Navigation überspringen?
  

Pat's Brainfoodals Arbeitgeber

Österreich Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
Pat's BrainfoodPat's BrainfoodPat's Brainfood
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,43
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Pat's Brainfood Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,43 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 24.Okt. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ja, ja und nochmal Ja!! War gern dort. Wie gesagt, Pat ist hart aber herzlich und mit den anderen Mädls hat es auch immer gepasst. Mit manchen hat man halt lieber gearbeitet - da hat Pat halt einfach die Teams so zusammengestellt, dass es für jeden passt. Kann mich nicht erinnern, dass es diesbezüglich Probleme gegeben hätte.

Vorgesetztenverhalten

Pat hat genaue Vorstellungen von Qualität und will diese auch in allen Bereichen umgesetzt sehen. Eine Chanche viel zu lernen - über Lebensmittel, ihre Wirkung, Hygiene und Kundenkommunikation. Ich war lange (ca. 3 Jahre) dabei und habe Pat sehr gemocht, sie fordert, gibt aber auch viel zurück. Wie in jeder Partnerschaft kann es zu Konflikten kommen, mit Pat lässt sich das am besten immer besprechen, denn sie gehört zu den Menschen, die sehr reflektiert sind und auch gerne über ihre Fehler spricht und sehr wohl "entschuldigung" sagen kann - Wäre nicht so lange belieben, hätte ich mich nicht wohl gefühlt.

Kollegenzusammenhalt

Das Team war immer sehr homogen und super. Nachdem wir alle Studenten sind, gab es halt leider manche, die aufgrund ihrer Studienpläne oder neuen Studienrichtungen nach einem Semester wieder weg waren. Pat war sicher nicht der Grund.

Interessante Aufgaben

es kann schon mal stressig werden - vor allem wenn alle zur selben Zeit aus den Büros kommen. Wir haben daher aufgeteilte Rollen, damit alles reibungslos funktioniert. Bei neuen Mitarbeitern, die noch nicht so viel Training haben, kann es daher manchmal ein bissl eng werden. Davor und danach greift auch eins ins andere - jeder weiss, was er zu tun hat, es gibt vorgegebene Richtlinien, können es uns aber frei einteilen. Hauptsache, alle ist fertig zu Geschäftsbeginn.

Kommunikation

über die jahre sind wir zusammengewachsen, da wird dann schon auch über privates gesprochen. es gab auch immer wieder Belohnungen, wenn eine Woche oder ein Tag gut war. Sonst gibt es genaue Schulungen, es besteht auch die Möglichkeit Vorschläge für Verbesserungen einzubringen, die dann auch umgesetzt werden.

Karriere / Weiterbildung

es ist ein kleines Unternehmen, wir haben unseren Job und mehr kann es nicht werden. wollte ich auch nicht, dann ich hab ja ein Studium nebenbei gemacht, damit ich danach einem entsprechenden Beruf nachgehen kann. Sonst habe ich viel gelernt - über Lebensmittel, Unverträglichkeiten und vieles mehr.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt einen Dienstvertrag, da steht alles genau drinnen. es wurde alles eingehalten und darüber hinaus! wir hatten immer Freiheiten, unsere Zeit frei einzuteilen, wenn wir Urlaub, etc. machen wollten.

Arbeitsbedingungen

es ist ein kleines Lokal, mit wenig Platz und es können daher immer nur max. 2 Personen gut arbeiten. daher muss auch alles genau abgestimmt sein und jeder wissen, was er zu tun hat. Wir haben sehr wohl eine eigene Toilette, sonst so glaub ich dürften wir ja nicht dort arbeiten! Es gibt auch Musik, die vielleicht mal öfters neu zusammengestellt werden könnte ;) unser Luster ist ein Hammer und sonst ist auch alles palleti

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Pat kocht Essen, saisonal, nachhaltig und regional. mehr brauch ich wohl dazu nicht sagen. Und so mancher Obdachloser, der nix zu essen hatte, bekommt auch immer etwas kostenfrei zu essen, völlig egal ob Pat da ist oder nicht, das entscheiden wir auch ganz eigenständig.

Work-Life-Balance

wir sind alle Studenten, haben unsere fixen Einsätze, die auf unsere Stundenpläne abgestimmt werden. Wenn mal Prüfungen sind oder sonst was, dann kann ohne Probleme untereinander getauscht werden. Oder Pat springt ein. Es gibt Dienstverträge, auch sonst wird alles genau eingehalten - auch am Probetag wird angemeldet, alles läuft genau so wie's sein soll. Nachdem auch der Kollektivvertrag zur Einsicht aufliegt, konnte ich nachlesen, dass wir alle darüber hinaus bezahlt bekommen.

Image

Ich hatte viel Spass - und bin schweren Herzens gegangen, da ich Studium fertig war und die Arbeitswelt auf mich (hoffentlich) wartet. komm immer wieder mal vorbei, wenn ich in der Stadt bin. Und die Kunden waren alle - ohne Ausnahme - immer sehr nett und verständnisvoll. hab mich sauwohl gefühlt :) danke auch an Pat!

Pro

Immer ein offenes Ohr, welches Problem auch immer auftaucht, es kann besprochen werden und es gibt immer eine Lösung.

Contra

das Lokal ist ein wenig klein, da kann's schon eng werden. aber das ist halt so. Pat ist auch ein wenig zu gutmütig und sollte sich von Mitarbeitern die das auszunützen wissen nicht anpinkeln lassen. auch besser für die teamarbeit, da wir natürlich auch intern nicht tratschen wollten. hab ich ihr nie gesagt, aber vielleicht liest sie das ja :) dann weiss sie sicher bescheid.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Pat's Brainfood
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 05.Okt. 2012 (Geändert am 10.Okt. 2012)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Solange kein Chef da ist, ist der Stress gut zu bewältigen.

Vorgesetztenverhalten

Völlig überfordert und überträgt ihre gesamten Unzufriedenheiten auf Mitarbeiter. Die Führungsperson will alles: billige, ausgebildete, perfekte und unendlich geduldige Fußabtreter. Sehr unangenehme Person. Weiß teilweise überqualifizierten Mitarbeiter nicht zu schätzen und saugt sie regelrecht aus. Ignoriert viele Arbeitsrechte und zwischenmenschliche Verhaltensregeln.

Kollegenzusammenhalt

Da habe ich nur gute Erfahrungen gemacht!

Karriere / Weiterbildung

Denkt nur an eigenen Vorteil. Hält gerne Mitarbeiter länger, indem bessere Posten oder endlich eine Krankenversicherung versprochen wird (ist meines Wissens nie eingehalten worden).

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn für Schwerstarbeit! Man muss oft alleine die Arbeit von zwei bis drei Leuten erledigen- Kochen, kassieren, abspülen, sauber machen- das alles in der Stoßzeit. Nur, um bloß nicht zu viel in die Mitarbeiter zu investieren! Außerdem wird das Gehalt extrem unregelmäßig überwiesen.

Arbeitsbedingungen

Winzigst! Keine Rückzugsmöglichkeiten, keine eigene Toilette.

Work-Life-Balance

Man wird ausschließlich als geringfügige Kraft eingestellt, arbeitet aber mindestens im Teilzeitrahmen. Keine Versicherung, kein Urlaubsgeld oder sonstige Benefits.

Image

Sieht alles supergesund und modern aus. Vom clever designten Ambiente sollte man sich nicht täuschen lassen, da es nichts mit der Qualität selbst zu tun hat! Ich würde niemandem diese Arbeit empfehlen, der nur einen Funken Selbstachtung besitzt.

Verbesserungsvorschläge

  • Einhaltung von rechtlichen Arbeitsgrundlagen, angefangen von einem schriftlichen Arbeitsvertrag bis hin zu einer Krankenversicherung. Bessere Bezahlung, das Arbeitsklima nicht mit Frust und Aggressionen belasten.

Pro

Gute Lage, sympathische Stammkunden.

Contra

Ausbeutung der Mitarbeiter, nicht angemessene Bezahlung, Führungsperson hält nicht viel von respektvollem Umgang mit Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,67
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,67
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    Pat's Brainfood
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,43
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Pat's Brainfood
3,43
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,24
36.975 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,29
2.614.000 Bewertungen