Navigation überspringen?
  

Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG: Quelle: http://www.wolfgangmariaweber.de/Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG: Quelle: http://www.wolfgangmariaweber.de/Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 96 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (41)
    42.708333333333%
    Gut (29)
    30.208333333333%
    Befriedigend (17)
    17.708333333333%
    Genügend (9)
    9.375%
    3,54
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    61.538461538462%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (2)
    15.384615384615%
    3,89
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

Firmenübersicht

FI-TS ist ein innovativer IT-Partner für Unternehmen aus dem Finanz- und Versicherungssektor.
Unsere Lösungen beziehen neben dem Anwendungsbetrieb auch klassische Rechenzentrums- und Cloud-Services ein.

Zu unseren Kunden zählen namhafte Unternehmen aus dem Finanz- und Versicherungssektor, darunter u.a. die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), BayernLB, Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und die DekaBank.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

331 Mio. €

Mitarbeiter

1050

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Mit unseren Lösungen:
  • Anwendungsbetrieb
  • Rechenzentrumsbetrieb
  • Finanz Cloud-Service
können unsere Kunden ihr Kerngeschäft noch erfolgreicher gestalten, ihre Effizienz steigern und ihre IT-Kosten optimieren. 

Perspektiven für die Zukunft

In der beruflichen Entwicklung entscheiden Sie, wo es hingehen soll. Fach- oder Führungslaufbahn, ganztags oder Teilzeit,
oder auch mal im Home Office – bei FI-TS gibt es die verschiedensten Modelle für Ihre Karriere. Karriereperspektiven vom
Dualen Studium bis zur Führungsqualifizierung Fachliche Weiterbildung, z. B. im Projektmanagement und IT-Architekturen. Persönlichkeitsorientierte Trainings, z. B. Kommunikation, Moderieren, Präsentieren oder Verhandeln.

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und Home Office
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Onboarding-Programm
  • Gute Sozialleistungen
  • Unternehmens- und Teamevents
  • Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm
  • Kantine mit attraktiver Bezuschussung sowie Kaffee, Tee und Wasser am Arbeitsplatz kostenlos
  • Gute Lage und ÖPNV-Anbindung
  • Kostenlose Parkplätze für Mitarbeiter
  • Kostenloses sicheres WLAN
  • Gesundheitsförderung

5 Standorte


  • Richard-Reitzner-Allee 8
    85540 Haar bei München
    Deutschland

  • Witschelstraße 81
    90431 Nürnberg
    Deutschland

  • Wilhelm-Pfitzer-Straße 1
    70736 Fellbach
    Deutschland

  • Goethering 30
    63067 Offenbach
    Deutschland

  • Laatzener Straße 5
    30539 Hannover
    Deutschland

Für Bewerber

Videos

Duales Studium
Event: Management- Forum

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Spezialisten, die hoch-performante IT-Lösungen für anspruchsvolle Kunden wie z.B. Cloud-Technologien mitgestalten möchten.
Auch in Querschnitts- und Vertriebsfunktionen haben wir interessante Aufgaben.

Gesuchte Qualifikationen

Spezialisten in den Bereichen:

* IT Architektur und Betrieb
* Bankapplikationen
* Sicherheit
* Projektmanagement
* Compliance

Gesuchte Studiengänge

Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder verwandte Qualifikationen

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Es gibt viele gute Gründe für FI-TS zu arbeiten. Zum Beispiel ein begeisterndes Arbeitsklima, gute Wachstumsperspektiven und eine echte Vertrauenskultur. All das sind Zutaten für eine überdurchschnittliche Mitarbeiterbindung, die man täglich in unserem Unternehmen erleben kann.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir bieten mit Freiräume für Leben und Arbeiten. Dazu zählen zum Beispiel flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und Home Office, Betriebliche Altersvorsorge, Onboarding-Programm und gute Sozialleistungen. Erleben Sie den besonderen FI-TS Spirit. Erfahren Sie mehr über Ihre Karriere bei FI-TS unter www.f-i-ts.de/karriere

Lebendige Unternehmenskultur»
Gute Karriereperspektiven»
Verbindung von Beruf und Familie»
Der besondere FI-TS Spirit»
Viele Vorzüge»

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir sind eine Firma mit durchweg geringer Fluktuation. Die Mitarbeiter schätzen die langfristigen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

  • Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen
  • Nachvollziehbarkeit des Werdeganges
  • Authentischer Auftritt im Vorstellungsgespräch

Unser Rat an Bewerber

Seien Sie ganz Sie selbst.

Bevorzugte Bewerbungsform

E-Mail

Auswahlverfahren

Vorwiegend Gespräche, ggf. Arbeitsproben

Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,54 Mitarbeiter
3,89 Bewerber
5,00 Azubis
  • 13.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hoher Einsatz wird erwartet und ist keines Lob oder Anerkennung mehr Wert.

Vorgesetztenverhalten

Menschlich fairer und kollegialer Umgang. Es fehlt jedoch Konsequenz, um notwendige Entscheidungen zeitnah zu treffen und Belange in alle Richtungen stringent zu vertreten. Das Problemlösungsverhalten ist zögerlich bis passiv.

Kollegenzusammenhalt

Die internen Netzwerke funktionieren - trotz hohen Leistungsdrucks wird kollegial und meist hilfsbereit miteinander umgegangen. Diese Kultur des Miteinanders ist jedoch rückläufig wegen dauerhaft hohen Leistungsdrucks.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältiges und breites Aufgabenspektrum. Es sind jedoch so viele Anforderungen gleichzeitig zu erfüllen, dass kein Gestaltungsfreiraum bleibt und 90% Fremdsteuerung vorliegt.

Kommunikation

Erfolge werden nicht mehr ausreichend bekannt gemacht und gewürdigt.

Gleichberechtigung

Frauen sind in allen Hierarchieebenen vertreten. Mütter und Väter in Führungspostionen werden akzeptiert, solange sie ihr Familienleben möglichst unmerklich managen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurden bisher auch ältere, erfahrene Kollegen eingestellt. Die Firma verfolgt jedoch zukünftig andere Strategien.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung kommt meist aus Zeitmangel zu kurz, ob und wie viel gefördert wird hängt stark von der einzelnen Führungskraft ab. Es gibt keine firmenweite Strategie und Forderung.

Gehalt / Sozialleistungen

Führungspositionen werden nicht der hohen Verantwortung entsprechend bezahlt. Sozialleistungen sind sehr gut, das Gehalt wird pünktlich überwiesen.

Arbeitsbedingungen

Guter Durchschnitt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In Ansätzen vorhanden.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und Ampelkonten ermöglichen flexible Zeitgestaltung, Heimarbeit zusätzlich gute Gestaltungsmöglichkeiten. Bei Führungskräften wird viel Flexibilität und sehr gute Erreichbarkeit in der Freizeit vorausgesetzt.

Image

Die Verbundenheit der Mitarbeiter mit ihrem Arbeitgeber sinkt, trotz Vorteilen in der Vielfältigkeit, Flexibilität und kollegialen Umgang. Der Leistungsdruck und die Erwartungshaltung sind gegenüber der spürbaren Anerkennung dauerhaft zu hoch.

Verbesserungsvorschläge

  • Dem Rückgrat der Firma Wertschätzung für die genommenen Hürden vermitteln, die Last nach mehreren Hochleistungsjahren wieder verringern.

Pro

Faire und klar geregelte Arbeitszeit-, Überstunden (Ampelkonto) und Reisezeiten. Firmenkultur die offene Worte in alle Richtungen erlaubt, lösungsorientiertes Vorgehen und kein Machtgehabe.

Contra

Notwendige Entscheidungen wurden jahrelang nicht getroffen, kein Wert und Nachdruck auf gewünschte und notwendige Optimierung gelegt, um dann eine Unzahl von Baustellen gleichzeitig auf zu machen. Der rote Faden ist schwer erkennbar.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Finanz Informatik Technologie Service
  • Stadt
    Haar
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 17.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch die ständigen Verschärfungen der Vorschriften der Bankenaufsicht und der EZB wird die Arbeit immer schwieriger

Vorgesetztenverhalten

Stark von dem oder der Vorgesetzten abhängig. Im Allgemeinen wird nur der Druck von oben nach unten weitergegeben-

Kollegenzusammenhalt

Das war früher DER Pluspunkt der Firma. Der Zusammenhalt zwischen den Kolleginnen und Kollegen, Team- Abteilungs ja standortübergreifend. Aufgrund der planlosen Sparmaßnahmen, speziell im Personalbereich, ist das Alles verloren gegangen. Zusammenhalt nur noch innerhalb der einzelnen Teams ansonsten versucht jede*r so viel wie nur möglich auf andere Teams abzuwälzen.

Interessante Aufgaben

Wenn man nicht proaktiv darum bittet, wird man im Alltagsgeschäft nur verheizt.

Kommunikation

Neue Aufgaben oder Projekte, die in Produktion gehen, werden ohne Übergabe einfach über den Zaun geworfen, man muss sich dann selbst darum kümmern, wie die Prozesse laufen. Bei Fehlern steht man natürlich in der Kritik

Gleichberechtigung

Zwischen den Geschlechtern oder Altersgruppen völlig in Ordnung. Externe Mitarbeiter werden jedoch benachteiligt. Das neue Zeitarbeitsgesetz wird mit einem Trick umgangen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier hat man offensichtlich eingesehen, dass man auf das Know-How der älteren Kolleg*innen nicht verzichten kann, was aufgrund der hohen Anzahl von Zeitarbeitskräften und der daraus resultierenden Fluktuation wohl auch essentiell ist.

Karriere / Weiterbildung

Vetternwirtschaft.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr undurchsichtige Gehaltsstruktur, im Großen und Ganzen jedoch unterdurchschnittliche Gehälter, Gehaltserhöhungen aufgrund guter Leistungen eher die Ausnahme, die regelmäßigen Erhöhungen schon immer unter der Inflationsrate. Es wird eine Betriebsrente angeboten

Arbeitsbedingungen

Zu viel Arbeit für zu wenig Leute. Gespart wird immer am falschen Ende, am Personal, dabei gäbe es an anderen Stellen wesentlich effektiveres Sparpotential

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt? Was ist das?

Work-Life-Balance

War vor 4 bis 5 Jahren noch 5 Sterne wert. Da die Geschäftsleitung dies jedoch offensichtlich nicht verstanden hat, wird z. B. der Zugang zum Homeoffice erschwert. Durch die Arbeitsüberlastung werden mehr und mehr Kolleg*innen immer öfter länger krank, zeigen Burnout-Symptome oder kündigen gar, weil man ihre "Hilferufe" ignoriert.

Image

Am Markt als zuverlässiger Dienstleister bekannt. Ansonsten kennt kaum jemand das Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

  • Back to the roots! Nicht mit aller Gewalt versuchen aus einem Ackergaul ein Rennpferd zu machen. Mehr auf die Mitarbeiter hören, was bringen Zufriedenheitsumfragen, wenn die kritikpunkte nicht umgesetzt werden? Das Gute an der "alten" FITS war eben, dass die sozialen Errungenschaften des öffentlichen Dienstes gepflegt wurden. Dies nun durch knallharten Wirtschaftskapitalismus à la Microsoft, Google etc. ersetzen zu wollen ohne auf der anderen Seite auch die Benefits entsprechend anzupassen, führt nur zu wachsender Unzufriedenheit. Sparpotentiale nicht nur bei den Mitarbeitern suchen sondern auch veraltete Tools ausmustern, Prozesse überprüfen, den Kunden völlig irrwitzige Prozesse, bei denen z. B. Dokumente zig Mal hin- und hergeschoben werden, auch in Rechnung stellen, dann hört so etwas ganz schnell auf. Mehr Vertrauen in die Mitarbeiter setzen. Es genügt schon, dass die Kontrollinstanzen die Beweislast umgekehrt haben und die Mitarbeiter zwingen, nachzuweisen, dass sie nichts Böses im Schilde führen, man muss dieses Misstrauen nicht auch noch in der eigenen Firma leben.

Pro

Noch kostenloser Kaffee und Wasser, das war's aber auch schon. Gut, dass ältere Kolleg*innen noch(!) voll akzeptiert werden ist auch ok.Vor 4 - 5 Jahren hätte man hier etliche Punkte mehr aufführen können.

Contra

Mangelnde Kommunikation, schlampig übergebene Projekte, zu viel sinnloser Overhead. Gehalt unterdurchschnittlich

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Finanz Informatik Technologie Service
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 27.Feb. 2019 (Geändert am 13.Juni 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel Schubladendenken, organisatorische Änderungen wurden nicht zu Ende gebracht, ungeklärte Zuständigkeiten

Vorgesetztenverhalten

Sind oftmals ebenfalls Getriebene durch ihre eigenen Vorgesetzten, macht das Ganze aber deshalb nicht besser. Viele sind tatsächlich Vorgesetzte und keine Führungskräfte.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten in den Teams, teilweise auch an den einzelnen Standorten, sehr gut zusammen, das hält auch noch einige Dinge am Laufen

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gäbe es genügend, aufgrund der aktuellen Sparpolitik gibt es aber weder Zeit noch Geld, diese Aufgaben anzugehen und umzusetzen. Projekttechnisch geht man im Priorisierungs-Hickhack unter

Kommunikation

Kommunikation ist schlecht - viele Informationen kommen zu spät, einige gar nicht, es werden viele Phrasen gedroschen und dann doch nicht so gelebt (z.B. der Klassiker "Ihre Expertise ist uns wichtig")

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gut behandelt (sind auch ein Großteil der Belegschaft - von daher kann auf sie momentan auch nicht verzichtet werden)

Karriere / Weiterbildung

Fällt oftmals auch der Sparpolitik zum Opfer. Da fällt es manchmal schwer, technologisch am Ball bleiben zu können

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist eher im Mittel angesiedelt - Sozialleistungen werden geboten, sind aber noch deutlich ausbaufähig

Arbeitsbedingungen

keine einheitliche Arbeitsplatzausstattung, teilweise wurden Maßnahmen zur Gebäudeertüchtigung nur sehr schleppend und nach mehrfachen Beschwerden ausgeführt.

Work-Life-Balance

Gut, es wird Homeoffice und Remote Working angeboten

Image

Der Mangel an Kommunikation, der Umgang mit z.B. dualen Studenten, die permanente Sparpolitik ohne Perspektiven lassen das Image in den Keller rutschen, was dann wiederum eine negative Auswirkung auf die Motivation der Mitarbeiter hat

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte dringend an die Demografie denken - ein Weg gegenzusteuern wäre, mit der Ausbildung von Nachwuchs zu beginnen...

Pro

Keine Standortkonzentration, verteiltes Arbeiten, Homeoffice/Remote Working problemlos möglich

Contra

Schlechte Kommunikation, Informationen am Mitarbeiter vorbei, permanenter Sparkurs ohne Vision, dadurch keine Abhebung mehr von anderen Service-Providern. Immer nur billig oder mit Preisnachlass gegenüber den Kunden geht zu Lasten der Mitarbeiter und deren Produktivität.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co.KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 96 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (41)
    42.708333333333%
    Gut (29)
    30.208333333333%
    Befriedigend (17)
    17.708333333333%
    Genügend (9)
    9.375%
    3,54
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    61.538461538462%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (2)
    15.384615384615%
    3,89
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5,00

kununu Scores im Vergleich

Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG
3,59
110 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
202.631 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.502.000 Bewertungen