Workplace insights that matter.

Login
BASF Logo

BASF
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 1.798 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet.

Alle 1.798 Bewertungen entdecken

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

A unique start-up like setup in a fast evolving industry. It's possible to learn a lot in different areas of additive manufacturing in a very short time and you have acces to BASF experts from various disciplines.
First of all, that you get the trust of the managers and that you can act freely. Working with colleagues is on a friendly and professional level. Many training events and the latest technology keep you up to date.
Individuelle und gut organisierte Arbeitsweisen die auf jede erdenkliche Lage reagieren konnte. Auch die Philosophie des ständigen Lernens und Wertschätzung aller Stellen im Betrieb.
Gute Arbeitsatmosphäre inbes. unter Kollegen; gut Wechselmöglichkeiten in andere Berecihe, ohne Firma wechseln zu müssen; soziale Basicherung; acuh als Behinderter gute Arbeitsmög
Home Office gut toleriert und Freiheiten mit sehr flexiblen Arbeitszeiten. Morgens ausschlafen und dafür abends/nachts arbeiten ist gut möglich je nach individuellen Präferenzen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 979 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Zweiklassengesellschaft, Stillstand beim Lohn.Es ist ein "mir egal soll es jand anderes machen Images" Vielzuviele Fremdfirmen die auch die Unfälle durch nicht Deutschkenntnisse herbeirufen. Alleine das im Unternehmensbereich mehrere Arbeitsfelder fehlen,merkt man wie die BASF eingestellt wird,es fehlt zb. Die Technik..
Arbeitsverträge die mehrfach verlängert werden ( immer wieder für ein Jahr ).Man wartet bis zum Ablauf des Vertrag um sich für oder gegen den Mitarbeiter entscheiden.Somit immer wieder zur Argentur für Arbeit.SCHADE.
Umgang mit Mitarbeitern ist verbesserungswürdig.
Kommunikation der Vorgesetzten.
Gehälter entsprechen nicht der aktuellen Marktlage.
Blick über den Tellerrand fehlt.
kurzfristige Entscheidungen
Management-Kultur, wo die schnell wechselnde OFs nur an die eigene Karriere interessiert sind und dadurch Fokus ausschliueßlich auf kurzfristigen Erfolgen haben. Komplexe Entscheidungswege
Aufstiegschancen könnten besser sein. Ein einfacher Wechsel zur BASF-SE könnte die Aufstiegschancen für die Top-Leute nachhaltig verbessern. Einen etablierten Prozess dazu gibt es nicht.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 851 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

-„Wir sind BASF“, „wir sind nicht BASF“, ja was denn nun bei vielen Sachen sind wir es und bei wichtigen dann doch nicht, entscheidet euch mal!
-Auch wenn mein Englisch fließend ist, muss man nicht weil die Geschäftsführung nicht aus Deutschland kommt mitten drin die Firmensprache von Deutsch auf Englisch umstellen, was soll so ein Quatsch.
-Vielleicht Leute nicht mit Firmenfahrrädern bewerten lassen, die es nicht gibt, daran sieht man das etwas mit einigen Bewertungen nicht stimmen kann!
-Gleiche Regeln ...
Dieses Unternehmen benötigt dringend Strukturen und Prozesse, die Machtmssbrauch verhindern. Die Vorgesetzten sind häufig nicht in der Lage, Mitarbeiter zu führen, da ihnen jegliche Eignung im Umgang mit Menschen fehlt. Kurzfristig könnte ein bonusabhängiges Führungskräftefeedback in Kombination mit Führungskräfte-Coaching helfen. Langfristig sollte die narzisstisch verseuchte Unternehmenskultur in Angriff genommen werden. Solange die Führungskräfteauswahl durch a) Glänzen bei Präsentationen und b) sich Nützlichmachen bei der Spitze der Seilschaft erfolgt, sehe ich keine Aussicht auf Besserung.
Schwierig. Inhaltlich etc erlaube ich mir keine Vorschläge zu machen. Abgesehen von Junior-Senior, extern-intern, Geschlecht und allem drum und dran: Stärkt unbedingt den Zusammenhalt. Ein Projekt lebt und fällt damit. Der Erfolg des Projektes steht im Vordergrund und damit auch das miteinander.
Hört auf die Beschäftigten. Da kommen gute Ideen. Auch die Mitarbeiterbefragung muss bei Umsetzungen mit mitgeteilt werden. Es kommen soviele E-Mails, das man schon einen Hinweis benötigt, wenn etwas wegen der Befragung geändert wird.
Sonst merken es nicht viele.
Es dürfte nicht gut ankommen, wenn 2021 Dividenden gezahlt und/oder erhöht werden, während variable Gehaltsanteile gestrichen werden...
Es wurden viele Jahre Investitionen nicht im notwendigen Bereich durchgeführt, das wird immer mehr sichtbar
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 596 Bewertungen lesen

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 117.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2019 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden €.

Weitere Informationen unter www.basf.com.

Produkte, Services, Leistungen

Unser Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen und Veredlungsprodukten bis hin zu Pflanzenschutzmitteln, Feinchemikalien sowie Öl und Gas.
Finden Sie hier detaillierte Informationen zu unseren Produkten und Lösungen.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mitarbeiter sind zum Erreichen unserer strategischen Ziele von zentraler Bedeutung.

Wir wollen Talente für unser Unternehmen gewinnen, sie halten und dabei unterstützen, sich weiterzuentwickeln. Dazu schaffen wir eine Arbeitsumgebung, die inspiriert und miteinander verbindet. Die Basis dafür ist eine offene Führungskultur, die auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Leistungsbereitschaft beruht.

Jetzt die passende Stelle finden! https://on.basf.com/jobs-de

Kennzahlen

MitarbeiterWeltweit: mehr als 117.000 (2019)
Umsatz59 Mrd. € (2019)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.640 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    68%68
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    62%62
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    59%59
  • KantineKantine
    58%58
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    51%51
  • ParkplatzParkplatz
    48%48
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    44%44
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • HomeofficeHomeoffice
    43%43
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    39%39
  • DiensthandyDiensthandy
    37%37
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    27%27
  • CoachingCoaching
    26%26
  • EssenszulageEssenszulage
    25%25
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    25%25
  • BarrierefreiBarrierefrei
    23%23
  • FirmenwagenFirmenwagen
    16%16
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was BASF über Benefits sagt

Ein einzigartiges Gesamtangebot: you@BASF

Wir bieten wettbewerbsfähige Vergütung und attraktive Zusatzleistungen, um Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen. Sie werden viele Möglichkeiten bekommen, Ihre persönlichen und fachlichen Kenntnisse weiter zu entwickeln. In unserem sicheren und verlässlichen Arbeitsumfeld bekommen Sie die Dinge, die Sie brauchen, um Ihren Job gut zu erledigen.

Zusatzleistungen

Wir bieten unterschiedliche Zusatzleistungen, die auf die Bedürfnisse in verschiedenen Lebensphasen zugeschnitten sind. Dazu gehören z.B. betriebliche Altersversorgung, Gesundheitsvorsorge und Unfallversicherung.

Lernen & Entwickeln

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter bei ihrer Arbeit all ihre Talente nutzen. Im Rahmen eines globalen Mitarbeiterentwicklungskonzeptes bieten wir herausfordernde Aufgaben, vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, interessante Karrierepfade und spannende einheitsübergreifende Entwicklungen. Dies alles macht BASF zu einem weltweit anerkannten Personalentwicklungs-Unternehmen.

Arbeitsumfeld

Unser teamorientiertes, verlässliches und sicheres Arbeitsumfeld ermöglicht es unseren Mitarbeitern, hervorragende Leistungen zu erbringen. Wir wissen aber auch, dass Leben mehr ist als nur Arbeit. Daher bieten wir verschiedene Möglichkeiten, Arbeit und Privatleben miteinander in Einklang zu bringen. Das Arbeitsumfeld bei BASF umfasst beispielsweise moderne Infrastruktur, innovative Kommunikationsmittel und Arbeitsplatzausstattung, flexible Arbeitszeiten sowie die finanzielle Stabilität und Nachhaltigkeitsorientierung der BASF.

Entgelt

Wir wissen die Leistung unserer Mitarbeiter zu schätzen und belohnen sie mit einer wettbewerbsfähigen Vergütung. Durch unser Vergütungssystem partizipieren die Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg der BASF. Beispiele für Vergütungselemente sind Grundgehalt, leistungsorientierte variable Zahlungen und verschiedene Zulagen.

Mehr Details zu unserem einzigartigen Gesamtangebot finden Sie unter you@BASF.

Mitarbeiter Events
Die BASF bietet ihren Mitarbeitern und Interessierten ein vielfältiges Kulturangebot. Am Hauptsitz der BASF in Ludwigshafen zeigt sich dies in dreifacher Hinsicht: mit eigenen Veranstaltungen, durch Kooperationen mit Institutionen und in Form von finanzieller Unterstützung kultureller Projekte.
Mit circa 60 Veranstaltungen pro Jahr und verschiedenen Konzertreihen im Bereich klassische Musik und Jazz präsentiert das BASF-Konzertprogramm eines der vielfältigsten und interessantesten Musikangebote in der Metropolregion Rhein-Neckar.
Weitere Infos zu unserem Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Interessierte finden Sie unter www.basf.de/kultur.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind das führende Chemieunternehmen der Welt, weil bei uns die besten Teams intelligente Lösungen bieten - für unsere Kunden und für eine nachhaltige Zukunft. Dazu vernetzen und fördern wir Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten, Qualifikationen und Berufen weltweit. Das eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungschancen, denn Sie können bei uns Ihr gesamtes Potenzial ausschöpfen.
Der unternehmerische Erfolg der BASF beruht auf den persönlichen Erfolgen unserer Mitarbeiter. Wir möchten deshalb ein attraktiver Arbeitgeber sein, bei dem Sie Ihre Stärken entfalten können und Ihre Leistung anerkannt wird. Mit unseren vielseitigen Angeboten stellen wir uns somit dem Wettbewerb um die besten Fach- und Führungskräfte.
Ein spannendes Aufgabenspektrum, leistungsorientierte Bezahlung sowie umfangreiche Weiterbildungs- und internationale Entwicklungsmöglichkeiten sind einige unserer Erfolgsfaktoren. Zudem hat das Thema Work-Life- Balance für uns eine hohe Bedeutung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

BASF bietet vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten an verschiedenen Standorten in Deutschland:

  • Direkteinstieg: Mit einem Direkteinstieg erhalten Sie sofort Ihr eigenes Arbeitsgebiet und eigene Verantwortung.
  • Traineeprogramme: Unsere Trainee-Programme TOP START, START IN und Inside bieten ambitionierten Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen einen spannenden Berufseinstieg in unterschiedliche Berufsfelder. Ob im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften oder IT: Wir suchen junge Talente, die mit ihrer Persönlichkeit und ihren Fachkenntnissen überzeugen und sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchten. Unsere Trainee-Programme bieten den perfekten Start in die Welt der BASF. Sie übernehmen von Anfang an spannende Aufgaben, abwechslungsreiche Positionen und eigene Projektverantwortung, wobei Ihre künftige Zielposition berücksichtigt wird.
  • Volontariat: Journalisten und PR-Experten arbeiten in einem komplexen Berufsfeld. Deswegen werden Volontäre bei BASF sowohl im journalistischen Handwerk als auch in der Unternehmenskommunikation umfassend ausgebildet. Wenn ein Volontariat die Brücke zwischen PR und Journalismus schlägt, dann ist das Chemie, die verbindet. Bei BASF. Die Volontäre lernen intensiv das größte Chemieunternehmen der Welt kennen und absolvieren eine moderne und vielseitige Ausbildung zum Kommunikationsexperten und Journalisten. Das Volontariat gliedert sich in interne und externe Stationen.
  • Praktikum und Abschlussarbeit: Engagierte Studierende, die während des Studiums Praxiserfahrung sammeln möchten, können sich bei BASF für ein Praktikum im In- und Ausland oder für eine Abschlussarbeit bewerben.

Gesuchte Qualifikationen

BASF setzt auf engagierte Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven. Neben den Fachkenntnissen und praktischen Fähigkeiten legt das Unternehmen großen Wert auf die persönlichen Kompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber: Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, gute kommunikative Fähigkeiten und interkulturelle Kompetenzen sind ebenso wichtig wie Verantwortungsbewusstsein, unternehmerisches Handeln und Innovationsfreude.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei BASF.

  • BASF Services Europe GmbH – Recruiting Services

    Die einfache Kontaktaufnahme – ob via Chat oder per Telefon: https://on.basf.com/kontakt

    Oder gleich online bewerben unter https://on.basf.com/jobs-de

  • Bei BASF setzen wir auf engagierte Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven. Die fachlichen Anforderungen sind von der jeweiligen Stelle abhängig – darüber hinaus sind wir offen für unterschiedliche Studien- und Lebenswege.

    Neben den Fachkenntnissen und praktischen Fähigkeiten legen wir großen Wert auf die persönlichen Kompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, gute kommunikative Fähigkeiten und interkulturelle Kompetenzen sind ebenso wichtig wie Verantwortungsbewusstsein, unternehmerisches Handeln und Innovationsfreude.

  • Wir suchen Querdenker mit Persönlichkeit. Nutzen Sie Ihren Lebenslauf deshalb auch dazu, Ihre Interessen und Ihr Engagement etwa im sozialen, politischen, kulturellen, musischen oder sportlichen Bereich herauszustellen. Diese Angaben werden häufig vernachlässigt, sind für uns aber sehr hilfreich zur ersten Einschätzung Ihrer Person.
    Wenn Sie mehr über BASF als Arbeitgeber erfahren möchten, lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen!

  • Bewerben Sie sich bequem online!
    Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, alle nötigen Daten bequem und sicher in nur 15 Minuten zusammenzustellen - vorausgesetzt, Sie haben Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben und alle relevanten Dokumente parat. In den Kategorien „Persönliche Informationen“, „Ausbildung“, „Berufserfahrung“, „Sprachen“ und „Präferenzen“ können Sie gezielt die Informationen angeben, die wir in strukturierter Form für den Auswahlprozess benötigen. Zusätzlich fügen Sie Ihren individuell erstellten Lebenslauf, ein Anschreiben und alle weiteren Referenzen, die wir zur Einschätzung Ihrer Qualifikationen benötigen, hinzu.

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,9

Der am besten bewertete Faktor von BASF ist Kollegenzusammenhalt mit 3,9 Punkten (basierend auf 243 Bewertungen).


Schwierig - abhänging vom jeweiligen Team. Von außen gesehen hatten einige Gruppen schon den Eindruck gemacht in gewisser Maßen miteinander gut zu können. In meiner Gruppe fand ich es eher schwieriger. Meine Kollegen/innen hatten bestimmte Interessen und wenn man nicht unbedingt die gleiche Meinung vertreten hatte (im milden Maße und nicht mal was großes) wurde man ausgegrenzt. Also persönlich war mir das ausgrenzen zunächst einmal bei persönlichen Gesprächen auch egal – auf professioneller Ebene war es aber schwierig Arbeit einfach ...
1
Die Mitarbeiter haben Angst vor den Obrigkeiten und trauen sich nicht die Wahrheit zu sagen, selbst die die zu mir sehr freundlich waren.
Einer meiner Kollegen hat zu mir gehalten, man hat versucht uns gegeneinander auszuspielen
Danke an BASF für nichts
1
Es gab viele Kollegen, die sich bemühten, die Firmenziele zu erreichen. Dabei halfen Sie Dir auch mit. Es gab natürlich (unter Laborleitern) auch Kollegen, die gerne deinen Nacken nutzen wollten - die konnte man allerdings schnell erkennen...
4
Viele Schleimer, Lieblinge und hinterhältige, man trifft sie hier alle. Man geht über Leichen um irgendwann mal befördert zu werden. Je größer dein Position desto mehr Freunde hast du hier.
3
Es gibt die alten aus der Vorgänger-Firma, die Mitarbeiter nach der Fusion mit BASF und dann die neueren die neutral sind. Zusammenhalt in diesen Gruppen aber nicht alle zusammen.
2
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 243 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von BASF ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 237 Bewertungen).


Die Kommunikation war als ich dazugestoßen bin sehr gut, allerdings wurden ein paar personelle Veränderungen getätigt und mittlerweile weiß an einem Standort bei einem Team von unter 100 Personen nicht mehr was die andere Abteilung überhaupt macht. Früher gab es bei einem kurzen Kaffee immer mal Gespräche und man war gut im Bilde an was für Projekten andere Teams arbeiten.
Seit ca. einem Jahr (Corona außenvor gelassen) heißt es nur noch „Sorry keine Zeit, muss weiter“ Nicht gerade förderlich bei ...
3
Über Erfolge und Gewinne wird gerne und auch wiederholend berichtet. Vom Mitarbeiter wird Transparenz und offener Umgang gefordert. Seitens der Führungskräfte werden relevante Themen wie z.B. der Besuch aus dem oberen Management am Standort sowie die Vorstellung des Teams im Zuge dessen oder die Ausschreibung von Stellen, die auch für Mitarbeiter interessant sind, erst sehr spät bis gar nicht kommuniziert, sodass man den Eindruck gewinnt, die Transparenz dient lediglich als Einbahnstraße.
2
Plakate in den Gebäuden weisen darauf hin, dass man über Probleme sprechen sollte. Es bleibt bei einem Hinweis. Kommunikationsschwierigkeiten bestehen vor allem in der Sprache, da einige Kollegen weder Deutsch noch Englisch fließend sprechen. Um das Problem zu verdecken, greift man auf Übersetzungportale zurück.
1
Die Kommunikationsabteilung versteht es, die BASF nach außen als den perfekten Arbeitsplatz darzustellen, Hut ab. Innen sieht es anders aus. Die Kommunikation gegenüber den Mitarbeitern durch die direkten Vorgesetzten lässt keinen Zweifel daran aufkommen, dass man eine Nummer ist, die zu funktionieren hat.
2
Die Geschäftsführung bemüht aktiv zu kommunzieren. Man erfährt einiges von der Geschäftsentwicklung. Vor Covid 19 haben sich Freitags alle um 12.00 zu Lunch&Talk getroffen. Eine Chance mit allen Kollegen zu reden. Leider seit März ausgesetzt,
4
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 237 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 259 Bewertungen).


Zu Beginn hatte ich einige externe Trainings, welche für meine Arbeit wichtig waren. Allerdings wurden diese Aufgrund der Kosten eingestellt und werden nun von internen MA durchgeführt. Besonders durch externe Trainer, werden neue Perspektiven und Blickwinkel gegeben, die ein interner oft nicht mitbringt (Betriebsblind).
Die interne Weiterentwicklung ist nicht einfach. Oft warten MA Jahrelang bis die Position frei wird. Aber dann gibt es viel Konkurrenz. Entwicklungen werden angekündigt und versprochen und auf die lange Bank geschoben oder nie umgesetzt.
Halbjahres- ...
1
Eine Weiterentwicklung ist nur als Führungskraft möglich und vorgesehen. Eine fachliche Weiterbildung als Arbeitnehmer ohne Führungsverantwortung ist nicht vorgesehen und findet auch nicht statt. Außerhalb eines Stellenwechsels gibt es keine Gehaltssteigerung außer der tariflichen Inflationsanpassung pro Jahr.
1
Weiterbildung ist generell kein Problem. Es wird immer nach einer guten Lösung bzgl. Arbeitszeit (teilweise sogar finanzielle Unterstützung) gesucht. Beim Thema Karriere kommt es (wie so oft) leider nicht nur auf die Leistung, sondern vor allem auf das Netzwerk an (hat man Förderer oder eher nicht...).
3
Individuelle Entwicklung kann vereinbart werden, wenn man Initiative zeigt und das mit guten Leistungen bestätigt. Führungskräfte stehen diesem Punkt offen gegenüber und sind nicht "beleidigt", wenn man solche Gedanken hegt.
5
Weiterbildung: Kurse online und Präsenz vorhanden, interne / externe Schulungen werden angeboten.
Karriere: Schwer zu beurteilen nach wenigen Monaten. Es werden aber mögliche Entwicklungen aufgezeigt und dahingehend unterstützt.
5
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 259 Bewertungen lesen

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 1.605 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Chemikant72 Gehaltsangaben
Ø52.800 €
Chemie-Ingenieur26 Gehaltsangaben
Ø70.700 €
Controller23 Gehaltsangaben
Ø73.300 €
Gehälter für 94 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
BASF
Branchendurchschnitt: Chemie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Für sein Team arbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
BASF
Branchendurchschnitt: Chemie
Unternehmenskultur entdecken

Awards