Navigation überspringen?
  

Bundesdruckerei GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Bundesdruckerei GmbHBundesdruckerei GmbHBundesdruckerei GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 141 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (49)
    34.751773049645%
    Gut (26)
    18.439716312057%
    Befriedigend (37)
    26.241134751773%
    Genügend (29)
    20.567375886525%
    3,16
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    21.052631578947%
    Gut (5)
    13.157894736842%
    Befriedigend (6)
    15.789473684211%
    Genügend (19)
    50%
    2,41
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    50%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    2,94

Firmenübersicht

Impressum: ttps://www.bundesdruckerei.de/de/1209-impressum

Gestalten Sie mit uns Hochsicherheitslösungen: für eine digitale, global vernetzte Welt!

Das Wichtigste gleich vorneweg: Die Bundesdruckerei ist weder eine Behörde noch eine Druckerei im klassischen Sinn. Vielmehr widmen wir uns mit großer Leidenschaft einem der zentralen Themen des 21. Jahrhunderts: dem Schutz von Identitäten in einer digitalen, mobilen und global vernetzten Welt. Ob es darum geht, Personen zweifelsfrei zu identifizieren oder die Sicherheit sensibler Daten, Dokumente und Informationen zu gewährleisten: wir sind der Innovationstreiber in Sachen Hochsicherheitstechnologie, auf dessen Produkte und Dienstleistungen „Made in Germany“ Unternehmen, Staaten und Behörden vertrauen. Damit verbunden ist eine Arbeitswelt, wie sie spannender und vielfältiger kaum sein könnte. Und wir laden Sie herzlich ein, ein wichtiger Teil von ihr zu werden.

Das ist vor allem ein Thema für Ingenieure, IT-Experten, Wirtschafts- und Naturwissenschaftler? Klar, aber nicht nur! Schließlich ist die Bundesdruckerei eines der traditionsreichsten Unternehmen der Branche mit einer mehr als 250-jährigen Geschichte. Von jeher sind unsere Markenzeichen das Vertrauen der Kunden und höchste Sicherheit von Prozessen und Produkten: Wir erfassen, verwalten und verschlüsseln nicht nur sensible Daten, entwickeln Software und automatische Grenzkontrolllösungen - wir produzieren, verwalten und versenden auch behördliche Dokumente, Pass- und Ausweissysteme sowie Banknoten, Postwert- und Steuerzeichen. Entsprechend bunt gemischt ist unser Team, in dem schon heute rund 2.500 Mitarbeiter ihr berufliches Zuhause gefunden haben: an unserem Hauptsitz im Herzen Berlins ebenso wie an unseren Standorten in Hamburg, Hannover und München.

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

475 Mio. EUR 2015

Mitarbeiter

2.500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Hochsicherheitslösungen sind unser Geschäft. Aber was bedeutet Hochsicherheit überhaupt? Und wie grenzen wir uns von anderen IT-Security-Anbietern ab? Die Antwort liefert zum einen die enge Verknüpfung der Themen IT-Sicherheit und Identitätsmanagement: sie ist die Basis für „Sichere Identitäten" und unser Kerngeschäft. Zum anderen die anspruchsvollen Anwendungsfelder unserer Produkte und Lösungen, für die höchste Sicherheitsanforderungen gelten. Das heißt: Wir sind Impulsgeber für IT-Sicherheit und „Bewahrer des Echten". Im Zusammenspiel mit Forschung und Wissenschaft entwickeln wir innovative Lösungen zum Schutz persönlicher Daten und zur eindeutigen Identifizierung. Entsprechend vielfältig sind unsere Themen und Aufgaben: Wir erfassen und verwalten biografische und biometrische Daten, produzieren und personalisieren modernste ID-Dokumente und entwickeln Systeme zur Ausgabe und Prüfung dieser Dokumente. Außerdem stellen wir die notwendige Infrastruktur bereit, damit Bürger, Behörden und Unternehmen digitale Dokumente verlässlich in der realen Welt nutzen können.

Perspektiven für die Zukunft

Wenn wir am Anfang erwähnt haben, dass wir keine behördliche Einrichtung sind, so sind wir doch ein Unternehmen der öffentlichen Hand. Mit allen Vorteilen – auch für Sie! Denn wir sind den Menschen, der Gesellschaft und der Umwelt verpflichtet, handeln nachhaltig und übernehmen soziale Verantwortung. Dabei setzen wir auf die Strukturen, die auf unserem 250-jährigen Weg vom Druckunternehmen zum international führenden Anbieter von Identitätsmanagement-Lösungen gewachsen sind.

Heute bietet die Bundesdruckerei ein zukunftsweisendes Arbeitsumfeld für Berufsstarter wie für Profis, für Frauen wie für Männer. Denn geschlechterspezifische Klischees spielen bei uns keine Rolle und die hohe Zahl kreativer, technikbegeisterter Frauen in unserem Team sind ebenso Ausdruck unserer Firmenkultur wie der hohe Anteil an weiblichen Führungskräften.

Sie möchten tiefer in unsere Arbeitswelt eintauchen? Dann besuchen Sie uns auf www.bundesdruckerei.de.

Benefits

Initiative Gesundheit
Dass Sport uns begeistert, zeigen unsere sehr aktiven Betriebssportgruppen und die regelmäßigen Teilnahmen an Lauf-Events und Turnieren in verschiedenen Disziplinen.
Auch intern gibt es viele Möglichkeiten sich fit zu halten: die aktive Pause am Arbeitsplatz, die Ergonomieberatung am Arbeitsplatz mit individuellen Ausgleichsübungen oder die Teilnahme an einem unserer Kurse wie Yoga, Faszientraining oder Rückenfitness. Kooperationen mit Fitnessstudios runden das Programm ab. Entspannung bietet zusätzlich ein internes Massageangebot.

Flexible Arbeitszeiten
Bei uns dürfen Sie als Mitarbeiter Ihre Arbeitszeit im Rahmen der Kernzeiten selbst festlegen. So lassen sich Familie und Beruf besser vereinbaren.

Hilfe in Krisensituationen
Als Mitarbeiter der Bundesdruckerei können Sie sich vertrauensvoll an unsere 24-Stunden-Krisenhotline wenden, die wir zusammen mit einem spezialisierten Unternehmen anbieten.

Kinderbetreuung
Fällt Ihre Kinderbetreuung einmal kurzfristig aus, können Sie Ihren Nachwuchs in einer Kindertagesstätten-Notfallbetreuung unterbringen.

Unterstützung im Pflegefall
Falls Sie einmal kurzfristig verstärkt im familiären Umfeld beansprucht werden, unterstützen wir Sie mit flexiblen Regelungen und Hilfsangeboten.

Fort- und Weiterbildung
Wir fördern Sie in Basis- und Aufbauqualifikationsprogrammen und mit regelmäßigen Potenzialanalysen. Die zahlreichen Angebote richten sich an einzelne Mitarbeiter, aber auch an Bereiche oder Projektgruppen. Darüber hinaus unterstützen wir Sie unter bestimmten Voraussetzungen mit Stipendien, anteiligen Finanzierungen oder Bildungsfreistellungen bei Ihrer selbstgewählten nebenberuflichen Weiterentwicklung.

Altersvorsorge
Ihr Ruhestand liegt auch in unserer Verantwortung. Deshalb bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge. Für jeden Beitrag, den Sie selbst einbringen, erhalten Sie von der Bundesdruckerei einen Zuschuss und profitieren darüber hinaus von vielen weiteren Vorteilen.

Gute Anbindung
Alle Standorte der Bundesdruckerei-Gruppe befinden sich in Innenstadtnähe und sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

Betriebsrestaurant
Unser Betriebsrestaurant in Berlin steht Ihnen täglich von Montag bis Freitag mit einer abwechslungsreichen Speisekarte zur Verfügung.

Moderne Arbeitsplätze
Unsere modernen Büroräume bieten nicht nur eine professionelle Umgebung und angenehme Atmosphäre, sondern auch Platz für Austausch, beispielsweise für unsere Think-Tanks. Jeder Mitarbeiter kann zu kostenlosem Kaffee oder Wasser greifen.

Umzugsunterstützung
Neue Kollegen, die für ihren Job bei der Bundesdruckerei nach Berlin ziehen, unterstützen wir bei ihrem Umzug. Unter bestimmten Voraussetzungen bieten wir eine individuelle Kostenübernahme.

4 Standorte

Standorte Ausland

iNCO Spółka z o.o.
Wawrów 90
66-403 Gorzów Wlkp.
Polen

Impressum

Bundesdruckerei GmbH
Kommandantenstr. 18
10969 Berlin

Vertreten durch die Geschäftsführung:

Dr.-Ing. Stefan Hofschen, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO)
Christian Helfrich, Geschäftsführer (CFO)

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Prof. Willi Berchtold

Registergericht: Amtsgericht Berlin Charlottenburg
Handelsregister-Nr.: HRB 80443

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 813210005

Kontakt:
Tel.: (0 30) 25 98 - 0
Fax: (0 30) 25 98 - 22 05
E-Mail: info@bundesdruckerei.de

Verantwortlich:
Antonia Maas, Leiterin Unternehmenskommunikation

Impressum: https://www.bundesdruckerei.de/de/1209-impressum

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen die größten Talente und besten Köpfe aus (Wirtschafts-)Informatik, Ingenieurwesen (Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Produktionstechnik, Maschinenbau etc.), Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschafts- und Naturwissenschaften, aber auch aus anderen Berufsfeldern wie Vertrieb und Marketing, Personal oder Logistik – engagierte Menschen, die etwas bewegen und mit uns wachsen wollen.

Gesuchte Qualifikationen

Wichtig ist uns, dass Sie sich für Neues begeistern und sich mit Ihrer Arbeit identifizieren. Schließlich setzen wir einzigartige Projekte um – und dafür brauchen wir die Ideen, Tatkraft und Ausdauer jedes einzelnen Mitarbeiters. Aus diesem Grund fördern wir eigenverantwortliches Denken und Handeln. Sie wollen ein Vorausdenker und Mitgestalter sein und schauen gerne über den eigenen Tellerrand hinaus? Dann passen Sie zu uns!

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Vorreiter auf dem Gebiet der sicheren Identitäten bieten wir unseren nationalen und internationalen Auftraggebern ein einzigartiges Leistungsportfolio – und unseren Mitarbeitern eine faszinierende, gesellschaftlich hochrelevante Aufgabenvielfalt. Dazu kommt eine Fülle an attraktiven Arbeitgeberleistungen, so dass vieles für Ihren Einstieg bei der Bundesdruckerei spricht – egal, auf welchem Karrierelevel Sie sich gerade befinden. Nicht zu vergessen: das Renommee für ein weltweit angesehenes Unternehmen zu arbeiten, das dank seines Wissens- und Erfahrungsvorsprungs immer neue technologische Meilensteine setzt.


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Ob Sie sich um eine Ausbildung, einen Platz in unserem Traineeprogramm oder auf eine ausgeschriebene Position bewerben: der einzige Bewerbungsweg führt über unser Online-Karriereportal www.bundesdruckerei.de/karriere. Dort finden Sie auch hilfreiche Tipps rund um Ihre Bewerbung sowie Informationen zu unserem Auswahlprozess.

Unser Rat an Bewerber

Informieren Sie sich vor Ihrer Bewerbung und speziell vor Ihren Vorstellungsgesprächen über die Bundesdruckerei und ihre vielfältigen Lösungen auf unserer Homepage: www.bundesdruckerei.de.
Fragen beantworten wir Ihnen gerne über unsere Bewerber-Hotline unter (030) 2598–2350. 

Bundesdruckerei GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,16 Mitarbeiter
2,41 Bewerber
2,94 Azubis
  • 29.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Passt, aber abhängig vo direkten Vorgesetzen

Vorgesetztenverhalten

Speziell in der Produktion wird mit Angst regiert. Bereichsleitung hat sich 2. Ebene mit Führungskräften aufgebaut, die sich ihr praktisch "hörig" unterordnen. Diese FK wirken selbst verängstigt. Weiterhin wird keine Zusammenarbeit mit anderen Bereichen gefördert, sondern harte Abgrenzung gefordert. Das widerspricht den Vorgaben der Geschäftsführung und anderer Bereichsleiter, die aktuell um Kooperation bemüht sind. Ist im ganzen Unternehmen bekannt ( inkl. Betriebsrat). Unverständlich, warum die GF nicht reagiert. und auch die Standardkommentare von HR hier in Kununu können kaum ernst gemeint sein ( im Sinne von Kritik offen ansprechen). Selbst bei HR ist dieses Defizit bekannt, HR hat aber keinerlei Macht etwas zu ändern. Wer Kritik äußert in den Bereichen Produktion und Technology wird entsprechend geschickt mundtot gemacht. Teilweise werden einfache Angestellte in großen Runden von Bereichsleitung rundgemacht, da wird Macht ausgenutzt. Insbesondere junge Mitarbeiter verlassen lieber das Unternehmen. Ältere Mitarbeiter ohne Wechseloptionen gehen teilweise mit Angst zur Arbeit.

Kollegenzusammenhalt

Passt auf Arbeitsebene

Interessante Aufgaben

Gibt es ausreichend

Kommunikation

GF sehr bemüht ( Newsletter, Videos?, Hoffeste). Im Bereich Technology und Produktion unterirdisch.

Work-Life-Balance

Alles super

Verbesserungsvorschläge

  • GF sollte mal Zähne zeigen und ein Zeichen setzen, sonst nimmt ein Großteil der Mitarbeiter ( die sind in Produktion und Technology) die Veränderungen der GF nicht wahr. Andwre Bereiche führen moderner und partizipativ, daher geht es doch. Klar braucht es klare Regeln in der Produktion, aber das muss keine Angstkultur sein. An einem Außenstandort der Produktion ( BDRler wissen was ich meine) klappt es auch- harte Führung, aber mit Respekt.

Pro

Veränderung hin zum High Tech Unternehmen mit moderner Unternehmenskultur,GF und die meisten Bereichsleiter sind wirklich ehrlich und haben guten Charakter. Daher bitte diese Bewertung nicht als Abschreckung für Bewerber verstehen. Das Unternehmen an sich ist top, jedoch noch weitere Veränderung zum modernen Unternehmen notwendig.

Contra

Oben genannt

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Bundesdruckerei
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 19.Feb. 2019 (Geändert am 20.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Zunächst haben Führungskräfte gar nicht oder kaum gelobt und mittlerweile nur noch ein mechanisches „Ich möchte an alle Beteiligten danke sagen“ Wahre und ehrliche Wertschätzung findet nur zwischen den Mitarbeitern statt.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzte haben kaum Sozialkompetenz oder Verantwortungsbereitschaft. Sätze wie; „und was erwartest du jetzt von mir? was für eine Lösung schlägst du vor? Klärt das unter euch.“ gehören zum Repertoire der meisten Führungskräfte. Sie sagen ja selbst über sich „ich muss nur delegieren“ Mittlerweile sind Führungskräfte nicht mehr am „Führen“ sondern nur noch Manager.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man ins Team passt wird man schnell aufgenommen, ansonsten wird man eher ausgeschlossen und ist einfach nur anwesend oder wird im schlimmsten Fall gemobbt. Wenn man den Vorgesetzten dann darauf anspricht, hat man das Gefühl man selbst ist wirklich schuld daran und der Betriebsrat kann ohne schriftliche Nachweise auch nichts machen. Also Aussage gegen Aussage oder Augen zu und durch.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Tätigkeiten gestalten sich durch die Übernahme von liegengebliebener und unliebsamer Aufgaben anderer, höher gruppierter Abteilungen. Im Grunde mehr leisten was eigentlich andere erledigen sollten und das ohne Anerkennung oder Wertschätzung

Kommunikation

Wichtige Entscheidungen für neue Projekte werden ausschließlich von den schlauen und hochbezahlten Köpfen entschieden, die Angestellten müssen dann versuchen die unmögliche Theorie in die nicht funktionierende Praxis umzusetzen. Bei Einwänden und Ideen hört man eigentlich nie auf das Personal was sich am besten auskennt und damit arbeiten muss. Fehlende interne Kommunikation sowie Absprachen und fehlender Praxisbezug führt wie so häufig zu Fehlentscheidungen zulasten der Mitarbeiter. Die „exzellenten Kommunikationsfähigkeiten“ sind ähnlich wie die Reden von Politikern. Aus einem Kläger einen Angeklagten machen und am Thema vorbei kann inzwischen jede Führungskraft.

Gleichberechtigung

Es wird zwar von Gleichberechtigung und gleicher Tätigkeit geredet, aber jeder soll nur das machen was ihm liegt. Wo ist da die Gleichberechtigung? Manche Beförderung ist allein durch Sympathie und Vitamin B zustandegekommen.

Karriere / Weiterbildung

Alteingesessene Mitarbeiter mit Top Erfahrung haben ohne Diplom null Aufstiegschancen. Nicht jeder der einen Doktortitel oder Diplom-Ingenieur mitbringt, ist auch kompetent genug für seine Aufgaben.

Gehalt / Sozialleistungen

Vergleichsweise eine überdurchschnittliche Bezahlung als auf dem freien Markt. Gerade viele Mitarbeiter die seit zig Jahren dort angestellt sind, haben Gehälter wie Führungskräfte.

Arbeitsbedingungen

Von alt bis modern ist alles dabei. Irgendwas gibts immer was nicht ordentlich funktioniert oder bemängelt wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird zwar regelmäßig darüber geschult aber nicht jeder Mitarbeiter hält sich daran.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und viel Urlaub, anders erträgt man es dort nicht.

Image

Eine alteingesessene Institution aber definitiv kein Marktführer

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Fokus auf die Fähigkeiten und Interessen der Mitarbeiter. Loyalität und Vertrauen sollte nicht nur von den Mitarbeitern erwartet werden, sondern auch vom Unternehmen und deren Führungskräfte.

Pro

Als normaler Angestellter kann man theoretisch seine Zeit dort bis zur Rente absitzen ohne sich totzuarbeiten.

Contra

Nicht wirklich Wettbewerbsfähig und nur wenige Alleinstellungsmerkmale

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Bundesdruckerei GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für Ihr offenes Feedback. Wir bedauern es sehr, dass Sie die Arbeitsatmosphäre in der Bundesdruckerei so wahrgenommen haben. Die Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit sind in unserem Unternehmen enorm hoch. Die erfordert Strukturen, Prozesse und Regelwerke, die andernorts als „bürokratisch“ betrachtet werden könnten. Für uns sind sie existentiell. Gleichzeitig ist unser Innovationscharakter der Treiber für neue Strategien und Prozesse. Mit freundlichen Grüßen, Bundesdruckerei GmbH

HR-Abteilung
Manager Online Communications

  • 13.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Nach Wechsel des CEOs viel besser. Neuer legt Wert auf Kooperation und Kundenorientierung, wirbt für Kulturwandel. Erste Schritte in diese Richtung sind sichtbar und beeinflussen Atmosphäre positiv.

Vorgesetztenverhalten

Mehrzahl bemüht sich um angemessenes Führungsverhalten, wobei sich Ton und Stil unterscheiden. Feedback- und Fehlerkultur (aktuell eher Einbahnstr), Förderung und Weiterbildung ausbaufähig. Am Ende hohe Abhängigkeit von direkter Führungskraft (in meinem Fall Bereichsleitung). Der Schutz des Betriebsrates verhindert zum Glück die Machtfantasien mancher besonders ehrgeiziger Führungskräfte.

Kollegenzusammenhalt

In der Vergangenheit unter der Ebene der Bereichsleitung im Allgemeinen gut. Ab Bereichsleitung wird eher gegeneinander gearbeitet und Verantwortung abgeschoben, zB Produkte alle fertig, aber Vertrieb ist zu lahm, unfähig, ... um zu verkaufen.

Interessante Aufgaben

Das Potential der Firma ist riesig: IT-Sicherheit und Digitalisierung des Staates. Tolle Produkte, wie der Ausweis, die jeder im Portmonee hat.

Kommunikation

Wenig motivierend, eher nüchtern. Noch geprägt von Intransparenz, geringer Einsatz moderner Kommunikationsmitteln. Erste Anzeichen für Verbesserung, aktuell aber zumeist selektive und hierarchische Informationsweitergabe. Umgang mit Fehlern, nicht pro-aktiv. Mehr Offenheit könnte sich hier bestenfalls positiv auf das Unternehmen auswirken.

Gleichberechtigung

Karriere in Teilzeit so schwierig, wie überall - betrifft Frauen und Männer, zumeist aber weiterhin Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Allgemeinen gut, wenn man nicht auf einen allzu ehrgeizige Führungskraft trifft.

Karriere / Weiterbildung

Angebote sind da und es ist gewollt. Wenn es die Führungskraft, die alles freigeben muss, es zulässt, ja. Wenn nicht, wirds schwer mit der Weiterbildung.

Work-Life-Balance

Gute Bedingungen für gute Arbeit. Gleitzeit und 35h-Woche für tarifliche Angestellte. Auch ich im Management abeite nicht wesentlich mehr als 40h. In der Produktion teilweise wohl recht ruppiger Umgang und Bedingungen (nur gehört).

Verbesserungsvorschläge

  • Sichtbarer und erfahrbarer Aufbruch. Fähige Führungskräfte extern holen oder intern fördern. Massiv in Weiterbildung investieren. Moderne Kultur und Zusammenarbeit einfordern. Hierarchien und Macht abbauen.

Pro

Potential und Stabilität, Kollegenzusammenhalt und Signale des neuen CEOs, des CFOs für einen Neuanfang.

Contra

Kontinuität in der zweiten Führungsebene, hier müssten Köpfe her, die glaubhaft den Wandel repräsentieren, oder wenigstens Kunden, Markt und Technologien kennen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00
  • Firma
    Bundesdruckerei
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr positives Feedback. Es ist immer schön zu hören, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen wohlfühlen und unsere Werte teilen. Mit freundlichen Grüßen, Bundesdruckerei GmbH

HR-Abteilung
Manager Online Communications


Bewertungsdurchschnitte

  • 141 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (49)
    34.751773049645%
    Gut (26)
    18.439716312057%
    Befriedigend (37)
    26.241134751773%
    Genügend (29)
    20.567375886525%
    3,16
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    21.052631578947%
    Gut (5)
    13.157894736842%
    Befriedigend (6)
    15.789473684211%
    Genügend (19)
    50%
    2,41
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    50%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    2,94

kununu Scores im Vergleich

Bundesdruckerei GmbH
3,00
185 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,35
213.575 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.811.000 Bewertungen