Navigation überspringen?
  

Sparals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
SparSparSpar
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 68 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    29.411764705882%
    Gut (27)
    39.705882352941%
    Befriedigend (11)
    16.176470588235%
    Genügend (10)
    14.705882352941%
    3,35
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,10
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,56

Arbeitgeber stellen sich vor

Spar Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,35 Mitarbeiter
3,10 Bewerber
2,56 Lehrlinge
  • 21.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ständiger Druck von Oben, kein Verständnis oder Interesse an und unter Mitarbeitern

Vorgesetztenverhalten

Siehe oben

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang unter Kollegen ist freundlich, aber weder ehrlich, noch direkt. Hilfsbereitschaft ist eher bei Einzelfällen anzutreffen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben entsprechen dem Standard im Verkauf.

Über die Maßen unangenehm waren Aufforderungen zu Dingen, zu denen man im Voraus unterschreiben musste ebendiese nicht zu tun. So in etwa das Aufbacken und verkaufen von abgelaufenem Aufbackbrot aus dem Selbstbedienungsregal, das alibihalber mit einem „nicht für den Verzehr geeignet“ Schild gelagert wurde, bis es in den Ofen kam.

Kommunikation

Probleme werden erst sehr spät angesprochen, falls überhaupt. Versucht man Vorgesetzte von sich aus anzusprechen wird man immer wieder auf ein ander mal vertröstet, weil es „gerade zu stressig für so unwichtiges Zeug ist“.

Karriere / Weiterbildung

Ich habe die Firma verlassen, bevor dieses Thema relevant wurde, Optionen zum Aufstieg waren aber vorhanden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein kleiner Teil der beschädigten Ware wird von einem Sozialverband abgeholt, der Großteil landet aber im Müll.

Work-Life-Balance

Auf wichtige Termine wird im Dienstplan Rücksicht genommen, dafür muss man aber auch damit rechnen häufiger von frühmorgens bis abends eingeteilt zu sein, mit etwas längerer Mittagspause.

Verbesserungsvorschläge

  • -Sozialkompetenz Schulungen für Führungskräfte -Geplante Mitarbeitergespräche oder anonyme Feedbackoptionen -Verschärfte Kontrolle der Einhaltung von Arbeitsbedingungen

Pro

Tägliche LebensmittelGutscheine für die Mittagspause

Contra

Fragwürdige Aktionen mit fadenscheinigen Begründungen (z.B. „Wir würden dich nicht ohne dein Wissen ausstempeln, wenn du effektiver arbeiten würdest. Dann wärst du nämlich tatsächlich um die Zeit fertig, zu der wir das getan haben.“)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Spar
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 06.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Endweder in der Position überfordert oder zu sehr von sich überzeugt. Bei zweiterm wird dies mit Arroganz wieder gespiegelt. Ersteres bedeutet dass wenn man wie ich aus einer Führungsposition kommt meist die arbeit des Filialleiter übernehmen muss obwohl man kassiererin ist..

Kollegenzusammenhalt

Jeder „motzt“ über jeden.

Interessante Aufgaben

Immer das selbe wobei man dies ja vorher weiß.

Kommunikation

Da sich jeder als „chef“ sieht und jeder alles besser weiß ist es sehr schwer rauszufinden was man denn nun wie machen soll.

Gleichberechtigung

Wenn die führungskraft einen nicht mag bekommt er dies zu spüren.

Umgang mit älteren Kollegen

Meist ist es dem betrieb zu teuer das personal zu entlassen. Dies bekommen diese auch zu spüren.

Karriere / Weiterbildung

Tatsache ist als einheimischer wird man nicht zur Filialleitung. Spar möchte ja immerhin nicht rassistisch wirken gegenüber ausländern. Mit einheimischen sieht die sache allerdings ganz anderst aus

Gehalt / Sozialleistungen

Nicht bereit für eine Lohnerhöhung ohne stundenerhöhung.

Arbeitsbedingungen

Bis auf das weit verbreitete „gemotze“ untereinander ganz gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach aussenhin aufjedenfall doch hinter den türen siehts ganz anderst aus

Work-Life-Balance

Durch die öffnungszeiten meist schwirig. Frei zu bekommen ist jedoch meist kein thema.

Image

Unberechtigt gut

Verbesserungsvorschläge

  • Es ist schade dass man nach 3 jahren spar aus psychischen gründen zum ersten mall (!!!!!) für 2 wochen in den krankenstand geht und einem gleich mit kündigung gedroht wird. Stellt mal wieder einen österreichischen Filialleiter ein, ich habe nichts gegen ausländer aber eine österreichische firma die pro filiale nur 4% einheimische anstellt?!

Pro

Spar bezahlt einem die „jause“ bis zu 1,10€. Man bekommt auch bis zu 5% des geldes welches man bei spar liegen lies zurück.

Contra

Die unmenschliche art wie man bei problemen mit einem ungeht. Man hat zu funktionieren und ist aufjedenfall ersetzbar, was einem auch wiederhollt gesagt wird.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Spar
  • Stadt
    steyr
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Arbeite in einen Spar in Tirol
Unterland!! Konnte das nicht eingeben

Vorgesetztenverhalten

Für uns drei Wochen Urlaub undenkbar!!
Für die Marktleitung 3 Wochen Urlaub in der Sommersaison kein Problem!!
Wir sind ein Tourismus Gebiet

Umgang mit älteren Kollegen

Die müssen sich nichst antun!!
Allerdings gibt es auch Junge Menschen die sich schon Körperlich zu grunde Arbeiten!!

Gehalt / Sozialleistungen

Ohne zweit job nicht möglich zu überleben!!
Wenn mein kind krank ist muss ich schon meine Urlaubstage opfern!!

Arbeitsbedingungen

Sehr schlecht!! Zwei für die Regale
Keinen Plan!!
Dienstplanänderung im zwei Tages tackt!!
Eingestellt wurde ich für vormittag jetzt soll ich flexiebel sein und auch sonntag arbeiten!! Mit Familie!! Sicher nicht

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Katastrophe

Work-Life-Balance

Man sollte immer bereit stehen für die arbeit!!

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr leute wie soll man das schaffen??? Und hört auf so viele sachen in den Müll zu schmeißen das ist zum schämen!! Ich habe die Tiroler Gemüsekiste weil ich bei euch nichts mehr kaufe!!!

Pro

Bald nichts mehr!! Gibt andere Tolle arbeiten!!

Contra

Ich wurde eingestellt zu 25 stunden pro woche was auch ging als dan meine Tochter mit Lungenetzündung das 1 mal krank wurde, wurde mir gesagt beim nächsten mal bekomme ich ein problem natürlich wurde sie nochmal krank mit krankenhaussufenthalt, die fehlenden stunden durfte ich innerhalb einer Woche wieder herreinarbeiten somit hatte ich eine 39 Stunden Woche und meine Tochter musste von Mo-Fr ganze Tage in die Krabbelstube!! Schon zwischen Weihnachten und Silvester musste meine Tochter wegen der sooo wichtigen arbeit ganze 9 Tage zu einer Oma die weit wek wohnt!! Ich bin alleine!! Somit sah ich meine Tochter nicht!! Seit Februar bettle ich bitte auf 20 Stunden runter zu gehen da ich das nicht schaffe weil ich ständig mit meinen Kind zum Lungenfacharzt oder KH!! Aber ich darf nicht weil ich gebraucht werde, da ich schon mit Unterbrechung ( karenz) seit 2013 beim Spar bin kann ich selbstständig arbeiten!! Ich habe einen zweit Job weil mit dem Lohn von 873,- gerade mal Wohnung und Krabbelstube bezahlt sind!!
Ich muss aus meinen Krankenstand raus und wieder arbeiten weil sonst keine zweite kasse besetzt wäre am Samstag!!
Unmöglich hätte noch so viel zu schreiben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Spar
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 68 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    29.411764705882%
    Gut (27)
    39.705882352941%
    Befriedigend (11)
    16.176470588235%
    Genügend (10)
    14.705882352941%
    3,35
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,10
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,56

kununu Scores im Vergleich

Spar
3,32
71 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft)
3,16
46.510 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.250.000 Bewertungen