Navigation überspringen?
  
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBPFraunhofer-Institut für Bauphysik IBPFraunhofer-Institut für Bauphysik IBPFraunhofer-Institut für Bauphysik IBPFraunhofer-Institut für Bauphysik IBPFraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

3,53
  • 13.03.2012

gute Zeit

Firma Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Stadt Valley
Jobstatus Ex-Job seit 2012
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Kollegenzusammenhalt

wie eine große Familie

3,61
  • 20.11.2008

"angenehme und erfahrungsreiche Zeit"

Firma Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Stadt Valley
Jobstatus Ex-Job seit 2003
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

Arbeitsklima ist sehr gut. Aufstiegschancen nur für Akademiker gut.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.323.000 Bewertungen

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
3,38
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Baugewerbe / Architektur  auf Basis von 15.205 Bewertungen

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
3,38
Durchschnitt Baugewerbe / Architektur
3,13

Bewerbungsbewertungen

3,00
  • 12.04.2014

Ausfragen gerne, einstellen nicht.

Firma Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Stadt Valley
Beworben für Position Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Wenig bis gar nichts persönliches, sher detaillierte Fragen zum fachlichen Hintergrund.

Kommentar

Auf eine frühere Initiativbewerbung an die Personalabteilung bekam ich überhaupt keine Antwort, auch nicht auf Nachfrage.

Als ich mich auf eine ausgeschriebene Stelle beworben hatte, wurde ich recht bald kontaktiert und zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Wurde alles sehr dringend gemacht, so dass wir einen sehr zeitnahen Termin vereinbart haben.

Im Gespräch wurde ich dann sehr detailliert über meinen fachlichen Hintergrund ausgefragt, teils zum Test, wie sich herausstellte, da sich der fachliche Ansprechpartner sehr wohl auskannte. Vieles was ich über meine bisherige Forschungsarbeit erzählte wurde notiert, aber letztlich schlechtgeredet, so etwas sei für das Institut uninteressant. Interessant ist nur, was unmittelbar Geld bringt.

Vorstellung des Instituts oder der Tätigkeiten der ausgeschriebenen Stelle erfolgte nicht.

Mit über 2 Stunden das längste meiner Vorstellungsgespräche, aber letztlich blieb der Eindruck dass hauptsächlich das Fachliche aus meinem Lebenslauf interessant war, um Details erfragen zu können. Das Gespräch endete bereits mit einer eher negativen Stimmung, man sucht hier wohl eher "Dampfplauderer" die der Industrie die Fraunhofer Technologien schmackhaft machen, als fachlich überzeugende Forscher.

Nach ca. 4 Wochen dann Absage durch die Personalabteilung, immerhin.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen