Navigation überspringen?
  

Europ Assistanceals Arbeitgeber

Deutschland Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?
Europ AssistanceEurop AssistanceEurop Assistance
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    25.806451612903%
    Gut (4)
    12.903225806452%
    Befriedigend (3)
    9.6774193548387%
    Genügend (16)
    51.612903225806%
    2,50
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Europ Assistance Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,50 Mitarbeiter
3,72 Bewerber
0,00 Azubis
  • 03.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Führungskräfte, allen voran Supervisoren und Teamleiter geben sich große Mühe, jegliche Motivation der Mitarbeiter
täglich aufs Neue auf die Probe zu stellen.
Die Arbeitsatmosphäre ist von Überwachung und "Gutsherrenart" bestimmt. Es ist regelmäßig zu spüren, dass Du Deinem
Vorgesetzten egal bist- hier lohnt sich Leistung mal überhaupt gar nicht.
Der Mensch als Wegwerfressource.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzten habe ich größtenteils bis auf wenige Ausnahmen, als übellaunige, unreife Zeitgenossen erlebt. Von Divide et impera bleibt nur Letzteres, und das mit aller Konsequenz des Mittelmaßes und einem permanenten Hauch von Subprime.
Das Unternehmen hält sich einen erstaunlich großen Overhead, wobei dort der mittlere Speckgürtel besonders "fett" zu scheint. Neben Abteilungsleitern, Head of... u.a. treten Supervisoren, Teamleiter, Referenten (es fehlt hier sicher noch ein Pöstchen) das Betriebsklima, sofern man es so nennen kann, mit Füßen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gut- das ist aber auch einer der wenigen Lichtblicke im Dschungel um nicht zu sagen der Einzige.
Man sollte sich ernsthaft zu überlegen, ob allein der Kollegenzusammenhalt als Argument ausreicht, mit kurzfristigen Verträgen (1 Jahr oder 2 Jahre mit überwiegend unklarer Aussicht auf Zukunft) bei dieser Firma anzufangen.

Kommunikation

Was Arbeitsanweisungen betrifft überwiegt ein millitärischer Befehlston (gern auch mit Rechtschreibfehlern).
Das Millitärische steht beispielsweise für Strategie, Effizienz und Schlagkraft- diese Attribute bleiben hier unbenutzt.
An der Kommunikation und Sozialkompetenz der Supervisoren oder Teamleiter merkt man vom Militärischen eher das Dumpfe, Rückwärtsgewandte, Engstirnige und muss mit völliger Unflexibilität zurechtkommen.
Oft gelingt es nicht, als Mitarbeiter auf einfachste Fragen schlüssige Antworten zu erhalten, die das Weiterarbeiten ermöglichen. Infos sind widersprüchlich, zu spät oder fehlen ganz. Natürlich ist das nur für Dich ein Problem: Wie Du Dich auch entscheidest und weiterarbeitest, es wird falsch sein und Dir klarerweise zum Nachteil.

Karriere / Weiterbildung

Hierzu kann ich keine Angaben machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt bewegt sich am unteren Rand des branchenüblichen.
Vorsicht, was im Vorstellungsgespräch erzählt wird: Eventuell werden Gehälter genannt, die variable Anteile enthalten, hier sollte man deutlich nachfragen:
Bist Du krank, kriegst Du Abzug. Kannst Du Ziele nicht erreichen aus Gründen, die Dein Vorgesetzter für Dich verschlechtert hat oder auf die Du keinen oder kaum Einfluß hast: Pech gehabt, Geldabzug.

Gehaltserhöhungen sind eher abhängig von der Laune und der Willkür des Vorgesetzten. Egal was oder ob Du leistest, kann Dich der Vorgesetzte nicht leiden, hast Du Pech gehabt. Schwammige Zielvorgaben werden immer nach Gutdünken der Führungskraft ausgelegt- selbstverständlich zum Nachteil des Mitarbeiters.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind überwiegend schlecht, vor allem wegen Supervisoren und Teamleitern. Nicht unbedingt wegen der Aufgaben, die interessant sein können.
Es fehlt an einfachen oder zeitgemäßen Arbeitsmitteln, und zum Teil auch an Mobiliar und Räumen.

Work-Life-Balance

hiervon habe ich nichts gemerkt

Image

Hier hilft Google sicher weiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Firma sollte "Human Ressources" nicht wie Abfall behandeln. Die hohe Fluktuation und ständig in Umfragen abgefragte Unzufriedenheit der Mitarbeiter sollten ernst genommen und durch wirksame positive Veränderungen in der Führungsriege umgekehrt werden. Ein Anfang kann sein, Führungskräfte mit wenigstens einem geringen Umfang an Sozialkompetenz oder Kinderstube zu beschäftigen die z.B. bereits lernen konnten, dass man grüßt.....

Pro

Es gibt bestimmt etwas....

Contra

siehe oben. Leider muss man einen Stern vergeben, um Erfahrungen wiederzugeben- dieser eine Stern ist oft schon zu viel des Guten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Europ Assistance Services GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel Stress (vor allem wegen der Führungskräfte)
Die Stimmung im Unternehmen hat sich in den letzten Jahren sehr schnell verschlechtertet

Vorgesetztenverhalten

Viele Teamleiter/Führungskräfte haben nicht die Kompetenzen, um solche Stelle zu besitzen.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit mit den Kollegen war ziemlich gut.
Die Zusammenarbeit mit manchen Führungskräften war kompliziert.

Kommunikation

Die interne Kommunikation war katastrophale. Neue Informationen erhalten wir sehr oft erstmal durch Gerüchte und dann werden diese (zu) spät bestätigt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterentwicklungsmöglichkeiten sehr begrenzt
Weiterbildungen werden nicht vom Vorgesetzter angeboten, sondern durch die Mitarbeiter gefragt (solange es im Budget passt)

Gehalt / Sozialleistungen

Niedriger als den Münchner (Deutschen?) Durchschnitt.
Der Gehalt ist eine Beleidigung für was der Mitarbeiter angefordert wird.

Arbeitsbedingungen

Das Unternehmen arbeitet nicht mit Ausstattung aus dem 21. Jahrhundert (insbesondere IT-Weise. Es könnte so viel besser sein)

Work-Life-Balance

Ist OK, solange sie nicht in der Assistance (Hotline 365/24/7) arbeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen soll alles anders machen. Insbesondere müssen viele Führungskräfte entweder getauscht werden oder stark und intensiv geschult werden.

Pro

Die gute Stimmung und Zusammenarbeit mit den Kollegen.

Contra

Fast alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Europ Assistance Services GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Standardaufgaben, null Flexibilität bei Entscheidern. Moderne Arbeitsstrategien werden abgelehnt falls sie Transparenz oder Beweglichkeit bedeuten

Vorgesetztenverhalten

Es ist recht leicht, in diesem Unternehmen Führungskraft zu werden, vorausgesetzt man erfüllt die Voraussetzungen mit völlig fehlender Sozialkompetenz, oft gepaart mit fachlicher Ahnungslosigkeit.Das ist aber nicht schlimm- mit einem taktischen Verhältnis zur Moral kann man die nötigen Skills ergänzen und seine Mitarbeiter antreiben.

Kollegenzusammenhalt

Das Einzige was die EA zusammenhält sind tolle Kollegen im Unternehmen die versuchen trotz der Präsenz, Verhalten und z.T. völliger Ahnungslosigkeit des riesigen Overheads (Supervisoren,Teamleiter) gute Arbeit unter sehr schweren Bedingungen zu liefern.

Interessante Aufgaben

Standardaufgaben unter hohem Zeitdruck.

Kommunikation

Kommunikation erfolgt im Kasernenton, von oben nach unten als Einbahnstraße.Konstruktives Feedback wird nicht angenommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter am unteren Ende des Möglichen. Hier auch die Bewertungen von Bewerbern zur Firma lesen.

Arbeitsbedingungen

schlechte Arbeitsbedigungen in unklimaitsierten Räumen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewußtsein ist in diesem Unternehmen ein Fremdwort.

Work-Life-Balance

Überstunden en masse

Image

Die Firma wird dem eigenen Anspruch "you live-we care" im Innenverhältnis nicht gerecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Vor kurzem wurde im Unternehmen der Vorstand erneuert. Leider sind die alten Führungskräfte in den anderen Ebenen nicht erneuert worden. Wenn man vorleben würde, dass man Mitarbeiter schätzt statt sie zu verachten, wäre das sicher ein erster Schritt in Richtung zwanzigstes Jahrhundert.

Pro

akzeptable Erreichbarkeit.

Contra

Ein Führungsstil der nach Gutsherrenart Mitarbeiter und deren Leistungen abwertet. Null Wertschätzung. Leider gibt es kaum Aussichten auf Besserung, da die Verursacher des schlechten Betriebsklimas (Teamleiter, Supervisoren) keinerlei Konsequenzen zu befürchten haben. Sozialkompetenz oder Wertschätzung für Menschen scheinen leider kleinerlei Kriterium zum Inthronisieren der kleinen selbstherrlichen Herrscher zu sein.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Europ Assistance Services GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    25.806451612903%
    Gut (4)
    12.903225806452%
    Befriedigend (3)
    9.6774193548387%
    Genügend (16)
    51.612903225806%
    2,50
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    57.142857142857%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Europ Assistance
2,72
38 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Versicherung)
3,39
37.871 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.724.000 Bewertungen