Navigation überspringen?
  

ALD Automotiveals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung/Consulting
Subnavigation überspringen?
ALD AutomotiveALD AutomotiveALD Automotive
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 144 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (71)
    49.305555555556%
    Gut (28)
    19.444444444444%
    Befriedigend (15)
    10.416666666667%
    Genügend (30)
    20.833333333333%
    3,46
  • 78 Bewerber sagen

    Sehr gut (62)
    79.487179487179%
    Gut (5)
    6.4102564102564%
    Befriedigend (3)
    3.8461538461538%
    Genügend (8)
    10.25641025641%
    4,26
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,28

Arbeitgeber stellen sich vor

ALD Automotive Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,46 Mitarbeiter
4,26 Bewerber
2,28 Azubis

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams und der Abteilung in der Regel ein sehr angenehmes Miteinander, auch wenn nur selten „Freundschaften“ über den Feierabend hinaus entstehen.
Einzelne Fachbereiche lieben es jedoch, sich gegenseitig für Missstände verantwortlich zu machen.

Interessante Aufgaben

Spannende und vielseitige Aufgaben. Die ALD ist sehr breit im Leasinggeschäft aufgestellt.

Kommunikation

Sehr schwaches Intranet. Unübersichtlich und nahezu ausschließlich formalem Informationsgehalt. Wichtige Informationen erhält man oft erst sehr kurzfristig.

Gleichberechtigung

Für männliche und weibliche Kollegen gelten die gleichen Bedingungen. Die Entgeltgruppen sind für alle identisch. Insbesondere im Innendienst viele weibliche Führungskräfte. Auf Managementebene hauptsächlich Männerdomände, das ist jedoch branchenüblich.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden nicht benachteiligt. Viele Mitarbeiter sind schon lange im Unternehmen. Berufserfahrene werden sowohl im Innendienst als auch im Vertrieb mit 45+ eingestellt. Quereinsteiger sind jedoch oft jünger.

Karriere / Weiterbildung

Durch das vielseitige Geschäftsfeld bieten sich gute Möglichkeiten der innerbetrieblichen Weiterentwicklung. Wer leistet, wird gefördert.
Stellen werden bevorzugt intern besetzt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für die Branche gut, in der Verwaltung/Kundenbetreuung gibt es Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Prämien für das Erreichen von Jahreszielen und jährliche Gehaltserhöhungen als Inflationsausgleich.
Dazu gibt es kostenfreies Obst (jedoch ist dieses meist nach kürzester Zeit vergriffen), guten (!) Kaffee aus einem Vollautomaten und Wasserspender.
Für jeden Mitarbeiter gibt es eine kostenlose Zusatzversicherung, wodurch neben Reisekrankenschutz auch anteilig Sehhilfen übernommen werden und eine jährliche kostenfreie Zahnreinigungen möglich ist.

Arbeitsbedingungen

Moderne, helle Büroräume. Jeder Mitarbeiter hat zwei große Bildschirme. Die meisten Teams bestehen aus sechs Mitarbeitern, wodurch es bei hohem Telefonaufkommen schon mal lauter werden kann.
Für die nahe Zukunft wird das papierlose Büro und eine fortschrittliche IT in Aussicht gestellt - dass das in die Realität umgesetzt wird ist auch mehr als dringend erforderlich. Momentan wird quasi alles gedruckt, für jeden Vertrag durch die Kundenbetreuung eine Akte angelegt, nur Originalunterlagen akzeptiert und die Telefonanlage ist antiquiert. Jede Nummer muss händisch gewählt werden, Kontakte lassen sich nur begrenzt speichern, an eine Vernetzung mit dem Computer (und dadurch bspw. das Anrufen durch Anklicken einer Telefonnummer oder Hinterlegen von Gesprächsnotizen) ist gar nicht zu denken.
Im Sommer wird es und einigen Büros sehr warm, Klimaanlagen gibt es nicht.

Work-Life-Balance

Gleitzeit (7-20 Uhr), 40 Stundenwoche, Überstunden können abgebummelt oder als Gleittag genutzt werden. Insbesondere freitags läuten viele Kollege schon früh (ab 13 Uhr erlaubt) den Feierabend ein. Solange man nicht jeden Tag entgegen des Arbeitsaufkommens arbeitet, wird man auch nicht schief angeguckt, wenn man mal früh das Büro verlässt.
Urlaub auch für drei Wochen möglich und Feiertage werden fair verteilt, dh. als Kinderlose(r) wird man gegenüber berufstätigen Eltern nicht benachteiligt.

Das Arbeitsaufkommen ist leider seit langem kontinuierlich in fast allen Bereichen zu hoch, das trübt bei einigen Mitarbeitern die Stimmung und es werden in der Kundenbetreuung sowie in einzelnen Fachbereichen Samstagsdienste eingerichtet. Diese jedoch freiwillig und nur nach Genehmigung des Betriebsrats.

Verbesserungsvorschläge

  • Frischen Wind einbringen. Viele Prozesse sind nicht mehr zeitgemäß, die technische Entwicklung muss spürbar vorangebracht werden. Sozialleistungen sollten ausgebaut werden. Für einen Großkonzern sind Angebote wie kostenvergünstigste Fitnessmitgliedschaften, die zur Gesundheit beitragen, nicht zu viel verlangt. Ferner sollte das Mitarbeiterleasing attraktiver und flexibler aufgestellt sein. Programme wie Coorporate Benefits sollten angeboten werden. Hierarchien sollten abgebaut werden, einzelne Prozesse könnten deutlich beschleunigt werden.

Pro

Führungskräfte verstehen mehr und mehr, wie wichtig Lob ist. Zwischendurch ein Danke, ein kleines Frühstück für die Belegschaft, kleine Goodies zu Feiertagen und neben einem vernünftigen Gehalt auch die Chance auf ein Woche Ford Mustang fahren inkl. Tankkarte für besondere Leistungen - das ist der richtige Ansatz, um sich von anderen abzuheben und die Mitarbeiter zu motivieren.

Dazu ist das Geschäftsfeld äußerst spannend und hat Substanz. Auch in Zeiten von Dieselgate und aufstrebenden Ideen zu alternativer Mobilität werden keine Schnellschüsse getroffen, was der Unternehmenserfolg bestätigt.

Contra

Das ewige Katz- und Mausspiel zwischen AG und Betriebsrat. Prozesse werden dadurch unnötig verlangsamt und eingeschränkt.

Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ALD Automotive
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 09.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Neue Projekte werden übereilt ausgerollt. Dadurch müssen die Mitarbeiter mit halbfertigen Systemen, die fehlerhaft laufen, trotzdem das Tagesgeschäft aufrecht erhalten.

Vorgesetztenverhalten

Da kommt es auf den Bereich und die Person an. Auf Managementebene werden die Leitungsebenen noch weiter ausgebaut. Da schränkt die eigenverantwortliche Arbeit noch mehr ein. Bei der Auswahl der Bewerber scheint Sozialkompetenz nicht an erster Stelle zu stehen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist das, was alles zusammenhält und letztlich den Erfolg ausmacht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind super interessant und anspruchsvoll. Wenn man es schafft, sich wieder darauf zu fokussieren, wird alles besser. Die Vielfalt der Aufgaben, sofern auch Handlungsspielraum gewährt wird, bindet die Mitarbeiter an das Unternehmen.

Kommunikation

Die Kommunikation hat sich in den letzten Monaten verbessert.

Gleichberechtigung

Durch das bestehende
Eingruppierungssystem wirkt man einer möglichen Ungleichbehandlung entgegen. Allerdings könnte im Vertrieb die Frauenquote verbessert werden.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man sich weiter entwickeln will, gibt es ausreichend Möglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter liegen im mittleren Bereich. Dich Prämienregelungen werden in einigen Bereichen zusätzliche Anreize geschaffen. Es gibt jedes Jahr eine Gehaltserhöhung.

Arbeitsbedingungen

Die Glaskästen sollten entfernt und die IT-Anwendungen benutzerfreundlicher werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sicherlich wird das Projekt „papierloses Büro“ ein großer Erfolg im Bezug auf Umweltbewusstsein sein. Dadurch darf aber der Mensch nicht ins Hintertreffen geraten.

Work-Life-Balance

Dich häufige Mehrstunden und Samstagsarbeit derzeit etwas schwierig.

Image

Als Arbeitgeber sollte an einem positiven Image gearbeitet werden. Dazu gehört auch, der eigenen Belegschaft regelmäßig Wertschätzung entgegen zu bringen. Regelmäßiger Lob bewirkt Wunder.

Verbesserungsvorschläge

  • Bei neuen Projekten sollten die unteren Ebenen mehr eingebunden werden. Die Mitarbeiter sollten vor der Einführung neuer Systeme oder Arbeitsmittel eine Abnahme durchführen, um Schwachstellen im echten Betrieb früher zu erkennen.

Pro

Die ALD ist innovativ.

Contra

Die fehlende Wertschätzung und die Distanz zwischen Management und Belegschaft.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ALD AutoLeasing D GmbH // ALD Automotive
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 08.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf den jeweiligen Teamleiter / Regionalleiter an; in diesem Fall wohlwollende 2 Sterne. Auf Persönlichkeit / Charakter der "Vortänzer" wird gefühlt nicht allzu viel Wert gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Innerhalb der Vertriebskooperationen hat sich im letzten Jahr das "Bossing" eingeschlichen... Wenn man nicht zu zart besaitet ist jedoch alles kein Problem.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt / Unterstützung innerhalb der jeweiligen Vertriebskollegen.

Interessante Aufgaben

Letztendlich kein größerer Entfaltungseinfluss durch recht starre und enge Leitplanken, die gefühlt seit Jahrzehnten vorgegeben sind.

Kommunikation

Klappt meistens, so dass man im Bilde ist. Die Bemühungen hierfür wurden in den letzten Jahren merklich intensiviert.

Gleichberechtigung

Viele Frauen insbesondere auf TL-Positionen im Innendienst.

Umgang mit älteren Kollegen

Relativ viele ältere (Ü50)-Mitarbeiter im Unternehmen, sowohl im Innen- wie auch im Außendienst.

Karriere / Weiterbildung

Ich kann hier nur für den Vertrieb sprechen - TL-Funktion im Kooperationsbereich oder Regionalleiter im Classic-Bereich sind m. E. die realisierbarsten Positionen.

Gehalt / Sozialleistungen

Keine überdurchschnittliche Bezahlung erwartbar, man nagt jedoch auch nicht am Hungertuch, wenn man entsprechend verhandelt.

Arbeitsbedingungen

Viele Excel-Tabellen und vergleichsweise hohes Reporting-Aufkommen erschweren oft die Effizienz und den Blick für das Wesentliche im Vertrieb.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unmengen an Papier - trotz groß angelegter Digitalisierung...
Der Run for Charity wird jedes Jahr zu Gunsten sozial Benachteiligter durchgeführt - hierfür ganz klar Daumen hoch!

Work-Life-Balance

Durch Vertrauensarbeitszeit flexibel einteilbar, dennoch weit von einer 40 Std.-Woche entfernt.

Image

Positives Image bei den Kunden und Interessenten, sofern sie die ALD kennen.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Zeit mit der Entwicklung der bestehenden Mitarbeiter verbringen, als sich auf den Ausbau des Wasserkopfes zu konzentrieren und nicht nachvollziehbare Entscheidungen im Personalbereich zu treffen.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ALD AutoLeasing D GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 144 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (71)
    49.305555555556%
    Gut (28)
    19.444444444444%
    Befriedigend (15)
    10.416666666667%
    Genügend (30)
    20.833333333333%
    3,46
  • 78 Bewerber sagen

    Sehr gut (62)
    79.487179487179%
    Gut (5)
    6.4102564102564%
    Befriedigend (3)
    3.8461538461538%
    Genügend (8)
    10.25641025641%
    4,26
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    2,28

kununu Scores im Vergleich

ALD Automotive
3,73
224 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung/Consulting)
3,78
116.211 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.847.000 Bewertungen