Navigation überspringen?
  
BioCompanyBioCompanyBioCompanyBioCompanyBioCompanyBioCompany
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,54
  • 03.09.2015
  • Standort: Berlin
  • Focus

BioCompany: 3.5 von 5

Firma BioCompany
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,15
  • 27.11.2014

Nachhaltigkeit, Authentizität

Firma BioCompany
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

Absolut angehnemes Arbeits-und Kollegen Klima, Nachhaltiges Firmenkonzept

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.325.000 Bewertungen

BioCompany
3,66
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche sonstige Branchen  auf Basis von 95.104 Bewertungen

BioCompany
3,66
Durchschnitt sonstige Branchen
2,69

Ausbildungsbewertungen

2,89
  • 18.11.2013
  • Standort: Berlin

Ausbildung bei der BioCompany - das sollten Sie wissen!

Firma BioCompany
Stadt Berlin
Jobstatus Gerade in Ausbildung
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten für (volljährige) Azubis bei der BioCompany gestalten sich wie folgt:
- 3x pro Woche Arbeit, davon
-- 1x langer Tag (Schichtzeit: 9 1/2 Stunden; 30 Minuten Pause)
-- 2x "kurzer" Tag (Schichtzeit: 9 Stunden; 30 Minuten Pause)

Zusätzlich
- 2x pro Woche Berufsschule
-- 1x 5 Stunden
-- 1x 7 Stunden

Unter'm Strich arbeiten die Azubis der BioCompany pro Woche 2 Stunden mehr, da 9 Stunden-Schichten in keinem anderen Bio-Unternehmen zum Regelfall gehören.
Das hört sich erst mal nicht nach viel an, jedoch sollte man sich bewusst machen, dass man durch diese beiden wöchentlichen "Extrastunden" pro Monat 1 zusätzlichen (unbezahlten) Tag arbeitet - pro Jahr macht das 12 Tage und hochgerechnet auf eine 3-jährige Ausbildung kommt man so auf 36 Tage, die man mehr arbeitet, als Azubis vergleichbarer Unternehmen.

Durch die Kombination mit dem sehr dürftigen Urlaubsanspruch (20 Tage pro Jahr - auch damit steht die BioCompany alleine da) hat man schnell das Gefühl überaus effizient eingesetzt zu werden - um es mal freundlich auszudrücken.

(Mein Vergleiche beziehen sich nur auf die Bio-Läden LPG, Viv, Alnatura, Viverte, Reformhaus, BioCompany und Denn's; die Ausbildungsbedingungen anderer Betriebe sind mir nicht bekannt)


Wie im Einzelhandel üblich zählt der Samstag übrigens als Arbeitstag. Wer da zu arbeiten hat bekommt unter der Woche einen Ausgleichstag dafür.

Verbesserungsvorschläge

  • Erkundigt euch wie Vergütung, Urlaubsanspruch und Arbeitszeit der Azubis bei eurer Konkurrenz geregelt ist und gleicht an. Wäre wohl ein bischen viel, direkt Bedingungen wie bei Alnatura zu fordern, aber eine Orientierung daran wäre schon mal ein guter Anfang.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen