Navigation überspringen?
  
Henry - the art of livingHenry - the art of livingHenry - the art of livingHenry - the art of livingHenry - the art of livingHenry - the art of living
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,15
  • 11.01.2016

Guter Arbeitgeber aber mit bitteren Nachgeschmack

Firma Henry - the art of living
Stadt Wien
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

In den Shops selbst ist die es Top! Zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiten naja

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation Fehlanzeige

Kollegenzusammenhalt

Unter den Kollegen in den Shops selbst, ist es super lustig und viel entspannter!

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich aber ob es gerechte Aufteilung ist , ist zu bezweifeln od wo erlebt man das der Chef in der Küche steht und kocht bzw generell eine Führungspostition Service macht

2,75
  • 18.03.2015

Werr jung ist... und Geld braucht

Firma Henry - the art of living
Stadt Wien
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Wenn Vorgesetzte anwesend sind oft angespannt, ansonsten locker und der Laden läuft besser!

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Personen, welche die untersten Hierarchien wie ein Nichts behandeln... Kritik gibt es reichlich, Lob leider nie.

Kollegenzusammenhalt

In den wenigen ruhigen Zeiten wird viel gelacht. Wenn jedoch Druck mal wieder von oben gemacht wird schaut jeder auf sich um nur keinen Fehler zu machen.

4,33
  • 03.07.2014
  • Standort: Wien

super Arbeitgeber

Firma Henry - the art of living
Stadt Wien
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Vorgesetztenverhalten

hat immer ein offenes Ohr

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.325.000 Bewertungen

Henry - the art of living
2,83
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie  auf Basis von 19.933 Bewertungen

Henry - the art of living
2,83
Durchschnitt Tourismus / Hotel / Gastronomie
3,11

Bewerbungsbewertungen

Firma Henry - the art of living
Stadt Wien
Beworben für Position Shop Mitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Stärken/Schwächen?
  • Warum wollen Sie gerade bei Henry arbeiten?
  • Was wissen Sie von uns?
  • Haben Sie vor, zu studieren/Urlaub zu machen?
  • Haben Sie schon mal bei Henry gegessen?

Kommentar

Etwa 12 Personen finden sich beim Empfang in der Dampfmühlgasse 5 ein. Im Einladungsschreiben wird darum gebeten, sich beim Empfang anzumelden - die Interessenten erhalten einen Fragebogen zum Ausfüllen. In einem Flechtkorb finden sich viele nummerierte Clip-On-Namensschilder, welches man an einem Kleidungsstück gut sichtbar anbringen soll. Von da an ist man "Bewerber Nummer X".

10 Minuten nach dem eigentlich festgemachten Termin erscheint die Personalerin und fragt in die Runde, wer sich spezifisch für Henry beworben hat. Alle zeigen auf. Sie bittet die versammelte Runde darum, ihr nach draußen zu folgen.

Bevor ich mich versehe, betrete ich ein "Containex"-Modul, in welchem eine Vorstellungsrunde mitsamt individuellem Interview abgehalten werden soll. Die Personalerin lässt uns Platz nehmen und sagt "zum Glück ist es heute nicht so sonnig, da der Container sich gerne aufheizt". Ja, zum Glück - eng genug ist es ja doch. Die Türe wird offengelassen und Motorenlärm von der Straße dringt ein - eine Präsentation folgt, in der das Unternehmen Henry vorgestellt wird.

Kurz nach der Präsentation betreten zwei jüngere Herren den Frachtcontainer, setzen sich und stellen sich nicht weiter vor. Ich fand das sehr befremdlich, da die Bewerber gerade dabei waren, Persönliches über sich zu erzählen. Zumindest hat sich die Personalerin vorgestellt.

Einer der anonymen Herren stellte dann, nach der persönlichen Vorstellung einer jeden BesucherIn, seine Fragen und ging dann näher auf die Person ein. Die erste Dame, die sodann Fragen von dieser gänzlich neuen Person entgegen genommen hat, war ebenso verblüfft wie ich - der anonyme Herr und sein gleichsam anonymer Kollege, die einfach wortlos Platz genommen haben, schien das weiter nicht zu kümmern oder gar aufzufallen.

Als dann die Vorstellungsrunde weiterging und alle anderen sich vorstellten, konnten die beiden zugestoßenen Herren es nicht unterlassen, bübische, akustisch schwer vernehmbare Kommentare unter sich auszutauschen. Das süffisante Moment der beiden schien weder den Herren selber, noch der Personalerin, weiter aufzufallen oder gar wert, gefälligst einzustellen.

Als ich an der Reihe war, mich persönlich vorzustellen, gab es wieder einen solchen Moment eines schnippischen Kommentars zwischen den Kollegen. Da denke ich mir, dass ich wohl ein Recht darauf habe, zu erfahren, was so überaus witzig an meiner Person ist und sage zum kichernden "Wie bitte?" und werde abgewunken - also wirklich!

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen