal ob Sommer- oder Weihnachtsfeier, Karneval oder Teeküchenparty. Selbst Teamevents sind bei uns mitunter legendär. Wir freuen uns, dich kennen zu lernen!

Produkte, Services, Leistungen

Kommunikationslösungen und -strategien

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 350
Umsatzn.a.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 50 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    76%76
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    76%76
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    74%74
  • RabatteRabatte
    64%64
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    64%64
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    58%58
  • InternetnutzungInternetnutzung
    52%52
  • KantineKantine
    50%50
  • CoachingCoaching
    44%44
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    44%44
  • ParkplatzParkplatz
    40%40
  • DiensthandyDiensthandy
    38%38
  • BarrierefreiBarrierefrei
    32%32
  • EssenszulageEssenszulage
    30%30
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    22%22
  • FirmenwagenFirmenwagen
    14%14

Was Wavemaker GmbH über Benefits sagt

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Umfangreiches Aus- uns Weiterbildungsprogramm
  • Firmenticket
  • Sportangebot (Fitness First-Vergünstigungen, Fußball, Firmenläufe, Agency-Cup Teilnahme)
  • Täglich frisches Obst und Getränke (Wasser, Kaffee)
  • Kantine und Kaffeebar (Subventionierung)
  • Weihnachtsfeier und regelmäßige Teamevents
  • Arbeitsfreie Tage: Culture-Day, Heiligabend und Silvester
  • Home Office-Regelungen
  • Betriebsarzt
  • Beratung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Sonderurlaub z.B. bei Umzug, Sabattical
  • Mitarbeiterrabatte
  • Private Internet-Nutzung
  • kostenfreier Parkplatz

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Grow Fearless! Wir wollen substanziell zum Wachstum unserer Kunden beitragen. Grow Fearless gilt aber auch für uns Wavemaker. Bei uns übernimmt jeder Verantwortung: von Azubi bis Management: für die eigenen Kunden, für die Kolleginnen und Kollegen und auch für sich selbst. So haben einige Wavemaker eine Diversity Taskforce gegründet, um dieses wichtige Thema bei Wavemaker zu verankern.

Wir hinterfragen positiv, um neue Wachstumspotentiale für unsere Kunden zu heben. Dabei lernen und wachsen wir auch immer selbst. Entwicklung findet bei uns im Alltag statt: auf interdisziplinären Projekten, auf eLearning Plattformen und in maßgeschneiderten Trainingsprogrammen.

Als Teil eines globalen Netzwerks mit über 7.600 Mitarbeitenden in 90 Märkten erlebst du bei uns eine Kundenportfolio, auf das wir stolz sind: quer über alle Industrien, vom Startup über dynamischen Mittelstand, Digital Economy bis hin zum globalen Konzern. Und als Teil von GroupM, dem größten Media-Network in Deutschland und weltweit, bieten wir einen sicheren Arbeitsplatz für deine berufliche Entwicklung: für Media, Content und Tec, mit einem Haufen sympathischer Kolleginnen und Kollegen und guter Feierabendkultur. So, let’s #growfearless together!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Media Solutions (Beratung, Planung und Einkauf über alle Mediakanäle)
  • Tec & Data Solutions
  • Content Solutions
  • eCommerce Consultancy

Die Aufgabengebiete, in denen du bei uns mitwirken kannst, sind so vielfältig, wie wir selbst. Für alle Mediaknäle suchen wir Allrounder und Spezialisten, Strategen und PS-auf-die-Straße Bringer, Digital wie Klassik. Und sind ständig auf der Suche nach Data, eCommerce und Content Spezialisten.

Gesuchte Qualifikationen

Ob Berufseinsteiger, (Hochschul-) Absolventen, berufserfahrene Manager, Visionäre, Strategen oder Allrounder – wir suchen kontinuierlich neue Talente mit Drive und Skills für unsere Kern- Disziplinen Media, Content und Technologie.

Du begeisterst dich für Medien und Kommunikation, bist digital affin, hands-on und kannst dich mit Mut und kreativen Ideen einbringen, um gemeinsam mit uns "best in class" Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Wavemaker GmbH.

  • Wir möchten sowohl deine fachlichen Kenntnisse als auch deine Persönlichkeit kennenlernen. Wir wollen verstehen, warum Media dein Ding ist. Und warum du glaubst, dein Profil passt zu uns Wavemakern und unserer offenen Position.

  • Sei authentisch, zeig Stärke und vor allem Leidenschaft. Bei uns stehen Hands-On, Eigenverantwortlichkeit, Teamwork und Spaß an der Arbeit im Mittelpunkt. Nur so können wir unsere Kunden Tag für Tag überzeugen und begeistern.

  • Digital über unsere Karriereseite: http://www.wavemakerglobal.com/de/jobs

  • Das Auswahlverfahren variiert je nach Einstiegsposition. Eine Online-Bewerbung und ein Interview sind immer Bestandteil des Auswahlverfahrens. Für manche Positionen sind Assessment-Center oder Tests vorgesehen.

Standorte

  • Düsseldorf - Mizal
  • Hamburg - Zeisehof
  • München - Medienbrücke

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Wavemaker hat sich in de letzten beiden Jahren total gemacht. Man hat das Gefühl, dass die Mitarbeiter wieder an erster Stelle stehen und endlich gehört wurden: Stunden dürfen abgefeiert werden, es gab Gehaltsanpassungen und viele kleine Benefits. Der Job hat schon immer Spaß gemacht, die Kollegen sind toll und das bis in die oberen Etagen aber mittlerweile kann man auch wieder stolz sein, da so ein großes Umdenken in richtung Mitarbeiter stattgefunden hat. Ich hoffe das bleibt so :)
- offene und ehrliche Feedbackkultur im Team
- Vorschläge/Ideen werden auch auf den höheren Ebenen wahrgenommen
- Benefits (Überstundenabbau, betriebliche Altersvorsorge, Bonuszahlungen)
- meine Einarbeitung in das operative Tagesgeschäft lief sehr gut (ist aber durchaus Kollegen und Vorgesetzten abhängig)
Bewertung lesen
Die sehr moderne und offene Struktur sowie der freundschaftliche Umgang untereinander. Zudem gibt es diverse Benefits für die Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Tolles Team und eine schöne Arbeitsatmosphäre. Interessante Kunden mit mit großen und kleinen Budgets, Offenheit gegenüber Innovation
Bewertung lesen
Dass sich viel Mühe gegeben wird, das stressige Agenturleben so stressfrei wie möglich zu gestalten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 26 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Keine richtige Einarbeitung von Beginn an. Man muss sich um alles selbst kümmern, auch wenn Software oder Hardware nicht richtig funktioniert, was in meinem Fall 3 Wochen lang so war, weil ich immer nur von einem ITler zum nächsten geschickt wurde und niemand mir sagen konnte wer zuständig ist.
Bewertung lesen
Not so clear steps, direct communication
Bewertung lesen
Unausgeglichenheit innerhalb der Teams, die Ratlosigkeit und Ignoranz gegenüber des hohen Workloads (auch wenn MitarbeiterInnen dies anmerken).
Wenig - Abhängigkeit von globaler Ebene in Puncto Gehalt und Mitarbeiterförderung.
Bewertung lesen
Wachstum auf Kosten der Mitarbeiter
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 18 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

- Beförderungen sollten transparenter gemacht werden. Leistungen sollten gleich bewertet werden.
- Von der Geschäftsführung sollte durchgesetzt werden, dass die neue Überstundenregelung auch eingehalten wird und nicht nur vereinzelte Teams die Möglichkeit dazu haben und andere auf der Strecke bleiben
- Generell sollte es kein Anerkennungsmerkmal sein, dass man bis spät Abends vorm Rechner sitzt
- Gehalt muss erhöht werden, sonst hört die hohe Fluktuation nie auf
Bewertung lesen
Insbesondere darauf achten, dass ein Ausgleich des Workloads innerhalb der Teams stattfindet. Mehr seniorige MitarbeiterInnen einstellen - es gibt Fachmangel, aber das darf nicht auf dem Rücken weniger, erfahrener KollegInnen ausgetragen werden. Ausbildung junger KollegInnen ist wichtig - kann aber nur mit entsprechender Anzahl senioriger KollegInnnen stattfinden und wenn diesen die notwendige Zeit dafür gegeben wird.
Man sollte zuvor sicherstellen, dass die Hardware pünktlich ankommt und überprüfen, ob alle Zugangsdaten vorliegen und die benötigten Programme funktionieren.
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten sollten nicht nur auf dem Papier flexibel sein.
Mehr Gehalt
Firmenhandy, da jeder für seinen Job sein privates Handy nutzen muss
Bewertung lesen
Personaldecke stärken, Worte und Initiativen in die Realität des Tagesgeschäfts bringen , Prozesse / Bürokratie / Komplexität reduzieren
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 23 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Wavemaker ist Kollegenzusammenhalt mit 4,3 Punkten (basierend auf 24 Bewertungen).


Die Medien- und Agentur Branche gehört nicht zu den einfachsten und umso wertvoller und wichtiger ist es, mit einem freundlichen, kooperativen und rücksichtsvollen Team wie das Münchener Team zu arbeiten, auf das man sich selbst in kritischen Pitch Zeiten verlassen kann.
5
Bewertung lesen
Der Umgang unter den Kollegen ist sehr kollegial und freundschaftlich.
5
Bewertung lesen
immer noch stark, wenn man sich mit Respekt begegnet
4
Bewertung lesen
Teamübergreifend kaum bis non-existent. Meistens kommt dann die Info: selber zu bis oben hin.
Innerhalb eines Teams meistens sehr gut. Aber auch hier kommt es darauf an, ob man z.B. im Planungsteam ist oder im Accountmanagement.
3
Bewertung lesen
Durch einen reinen remote Berufseinstig doch relativ schwierig sich mit den Kollegen (besonders auf persönlicher Ebene) zu connecten. Trotzdem ist die Teamarbeit sehr gut und man kann immer jeden fragen und direkt ansprechen,
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 24 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Wavemaker ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,1 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Kein Urlaubs oder Weihnachtsgeld. Gehaltsniveau unter Branchendurchschnitt.
2
Bewertung lesen
Gehaltlich im Level der Agenturbranche. Leistung und Motivation werden hier anerkannt, ehrlich kommuniziert und gefördert, was sehr wichtig ist.
3
Bewertung lesen
Kein Urlaubs oder Weihnachtsgeld. Gehaltsniveau unter/gleich Branchendurchschnitt.
3
Bewertung lesen
Das Gehalt liegt eher im mittleren Branchenschnitt, zumindest werden Boni ausgeschüttet und es gibt regelmäßige Gehaltsrunden. Man kann eine Zuzahlung zum ÖVPN bekommen oder auch eine Zuzahlung zur betrieblichen Altersvorsorge. Gehälter werden pünktlich und korrekt bezahlt, Gehaltsanpassungen sehr zeitnah umgesetzt.
3
Bewertung lesen
Je nach Position verdient man wenig bis nichts. Personen, die beispielsweise in der Mediaplanung anfangen, beginnen trotz eines abgeschlossenen Studiums mit einem Jahresgehalt von 30k. Das Motto "viel Arbeit, wenig Gehalt" wird im Unternehmen gelebt.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 18 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 21 Bewertungen).


Diverse Schulungen werden durchgeführt, die man wahrnehmen kann. Es wird einem die Chance geboten, seine Wünsche zu kommunizieren, worauf man Lust hat, welche Kunden man gerne betreuen möchte, das finde ich toll! Es erfordert aber natürlich auch eine gewisse persönliche Proaktivität, wenn man etwas bestimmtes erreichen möchte, sollte man nicht darauf warten, es in die Hände gelegt zu bekommen, sondern einfach mal die Dinge selbst in die Hand nehmen :)
5
Bewertung lesen
Wenn man sich anstrengt, wird man gefördert. Es kommt aber immer auch auf den Vorgesetzten an. Da gitb es ein starkes Gefälle, was leider schade ist, da nicht jeder dieselben Grundvoraussetzungen hat, wenn man z.B. für eine Beförderung vorgeschlagen wird.
3
Bewertung lesen
Sowohl für Berufseinsteiger als auch für Senioren möglich. Durch Eigeninitiative sind einem viele Möglichkeiten geboten.
5
Bewertung lesen
aufgrund von Workload leider gar keine Zeit dafür
3
Bewertung lesen
Die Weiterbildungsangebote und die Aufgaben-/ Jobvielfalt innerhalb der Agentur bieten eine gute Range an Entwicklungsmöglichkeiten für jeden Mitarbeiter. Wenn man seinen Beitrag/ sein persönliches Engagement addiert, gibt es viele Optionen.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 21 Bewertungen lesen