Let's make work better.

Bayerische Versorgungskammer Logo

Bayerische 
Versorgungskammer
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,0
kununu Score187 Bewertungen
76%76
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 4,4Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in18 Gehaltsangaben
Ø47.800 €
Hausverwalter:in7 Gehaltsangaben
Ø51.800 €
Immobilienmakler:in6 Gehaltsangaben
Ø58.100 €
Gehälter für 24 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Bayerische Versorgungskammer
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Einsatz wertschätzen und Mitarbeitern vertrauen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Bayerische Versorgungskammer
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Unser gesellschaftlicher Auftrag: Zukunft gestalten

Wer wir sind

Wir sind ein modernes Wirtschaftsunternehmen und staatliche Oberbehörde in einem – das macht die Bayerische Versorgungskammer in ihrer Form und Ausrichtung einzigartig. Wir verbinden Sicherheit und Dynamik. Nachhaltiges Wirtschaften, langfristiges Denken und Verlässlichkeit haben schon immer unser Handeln geprägt. Das macht uns zu Deutschlands Nummer 1 unter den Altersversorgern. In Bayern hat etwa jeder fünfte Haushalt Ansprüche auf Leistungen der Bayerischen Versorgungskammer – das bedeutet für uns eine wichtige gesellschaftliche Rolle und Verantwortung.

Um dieser dauerhaft gerecht zu werden, bündeln wir unser Know-how: Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands führen wir gemeinschaftlich die Geschäfte von zwölf berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen, die für ihre Versicherten Leistungen der Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenversorgung erbringen. Zu unseren Kernaufgaben gehört neben der Betreuung von über zwei Millionen Versicherten und Versorgungsempfängern auch die ertragreiche und sichere Anlage des Vermögens unserer Versorgungseinrichtungen. Dabei blicken wir auf 100 Jahre Erfahrung zurück.

Als Arbeitgeber präsentiert sich die Bayerische Versorgungskammer auf der Karrierewebsite - dort befindet sich auch unser Online-Stellenmarkt. Mehr über die Bayerische Versorgungskammer erfahren Sie auf unserer Website.

Perspektiven für die Zukunft

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in einem motivierenden Arbeitsumfeld jeden Tag aufs Neue ihr Engagement, ihr Können und ihre Verantwortungsbereitschaft zeigen. Dafür schaffen wir die besten Rahmenbedingungen: Wir bieten sichere Arbeitsplätze mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten, attraktiven Sozialleistungen und einer leistungsgerechten tariflichen Vergütung. Wir fördern die Gesundheit unserer Angestellten und unterstützen sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Alles in allem: beste Voraussetzungen für gemeinsame Erfolge.

Werden Sie auch Teil unseres Teams und schauen Sie sich unsere Stellenangebote an.

Kennzahlen

Mitarbeiter1480

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 143 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    87%87
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    86%86
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    85%85
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    78%78
  • HomeofficeHomeoffice
    76%76
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    72%72
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    69%69
  • ParkplatzParkplatz
    65%65
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    64%64
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    52%52
  • RabatteRabatte
    52%52
  • BarrierefreiBarrierefrei
    49%49
  • InternetnutzungInternetnutzung
    37%37
  • DiensthandyDiensthandy
    36%36
  • CoachingCoaching
    30%30
  • EssenszulageEssenszulage
    25%25
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    21%21
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3

Was Bayerische Versorgungskammer über Benefits sagt

BERUF UND FREIZEIT
Wir wissen, dass Ihr Job bei der Bayerischen Versorgungskammer viel Engagement verlangt. Aber Arbeit ist nur ein Teil des Lebens. Um ein erfülltes und glückliches Leben führen zu können, müssen Arbeit, Familie und Freizeit im Gleichgewicht sein. Wir gestalten die Arbeitsbedingungen so, dass Sie genügend Raum und Energie für Familie und Freizeit haben.

Flexible Arbeitszeiten
Die meisten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich ihre Arbeitszeit frei einteilen. Vielleicht sitzen Sie gern als einer der ersten am Schreibtisch und halten sich den Spätnachmittag für Ihre Familie oder Hobbies frei? Oder Sie fangen morgens lieber später an und bleiben dafür länger? Unsere flexible Gleitzeitregelung sieht keine festen Kernzeiten vor. Arbeitsbeginn und -ende liegen derzeit zwischen 6 Uhr und 20 Uhr.

Familie und Beruf

  • Eltern-Kind-Büro

Wenn Ihre Betreuung kurzfristig ausfällt, dann bringen Sie Ihre Kinder einfach mit zur Arbeit. Für solche Fälle haben wir ein Eltern-Kind-Büro eingerichtet – mit Spielsachen und Wickeltisch für die Kleinen und einem voll ausgestatteten Arbeitsplatz für die Großen.

  • Kinderbetreuung

Wir bieten Ihnen einen Platz in der nahe gelegenen Kinderkrippe „Kammerstrolche“ und Belegplätze in städtischen Kindertagesstätten sowie dem „Münchner Kindl“ an, einer Notfallbetreuung der Stadt München. In den Ferien sorgen wir für Spiel und Spaß mit Gleichaltrigen: Wir organisieren regelmäßig eine Ferienbetreuung für die Kinder unserer Angestellten.

  • Familienservice

Familie bedeutet, unterschiedliche Pflichten, Bedürfnisse und Wünsche unter einen Hut zu bringen. Dabei können unsere Beschäftigten auf die professionelle Unterstützung des bundesweit tätigen benefit@work Familienservice zählen. Kompetente Servicekräfte beraten dort unter anderem zu Kinderbetreuung, Pflegebedürftigkeit von Angehörigen, Patientenvorsorge, Haushaltshilfe und vielen weiteren Themen. Die Kosten übernehmen wir als Ihr Arbeitgeber.

Work Life Balance
Wir möchten, dass Sie Ihr Privat- und Berufsleben gut miteinander vereinbaren können. Denn wir sind überzeugt, dass nur zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnete Leistungen erbringen können. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice-Angeboten und individueller Regelungen während der Elternzeit und beim Wiedereinstieg stellen wir uns auf Ihre jeweilige Lebensphase ein.

Homeoffice
Viele unserer Kolleginnen und Kollegen arbeiten teilweise von zu Hause aus. Damit können sie ihre wöchentliche Arbeitszeit flexibel organisieren und nach ihren Bedürfnissen einteilen. Gerade wer Angehörige pflegt, Kinder großzieht oder gesundheitlich beeinträchtigt ist, kann dadurch leichter zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Die Basis hierfür bildet unsere Dienstvereinbarung "Flexible Arbeit".

  • Was heißt „flexible Arbeit” in der BVK genau?

Pro Kalendermonat können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zu 50% der regelmäßigen monatlichen individuellen Arbeitszeit flexibel arbeiten – soweit alle notwendigen Voraussetzungen vorliegen, jedoch ohne besonderen Bedarf. Bei besonderem Bedarf, wie zum Beispiel gesundheitliche Beeinträchtigungen, Pflege von Angehörigen oder Kinderbetreuung, sind bis zu 75% möglich.

Teilzeit
Mit flexiblen Teilzeitmodellen reagieren wir auf unterschiedliche Lebensentwürfe. Wenn Sie Ihre Arbeitszeit eine Zeit lang oder dauerhaft reduzieren wollen, dann sprechen Sie Ihre Führungskraft an. Sie wird gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Regelung ausarbeiten.

Urlaub
Unsere Angestellten haben Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr, Auszubildende 29 Tage. Für schwerbehinderte Menschen erhöht sich der Urlaubsanspruch um weitere fünf Arbeitstage jährlich. Wenn Sie am Jahresende noch Urlaubstage übrig haben, dann können Sie diesen Resturlaub bis zum 30. April des Folgejahres nehmen.

Arbeiten aus dem EU-Ausland
Um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch mehr Flexibilität z.B. in der Kinderbetreuung zu bieten, haben sie die Möglichkeit bis zu 20 Tage pro Jahr aus dem EU-Ausland zu arbeiten. Die Tage können mit Urlaub kombiniert werden, so dass beispielsweise Sommerurlaube leichter organisiert werden können.

Gute Verkehrsanbindung
Unsere Büros liegen zentrumsnah im Stadtteil Bogenhausen und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. In der nächsten Umgebung sind Restaurants, Bistros, Geschäfte und ein Einkaufszentrum für Ihre täglichen Einkäufe und Besorgungen. Frisches Obst, Gemüse und kleine Snacks gibt es donnerstags auf dem Wochenmarkt.

VERGÜTUNG UND ZUSATZLEISTUNGEN
Die Gehälter unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beruhen auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit seinen 15 Entgeltgruppen und jeweils sechs Stufen. Er gilt seit November 2006 und wird jährlich an aktuelle Entwicklungen angepasst. Aber Geld ist nicht alles: Alle Angestellten der Bayerischen Versorgungskammer profitieren nämlich von einer Vielzahl von Sozialleistungen und Vergünstigungen.

Betriebliche Altersvorsorge
Unsere Beschäftigten sind bei der Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden pflichtversichert. Im Rentenfall erhalten sie eine Betriebsrente wie Alters-, Erwerbsminderungs- oder Hinterbliebenenrente. Diese Leistungen finanzieren wir ausschließlich durch Arbeitgeberbeiträge.

Restaurant
Unsere Kantine lädt zur abwechslungsreichen Mittagspause ein – im Sommer auch im Freien. Dank einer großen Auswahl an frisch zubereiteten Gerichten kommen auch Vegetarier nicht zu kurz. Ob Sie sich morgens frisches Obst oder eine Brotzeit holen, zum Mittagessen einkehren oder sich Leckereien für zu Hause einpacken lassen: Unser Restaurant ist immer die erste Adresse.

Jobticket
Umweltbewusst und kostengünstig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit: Alle Angestellten können das Jobticket der Münchner Verkehrsgesellschaft, der Deutschen Bahn und der Bayerischen Oberlandbahn BOB verbilligt kaufen.

Fuhrpark
Zu unserem Fuhrpark am Standort München gehören Kleinwagen, Kompaktwagen und ein Van. Auch ein Cabrio und zwei Elektroautos stehen für Ihre dienstlichen Fahrten bereit. Wer sich lieber auf zwei Rädern auf den Weg zum Kunden macht, kann die grüne Alternative nutzen – zwei Pedelecs. Unsere Autos dürfen Sie auch für private Unternehmungen nutzen. Ob Cabrio-Spritztour nach Feierabend oder Wochenendausflug in die Berge: Sie fahren besonders günstig, denn Benzin oder Strom übernehmen wir für Sie.

Parkplätze
Wenn Sie mit dem Auto zur Arbeit kommen, können Sie einen kostenfreien, festen Parkplatz in unseren Tiefgaragen beantragen. Die verfügbaren Parkplätze vergeben wir nach einem Punktesystem. In den umliegenden Straßen ist das Parken gebührenfrei möglich.

Rabatte
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bayerischen Versorgungskammer freuen sich über vergünstigte Tickets für kulturelle Veranstaltungen, Gutscheine namhafter Handelsunternehmen und wechselnde Ermäßigungen in vielen Geschäften und Einrichtungen.

BERUFLICHE WEITERENTWICKLUNG

Weiterbildung
Wir haben ein umfangreiches Angebot an praxisnahen Schulungen und Workshops aufgebaut, das soziale, persönliche und methodische Kompetenzen abdeckt. Sie können bei uns zum Beispiel Ihre Kommunikationsfähigkeiten erweitern, Konfliktlösung trainieren oder lernen, Ihre Arbeit effizienter zu organisieren. Außerdem bieten wir Seminare für Führungskräfte an. Die Qualität ist uns sehr wichtig. Deshalb evaluieren wir alle Weiterbildungen regelmäßig und passen sie an die Erfordernisse unserer Angestellten an. Veranstaltungen externer Anbieter stehen Ihnen zusätzlich offen. Welches Training Sie Ihren Zielen näher bringt, besprechen Sie mit Ihrer Führungskraft und Ihrer Personalentwicklung, zum Beispiel im Rahmen der jährlichen Leistungsbewertung.

Berufliche Bildung
Wir fördern immer wieder langfristige Bildungsmaßnahmen, mit denen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen anerkannten qualifizierenden Abschluss erwerben. Solche Schulungen sind langfristig angelegt; gegen Ende legen Sie eine Prüfung vor einer Institution wie der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder einer Hochschule ab.

GESUNDHEIT

Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit bedarfsorientierten und arbeitsplatznahen Angeboten unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, gesund zu leben. Vom Arbeitsschutz über Gesundheitstage, ergonomische Arbeitsplätze und Sportprogramm bis hin zum betrieblichen Eingliederungsmanagement haben wir verschiedene Maßnahmen etabliert, um eine gesunde Arbeitswelt in der BVK zu fördern.

Sport, Fitness und Freizeit
Als Mitglied des Sportvereins der Versicherungskammer Bayern können Sie für einen Jahresbeitrag von 30 Euro das umfangreiche Angebot nutzen und sich zum Beispiel mit Basketball, Yoga oder Zumba fit halten. Auch Schwimmbad- und Saunanutzung sind eingeschlossen. In unserem Bürogebäude haben wir zudem ein Fitness-Studio und einen Gymnastikraum eingerichtet.

Barrierefreiheit
Für Menschen mit Behinderungen bieten wir barrierefreie Arbeitsplätze, die wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Betriebsarzt und der Schwerbehindertenvertretung genau an Ihre Erfordernisse anpassen. Auch nach Ihrem Einstieg bei der BVK steht Ihnen die Schwerbehindertenvertretung beratend und helfend zur Seite.

Betriebsrestaurant
Zeit für eine gesunde Mittagspause: Bei einer Fülle von frisch zubereiteten Gerichten, selbstverständlich auch vegetarischen, fällt die Auswahl in unserem Restaurant häufig schwer. Wer gern energiegeladen in den Tag startet, kann schon vor Arbeitsbeginn ein reichhaltiges Frühstück mit Obst und frisch gepressten Fruchtsäften genießen. An unseren jährlichen Gesundheitswochen beteiligt sich auch das Küchenteam mit unterschiedlichen Aktionen und Angeboten.

Betriebsarzt
Unser Betriebsarzt berät in allen Fragen zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Er führt regelmäßige Grippeschutzimpfungen und Vorsorgeuntersuchungen wie beispielsweise Sehtests bei uns im Haus durch. Alle Leistungen sind selbstverständlich streng vertraulich. Ergänzend ist unser Sozialberater Ihr Ansprechpartner bei Suchtproblematiken und psychischen Erkrankungen.

Massage
Unser Betriebsarztbüro wird ein Mal pro Woche zum Ort der Entspannung und des Wohlbefindens – wenn unser Masseur kommt (nach Voranmeldung und auf eigene Kosten und Zeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter).

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Einstieg, Aufgaben und Karrieren bei der BVK können ganz unterschiedlich aussehen – sie haben so viele Gesichter wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Einige von ihnen lassen Sie hier an ihrem Alltag und ihren Erfahrungen teilhaben. Schauen Sie in unserem Karriereportal vorbei und lassen Sie sich inspirieren.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sehr verschiedenen fachlichen Hintergründen, dazu gehören die Studiengänge

  • (Wirtschafts-) Informatik
  • (Versicherungs-) Mathematik
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL)

oder Ausbildungen im Bereich

  • Versicherungen
  • Verwaltung
  • Informatik
  • Kaufmännische Ausbildung.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Bayerische Versorgungskammer.

  • Wir suchen qualifizierte, teamorientierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Verantwortungsbereitschaft an ihre Aufgaben herangehen. Vor allem in den Fachrichtungen: Informatik/Wirtschaftsinformatik, Jura, Mathematik und Betriebswirtschaft (Schwerpunkt Controlling, Finanzen oder Rechnungswesen). Bei entsprechender Erfahrung oder Affinität zur Versicherungsbranche sind jedoch auch andere Studiengänge oder Ausbildungen für uns interessant.

  • Mit diesen Unterlagen können wir uns ein erstes Bild von Ihren Fähigkeiten und Stärken machen:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Arbeitszeugnisse
    • Zeugnis über Ihren höchsten Schulabschluss
    • Referenzen und Zertifikate (falls vorhanden)

    Folgende Fragen sollten Sie in Ihrer Bewerbung beantworten:

    • Auf welche Stelle bewerben Sie sich?
    • Warum genau bewerben Sie sich auf diese Stelle?
    • Wie könnten Sie uns in dieser Position unterstützen?
    • Was sind Ihre persönlichen Stärken?
    • Wann könnten Sie frühestens bei uns anfangen?
    • Welche Gehaltsvorstellung haben Sie?
  • In unserem Online-Bewerbungsformular können Sie Ihre Zeugnisse und andere Unterlagen in den vorgesehenen Feldern hochladen. Am besten fassen Sie alle Anhänge in einer einzigen, übersichtlichen PDF-Datei zusammen, die Sie im ersten Feld hochladen. Formate wie DOCX, PPT oder JPG werden von unserem System normalerweise auch akzeptiert. Alle Anhänge sollten insgesamt nicht größer als 5 MB sein.

  • Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Sollten wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können, erhalten Sie so schnell wie möglich eine Rückmeldung von uns. Wir bitten um Verständnis, dass die Prüfung der eingegangenen Bewerbungen einige Zeit in Anspruch nehmen kann.
    Wenn Sie in die engere Wahl gekommen sind, laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein, um mehr über Ihren beruflichen Werdegang und Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen zu erfahren. Informieren Sie sich bei dieser Gelegenheit näher über die Bayerische Versorgungskammer als Arbeitgeber, die ausgeschriebene Stelle und die Vertragsbedingungen.

    Wenn Sie uns im Auswahlverfahren überzeugt haben, erhalten Sie von uns ein Vertragsangebot.
    Wir wünschen Ihnen viel Glück und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Standort

Sie finden uns in München Nähe Arabellapark. Wir haben eine sehr gute Anbindung zur U4 von der Haltestelle Richard-Strauss-Straße. Eine Bushaltestelle finden Sie direkt vor unseren Gebäuden in der Denninger Straße oder der Arabellastraße.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

ist ein fairer Arbeitgeber. Es gibt unzählige Benefits für Mitarbeitende. Wer eine starke Leistung zeigt, dem stehen alle Karrierewege, auch bereichsübergreifend, offen.
Man wird als Mensch gewertschätzt und kann sich mit eigenen Ideen einbringen. Der Umgang miteinander ist herzlich und familiär.
Einige Mitarbeitende jammern hier ständig (auf sehr hohem Niveau), anstatt sich mal links und rechts umzusehen und das zu schätzen, was sie haben.
Bewertung lesen
Jeder kann seine Meinung äußern ohne etwas zu befürchten
Bewertung lesen
Dass auch Azubis Homeoffice gewährt wird
Bewertung lesen
Interessante Aufgaben, betriebliche Altersvorsorge, Lage nahe der U4, Einzel-/Doppelbüros, gute Einarbeitung, Ansprechpartner leicht zu finden.
Bewertung lesen
Viele Entwicklungsmöglichkeiten und ein gutes Miteinander zwischen Kollegen und den meisten Vorgesetzten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Verhalten der Führungskraft, hohe Fluktuation, ungleichmäßige Verteilung der Arbeitsmasse, Massenabfertigung des Personalmanagements bei persönlichen Herausforderungen, wenn man nach Hilfe fragt.
UPDATE: Nachdem ich diese Bewertung veröffentlich habe, kam als Rückmeldung durch den Personalreferenten: "ich kann durchaus nachvollziehen, dass Sie mit Ihrem Arbeitszeugnis nicht zufrieden sind. Da allerdings auch Ihr Zeugnis auf Grundlage Ihrer erbrachten Leistungen sowie Ihres gezeigten Verhaltens erstellt wurde, können wir davon leider nicht einfach abweichen."
Anscheinend soll die Drohung und Schikanen durch den ehemaligen Vorgesetzten runtergespielt werden ...
Bewertung lesen
Komplizierte Arbeitsweisen. Kommunikation bleibt oft in den vielen Führungsebenen stecken. Generell zu viele Führungsebenen.
Bewertung lesen
Die Vorgesetzen gehen oft den bequemsten Weg und Kämpfen nicht für das Team bzw. die einzelne Person
Bewertung lesen
Wochenendarbeit nicht möglich
Bewertung lesen
Das in der Organisation das Weiterkommen extrem von persönlichen Beziehungen abhängig ist.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

ich bin schon etwas älter, muss aber noch recht lange arbeiten. es wurde die aussicht auf ein lebensarbeitszeitkonto um in altersteilzeit oder früher in rente zugehen abgewiesen. das demotiviert mich ein wenig. über solche dinge müsste die bvk mal mehr nachdenken, um die älteren noch besser bei laune zu halten.
Bewertung lesen
Diese Anschuldigungen müssen transparent aufgearbeitet werden. Die letzten Jahre ist ein Verschleiß von Mitarbeitern zu beobachten. Hier sollte die Politik genauer hinschauen. Solche skrupellosen Methoden haben im öffentlichen Dienst nichts zu suchen. Psychische Belastungen, Mobbing und Diskriminierung!
Bewertung lesen
Farbe bekennen und sich nicht dauernd verstellen, man will sich mit großen Versicherungsunternehmen messen…dabei ist man eben im Kern doch eine Behörde.
Klare Botschaft an die Führungskräfte, wer glaubt das geht ohne Beschäftigung mit dem Thema Führung ist falsch am Platz.
Bewertung lesen
Mehr Home Office und dahingehend auch weniger strenge %-Regeln. Durch die digitale Arbeit ist das ja gut möglich, wie auch die Pandemiezeit gezeigt hat. Wichtig zur MA-Haltung und-Gewinnung.
Bewertung lesen
Führungskräfte komplett ersetzen
Leute die nicht arbeiten entfernen
Mehr Homeoffice
Duform
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Bayerische Versorgungskammer ist Work-Life-Balance mit 4,4 Punkten (basierend auf 49 Bewertungen).


Die Basis dafür ist vorhanden, wird aber leider nur zögerlich umgesetzt.
3
Bewertung lesen
Familienfreundlich, mit Absprache alles machbar
5
Bewertung lesen
wir haben mindestens 50% home office, gleitzeit mit der möglichkeit bis zu 24 gleitzeittage im jahr zu nehmen. dazu natürlich die 30 tage regulären urlaub. für die vereinbarung von familie und beruf gibt es einiges wie kinderbetreuung, viele teilzeitmöglichkeiten.
5
Bewertung lesen
Durch die 50/50 Homeoffice-Regelung und dadurch, dass man seine Arbeit in der Zeit von 6-20 Uhr erbringen kann, ist eine hohe Flexibilität gegeben. Es gibt keine Termine, an denen Urlaub genommen werden muss. Sicher ist bei Urlaub immer eine Rücksprache mit der Führungskraft notwendig. Es besteht jedoch große Mühe, dass alle gleichberechtigt zu ihrem Wunschtermin in Urlaub gehen können.
5
Bewertung lesen
Die Work-Life Balance ist hervorragend. Es gibt wirklich weitreichende Homeofficemöglichkeiten für die allermeisten Mitarbeiter.
Ausnahme sind die Reinigungskräfte und das Küchenpersonal.
Es gibt einen weit gesteckten Gleitzeitrahmen und keine Kernarbeitszeiten.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen?

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Bayerische Versorgungskammer ist Kommunikation mit 3,3 Punkten (basierend auf 49 Bewertungen).


Es gibt einige Kollegen die sehr viel arbeiten, was meiner Meinung nach von der Führungskraft jedoch nicht bei jedem geschätzt wird, und einige Mitarbeiter, die sehr wenig arbeiten und auch geistig nicht in der Lage sind, komplexere Zusammenhänge zu bearbeiten (Zitat Führungskraft: "xx stößt sonst an ihre Grenzen ... "). Die ungleiche Arbeitsbelastung führt zu großem Unmut, da jeder in der gleichen Entgeltstufe beschäftigt ist. Man bekommt auch wenig konkretes Feedback, sondern nur "passt schon" oder "alles klar" und später ...
1
Bewertung lesen
Zu viele Gespräche die zu wenig führen. Oft nicht zielgerichtet
3
Bewertung lesen
Vorgesetzter kommunizierte nur per Email oder gar nicht.
1
Bewertung lesen
Meist ist vorne "alles super" und hintenrum wird gelästert. Dass Probleme oder Kritikpunkte direkt und sachlich angesprochen werden, ist eher selten. Meiner Erfahrung nach beschwert man sich lieber bei Kollegen, was sich irgendwann rumspricht.
1
Bewertung lesen
Viel Flurfunk, viel Mobbing von Kollegen und Bossing durch Vorgesetzten, man findet wenig Kollegen die noch normal denken und sprechen. Vorgesetzten habe ich bisher noch keinen gehabt der "Normal" ist.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 40 Bewertungen).


es gibt ein gutes seminarprogramm und viele weiterbildungmöglichkeiten, die finanziell unterstützt werden. man muss sich aber auch ein wenig selbst reinhängen, um die zu bekommen. hier kommt keiner von alleine auf dich zu und bietet dir was an. karriere ist eher schwer, weil die führungskräfte nicht oft wechseln.
4
Bewertung lesen
BVK beteiligt sich oft an den Kosten für die Weiterbildung, bzw. übernimmt diese gänzlich
5
Bewertung lesen
Wenn man im Sachgebiet keine Lobby hat, gibt es keine Karriere.
1
Bewertung lesen
Im Unternehmen BVK:
Interessante Seminare und Workshops, freiwillige Bereichsprojekte und Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Kollegen und Führungskräften.
In meinem Sachgebiet: Kein konkretes Feedback gegeben, wie man sich verbessern kann. Der Anspruch ist m.E. nur, dass die Arbeit erledigt wird (egal von wem, egal wie lange es dauert, egal ob gleich verteilt).
Bei manchen Geschäftsvorgängen müssen Kunden mehrere Monate auf eine Rückmeldung warten, bis der Vorfall bearbeitet wurde.
4
Bewertung lesen
Sei froh das du einen Job hast
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Bayerische Versorgungskammer wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 4 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Öffentliche Verwaltung schneidet Bayerische Versorgungskammer besser ab als der Durchschnitt (3,4 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 76% der Mitarbeitenden Bayerische Versorgungskammer als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 187 Bewertungen schätzen 61% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 62 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Bayerische Versorgungskammer als eher modern.
Anmelden