Welches Unternehmen suchst du?
Bosch Gruppe Logo

Bosch 
Gruppe
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score5.721 Bewertungen
80%80
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

78%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 4.869 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler:in283 Gehaltsangaben
Ø74.100 €
Entwicklungsingenieur:in199 Gehaltsangaben
Ø83.400 €
Projektmanager:in183 Gehaltsangaben
Ø90.300 €
Gehälter für 259 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Bosch Gruppe
Branchendurchschnitt: Industrie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Bosch Gruppe
Branchendurchschnitt: Industrie
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Darum geht es bei Bosch: Um dich, unser Business, unsere Umwelt.

Unser Versprechen an dich steht felsenfest: Wir wachsen gemeinsam, haben Freude an unserer Arbeit und inspirieren uns gegenseitig. Werde ein Teil davon und erlebe mit uns einzigartige Bosch-Momente.

Work #LikeABosch

Bosch – das sind weltweit rund 402 614 Mitarbeitende (Stand:31.12.2021), die zusammen an Spitzentechnologien arbeiten, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Gemeinsam machen wir die Zukunft smart: Wir sind führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) und entwickeln neue Vernetzungsmöglichkeiten, die das Leben in allen Bereichen erleichtern – ob Smart Home, Smart City, Connected Mobility oder Industrie 4.0. Mit unseren Kompetenzen in Sensorik, Software und Services sowie unserer eigenen IoT Cloud bieten wir als international erfolgreiches Technologie- und Dienstleistungsunternehmen vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand. 2021 erwirtschafteten wir mit unseren vier Unternehmensbereichen Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 78,7 Milliarden Euro. Entwickle gemeinsam mit uns sinnstiftende Technik fürs Leben.

Wir finden: Gute Ideen können überall und jederzeit entstehen. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitenden mehr als 100 unterschiedliche Arbeitszeitmodelle an – darunter Homeoffice, Gleitzeit oder mobiles Arbeiten. Dadurch kannst du dein Berufsleben so gestalten, wie es zu dir passt. Zusätzlich profitieren Mitarbeitende der Robert Bosch GmbH von Leistungen wie 30 Tagen Urlaub und Bezahlung nach IG Metall.

Mehr Informationen unter www.bosch.de/karriere
Impressum: https://www.bosch.de/impressum/?prevent-auto-open-privacy-settings=1&fbclid=IwAR3PBUiZ0fwOsiS_995liosH8fKO0htgAyXPxAkxwFt8aM9Q4wkS-uY_vzA
Datenschutzhinweise: https://www.bosch.de/datenschutzhinweise/?prevent-auto-open-privacy-settings=1&fbclid=IwAR2TJ-CKXmgZQ0meSN04tlDKcrfLLePpiYEonPqq_XRhp8te4QNOyseyyOo

Produkte, Services, Leistungen

Im Auto, zu Hause oder bei der Arbeit: Bosch-Technologie begegnet uns in vielen Lebensbereichen. Dazu zählen Kraftfahrzeugtechnik, Automationstechnik, Verpackungstechnik, Elektrowerkzeuge, Thermotechnik, Hausgeräte, Sicherheitssysteme, Solartechnik und Informationstechnik.

Perspektiven für die Zukunft

Rund 76 121 Forscher:innen und Entwickler:innen arbeiten weltweit bei Bosch. Sie legen mit ihrer Arbeit den Grundstein für High-End-Technologien: vom Automobil-Notrufsystem eCall, das automatisch Kontakt zum Fahrzeug für Hilfeleistung aufnimmt, über Parkassistenten bis hin zu mikromechanischen Sensoren, dank denen sich der Bildschirm eines Smartphones mit der Bewegung dreht.

Kennzahlen

Mitarbeiterrund 402 614 Mitarbeitende (Stand: 31.12.2021)
Umsatznach vorläufigen Zahlen: 78,7 Milliarden Euro im Jahr 2021

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 4.968 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    72%72
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    69%69
  • KantineKantine
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    66%66
  • ParkplatzParkplatz
    63%63
  • HomeofficeHomeoffice
    59%59
  • RabatteRabatte
    59%59
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    58%58
  • InternetnutzungInternetnutzung
    48%48
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    45%45
  • DiensthandyDiensthandy
    44%44
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    43%43
  • EssenszulageEssenszulage
    39%39
  • BarrierefreiBarrierefrei
    34%34
  • CoachingCoaching
    34%34
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    27%27
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    20%20
  • FirmenwagenFirmenwagen
    16%16
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Bosch Gruppe über Benefits sagt

Wir schätzen die Individualität unserer Mitarbeiter und sehen Vielfalt als Bereicherung. Den Ausgleich zwischen beruflichem und privatem Engagement verstehen wir als wichtigen Impulsgeber für Kreativität und Zufriedenheit sowie als Basis für Spitzenleistungen. Deshalb verpflichten wir uns zu einer flexiblen und familienbewussten Arbeitskultur.

Nähere Informationen zu unseren Benefits findest du hier.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Auf der ganzen Welt arbeiten unsere Mitarbeiter täglich am nächsten technologischen Meilenstein – und das seit 1886. Unser Antrieb: Innovationen, die das Leben der Menschen verbessern, Nutzen bringen und dabei Ressourcen schonen.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Bei uns zählt deine Persönlichkeit. Wir suchen nach Menschen, die neugierig und kreativ sind, die uns herausfordern und sich selbst immer wieder gerne neuen Herausforderungen stellen. Menschen, die Freude an einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld haben und daran, unsere Werte gemeinsam zu leben. Egal ob Schüler, Student, Absolvent oder Professional – wir bieten spannende Einstiegsmöglichkeiten für jeden.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Bosch Gruppe.

  • Entdecke deine Einstiegsmöglichkeiten bei Bosch in Deutschland. Auf unserer Karriere Website erhältst du alle Informationen zum Einstieg bei Bosch sowie aktuelle Stellenangebote: bosch.de/karriere

    Allgemeine Anfragen beantworten wir dir per Mail an bosch.karriere@de.bosch.com oder telefonisch unter +4971140040990.

    Und wenn dir das alles gefällt…

    … findest du Bosch Karriere auch noch auf anderen Plattformen im Social Web:

    Facebook

    Instagram

    Twitter

    YouTube

    Xing

    LinkedIn

  • Du bist bei Bosch richtig, wenn dir innovative Ideen und Kreativität im Blut liegen, du neue Herausforderungen liebst und du Eigeninitiative und Einsatz zeigst. Für uns zählen außerdem Teamgeist und soziale Kompetenz, interkulturelle Offenheit sowie gutes Englisch – und wir freuen uns über weitere Fremdsprachenkenntnisse. Daneben solltest du dein Fachgebiet souverän beherrschen und relevante Praxiserfahrung vorweisen können.

  • Im ersten Schritt solltest du dir Gedanken darüber machen, was du kannst, was du erwartest, was du erreichen willst und weshalb der Job zu dir passt. Wenn du anschließend deine Bewerbungsunterlagen erstellst, achte auf Vollständigkeit. Was wir genau brauchen, hängt immer ganz von der Stelle ab. Die Informationen dazu bekommst du auf unserem Bewerbungsportal. In den meisten Fällen handelt es sich um das Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, relevante Zeugnisse und weiterführende Tätigkeitsnachweise.

  • Du passt zu uns? Dann nichts wie los zu unserer Stellenbörse! Dort kannst du dich mit wenigen Klicks online bewerben: http://www.bosch-career.de.

  • Und so geht’s weiter: Wenn wir dich einladen, hast du die erste Hürde genommen – dein Profil passt zu uns und wir möchten dich kennenlernen. Nach unserer Vorauswahl findet ein persönliches Gespräch mit einem unserer Personalreferenten und dem Vorgesetzten aus der Fachabteilung statt. Jetzt heißt es: authentisch bleiben. Nutze die Chance zu prüfen, ob die Aufgabe und wir zu dir passen. Genau das tun wir auch. Im Auswahlgespräch lernst du meistens direkt auch Kollegen kennen und bekommst einen Eindruck von deinem zukünftigen Arbeitsplatz. Für einige unserer Jobs durchläufst du zusätzlich einen Auswahltag.

Berufsbilder

Standort

Standorte Inland

Bosch ist mit mehr als 100 größeren Standorten in Deutschland vertreten.
Alle unsere Standorte für Forschung und Entwicklung, Fertigung und Vertrieb in Deutschland und weltweit findest du auf unserer Homepage: https://www.bosch.de/webseiten-weltweit/

Standorte Ausland

Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt: https://www.bosch.de/webseiten-weltweit/

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- Das klare und nachvollziehbare Wertesystem, dessen Grundlagen vom Gründer Robert Bosch selbst gelegt wurden. Auch wenn es individuelle Unterschiede gibt, findet sich die Bosch-Werte in allen Unternehmensbereichen wieder.
- Das unglaublich große interne Weiterbildungsangebot. Sowohl fachliche Qualifikationsmöglichkeiten sowie Angebote für die persönliche Entfaltung habe ich bisher sehr viele hochwertige Weiterbildungsangebote nutzen können (passen zum o.g. Punkt z.B. "Meine Werte - meine Führung"
Bewertung lesen
Super Arbeitgeber in jeder Hinischt. Vorgesetzte und Praktikumsbetreuer sind top, super Umgang unter den Mitarbeitenden, flexible Arbeitszeiten und angenehme Arbeitsatmosphäre.
Man lernt viel dazu, darf Verantwortung übernehmen und ist mit festen Mitarbeitenden auf einer Augenhöhe.
Viele Feedbackrunden bieten einem die Möglichkeit sich stetig zu verbessern und in denen man auch als Praktikant*in frei seine Meinung äußern darf und ernst genommen wird.
Bewertung lesen
- Wertekanon auf Basis des Firmengründers Robert Bosch
- sehr gute Kooperationen bei Projekten weltweit
- Vielfalt der Produkte, Technologien
- globale Präsenz
- sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten
- ausgezeichnete Altersvorsorge über Bosch-Pensionsfond
- Aktiv gelebte Transformation zu Digitalisierung und neuen Technologien und Produkten
- hohes Umweltbewusstsein
Bewertung lesen
Entfaltung deiner Fähigkeiten gewünscht und in der täglichen Arbeit möglich.
Die Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen und das spürt man an vielem (perDu wird gelebt, im Werk viel Equipment zur Erreichung guter Arbeitsergebnisse vorhanden, Investitionen in Standort, Home-Office, ...).
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 2.464 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es gibt (Stand Mai 2022) immer noch eine Homeofficepflicht, womit ich soweit leben kann. Allerdings werden in Meetings jeglicher Art (außer die oberste Etage ist dabei) keine Kameras benutzt. Da ich erst in Corona-Zeiten angefangen habe, fällt es schwer, ein kollegiales Verhältnis aufzubauen. Angesprochene Führungskräfte reagierten auf diesen Umstand und meine Erwartung, dass so etwas von oben vorgelebt werden muss, mit Antworten wie, dafür seien die Mitarbeitenden verantwortlich und die Rechner seien überlastet, wenn die Kamera angemacht wird.
Sehr steifes Unternehmen, fehlende Flexibilität, die von den Mitarbeitern aber gefordert wird.
Es gibt keinen einheitlichen Boschstandard von dem immer geredet wird.
Bosch scheut sich nicht Bereiche ab zu sägen, wenn man glaubt sie werden nicht mehr benötigt. In der Vergangenheit hat sich mehrfach gezeigt, dass man lieber nochmal hätte warten sollen.
Aussagen und Versprechen von Vorgesetzten werden oft so ausgelegt, wie sie gerade gebraucht werden.
Bewertung lesen
Manchmal wird die Gleichberechtigung in der Kommunikation und Zielen zu stark auf das Geschlecht ausgerichtet. Man schwimmt mit dem gesellschaftlichen Strom. Einen fairen Umgang mit gleichen Chancen erwarten alle - und das ist auch weitgehend zu spüren. Hin und wieder entsteht der Eindruck der Ungleichbereichtigung der männlichen Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Mangelhaft bzw. Ungenügendes Führungsmanagement der Betreuer im Umgang mit Praktikanten, besonders in menschlicher Hinsicht. Nur wenig Möglichkeiten sich ein Gehör bzw. Hilfe zu verschaffen.
"2-Klassen Gesellschaft" bei den Praktis (diese werden mit FIXED-TERM vor ihrem Namen tituliert) verschlimmert das Problem.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 1.972 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte die Wahl des „Betreuers“ für die Studenten überdenken. Demotivation statt Motivation, indem einem bei Beginn jeder Aufgabe schon klar gemacht wird, dass man den Anforderungen sowieso nicht gerecht werden kann. Einsatzbereitschaft sich schnell und dafür gut in komplett neue Themengebiete einzulernen wird nicht geschätzt sondern bemängelt, dass es nicht beim ersten Ausführen gleich perfekt ist. Zudem sollte Ehrlichkeit und offene Kommunikation in jeglicher Hinsicht sich zu Herzen genommen werden. Lieber erhält man Kritik persönlich von der Person ...
Einige Führungskräfte gehen in Ihrer Aufgabe im Unternehmen voll auf und investieren viel Energie und Zeit. Gefühlt wird dies als Maßstab auf alle MA angewendet. Mehr Verständins für Mitarbeiter aufbringen die Ihre Arbeit gerne machen, gute Leistung bringen, aber auch noch ein erfülltes Leben außerhalb BHCS haben.
Anbindung an IG-Metall-Tarif, insbesondere auch für die Produktions/Lager-Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Darauf achten, dass die guten Mitarbeiter in Deutschland wieder mehr Karrierechancen sehen und nicht zu viele Ja-Sager und selbstoptimierende Führungskräfte weiterkommen. Führungskräfte fördern, die die Bosch-Werte leben.
Querdenker ist fast zum Schimpfwort in unserer Gesellschaft geworden. Aber im positiven Sinne kann das Unternehmen noch ein paar mehr fördern
Bewertung lesen
Im Bereich EL gibt es nur sie Strategie alles nach LowCostLocation zu verlagern. Das Management vergisst, dass auch durch Innovation, die überwiegend in Deutschland stattfindet, Produktkosten gesenkt werden können. Hiee etwas langfristiger denken.
Leistungszulage an der persönlichen Leistung festmachen. Ansonsten verliert Ihr diese Leute an die Konkurrenz.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 1.637 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Bosch Gruppe ist Image mit 4,2 Punkten (basierend auf 513 Bewertungen).


Sehr grosse Strahlkraft da Nr. 1 unter den Zulieferern. Diese beginnt jedoch zu bröckeln, da leider kein Projekt in-time/in-budget ins Ziel gebracht wird. Der gewollte Umschung hin zur Software-Schmiede wird dilettantisch angegangen
4
Bewertung lesen
Bosch ist auch im Jahre 2022 ein attraktiver Arbeitgeber, nicht nur wegen Tarifbindung und des guten Gehalts, sondern auch wegen der Aufgaben und der Produkte.
5
Bewertung lesen
Ganz klar, auch Service Solutions profitiert von dem weltweit hervorragenden Bosch-Image, was zahlreiche Bewerber aus unterscheidlichsten Sparten anzieht.
5
Bewertung lesen
Zuviel Prozesse, die befriedigt werden müssen, zu wenig Vertrauen in die Entscheidung der Experten, alles muss dokumentiert und unterschrieben werden
3
Bewertung lesen
Hier könnte mehr gemacht werden. Bosch entwickelt sich zu einer modernen Firma. Das wird in meinem privaten Umfeld nicht so gesehen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 513 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Bosch Gruppe ist Kommunikation mit 3,7 Punkten (basierend auf 713 Bewertungen).


Die Kommunikation innerhalb des Teams war sehr gut. Zu manchen Zeitpunkten hätte man sich eine transparentere Kommunikation von der Führungsebene zu verschiedenen Themen gewünscht, was in manchen Angelegenheiten für das gesamte Unternehmen erst zu einem späteren Zeitpunkt relevant war, jedoch für die HR Abteilung teilweise von Relevanz war.
3
Bewertung lesen
Zwischen anderen Bereichen lässt diese oft zu Wünschen übrig. Zusammenarbeit gestaltet sich oft schwierig. Grund hierfür ist, dass jeder Bereich seine eigenen Ziele verfolgt und nicht gemeinsam das große Ganze.
Die Sorge selbst weg rationiert zu werden überwiegt und führt zur Ellenbogentaktik unter den Bereichen.
3
Bewertung lesen
Mies - zumindest nicht auf der Linie 'Vorgesetzte' -> ' Mitarbeiter'. Es bleibt leider vieles auf der Ebene der Führungskräfte stecken und wird nicht weitergetragen. 'Flurfunk' ist das Buzzword oder eine gute Beziehung zum Vorgesetzten.
2
Bewertung lesen
Über Standort- und Forschungsthemen werden MA über verschiedene Kanäle gut informiert. Auf der Arbeitsebene werden wichtige Themen aber häufig erst sehr kurzfristig und oft mit Überraschungs- bzw. Schockeffekt kommuniziert.
3
Bewertung lesen
Als Mitarbeiter ist man das letzte Glied in der Kommunikationskette. Wenn man daran interessiert ist, sollte man sich entweder mit dem Management halten oder öffentliche Presse lesen. Ist man besser informiert.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 713 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 667 Bewertungen).


Großer Minuspunkt. Ein Stern gibts dafür, dass der Aufstieg tatsächlich für jeden möglich ist. Dies wird jedoch mehrere Jahre dauern, da es nach einer bestimmten Vorgehensweise gemacht wird. Man beginnt bei Null und muss sich auf jeder Hierarchieebene beweisen. Das Verweilen in den Ebenen ist auch zeitlich praktisch vorgeschrieben. Daher sehr gut für junge Facharbeiter geeignet, für alte Hasen muss klar sein, bisher investierte Jahre in Erfahrung und Qualifizierung werden erstmals nicht betrachtet. Sie werden auch als Automatisierungsfachkraft in einer ...
Ich finde das Angebot super. Dank Bosch Service Solution konnte ich 1 Semester meines Studiums verkürzen, da ich an Weiterbildungen teilnehmen konnte, die sonst ein ganzes Semester in Anspruch genommen hätten.
Zudem gab es die Möglichkeit nebenberuflich seinen Facharbeiter zur "Kauffrau für Büromanagement" zu machen.
Jeder Mitarbeiter kann sich für die Teamleiterqualifikation bewerben, um seine Fahigkeiten unter beweis zu stellen oder an seinen Defizieten in der Führungsrolle arbeiten. Der Talente Pool macht es möglich.
5
Bewertung lesen
Die Möglichkeiten zur Weiterbildung hängen stark an Budget und Abteilung. Ich persönlich habe tolle Möglichkeiten und bin durchaus zufrieden damit. Bei der Karriere ist aber deutliches Verbesserungspotenzial. Es gibt quasi keine Karriere für Softwareentwickler. Nach Softwareentwickler kommt zwangsweise Führungskraft, es gibt nicht die bekannten Stufen (Amazon, Google und Co. lassen grüßen). Für Entwickler, die nicht den ganzen Tag in Management-Meetings hängen wollen ist hier nach ein paar Jahres einfach Schluss.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 667 Bewertungen lesen