Navigation überspringen?
  

BASFals Arbeitgeber

Deutschland Branche Chemie
Subnavigation überspringen?
BASFBASF: Auf 11.000 qm Gewächshausfläche und 40 Hektar Freiland sind Wissenschaftler neuen Wirkstoffen auf der Spur. Zu den rund 1.350 Mitarbeitern im Agrarzentrum gehören Landwirte, Gärtner, Chemiker, Biologen und Kaufleute.BASFVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 893 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (398)
    44.568868980963%
    Gut (228)
    25.531914893617%
    Befriedigend (193)
    21.612541993281%
    Genügend (74)
    8.2866741321389%
    3,55
  • 100 Bewerber sagen

    Sehr gut (30)
    30%
    Gut (24)
    24%
    Befriedigend (21)
    21%
    Genügend (25)
    25%
    3,04
  • 14 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    35.714285714286%
    Gut (5)
    35.714285714286%
    Befriedigend (1)
    7.1428571428571%
    Genügend (3)
    21.428571428571%
    3,41

Firmenübersicht

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €.

Weitere Informationen unter www.basf.com.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

64,5 Mio. € (2017)

Mitarbeiter

Weltweit: mehr als 115.000 (2017)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unser Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen und Veredlungsprodukten bis hin zu Pflanzenschutzmitteln, Feinchemikalien sowie Öl und Gas.

 Finden Sie hier detaillierte Informationen zu unseren Produkten und Lösungen.



 


Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mitarbeiter sind zum Erreichen unserer strategischen Ziele von zentraler Bedeutung. 

Wir wollen Talente für unser Unternehmen gewinnen, sie halten und dabei unterstützen, sich weiterzuentwickeln. Dazu schaffen wir eine Arbeitsumgebung, die inspiriert und miteinander verbindet. Die Basis dafür ist eine offene Führungskultur, die auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Leistungsbereitschaft beruht.

Jetzt die passende Stelle finden! https://on.basf.com/jobs-de


Benefits

ca737986cc723e7bc65b.jpg

Ein einzigartiges Gesamtangebot: you@BASF

Wir bieten wettbewerbsfähige Vergütung und attraktive Zusatzleistungen, um Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen. Sie werden viele Möglichkeiten bekommen, Ihre persönlichen und fachlichen Kenntnisse weiter zu entwickeln. In unserem sicheren und verlässlichen Arbeitsumfeld bekommen Sie die Dinge, die Sie brauchen, um Ihren Job gut zu erledigen. 


Zusatzleistungen

Wir bieten unterschiedliche Zusatzleistungen, die auf die Bedürfnisse in verschiedenen Lebensphasen zugeschnitten sind. Dazu gehören z.B.  betriebliche Altersversorgung, Gesundheitsvorsorge und Unfallversicherung. 


Lernen & Entwickeln

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter bei ihrer Arbeit all ihre Talente nutzen. Im Rahmen eines globalen Mitarbeiterentwicklungskonzeptes bieten wir herausfordernde Aufgaben, vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, interessante Karrierepfade und spannende einheitsübergreifende Entwicklungen. Dies alles macht BASF zu einem weltweit anerkannten Personalentwicklungs-Unternehmen. 


Arbeitsumfeld

Unser teamorientiertes, verlässliches und sicheres Arbeitsumfeld ermöglicht es unseren Mitarbeitern, hervorragende Leistungen zu erbringen. Wir wissen aber auch, dass Leben mehr ist als nur Arbeit. Daher bieten wir verschiedene Möglichkeiten, Arbeit und Privatleben miteinander in Einklang zu bringen. Das Arbeitsumfeld bei BASF umfasst beispielsweise moderne Infrastruktur, innovative Kommunikationsmittel und Arbeitsplatzausstattung, flexible Arbeitszeiten sowie die finanzielle Stabilität und Nachhaltigkeitsorientierung der BASF. 


Entgelt

Wir wissen die Leistung unserer Mitarbeiter zu schätzen und belohnen sie mit einer wettbewerbsfähigen Vergütung. Durch unser Vergütungssystem partizipieren die Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg der BASF. Beispiele für Vergütungselemente sind Grundgehalt, leistungsorientierte variable Zahlungen und verschiedene Zulagen.


Mehr Details zu unserem einzigartigen Gesamtangebot finden Sie unter you@BASF.



Mitarbeiter Events
Die BASF bietet ihren Mitarbeitern und Interessierten ein vielfältiges Kulturangebot. Am Hauptsitz der BASF in Ludwigshafen zeigt sich dies in dreifacher Hinsicht: mit eigenen Veranstaltungen, durch Kooperationen mit Institutionen und in Form von finanzieller Unterstützung kultureller Projekte.

Mit circa 60 Veranstaltungen pro Jahr und verschiedenen Konzertreihen im Bereich klassische Musik und Jazz präsentiert das BASF-Konzertprogramm eines der vielfältigsten und interessantesten Musikangebote in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Weitere Infos zu unserem Angebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Interessierte finden Sie unter 
www.basf.de/kultur.

Standort

Mehr als 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden unser Team in Deutschland. Hier warten an den unterschiedlichsten Standorten vielfältige Einstiegs- und Karrierechancen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. An unserem Hauptstandort Ludwigshafen sind vor allem die Bereiche Produktion und Forschung und Entwicklung sowie die Funktionen IT, Supply Chain, Logistik, Legal, Controlling, Marketing, Human Resources und Communications konzentriert.

Weitere BASF-Forschungsstandorte finden sich in Lemförde, Münster und Trostberg. Die pflanzenbiotechnologische Forschung ist in Berlin und Gatersleben beheimatet, die Katalysatorensparte in Nienburg und Hannover, die Agrarzentren in Limburgerhof in der Nähe von Ludwigshafen.

Hier finden SIe Informationen zu diesen und allen anderen Standorten in Deutschland.

Standorte Inland

Wir sind in ganz Deutschland an 35 Standorten vertreten. Dabei hat jeder Standort seine ganz eigenen Vorzüge.

Lernen Sie unsere Standorte kennen!

Standorte Ausland

Wir betreiben sechs Verbund-Standorte und 352 weitere Produktionsstandorte weltweit.

Für Bewerber

Videos

Arbeiten bei BASF: The power of connected minds
Infinergy - Erlebe, wie Karrieren bei BASF Rennen entscheiden....
Entdecke eine Zukunft mit Perspektiven: Ausbildung bei BASF.
Work-Life-Balance bei BASF: Die Vereinbarkeit von Karriere und Familie

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Egal, ob Sie als Laborant oder Agrarwissenschaftler, als Bauingenieur oder Elektrotechniker, als Betriebswirt, Jurist oder Koch bei BASF einsteigen möchten: in den Bereichen "Forschung & Entwicklung", "Technik & Produktion" sowie "Kaufmännische & andere Funktionen" finden Sie eine Vielzahl an spannenden Karrieremöglichkeiten.

Steigen Sie direkt ein und informieren Sie sich über Jobangebote auf unserer Online-Plattform.

Gesuchte Qualifikationen

Bei BASF setzen wir auf engagierte Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven. Die fachlichen Anforderungen sind von der jeweiligen Stelle abhängig – darüber hinaus sind wir offen für unterschiedliche Studien- und Lebenswege.

Neben den Fachkenntnissen und praktischen Fähigkeiten legen wir großen Wert auf die persönlichen Kompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, gute kommunikative Fähigkeiten und interkulturelle Kompetenzen sind ebenso wichtig wie Verantwortungsbewusstsein, unternehmerisches Handeln und Innovationsfreude.

Gesuchte Studiengänge

Internationale Ausrichtung und breit aufgestellte Geschäftsbereiche: Die BASF ist durch ihr Unternehmensmodell ein attraktiver Arbeitgeber für Hochschulabsolventen und Berufseinsteiger unterschiedlichster Fachbereiche. Der Global Player bietet die besten Voraussetzungen für einen  perfekten Karrierestart.

Ob künftige Wirtschafts- oder Naturwissenschaftler, Ingenieure, Juristen, ITler oder Geisteswissenschaftler -  BASF ist der ideale Partner für alle Studierenden, die ihren Berufsweg frühzeitig aktiv gestalten wollen.

Die BASF SE hat den Bologna-Prozess zur europaweiten Angleichung der Studienabschlüsse von Anbeginn unterstützt und gehört zu den Unterzeichnern der Erklärung „More Bachelors and Masters Welcome“. Wir begrüßen und unterstützen die neuen Studiengänge mit Bachelor und Master-Abschlüssen. Die BASF sucht ständig qualifizierte, leistungsorientierte und international ausgerichtete Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen und mit allen Abschlüssen.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind das führende Chemieunternehmen der Welt, weil bei uns die besten Teams intelligente Lösungen bieten - für unsere Kunden und für eine nachhaltige Zukunft. Dazu vernetzen und fördern wir Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten, Qualifikationen und Berufen weltweit. Das eröffnet Ihnen vielfältige Entwicklungschancen, denn Sie können bei uns Ihr gesamtes Potenzial ausschöpfen.
Der unternehmerische Erfolg der BASF beruht auf den persönlichen Erfolgen unserer Mitarbeiter. Wir möchten deshalb ein attraktiver Arbeitgeber sein, bei dem Sie Ihre Stärken entfalten können und Ihre Leistung anerkannt wird. Mit unseren vielseitigen Angeboten stellen wir uns somit dem Wettbewerb um die besten Fach- und Führungskräfte.
 
Ein spannendes Aufgabenspektrum, leistungsorientierte Bezahlung sowie umfangreiche Weiterbildungs- und internationale Entwicklungsmöglichkeiten sind einige unserer Erfolgsfaktoren. Zudem hat das Thema Work-Life- Balance für uns eine hohe Bedeutung.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Besonderen Wert legen wir auf dialogorientierte Führung und Zusammenarbeit im Team - und das weltweit. Wir internationalisieren unser Führungsteam, um auch in Zukunft für die vielfältigen Herausforderungen des globalen Wettbewerbs gerüstet zu sein. Durch diese Diversifizierung erhöhen wir das gegenseitige Verstehen und finden so schnellere und kreativere Lösungen. Die Führungskultur der BASF-Gruppe basiert auf offenem Dialog, Motivation und vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Jeder unserer Mitarbeiter trägt unsere Unternehmenskultur mit, in der herausragende Ideen gemeinsam verwirklicht werden. Unser Credo lautet: Was immer wir tun, wollen wir besser machen als andere - und dazu brauchen wir jederzeit das beste Team der Industrie.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir fördern Diversity

Gleiche Chancen für alle - unabhängig von persönlichen Merkmalen. Dieser Anspruch gilt für jeden Standort der BASF weltweit und ist in unseren Grundwerten und Leitlinien fest verankert.
 
Ziel unserer Initiative „Diversity + Inclusion“ (Vielfalt und Einbeziehung) ist es, weltweit Mitarbeiter zu fördern und zu gewinnen, die sich mit unterschiedlicher sozialer und fachlicher Kompetenz für unser Unternehmen einsetzen und so zum Geschäftserfolg beitragen. Dafür wollen wir eine Unternehmenskultur stärken, in der sich jeder einbringen kann und Wertschätzung erfährt. Außerdem reagieren wir auf Erwartungen an Karriereentwicklung und Ausgewogenheit von Beruf und Familie.
In der BASF-Gruppe lag der Anteil von Frauen in oberen Führungspositionen 2009 bei 6,5 %. Der Anteil nichtdeutscher Oberer Führungskräfte lag 2009 bei 32,7 %, der Anteil Oberer Führungskräfte mit internationaler Erfahrung bei 76,8 %. Als Arbeitgeber setzen wir uns für die Chancengleichheit aller Mitarbeiter und die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.
Bei Gehältern unterscheiden wir nicht zwischen männlichen und weiblichen Mitarbeitern.

Unser Best-Team-Ansatz setzt auf unterschiedliche Kompetenzen und Hintergründe. Dafür legen wir kein übergeordnetes Projektziel, etwa Quoten, fest. Alle Regionen und Bereiche definieren auf Basis eigener Geschäftsstrategien und -situationen eigene Ziele und setzen sie mit individuellen Maßnahmen um.

BASF hat sich vorgenommen, den Frauenanteil in Führungsfunktionen in Deutschland von derzeit 9,8 Prozent bis Ende 2020 auf 15 Prozent zu erhöhen. 


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Bei BASF setzen wir auf engagierte Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven. Die fachlichen Anforderungen sind von der jeweiligen Stelle abhängig – darüber hinaus sind wir offen für unterschiedliche Studien- und Lebenswege.

Neben den Fachkenntnissen und praktischen Fähigkeiten legen wir großen Wert auf die persönlichen Kompetenzen der Bewerberinnen und Bewerber. Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, gute kommunikative Fähigkeiten und interkulturelle Kompetenzen sind ebenso wichtig wie Verantwortungsbewusstsein, unternehmerisches Handeln und Innovationsfreude.

Unser Rat an Bewerber

Wir suchen Querdenker mit Persönlichkeit. Nutzen Sie Ihren Lebenslauf deshalb auch dazu, Ihre Interessen und Ihr Engagement etwa im sozialen, politischen, kulturellen, musischen oder sportlichen Bereich herauszustellen. Diese Angaben werden häufig vernachlässigt, sind für uns aber sehr hilfreich zur ersten Einschätzung Ihrer Person.

Wenn Sie mehr über BASF als Arbeitgeber erfahren möchten, lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen!

Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerben Sie sich bequem online!

Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, alle nötigen Daten bequem und sicher in nur 15 Minuten zusammenzustellen - vorausgesetzt, Sie haben Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben und alle relevanten Dokumente parat. In den Kategorien „Persönliche Informationen“, „Ausbildung“, „Berufserfahrung“, „Sprachen“ und „Präferenzen“ können Sie gezielt die Informationen angeben, die wir in strukturierter Form für den Auswahlprozess benötigen. Zusätzlich fügen Sie Ihren individuell erstellten Lebenslauf, ein Anschreiben und alle weiteren Referenzen, die wir zur Einschätzung Ihrer Qualifikationen benötigen, hinzu.

Auswahlverfahren

BASF Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,55 Mitarbeiter
3,04 Bewerber
3,41 Azubis
  • 03.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Als Servicefachkraft ist man "Mädchen für alles" in der Produktion.

Vorgesetztenverhalten

Man bekommt schon Spielraum. Wenn es aber um Veränderungen geht wird die Basic, mit Erfahrungen nicht mit einbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Keiner traut dem anderen. Muss 2-3mal überlegen was und wie man es sagt.
Negative Energie...

Interessante Aufgaben

Man muss 100% flexibel und belastbar sein..
Man muss 100% reagieren und agieren.
Jeder Tag, trotz Wochenplanung verläuft anders. Muss sich den aktuellen Situationen und Begebenheit anpassen können.

Kommunikation

Unter Kolleginnen und Kollegen kaum. Sogar während seiner Abwesenheit bekommt man kaum Hintergrundinformation. Muss sich vieles selbst 'holen'.

Gleichberechtigung

Es werden Kollegen bzw. Kolleginnen umgruppiert, befördert, anerkannt da kommt einem manchmal das Kopfschütteln.

Umgang mit älteren Kollegen

Als ältere Kollege 45+ hat man die gleiche Leistung zu bringen wie jüngere.
Kaum Respekt und Achtung vorm alter, nur zu funktionieren.

Karriere / Weiterbildung

Durch schulische und interne Weiterbildungen keine berufliche Förderung/Anerkennung.
Man ist ein Hamster im Rad.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter entsprechen manchmal nicht der beruflichen Verantwortung.
Werden jedoch regelmäßig bezahlt wie auch Sozialleistungen.

Arbeitsbedingungen

Zuviel in einem Büro (moderne Käfighaltung). Folge: Zu hoher Geräuschpegel.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf die Umwelt bzw. Sicherheit wird 100% gelegt. Umsetzen? Schwierig.

Work-Life-Balance

Man kann im großen und ganzen nach vorheriger Absprache teilzeit nehmen zu work/life balance.

Ansonsten ist man bei Vollzeit angespannt und muss immer anwesend sein.

Image

In der Sache (Verdienst) gut bis sehr gut.
Mensch (menschlicher Umgang, Respekt, u.a.) ausreichend.

Verbesserungsvorschläge

  • Einen Mittelweg gehen zwischen dem Menschen (Mitarbeitern) und der Sache (Produktion) und nicht nur zahlen im Kopfe zu haben.

Pro

Gewisse Sicherheit und regelmäßiges Gehalt.

Contra

Geht kaum auf Mitarbeiter ein. Keine berufliche Weiterentwicklung, weiterkommen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrung mit BASF als Arbeitgeber hier auf kununu so ausführlich zu teilen. Unser Ziel ist es, uns stetig zu verbessern und von Erfahrungen unserer Mitarbeiter zu lernen, um ein respektvolles Miteinander und gutes Arbeitsklima zu schaffen, Konstruktive Rückmeldungen wie Ihre sind daher für uns sehr wertvoll und deswegen möchten wir Ihre Hinweise weiter verfolgen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns über kununu@basf.com direkt kontaktieren, sodass wir uns über Ihre Erfahrungen weiter austauschen können. Vielen Dank und liebe Grüße,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

  • 18.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mein Team war leider sehr klein. Deswegen hatte niemand wirklich Zeit und gefühlt auch keine Lust mir irgendetwas zu zeigen. Bei Fehlern wurde man gleich angepampt und bloß gestellt. Deswegen habe ich mich irgendwann gar nicht mehr getraut irgendetwas zu fragen.

Vorgesetztenverhalten

Dieser gab sich kaum mit mir ab und wenn habe ich meistens auch nur eins auf den Deckel bekommen oder wurde von oben herab behandelt.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man dazu gehört sicher gut. Ich wurde leider nie wirklich aufgenommen. An meinem ersten Tag und auch die ganze darauf folgende Woche musste ich alleine Mittagspause machen. Da mein Betreuer schon verabredet war. Wieso will man dann einen Praktikanten? Ich kannte niemanden und habe mich total schlecht gefühlt. Das hat sich auch bis zum Schluss nicht geändert, weil mein Team mich nie zu irgendwas mitgenommen hat mich geschweige denn mal bei allen vorgestellt hat.

Interessante Aufgaben

Dadurch dass ich nichts gezeigt bekommen habe, durfte ich auch nicht viel machen und wenn war es jedes mal dasselbe. Da ich ja nur Fehler machen würde, konnte man mir auch keine andere Aufgabe geben, war die Begründung.

Kommunikation

Die Kommunikation war so gut wie gar nicht vorhanden.

Gleichberechtigung

Ich habe stets gemerkt, dass ich nicht zum Team gehöre.

Arbeitsbedingungen

Ich saß immer abseits von meinem Team, weil kein Platz an der Tischreihe meines Teams war. Zudem war meistens schlechte Luft im Büro. Während andere Praktikanten ihren eigenen Schrank hatten, konnte ich froh über meinen kleinen Rollcontainer sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte setzt eure Praktikanten nicht in kleinen Teams ein und schaut ob diese in dem jeweiligen Team überhaupt gebraucht werden. Sonst bringt das Praktikum weder dem Praktikanten noch dem Unternehmen etwas.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrung mit BASF als Arbeitgeber hier auf kununu teilen. Wir bedauern sehr, dass Sie diese Erfahrungen bei uns gemacht haben. Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und möchten Ihre Hinweise weiter verfolgen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns über kununu@basf.com direkt kontaktieren, sodass wir uns über Ihre Erfahrungen weiter austauschen können. Wir möchten uns stetig verbessern und von Erfahrungen unserer Mitarbeiter lernen, daher sind Rückmeldungen wie Ihre für uns sehr wertvoll und wichtig, um gegebenenfalls dann auch handeln zu können. Vielen Dank und liebe Grüße,

Maike Caroline Hartung
BASF Employer Branding Deutschland
BASF

  • 24.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird monatlich schlimmer und schlimmer, ich sehnte mir ob die alten Zeiten herbei

Vorgesetztenverhalten

Frauen werden bevorzug zu Managern gemacht, auch wenn sie gerade einmal 1 Jahr in der Firma sind und wirklich nicht durch Leistung geglänzt haben. Lieber Quote als Qualität. Viele Manager beten die Vorgaben einfach runter und reduzieren ganze Team um 30%, Hauptsache ihr Bonus stimmt im Frühjahr. Das interne Chattool wird benutzt, um zu sehen ob Mitarbeiter an ihrem PC sind (beim sperren des Computers wird Status automatisch auf abwesend geändert) mehrfach wurden deshalb Mitarbeiter angesprochen

Kollegenzusammenhalt

Naja, das ist sehr unterschiedlich. Es gibt mitdenkende Kollegen und Kollegen die 100% Dienst nach Vorschrift machen

Interessante Aufgaben

In meinen 32 Jahren waren einige interessante Sachen dabei, leider waren diese alle vor über 10 Jahren

Kommunikation

Nicht gut und nicht schlecht, viele Aktionen sollten den Mitarbeitern näher gebracht werden. Zb. Kosten Leasing Mitarbeiter aus Indien sehr viel Geld wenn sie in Deutschland vor Ort arbeiten. Diese machen hilftstätigkeiten und sind Monaten vor Ort, wie rechnet sich dieser Einsatz

Gleichberechtigung

Quote über Qualität

Umgang mit älteren Kollegen

Ich fühlte mich sehr oft abgehängt und konnte dem extremen Arbeitstempo in den letzten 10 Jahren schwer folgen, aber vielleicht war das für 60+ jährige auch so gewollt, bin einige Jahre früher in Rente

Karriere / Weiterbildung

Für mich in den letzten 10 Jahren gut, davor eher schlecht. Hier hat sich BASF weiterentwickelt

Gehalt / Sozialleistungen

Verdienst gut bei älteren Mitarbeitern, bei jungen Startern sehr schlecht, auch mit neuen Bachelor und Master Studium langer steiniger Weg im Tarifband. Viele Talente haben in den letzten Jahren die Firma aufgrund Gehalt und wenig innovativer Tätigkeiten im IT Sektor verlassen. Der dank geht hier an Manager, die die Leistung junger engagierter Mitarbeiter nicht einschätzen konnten

Arbeitsbedingungen

Viel Großraumbüros und diese sind sehr unbeliebt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Eine elektroautoflotte macht aus BASF keine Umweltritter aber man ist sehr bemüht die Sünden der Vergangenheit nicht mehr zu begehen. Es wird sehr stark auf Mitarbeitersicherheit geachtet

Work-Life-Balance

Es gibt etliche Angebote, zb. Heimarbeit und Kinderbetreuung

Image

Leider sehr schlecht bei nicht BASF Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

  • Manager sollten nicht nach Quote sondern Leistung nominiert werden, vielleicht mehr Rotation. Feste bonis für Manager, da ansonsten nur hirnlose Vorgaben weitergegeben werden um bonis nicht zu gefährden

Pro

Früher sehr gut und sicher, heute würde ich nicht mehr sicher sagen

Contra

Ich habe nichts gegen Frauen die in manger position arbeiten, nur sollte man nicht krampfhaft nach Bewerberinnen suchen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BASF
  • Stadt
    Ludwigshafen am Rhein
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 893 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (398)
    44.568868980963%
    Gut (228)
    25.531914893617%
    Befriedigend (193)
    21.612541993281%
    Genügend (74)
    8.2866741321389%
    3,55
  • 100 Bewerber sagen

    Sehr gut (30)
    30%
    Gut (24)
    24%
    Befriedigend (21)
    21%
    Genügend (25)
    25%
    3,04
  • 14 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    35.714285714286%
    Gut (5)
    35.714285714286%
    Befriedigend (1)
    7.1428571428571%
    Genügend (3)
    21.428571428571%
    3,41

kununu Scores im Vergleich

BASF
3,50
1.007 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Chemie)
3,06
20.443 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.788.000 Bewertungen